Workplace insights that matter.

Login
RWE Logo

RWE
Bewertung

10+ Jahre im Unternehmen - Keine Wertschätzung

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion bei RWE in Essen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Essen in der Kantine war gut.
Sehr gute Atmosphäre unter Kollegen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Als Mitarbeiter wird einem immer mehr das Gefühl vermittelt man ist lediglich eine Nummer.
Entscheidungen brauchen viel zu lange, werden immer wieder vertagt. Dies erzeugt sehr viel Frust bei Mitarbeitern, auch eine negative Entscheidung wäre oft besser.

Verbesserungsvorschläge

In Führungs/Management Positionen mehr auf fachliche Kompetenz wert legen.
Arbeitsumfeld gravierend Überarbeiten. Seit Jahren gibt es z.B. zu wenig Meetingräume oder andere Möglichkeiten sich aus dem Großraumbüro zurückzuziehen.

Arbeitsatmosphäre

Seit dem Zusammenschluss mit E.ON hängen viele Kollegen in der Luft. Aufgabenbereiche sind unklar und eine extrem negative Atmosphäre hat sich breit gemacht.

Kommunikation

Kommunikation von wichtigen Themen ist auf ein Minimum begrenzt. Informationen werden Größtenteils über eine Art Facebook für Unternehmen geteilt und es ist eher Glückssache wenn man diese liest.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter Kollegen ist trotz der gefühlten schlechten Lage sehr gut. Ganz nach dem Motto: Krisen schweißen Zusammen.

Work-Life-Balance

Es wird viel über Work-Life-Balance gesprochen, das Management gibt aber eine ganz andere Erwartungshaltung weiter.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind mittlerweile nur noch mit ihrer eigenen Karriere beschäftigt, selten gibt es Manager die wirklich verstehen was in ihren Abteilungen wichtig ist und was überhaupt deren Aufgaben und Herausforderungen sind. Sie schweben schlichtweg über den Dingen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenbereiche sind vielfältig und man kann durchaus an interessanten Projekten arbeiten.

Gleichberechtigung

Ich konnte keine Benachteiligungen feststellen.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang unter Kollegen ist immer fair gewesen.

Arbeitsbedingungen

Bei IT Themen muss man bei einer Hotline anrufen die in den meisten fällen ein Ticket öffnen dessen Bearbeitung auch mal länger dauern kann.
Großraumbüros ohne "Break-out Zonen", Telefonate werden meist auf den Fluren geführt um seine Kollegen nicht zu stören.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kohle, Nuklear... Vom Image-Wandel ist nicht viel zu sehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Sozialleistungen sind ok.
Als langjähriger Mitarbeiter fast keine Chancen auf Gehaltserhöhungen ohne Jobwechsel.

Image

Eher Beamtentum - stimmt.
Größter CO² Verursacher - stimmt.

Karriere/Weiterbildung

Es wird viel über verschiedene Karrierewege gesprochen, in der Realität werden in den letzten Jahren alle intern über "Vitamin B" vergeben.

Arbeitgeber-Kommentar

Regina vom Karriere-Team

Liebe*r ehemalige*r Kolleg*in,
auch Dir vielen Dank für Deine ausführliche Rückmeldung - und eine Entschuldigung, dass ich mich so lange nicht auf Deine Bewertung gemeldet habe. Jede Bewertung ist für uns wertvoll, denn sie gibt auch Aufschluss darüber, wie unterschiedlich jeder seine/ihre Arbeit bei RWE wahrnimmt. Vielen Dank, dass Du uns einiges an Verbesserungspotenzial aufzeigst (z.B. das Thema interne Kommunikation) - so können wir schauen, was wir ändern können, um in Zukunft besser aufgestellt zu sein.

Danke aber auch für Deine positive Rückmeldung zur Zusammenarbeit mit den und die Atmosphäre unter den Kollegen. Da wir doch insgesamt viel Zeit mit diesen Menschen verbringen, ist das ein wichtiger Faktor. Und ich finde auch - die persönliche Beziehung zu den Kolleg*innen ist wirklich toll und wird auch in vielen Bewertungen immer wieder hervorgehoben.

Für Deinen weiteren beruflichen Weg aber natürlich auch für Dich privat, wünschen wir Dir alles Gute. Insbesondere jetzt in diesen Zeiten von Corona. Bleib gesund! Viele Grüße von Regina vom Karriere-Team