Navigation überspringen?
  

sagaals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?
sagasagasaga
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (3)
    60%
    Genügend (0)
    0%
    2,91
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,80
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

saga Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,91 Mitarbeiter
4,80 Bewerber
0,00 Azubis
  • 13.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Die Geschäftsführung ist in dieser Zusammensetzung leider nicht in der Lage, das Unternehmen so zu führen, dass man gut und gerne dort arbeitet.

Contra

mangelnde Wertschätzung, Unehrlichkeit, menschliche Kälte

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten
  • Firma
    saga
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 14.Nov. 2017 (Geändert am 20.Nov. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung und Kommunikation auf Augenhöhe wird immer wieder propagiert, aber gelebt wird es nicht. Arrogant ist der Umgang mit Kunden, Dienstleistern und Mitarbeitern. Die Zeiten haben sich mit dem neuen Vorstand arg gewandelt und der Profit tritt noch mehr in den Vordergrund. Einige Mitarbeiter der Personalabteilung leben ihre neue Macht scheinbar mit Freude. Die Führungsriege wird in Teilen ausgetauscht, gern gegen junge dynamische Eigengewächse. Kommuniziert wird, dass der scheidende Mitarbeiter sich noch mal verändern wollte…..

Vorgesetztenverhalten

Es gibt wie überall gute und schlechte Vorgesetzte. Viele sind nach Jahren demotiviert und haben resigniert. Es ist schwer, an den Standards des Hauses etwas zu ändern, von denen es zu Hauf gibt.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst der nächste und dieses wird durch das jährlich durchgeführte Ranking noch angestachelt. Die Kollegen im Haupthaus sind ohnehin nur Mitarbeiter der 2. Klasse.

Interessante Aufgaben

Zu viele Standards und Arbeitshilfen. Freies Denken und gesunder Menschenverstand sind nicht so gefragt, dabei gibt es viele , die wollen aber nicht dürfen. Die Aufgaben würden es definitiv hergeben.

Kommunikation

Man redet mehr übereinander als miteinander und Konflikte werden nicht ausgesprochen und viele Themen brodeln unter der Oberfläche der heilen Welt.

Gleichberechtigung

Die wird definitiv gelebt

Umgang mit älteren Kollegen

Neuerdings wird verstärkt darauf gedrängt, auch mal früher in den Ruhestand zu gehen.

Karriere / Weiterbildung

Sofern man zu den Zöglingen gehört, ist alles möglich. Interne Seminare werden angeboten, wobei die Qualität zu wünschen übrig lässt. Alles was extra kostet, wird nicht gern gesehen .

Gehalt / Sozialleistungen

Es wird nach Tarif gezahlt- aktuell bei einer 37 Stunden Woche, über die Eingruppierung kann man diskutieren. Das Gehalt kommt pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Belüftung und Beleuchtung sind in vielen Büros im Haupthaus eine Katastrophe. Die Arbeitsmittel sind i.o. Das Verwaltungsprogramm, das jetzt erneuert wird, war eine Zumutung und ein Relikt aus der Vergangenheit.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Alles, was sich für´s Image gut verkaufen lässt, wird gemacht. Die Firmenwagen sind E-Mobile und Hauswarte können Dienstfahrräder bekommen. Es gibt eine Proficard. Intern wird aber alles doppelt und dreifach ausgedruckt, selbst Emails, da der Vorgang in der EDV nicht abgebildet werden kann.

Work-Life-Balance

Die Rahmenbedingungen sind bislang noch sehr gut, die ersten Einschränkungen sind aber für das neu eingeführte Kundenmanagement bereits vorgesehen (flex. Arbeitszeiten)

Image

Extern hatte es sich unter dem alten Vorstand über die Jahre verbessert, aktuell scheint es sich eher zu verschlechtern. Intern sinkt es stetig, da das Klima und die Bedingungen immer rauer werden.

Verbesserungsvorschläge

  • Ehrlichen Umgang auf Augenhöhe auch wirklich leben Kritik kann sachlich geäußert werden; es ist nicht immer nur alles schön und alle haben sich lieb

Pro

Das Gehalt kommt pünktlich
37 Stunden Woche inkl. flexibler Arbeitszeiten (noch)

Contra

Mangelnde Wertschätzung und Unterstützung der Mitarbeiter. Es geht immer mehr nur um Optimierung, der Mensch rückt in den Hintergrund.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    saga
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • 24.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Es mangelt an professioneller Führung.

Kollegenzusammenhalt

Jeder wurstelt vor sich selbst hin.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben werden oftmals an externe Dienstleister vergeben.

Kommunikation

An zielgerichteter Kommunikation mangelt es oftmals, wichtige Informationen werden nicht gegeben.

Karriere / Weiterbildung

Mit Weiterbildung wird sparsam umgegangen, da es ans Budget geht.

Gehalt / Sozialleistungen

Steht am unteren Ende der Wohnungswirtschaft.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Der faire Umgang mit Mitarbeitern lässt zu wünschen übrig.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Personal einstellen und nicht einsparen. Geschäftstellen ausreichend besetzen.

Pro

Dass mein Gehalt pünktlich überwiesen wird.

Contra

Das die aktuelle SAP-Einführung jetzt schon gescheitert ist, unprofessionell und viel zu spät angegangen worden ist.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    saga
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (3)
    60%
    Genügend (0)
    0%
    2,91
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (1)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,80
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

saga
3,23
6 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Immobilien / Facility Management)
3,28
23.830 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.677.000 Bewertungen