Workplace insights that matter.

Login
Sage GmbH Logo

Sage 
GmbH
Fragen & Antworten

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber Sage GmbH? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

9 Fragen

kununu fragt: Welche Maßnahmen wurden bei Ihnen aufgrund von Corona ergriffen?

Gefragt am 20. April 2020 von einem Mitarbeiter

Antwort #1 am 8. Oktober 2021 von einem Mitarbeiter

Sage hat alle Mitarbeiter gleich zu Beginn zu Hause arbeiten lassen. Ausnahmslos. HR hat laufend kommuniziert und neue Benefits bereit gestellt, damit der Lockdown erträglich wurde. Auch Programme für Mit-Kind-Zu-Hause. Unsere IT hat auch ganze Arbeit geleistet. Alles funktioniert reibungslos, sogar die Ausstattung mit Monitoren, Tastatur, Maus und es gab auch Zuschüsse für Bürostühle speziell für die, die in den unteren Einkommensttufen sind. Selbst jetzt im Oktober 2021 steht es uns noch immer frei, ob wir zu Hause oder im Büro arbeiten wollen. Das finde ich außergewöhnlich. Bis jetzt sind wir durch die Pandemie ohne Ansteckung im Büro gekommen, das ist fabelhaft.

Als Arbeitgeber antworten

kununu fragt: Wie unterstützen Sie Mitarbeiter (zB Eltern), die die Krise stärker trifft?

Gefragt am 20. April 2020 von einem Mitarbeiter

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

kununu fragt: Wie fördern Sie den Zusammenhalt in Zeiten der Corona-Krise?

Gefragt am 20. April 2020 von einem Mitarbeiter

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

kununu fragt: Was sind in der Corona-Situation Ihre größten Überraschungen und Learnings?

Gefragt am 20. April 2020 von einem Mitarbeiter

Keine Antworten vorhanden

Als Arbeitgeber antworten

Gibt es eine Home-Office Regelung und wie ist die Einarbeitung gestaltet?

Gefragt am 29. Oktober 2019 von einem Bewerber

Antwort #1 am 30. Oktober 2019 von einem Mitarbeiter

Guten Tag und merci für deine Frage! Wir legen viel Wert auf flexibles Arbeiten und bieten auch Home-Office an. Die Einarbeitung erfolgt bei uns individuell und man erhält einen entsprechenden Einarbeitungsplan. Es gibt einen allgemeinen Onboarding Termin am Standort in Frankfurt, zu dem alle neuen Kollegen eingeladen werden, um einen guten Überblick zur Strategie, Produkten etc. zu bekommen. Viele Grüße, Arzu Celik Talent Acquisition Manager CEU

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, wir nehmen Bewerbungen gerne auch von (ehemaligen) Kunden an und behandeln diese selbstverständlich vertraulich. LG Sage

Gefragt am 25. Januar 2019 von einem Mitarbeiter

Simone Seidel, HR Director  / Director People Central Europe, Sage GmbH

Antwort #1 am 29. Januar 2019 von Simone Seidel

Sage GmbH, HR Director / Director People Central Europe

Lieber Sage Kunde, vielen Dank vorab, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen möchten. Das Feedback unserer Kunden ist sehr wertvoll für uns, daher führen wir beispielsweise regelmäßige Kundenzufriedenheitsbefragungen durch. Auf Kununu erhalten wir Feedback von Kollegen oder ehemaligen Mitarbeitern, die Sage als Arbeitgeber bewerten. Wenn Sie unsere Leistungen und Produkte öffentlich bewerten möchten, empfehle ich Ihnen Bewertungsportale wie ekomi oder Google Rezession. Sollten Sie einen direkten Kontakt zu uns suchen, melden Sie sich bitte bei mir, dann stelle ich je nach Ihrem Anliegen den Kontakt zum passenden Ansprechpartner her. Herzliche Grüße Simone Seidel

Antwort #2 am 23. Oktober 2019 von einem Bewerber

Auf Bewerbung ist nach einem Monat keine Rückmeldung gekommen (keine Zusage keine Absage) sehr unprofessionell

Als Arbeitgeber antworten

Kann man Sage auch bewerten, wenn man Kunde ist/war?

Gefragt am 25. Januar 2019 von einem anonymen User

Simone Seidel, HR Director  / Director People Central Europe, Sage GmbH

Antwort #1 am 29. Januar 2019 von Simone Seidel

Sage GmbH, HR Director / Director People Central Europe

Lieber Sage Kunde, vielen Dank vorab, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen möchten. Das Feedback unserer Kunden ist sehr wertvoll für uns, daher führen wir beispielsweise regelmäßige Kundenzufriedenheitsbefragungen durch. Auf Kununu erhalten wir Feedback von Kollegen oder ehemaligen Mitarbeitern, die Sage als Arbeitgeber bewerten. Wenn Sie unsere Leistungen und Produkte öffentlich bewerten möchten, empfehle ich Ihnen Bewertungsportale wie ekomi oder Google Rezession. Sollten Sie einen direkten Kontakt zu uns suchen, melden Sie sich bitte bei mir, dann stelle ich je nach Ihrem Anliegen den Kontakt zum passenden Ansprechpartner her. Herzliche Grüße Simone Seidel

Antwort #2 am 19. März 2019 von einem Mitarbeiter

Nein, ich würde nur als Mitarbeiter eine Bewertung schreiben.

Als Arbeitgeber antworten

Liebes Sages Team, ich würd emich gerne bei euch bewerben. Kopfzerbrechen macht mir aber dann doch die etwas "Durschnittlichen" Bewertungen auf Kununu. Es scheint eine große Unzufriedenheit in Sachen Prozesse und Arbeitsabläufe und Einarbeitung zu geben? Danke für ein Feedback

Gefragt am 29. Januar 2018 von einem Bewerber

Simone Seidel, Director People/Human Resources CEU, Sage GmbH

Antwort #1 am 31. Januar 2018 von Simone Seidel

Sage GmbH, Director People/Human Resources CEU

Hallo, schön, dass Sie nachfragen! Es ist gut und wichtig, dass Sie Ihre Bedenken dazu äußern. Bei Sage hat sich in den letzten Jahren viel getan. Wir haben uns von einem lokal fokussierten deutschen Unternehmen zu einem globalen und modernen Arbeitgeber entwickelt. Die Mitarbeiter sind nun verstärkt in internationalen Teams und gemeinsamen Projekten tätig, und lernen voneinander. Viele routinierte Arbeitsabläufe wurden neu überdacht; und um als globales IT-Unternehmen am Markt wettbewerbsfähig zu bleiben, ist es für uns wichtiger denn je, agil und flexibel auf neue Anforderungen zu reagieren. Unternehmen und Mitarbeiter arbeiten jedoch nicht von heute auf morgen reibungslos in diesen neuen Strukturen. Es gibt Bereiche, die wir noch verbessern müssen, es gibt aber auch Bereiche, in denen wir uns bereits verbessert haben. Dazu gehört zum Beispiel unser neues Einarbeitungsprogramm, das wir im Dezember aufgesetzt haben und das sehr guten Anklang findet. Die Neuausrichtung von Sage bietet unseren Mitarbeitern jedoch auch viele Chancen und Möglichkeiten: Sie können sich mit ihren Ideen verstärkt einbringen, und neue Prozesse und Projekte proaktiv mitgestalten. Und als moderner Arbeitgeber bietet Sage den Mitarbeitern viele Benefits, wie zum Beispiel ein hoher Grad an Flexibilität. Bewerben Sie sich und treten Sie mit uns in den persönlichen Dialog! Dann erfahren Sie mehr darüber, was aus unserer Sicht gut läuft und wo wir noch besser werden müssen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören! Mit besten Grüßen Simone Seidel

Antwort #2 am 2. März 2019 von einem Mitarbeiter

Überlegt euch eine Bewerbung dort gut. Die Bewertungen sind nicht umsonst so schlecht. Je länger man dabei ist, desto mehr zeigt sich das wahre Gesicht des Unternehmens.

Antwort #3 am 11. Oktober 2019 von einem Mitarbeiter

Leider wahr! Dieser Arbeitgeber zeigt sein wahres Gesicht erst, wenn man länger dabei ist. Viele Vorgesetzte sind nachtragend, nicht objektiv bei Beurteilungen und das Gehalt ist nicht fair verteilt. Ich denke viele Abteilungsleiter sind einfach von Ihren Skills nicht passend. Man sollte die Vorgesetzten mehr überprüfen und Kritik der Mitarbeiter ernst nehmen.

Als Arbeitgeber antworten

Hallo, ich möchte mich gerne bei Ihnen bewerben! Ich kenne auch jemanden persönlich der bei Ihnen tätig ist. Dieser meinte ich solle mich nicht auf die Londoner Gehaltsstruktur einlassen den Frankfurt hätte eine eigene. Ist es üblich das man erst einmal die aus London angeboten bekommt? Vielen Dank

Gefragt am 29. Januar 2018 von einem Partner

Simone Seidel, Director People/Human Resources CEU, Sage GmbH

Antwort #1 am 31. Januar 2018 von Simone Seidel

Sage GmbH, Director People/Human Resources CEU

Hallo! Herzlichen Dank für Ihr Interesse an Sage – schön, dass Sie über jemanden auf uns aufmerksam gemacht wurden, der/die schon bei uns im Team ist. Wenn Sie sich auf eine Stelle im Ausland bewerben, gelten die Gehalts- und Vertragsstrukturen der jeweiligen Ländergesellschaft. Sollten Sie Kollege in Deutschland werden und einen deutschen Vertrag erhalten, werden Sie in Ihrer Rolle in unsere deutsche Gehaltsstruktur eingegliedert. Es kann sein, dass Sie sich im Bewerbungsprozess mit internationalen Kollegen über die Vergütung der jeweiligen Rolle unterhalten. Diese Kollegen werden jedoch im Vorfeld über das lokale Gehaltsgefüge informiert. Somit bekommen Sie das Gehalt angeboten, mit dem die Stelle bei uns in Deutschland dotiert ist. Ich hoffe, dass ich Ihre Frage damit beantworten konnte. Gerne stehe ich Ihnen auch telefonisch unter 069-50007-1446 zur Verfügung. Wusste Ihr Bekannter schon, dass es bei uns eine Prämie gibt, wenn Sie aufgrund seiner Empfehlung bei uns tätig werden? Viele Grüße Simone Seidel

Antwort #2 am 17. März 2018 von einem Mitarbeiter

Hallo, stimmt es, dass Mitarbeiter, die nicht im Vertrieb tätig sind nur Mitarbeiter zweiter Klasse bei Sage sind?

Simone Seidel, HR Director  / Director People Central Europe, Sage GmbH

Antwort #3 am 20. März 2018 von Simone Seidel

Sage GmbH, HR Director / Director People Central Europe

Guten Tag, herzlichen Dank für Ihre Frage. Wir finden, ALLE unsere Mitarbeiter sind die Basis unseres Erfolgs, daher ist uns wichtig, dass sich alle in ihren Rollen wohl fühlen. Dafür bieten wir allen Kollegen in Deutschland das gleiche Paket an Angeboten – um einige Beispiele zu nennen: Mitarbeiter-Aktiensparprogramm, Sonderzahlungen bei Jubiläen, vermögenswirksame Leistungen, Gesundheitsprogramme sowie Gruppenunfallversicherung und Zuschüsse für Bildschirmarbeitsplatzbrillen, Einkaufsvergünstigungen, der Zugang zu Online Trainings, 5 Tage für Ehrenamtliches und Tage für Weiterbildung Unterschiede zwischen Vertrieb und Nicht-Vertrieb gibt es im variablen Anteil des Jahreslohnes. Kollegen in beispielsweise den Breichen Finance, Marketing, HR erhalten neben ihrem Fixgehalt einen (im Vergleich zum Vertrieb) geringeren variablen Anteil. Dieser sog. Bonus ist in Abhängigkeit ihrer Zielerreichung. Kollegen im Vertrieb erhalten einen (im Vergleich zum Nicht-Vertrieb) deutlich höheren variablen Anteil. Dass sie darin besser gestellt sind, würde ich nicht sehen, denn im Gegensatz dafür haben Kollegen im Vertrieb ein geringeres monatliches Fixgehalt, und der variable Anteil ist von der Erreichung ihrer Umsatzziele abhängig. Falls Ihre Frage noch nicht ganz beantwortet ist, stehe ich Ihnen auch gerne unter 069-50007-1446 zur Verfügung. Herzliche Grüße Simone Seidel

Als Arbeitgeber antworten