Sankt Gertrauden-Krankenhaus GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Führung leider im Abschwung! MA sind KLASSE! Wirtschaftlicher Druck rechtfertigt nicht unangemessenen TON und Verhalten

1,8
Nicht empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das es ein Leitbild gibt! Viele Zuständigkeiten klar geregelt sind! Die Kollegen und MA grundsätzlich füreinander da sind.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Das das Leitbild nur auf dem Papier existiert. Die Zuständigkeiten ständig aufgeweicht werden. Die oberste Führung sich z. B. ein Bild auf Grund von Denunziation macht, alles negiert und in Frage stellt, aber dann nicht die Größe hat sich für Fehler zu entschuldigen. Oftmals wird in der Führungsmannschaft über ein unerträgliches Maß an Selbstüberschätzung gelitten. Es wird vieles pauschal schlecht geredet und ein schlechtes Gewissen eigeredet, obwohl jeder der Kollegen und MA sein Bestes für das Haus gibt. Die Führung lebt zu stark in der Vergangenheit. Es wird sich nicht aufs wesentliche konzentriert, sondern es wird zu stark die Selbstverwaltung fokussiert. Das Kapital, die Mitarbeiter werden regelrecht vergrault.

Verbesserungsvorschläge

Es wird Zeit selbst zu reflektieren, warum es wirtschaftlich Berg ab geht. Die MA gehen nicht weil die Führung im SGK so toll ist! Wacht bitte auf! Die Führung ist von den MA abhängig sie tragen zum unmittelbaren Erfolg bei.

Arbeitsatmosphäre

Kollegen und MA sind spitze! Der Druck und die Unternehmenskultur von ganz oben sind völlig unterirdisch. So kann ich meine MA nicht zu Höchstleistungen motivieren. Erwartungen sind hoch, doch zur Übernahme der Verantwortung ist keine Bereitschaft vorhanden.

Kommunikation

Unter den Kollegen und MA im operativen Bereich und in der mittleren Verwaltungsebene gut. Von ganz oben nach unten nur im Rahmen von Nasenpolitik und abwertend. Kein Vertrauen und keine Bevollmächtigungen.

Kollegenzusammenhalt

Zu 95% top!

Work-Life-Balance

Unter den Kollegen und MA wird es jedem gegönnt, seitens oberster Führung wird es je nach Nase bewertet und mit Ausgrenzung bestraft. Die Menschen haben alle ein privates Leben und Familien. Das findet extrem wenig Berücksichtigung und kaum Verständnis. Es sei man gehört zu den Erlesenen!

Vorgesetztenverhalten

Im operativen Bereich und in der mittleren Verwaltungsebene eher gut, aber darüber hinaus sehr mangelhafte Entwicklung. Nur größtenteils Mitläufer und JASAGER! Andere Meinungen werden nicht geduldet. Widerworte und Ablehnung von angedachten Aufgaben außerhalb der Zuständigkeit werden abgestraft durch Ausgrenzung und Erschwerung des Arbeitsalltags.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben und Herausforderungen sind sehr vielfältig, jedoch ist die Umsetzung und deren Nachverfolgung durch mangelhafte Führung sehr schleppend bis nicht vorhanden.

Gleichberechtigung

Ausgrenzungen und Diskriminierung kommen leider oft vor und werden aktiv durch die Führung gesteuert und geduldet. Gute Ideen werden ausgebremst, verschwinden in Schubladen und werden dann später von Günstlingen aufgenommen und zur Umsetzung freigegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt Führungskräfte, die klar artikulieren, alle die älter als 55 Jahre sind müsste man entlassen. Einfach widerlich solche Menschen dürften nicht in der Führungsetage sitzen.

Arbeitsbedingungen

Personalmangel und Überstunden sind Tagesordnung. Verstöße gegen Gesetze wie das AZG, DSGVO, AGG usw. sind keine Ausnahme und werden sogar angewiesen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Unter den Kollegen und MA gut. Von der Führung fehlt jegliche Wertschätzung.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist gut und die Nebenleistungen auch, können aber das Gesamtbild nicht grundlegend verbessern. Dann lieber weniger Geld und Mehr Wohlfühlfaktor!

Image

Der Ruf hat in den letzten Jahren sehr gelitten! Vom Leitbild ist nicht viel übrig. Schade, denn die MA sind einfach KLASSE!

Karriere/Weiterbildung

Keine Weiterbildungen und Dienstreisen. Versuche zur Teilnahme werden unterbunden. Begründungen und Rückmeldungen gibt es nicht. Einfachste Methode ist aussitzen.