SanTec Wasserschadensanierung als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 50%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Solider Arbeitgeber, der für die Größe sehr innovativ ist.

4,5
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Zeit bei der Firma SanTec GmbH behalte ich als sehr angenehm in Erinnerung, ich wurde stehts gefördert und gefordert.
Insgesamt hat man das Gefühl ein wichtiger Teil des Betriebes zu sein.
Es liegt im Bestreben der Firma, dass es den Mitarbeitern (Und damit dem Kunden) gut ergeht und sie sich individuell entfalten können.

Arbeitsatmosphäre

Die Voraussetzungen für ein gutes Klima sind seitens der Firma zu genüge vorhanden. Vertrauen wird einem in sofern entgegen gebracht, dass man die Aufgaben, die einem übertragen werden, frei im eigenen Ermessen abwickelt.

Work-Life-Balance

Urlaub muss natürlich rechtzeitig eingereicht werden, falls aber mal etwas spontan organisiert werden muss, wird es so gut es geht möglich gemacht. Ein Stundenausgleich wird angeboten und gelebt. Gruppenzwang ist bei der Arbeit praktisch nicht vorhanden, auch hier kann man sich in vernünftigen Rahmen selbst organisieren.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen entsprechend der Betriebsgröße. Weiterbildung wird massiv gefördert. Die eigene Persönlichkeit kann stark eingebracht werden, die Arbeiten erfolgen mit sehr hoher Eigenverantwortung.

Kollegenzusammenhalt

Das Team hält auch abteilungsübergreifend zusammen, auch bei Nichtzuständigkeit wird einem gerne weitergeholfen. Selbst nach Feierabend wird noch gerne in gemeinsamer, lockerer Runde geredet.

Umgang mit älteren Kollegen

Wie bei der Kategorie zum Geschlecht, spielt das alter keine Rolle, es wird jedoch besondere Rücksicht auf die Fähigkeiten und Möglichkeiten des Einzelnen genommen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten kommunizieren ihre Anforderungen offen und zeitnah, es wird nichts unmenschliches von einem verlangt.

Arbeitsbedingungen

Die Geräte, Gebäudeeinrichtung und Werkzeuge/Maschinen entsprechen hohen Anforderungen, Werkzeuge und Geräte sind nicht immer quantitativ ausreichend Vorhanden, es wird aber kurzfristig Abhilfe gefunden.

Kommunikation

Über alle Belange, die einen interessieren, wird offen und transparent kommuniziert.
Zu Meetings/Gesprächen wird regelmäßig eingeladen.
Alle für die Ausführung der Arbeit relevanten Informationen werden vollständig und rechtzeitig zur Verfügung gestellt, sodass man immer im Workflow bleiben kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenübliches, ausnahmslos pünktliches und vollständiges Gehalt. Obst-Kaffee-und Gemüseflat.

Gleichberechtigung

Das Geschlecht spielt hier keine Rolle, hier wird jeder respektvoll behandelt.

Interessante Aufgaben

Das eigene Aufgabengebiet ist sehr breit gefächert und vielfältig, vieles kann man in Eigenverantwortung abwickeln, jedoch fallen darunter auch häufig Aufgaben, die den Arbeitsablauf nicht unerheblich stören oder die eigenen Kompetenzen überschreiten.


Image

Gut geführtes Unternehmen und Zufriedenheit bei der Arbeit

4,3
Empfohlen
Ex-Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Man unterstützt sich abteilungsübergreifend und es ist auch immer Zeit bei einem Kaffee über berufliches und privates untereinander zusprechen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen und Schulungen für die neuen Technologien und Maschinen gehören zum Alltag.

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang und Respekt unter den Kollegen ist großartig.
Unterstützung untereinander erfolgt selbstständig.

Vorgesetztenverhalten

Geschäftsführer und Abteilungsleiter sind immer ansprechbar und stehen bei Fragen zur Verfügung.

Arbeitsbedingungen

Sehr angenehmes und entspanntes Arbeitsklima auch in schwierigen Situationen, Abteilungen sind stets bestrebt gemeinsame Lösungen zu finden.
IT und Büroräume auf neuestem Stand.

Gehalt/Sozialleistungen

Marktgerechte Entlohnung zzgl. Sonderzahlungen und Zusatzleistungen bei der Altersvorsorge.

Gleichberechtigung

Vorbildlich

Interessante Aufgaben

Das Leistungsspektrum wird ständig an die Marktsituation angepasst und erweitert.


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitgeber-Kommentar

Sebastian MeyerUnternehmer in der Wasserschadensanierung

Sehr geehrter ehemaliger Mitarbeiter, es freut mich sehr, dass Du bei uns zufrieden warst. Ich bin stolz, ein Teil deines beruflichen Werdegangs zu sein. Ich freue mich auf eine gute gemeinsame Zusammenarbeit in der Zukunft.

Nicht zu empfehlen.

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Verbesserungsvorschläge

Nicht die eigenen Leute anstacheln um eine gute Google Rezession abzugeben. Ist peinlich. Siehe 2 Namen + x! Mitarbeiter längerfristig binden. Kommt besser an bei Kunden.

Arbeitsatmosphäre

Wird viel gelästert. Hinter dem Rücken vor allem. Kollegen gibt's nur ein paar wenige. Du musst funktionieren. Es werden wie bei mir selbst, von Kollegen Diebstahl unterstellt. Das schlimme daran, der der es mir unterstellt hat, ist nach wie vor im Unternehmen tätig. Wurde sogar überführt.

Kollegenzusammenhalt

Geht's so.

Vorgesetztenverhalten

Die plestern genau so. Abgehoben.

Kommunikation

Zu meiner Zeit in der Endphase, war letzt Endes auch meinerseits ein Kündigungsgrund gleich Null. Wirst doof hängen gelassen.

Interessante Aufgaben

Der Job an sich macht Spaß.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Arbeitgeber-Kommentar

Sebastian MeyerUnternehmer in der Wasserschadensanierung

Lieber ehemaliger Mitarbeiter, vor Deinem Ausscheiden haben wir 5 Jahre gut zusammen gearbeitet. Deine Bewertung hast Du abgegeben, als Deine erneute Anfrage zu einer Anstellung bei uns nicht angenommen wurde. Ich finde es bedauerlich, dass Deine Bewertung erst dann entstand. Des Weiteren habe ich nach Deinem Ausscheiden lediglich nach entwendetem Material gefragt. Freiwillig hast du es damals wieder heraus gegeben. Im Anschluss pflegten wir ein ausgeglichenes Verhältnis. Daher war ich über Deine erneute Anfrage zu einer Anstellung auch nicht verwundert. Denn bis dort hin waren Dir die Vorzüge unseres Unternehmens sicherlich bewusst. Eine Umfrage in der Belegschaft bescheinigte mir eine hohe Mitarbeiterzufriedenheit. Diese Umfrage ist aufgrund Deiner kritischen Worte entstanden. Unter mittlerweile 39 Mitarbeitern gab es lediglich eine leicht kritische Stimme. Ich wünsche Dir dennoch alles Gute in der Selbstständigkeit.

Nicht wirklich zu empfehlen!

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 für dieses Unternehmen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das man teilweise die Zeit absitzen kann.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kaum Kollegialität. Es wird viel über Kollegen abgelästert. Es gibt Kollegen, die schieben anderen Kollegen die Schuld zu. Teils geht's auch um Sachwerte die, auch wenn nur, Zeitweise entwendet werden. Nach dem Motto, der hat's mit gegen lassen.

Arbeitsatmosphäre

Man muss funktionieren.

Kollegenzusammenhalt

Man kann nicht mit jedem gut. Aber das ist überall so denke ich. Man wird teils hinter Rücksendung in die Pfanne gehauen.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Arbeitgeber-Kommentar

Sebastian MeyerUnternehmer in der Wasserschadensanierung

Lieber ehemaliger Mitarbeiter, ich danke Dir für Deine kritischen Worte. Aber ich bitte um Verständnis, dass wir eindeutig zugeortnetes Fimeneigentum, das in Deinem Privatvereich hinter einem Sofa versteckt wurde nicht dulden konnten. Dennoch danke ich Dir für die zuvor lange gute Zusammenarbeit.