Workplace insights that matter.

Login
SAP SE Logo

SAP SE Bewertung

Die Mär von der Vertrauensarbeitszeit!

2,9
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2008 im Bereich Marketing / Produktmanagement bei SAP in Walldorf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Einige Bereiche gehen sorgsam mit ihren Personalressourcen um. Da stimmt das Paket - allerdings ist das nicht überall der Fall.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Arbeitszeit überstieg des öfteren die 10h-Marke. Im Rahmen der Vertrauensarbeitszeit wird das vertuscht.

Verbesserungsvorschläge

Einführung einer Zeiterfassung für erhöhte Transparenz und zum Schutz der Mitarbeiter wäre sinnvoll.

Work-Life-Balance

Von außen sehen die Leute die Tennisplätze, das Fitnessstudio usw. Klingt auf dem Papier gut. Fakt ist, dass man selten bzw. in einigen Bereichen schlicht keine Zeit hat diese zu nutzen. Die Vertrauensarbeitszeit diente häufig dazu die Mehrarbeit zu vertuschen. 14h Tage waren leider keine Ausnahme.

Vorgesetztenverhalten

stark abhängig - ich habe gute Vorgesetzte erlebt, aber leider auch Chefs ohne Führungs- und Sozialkompetenz

Interessante Aufgaben

Aufgabengebiet entsprach keineswegs der Stellenausschreibung und der Erzählungen aus dem Interview.

Gehalt/Sozialleistungen

Der variable Gehaltsanteil ist z. T. ebenfalls stark abhängig vom Chef

Image

Das Image ist wahnsinnig gut. Immer wieder wurde anerkennend genickt, wenn man den AG nannte. Im Innern wird das leider nicht immer eingelöst.

Karriere/Weiterbildung

sehr stark abhängig vom direkten Vorgesetzen.


Arbeitsatmosphäre

Kommunikation

Kollegenzusammenhalt

Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein