Welches Unternehmen suchst du?
SAS Institute in Deutschland, Österreich und der Schweiz Logo

SAS Institute in Deutschland, Österreich und der 
Schweiz
Bewertungen

141 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 78%
Score-Details

141 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

79 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 22 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Zusammen sind wir stark

4,9
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei SAS Institute GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

Auch bei SAS geht der Trend bei Weiterbildungen zu Web-based Trainings. Das Weiterbildungsangebot wird sehr stark getrieben von dem Faktor Kosten, weniger vom Faktor Qualität.

Arbeitsbedingungen

Es wird alles dafür getan, dass man sich voll und ganz auf die Arbeit konzentrieren kann. So bietet z.B. die Kantine Essen zum Mitnehmen an, falls bei Tagen im Homeoffice keine Zeit zum Kochen ist.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Top Arbeitgeber

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SAS in Heidelberg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Sehr schönes Gebäude, schöne Büros und modern ausgestattet

Work-Life-Balance

Flexible work, recharge Day uvm…

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sehr engagiert - es gibt viele Projekte die SAS hier unterstützt

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist wirklich toll, als new starter z. Bsp. wird man herzlich in Empfang genommen und sofort ins Team eingebunden.

Umgang mit älteren Kollegen

Respektvoll und wertschätzend

Vorgesetztenverhalten

Stets professionell und fair

Arbeitsbedingungen

Perfekt - ob remote oder hybrid man wird in allen Bereichen sehr gut ausgestattet mit modernen Geräten

Kommunikation

Offene Kommunikation zwischen Managment und Mitarbu

Gleichberechtigung

Wird gelebt und sehr hochgehalten

Interessante Aufgaben

Man wird nach der eigenen Meinung gefragt und kann viele Aufgaben Mitgestalten


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Optionen

Der Dino: Transformation oder Aussterben?

3,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SAS Institute GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Solide finanzielle Basis.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Keine Wachstumsstrategie erkennbar.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Fokus auf den Kunden.

Arbeitsatmosphäre

Personalabbau bei den unterstützenden Abteilungen. Ältere Kollegen werden nicht ersetzt. Stattdessen immer mehr Self Service Portale für den Vertrieb.

Kollegenzusammenhalt

Viel Fluktuation und Home-office führen zu schwindendem Zusammenhalt.

Vorgesetztenverhalten

Zu viele Hierarchiestufen verwässern und verzögern Entscheidungsprozesse.

Kommunikation

Mehr und mehr self service und dann eher global. Aber, was passiert in der GmbH?

Interessante Aufgaben

Die Arbeit mit dem Kunden ist sehr interessant. Die internen Prozesse und Abstimmungen ermüdend.


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Optionen

Firma im Umbruch

4,9
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei SAS Institute in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Location in Heidelberg, erstklassiges Casino, Zusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

HR

Verbesserungsvorschläge

Interne Dienstleister sollten keine Business Entscheidungen außerhalb ihres Kompetenzbereichs treffen und dabei den eigenen Kompetenzbereich realistisch einschätzen.

Arbeitsatmosphäre

Viel Support auch über Teamgrenzen hinweg.

Image

Viele Veränderungen sorgen für Unsicherheit

Work-Life-Balance

Mit einer gewissen Eigenverantwortung

Karriere/Weiterbildung

Eigenverantwortlich

Gehalt/Sozialleistungen

Der Mensch genießt und schweigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorbildlich

Kollegenzusammenhalt

Eindeutig unsere Stärke

Umgang mit älteren Kollegen

Uneingeschränkt

Vorgesetztenverhalten

Stark vom individuellen Manager abhängig, ich bin zufrieden.

Arbeitsbedingungen

Flexibel

Kommunikation

Stark vom individuellen Manager abhängig, ich bin zufrieden.

Gleichberechtigung

Uneingeschränkt

Interessante Aufgaben

Sehr vielfältig, offen für Neues

Top Arbeitgeber in der Metropol Region Rhein-Neckar

4,1
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei SAS Institute GmbH Deutschland in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Eigenverantwortung wird gefördert, Unterstützung durch den Arbeitgeber in alltäglichen Belangen (Gesundheit, Bewegung, Ärztliche Behandlung, Vorsorge, Erziehung)

Verbesserungsvorschläge

Die Unternehmenskommunikation hat Platz für Verbesserungen

Arbeitsatmosphäre

Arbeitsatmosphäre und Kollegialität sowie Facilities sehr gut

Karriere/Weiterbildung

Mann kann hier in Absprache und mit Begründung alles in Form einer Weiterbildung angehen. Karriere ist aber eher begrenzt

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr gut und ausgewogen

Umgang mit älteren Kollegen

Unternehmensziele werden stärker gewichtet...Verjüngung und Attraktivtät sind hier die Themen

Kommunikation

Unternehmenkommunikation hat sich in den letzten beiden Jahren verschlechtet

Gleichberechtigung

wir leben Gleichbrechtigung in jeder From

Interessante Aufgaben

Mein kann jederzeit seine Aufgaben auswählen, sich ausbilden und bekommt Zeit für die Umsetzung, Projekteinsätze werden auch nach eingenen Stärken und Vorlieben gestaltet


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Optionen

Great place for family

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SAS in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die unbürokratische Handhabe und Unterstützung für die Kinderbetreuung in der Corona Zeit


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

SAS ist nicht nur flexibel, sondern auch fürsorglich

4,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SAS Institute GmbH in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

SAS bietet nicht nur flexible und selbständig wählbare Arbeitszeiten, sondern sorgt auch für das Wohl der Mitarbeiter. So gibt es z.B. Kinderbetreuungs- und Beratungsprogramme für Familien oder auch Mitarbeiter, die ihre Angehörigen pflegen. Mit einem umfangreichen Health Management, das z.B. verschiedene Sportgruppen, ärztliche Check-Ups, ein Job-Bike oder eine "bewegte Pause" enthält, kümmert sich SAS auch sehr um das Wohlbefinden der Mitarbeiter. Der Hit in dieser Homeoffice-Zeit: Essensversand aus dem Heidelberger SAS Casino nach Hause zu den Mitarbeitern!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

zurück zu alter Größe

3,1
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SAS in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr höflich, die einzelnen Teams sind sehr unterschiedlich

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

aktuell ist sehr viel Unruhe im Unternehmen

Verbesserungsvorschläge

Als Team raus aus der Komfortzone und auf den Kunden bzw. Markt hören


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Optionen

Weiterhin sehr solide aber unter Erneuerungsdruck

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SAS in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterhin global ein sehr solides Unternehmen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Bei der Erneuerung werden die Ursachen Technologie- und Marktveränderung nicht schnell genug und nachhaltig adressiert.

Verbesserungsvorschläge

Schneller auf Technologie- und Marktänderungen reagieren.

Umgang mit älteren Kollegen

Ab 60 wird es seit 2 Jahren gefährlich. Auch wenn teilweise 30 Jahre zum Erfolg beitragen wurde.

Vorgesetztenverhalten

Kommt auf die einzelne Person an. Teils top, teils flop.

Gleichberechtigung

Mir persönlich sind keine Benachteiligungen bekannt.

Interessante Aufgaben

Das inhaltliche Spektrum ist sehr ansprungsvoll.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Optionen

Empfehlen würde ich das nur jemanden den ich nicht leiden kann!

1,5
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SAS Institute in Heidelberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Den Standort in Heidelberg, den er ausgewählt hat und Biergarten + Kantine.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mittlerweile so ziemlich alles, mit Ausnahme von Biergarten, Kantine und einigen Kollegen aus dem direkten Team. Innerliche Kündigung ist quasi schon lange eingereicht und Jobsuche begonnen.

Verbesserungsvorschläge

Führungsriege komplett austauschen (also bis zur dritten Ebene). Dann bekommt man vielleicht auch die Fluktuation wieder in den Griff. Dann gehen vielleicht alleine nur im letzten Quartal eines Jahres nicht so viele Kollegen, wie über alle vier Quartale eingestellt worden sind!

Arbeitsatmosphäre

Innerhalb des Teams und ohne Manager mitzubeurteilen = Top
Die Manager sind meistens ein Flop, die richtig guten merken schnell, dass das Schiff sinkt und verlassen es.

Image

War mal richtig gut, jetzt ist die Fluktuation so hoch, glaubt man gar nicht. GPtW wird auf immer kleinere Bezirke runtergebrochen. Bald feiern Sie sich für den "Besten Arbeitgeber in Ziegelhausen"

Work-Life-Balance

Das geht wesentlich besser. HomeOffice ausserhalb von Coronazeiten eher nur für Manager, alle anderen sollen schön präsent sein.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen dürfen nicht mehr gebucht werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Der Markt zahlt besser

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb des Teams und ohne den Manager mitzubeurteilen = Top
Die Manager sind meistens ein Flop, die richtig guten merken schnell, dass das Schiff sinkt und verlassen es.

Umgang mit älteren Kollegen

Altersdurchschnitt ist recht hoch, von daher kein Thema

Vorgesetztenverhalten

Die, welche ich direkt beurteilen kann, würden woanders nicht die Probezeit überleben. Inkompetenz allerorten. Aber wie heißt es so schön? Der Fisch stinkt vom Kopf!

Arbeitsbedingungen

Viel erwarten, bei wenig Gegenleistung. Ich kann über dieses Unternehmen Geschichten erzählen, die sind mittlerweile Legion.

Kommunikation

Lügen über Lügen und das dann auch noch via Salamtitaktik. Da wird davon ausgegangen, dass man zu blöd zum Denken ist.

Gleichberechtigung

Wenige Frauen in Führungspositionen, könnte man steigern

Interessante Aufgaben

War einmal, mittlerweile wird alles wirklich interessante in Cary (HQ) beschlossen und auch gemacht. Für DACH bleibt da nichts mehr übrig. Manager haben hier auch weder Eier noch Rückgrat, um sich mal für etwas einzusetzen.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Optionen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.