Navigation überspringen?
  

SAUTER Deutschlandals Arbeitgeber

Deutschland,  45 Standorte Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
SAUTER DeutschlandSAUTER DeutschlandSAUTER Deutschland

Bewertungsdurchschnitte

  • 149 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (89)
    59.731543624161%
    Gut (20)
    13.422818791946%
    Befriedigend (24)
    16.107382550336%
    Genügend (16)
    10.738255033557%
    3,75
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    50%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (1)
    12.5%
    3,65
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    50%
    Gut (2)
    25%
    Befriedigend (1)
    12.5%
    Genügend (1)
    12.5%
    3,46

Firmenübersicht

Wir regeln, optimieren, strömen, wärmen und kühlen.

Wir wandeln und speichern. Wir verwalten und erhalten, betreiben, managen, beraten, warten, planen, kalkulieren. Wir forschen und produzieren.

Wir atmen. Wir fühlen.

Wir schaffen Lösungen für Lebensräume mit Zukunft.

Neue Features!

Aus dem Gehalt wird allzu gern ein Geheimnis gemacht. Gemeinsam mit dir und Millionen anderen kununu Usern können wir für notwendige Gehaltstransparenz sorgen. So findest du den Arbeitgeber, der wirklich zu dir und deinen Vorstellungen passt.

Teile dein Gehalt

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Die SAUTER-Unternehmen in Deutschland sind Teil der SAUTER Gruppe, mit Konzernsitz in Basel, Schweiz. SAUTER ist in Deutschland mit insgesamt 46 Niederlassungen und Büros vertreten und beschäftigt derzeit ca. 1.250 Mitarbeitende.
Dazu gehören die folgenden drei SAUTER-Unternehmen mit Sitz in Deutschland:

 

Die Sauter-Cumulus GmbH entwickelt umweltgerechte und zukunftsweisende Automationskonzepte in Regel-, Steuer- und Gebäudemanagementsystemen für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik, die als Einzelkomponenten, im Systemverbund und sowohl in Neubauten als auch im Rahmen von Modernisierungsmaßnahmen eingesetzt werden. Ergänzt werden die Produkte durch spezielle Softwarelösungen. Der Firmenhauptsitz ist in Freiburg im Breisgau und wird durch zahlreiche Niederlassungen in ganz Deutschland ergänzt.


Die Sauter FM GmbH hat sich auf Dienstleistungen im Bereich der Facility Services spezialisiert. Dazu gehören die Wartung und Instandsetzung jeglicher technischer Gewerke einer Immobilie ebenso wie der reibungslose und energieeffiziente Betrieb der Objekte. Das Leistungsspektrum umfasst weiterhin kaufmännische wie auch infrastrukturelle Facility Services. Die Sauter FM GmbH hat ihren Firmensitz in Augsburg und betreut ihre Kunden ebenfalls mit Niederlassungen in ganz Deutschland.


Die Sauter Controls GmbH entwickelt und produziert am Standort Freiburg im Breisgau hochmoderne Gebäude- und Raumautomationssysteme. Damit verfügt der Konzern, neben der Produktion am Firmenstammsitz in Basel, über einen zweiten unabhängigen Produktionsstandort in Deutschland, in dem derzeit rund 40 Mitarbeitende beschäftigt sind. Der Antriebs- und Elektronikmontage stehen aktuell insgesamt fünf teilautomatisierte Montage- und Prüflinien sowie eine Vielzahl von Handarbeitsplätzen zur Verfügung.

 

Weiterführende Informationen über unsere Unternehmen finden Sie hier:

45 Standorte

Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Als Komplettanbieter rund um die Themen Raumautomation und Gebäudemanagement verfügt SAUTER über ein sehr diversifiziertes Unternehmensportfolio. Es beinhaltet die Entwicklung neuer Regelventile und smarter Raumgeräte sowie die Erstellung umfassender Gebäudeautomations- oder Energiemanagementkonzepte für komplexe Objekte sowie das kontinuierliche Gebäudemanagement großer Liegenschaften. SAUTER betreut Kunden und Objekte in den unterschiedlichsten Branchen, von den Flughäfen in München und Frankfurt über das Pergamonmuseum in Berlin und das Universitätsklinikum Tübingen bis hin zur Konzernzentrale der Gruppe Deutsche Börse in Eschborn. Entsprechend bieten wir den unterschiedlichsten Fachkräften herausfordernde Aufgabenfelder und spannende Arbeitsplätze in der ganzen Bundesrepublik.

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

SAUTER ist ein Unternehmen in Familienbesitz und bietet damit die Vorteile eines eigenständigen und finanziell unabhängigen Arbeitgebers. Trotz des überdurchschnittlichen Wachstums in den vergangenen Jahren ist SAUTER im Herzen doch ein Familienunternehmen geblieben, das diesen Gedanken auch weiterhin lebt sowie nach außen transportiert. Bei uns stehen die Menschen im Vordergrund. Eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit wird vor allem durch unsere flachen Hierarchien und die gute Vernetzung der einzelnen Abteilungen untereinander gefördert. In unseren firmeneigenen Schulungszentren bereiten wir Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aller Positionen auf  ihre neuen Aufgaben und Herausforderungen vor. Eine hohe Identifikation der Mitarbeitenden in allen Konzerngesellschaften mit SAUTER ist die Basis unseres Erfolges. Ein strukturiertes Einführungsprogramm und die prozessorientierte Arbeitsweise mit ISO-zertifiziertem Managementsystem erleichtern den Einstieg bei SAUTER und sorgt für einen optimalen Start.

Wie würden wir die Firmenkultur umschreiben?

Wir können auf eine über 100-jährige Firmengeschichte zurückblicken, in der wir uns als Unternehmensgruppe stets weiterentwickelt und neue Möglichkeiten am Markt ergriffen haben. Als traditionsreiches Unternehmen sind wir besonders stolz darauf, dass über diese Zeit hinweg unsere Mitarbeitende immer gern für SAUTER gearbeitet haben – egal ob es sich um einen Azubi handelt oder einen langjährigen Mitarbeiter kurz vor dem Ruhestand.
Bei der Einarbeitung unserer neuen Mitarbeiter – wie auch im Bereich der Ausbildung – setzen wir auf den Austausch zwischen jungen und langjährigen sowie zwischen neuen und erfahrenen Mitarbeitern, der sich durch alle Abteilungen zieht und einen großen Teil unseres Erfolgs ausmacht. Diese Hilfsbereitschaft und der gegenseitige Respekt für die Leistung eines jeden Teammitglieds sind die Quelle aus der wir unsere tägliche Motivation und Begeisterung schöpfen. Unsere großen wie auch kleinen Innovationen entstehen „von innen heraus“ und orientieren sich stets an den Erfahrungen des Arbeitsalltags.

Unser Ziel ist es als Unternehmen mit unseren Lösungen die Energieeffizienz von Gebäuden zu steigern und nachhaltig die Lebensräume der Zukunft zu sichern.

SAUTER Deutschland Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,75 Mitarbeiter
3,65 Bewerber
3,46 Azubis

Arbeitsatmosphäre

Ein gute Atmosphäre besteht nur innerhalb gewisser Gruppen, es entwickelte sich eine 2 Klassengesellschaft. Die Bewertung erfolgt auf Basis dieser Gruppe, ansonsten war die Atmosphäre immer öfter angespannt.

Vorgesetztenverhalten

Nachvollziehbare Entscheidungen gab es immer seltener, aus Befindlichkeiten entstandene Entscheidungen wurden als; "ist so" abgetan. Auch hier wurde, von MA die am Profit gemessen und beteiligt wurden, die ein oder anderen Entscheidung demnach getroffen.

Kollegenzusammenhalt

In der klassischen Gruppenbildung war ein toller Zusammenhalt, aber von oben fehlt(e) die Rückendeckung. Stellenweise wurden auch Intrigen gesponnen um bestimmte Verhaltensweisen bestrafen zu können, diese aber nicht von den Stakeholdern unterbunden.

Interessante Aufgaben

Durchaus möglich, wenn man außerhalb der NL agieren durfte.

Kommunikation

Trotz regelmäßiger JF ist die eigentliche Kommunikation verbesserungswürdig. Die JF waren hin und wieder nicht zielorientiert, nicht stringent organisiert und immer öfter ein Monolog. 4 Stunden hätten in 2 absolviert werden können. Die eigentliche Kommunikation wurde zunehmend schlechter.

Umgang mit älteren Kollegen

konnte keine Auffälligkeiten vernehmen.

Karriere / Weiterbildung

Nasenfaktor, wenn gleich durch Wille die Fortbildung, wenn energisch verfolgt, dennoch umgesetzt wird. Zusätzliche Stellen zu kreieren um den MA klein zu halten, jedoch mit der Verantwortung einer Position darüber - wirkt wenig bildend. Degradierungen fördern nicht die Motivation.

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktliche Bezahlung ja, aber soziale Leistungen nein. Dazu; wenn man trotz der 1,03% Regel zusätzlich bezahlen muss und im Urlaub (Inland) nicht tanken darf, ist das wenig motivierend.

Arbeitsbedingungen

wie in anderen Unternehmen auch, mal besser mal schlechter, am Ende recht ok.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umwelt; der Papierlose Weg ist vorgegeben, wenn auch nicht immer eingehalten, Potenzial war da (Bewertung darauf bezogen). Soziales, hatten wir schon in vorherigen Punkten.

Work-Life-Balance

Wer sich selbst im Griff hatte, konnte sich hier nicht beschweren. Ansonsten gab es massig Mehrstunden und dafür nicht mehr als ein feuchter Händedruck.

Image

Soweit im Mittelfeld. Wenn einige hier angesprochene Punkte optimiert würden, wird´s besser.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Transparenz in der Kommunikation und Entscheidungen, eine offene Gesprächskultur, weniger Ausgrenzung, Annehmen konstruktiver Kritik ohne Folgen - Fehlerkultur, hin und wieder Anerkennung. Zuckerbrot und Peitsche ist veraltet, aber dies ist nicht nur bei Sauter ein Thema.

Pro

Das manchmal, je nach Motivation und Tagesform einzelner, mehr möglich und die ein oder andere Freiheit vorhanden war. Selbst die GF´s waren ansprechbar und hatten mal ein offenes Ohr.

Contra

Siehe Bewertung und Verbesserungsvorschläge. Verhalten und Entscheidungen vereinzelter wurden nicht hinterfragt, vereinzelt beförderte MA haben sich schnell der Situation, dem Verhalten (Höhenflug) angepasst. Trotzdem kann eine eingeschränkte Empfehlung gegeben werden, denn es geht immer schlimmer und jeder macht seine eigenen Erfahrungen.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sauter FM
  • Stadt
    Düsseldorf
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung
  • 04.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Umgang mit älteren Kollegen

Gibt es, weil es diese braucht. Am liebsten jedoch jüngere Kollegen gesehen, die wenig sagen und zudem wenig Kosten.

Karriere / Weiterbildung

Wie überall viel Gerde, aber nach der Einstellung, großes Schweigen.

Gehalt / Sozialleistungen

Geprägt von schweizerischen Entlassungen (Kostenfaktor) und dem neu gefunden heiligen Gral, der billigen deutschen Tagelöhnern für die schweizerische Betreuung des Standort in der Schweiz.

Image

Einst Vorzeigeunternehmen in Basel, jetzt mehr leerstehende Fassade, immer weniger Mitarbeiter und entsprechende Motivation innerhalb der Kollegen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sauter Cumulus GmbH
  • Stadt
    Freiburg im Breisgau
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte*r Mitarbeiter*in unserer IT-Abteilung in Freiburg, zunächst möchten wir uns für Ihr anschauliches Feedback und Ihre offenen Worte bedanken. Wir freuen uns, dass Sie einige Punkte im mittleren Bereich bewertet haben, wie z. B. den Umgang mit älteren Kollegen sowie das sehr gute Umwelt- und Sozialbewusstsein unseres Unternehmens, und viele weitere Punkte. Uns sind natürlich auch die weniger positiven Bewertungen aufgefallen, welche wir im Folgenden aufgreifen möchten. Als Arbeitgeber stehen wir unseren Mitarbeitern*innen jederzeit für ein Gespräch zur Verfügung. Vor allem auch dann, wenn es um kritische Themen, Problemstellungen oder ähnliches geht, wie Sie diese beispielsweise oben beschreiben. Auch alle Abteilungsleiter*innen unseres Unternehmens sind dazu angehalten, solche Themen von Mitarbeiter*innen Ernst zu nehmen und gemeinsam den Dialog und nach Lösungen zu suchen. Wir, die Geschäftsführung von SAUTER Deutschland, aber auch vor allem Ihr direkter Vorgesetzter, der Abteilungsleiter unserer IT, hätten gewiss ein offenes Ohr für Ihre Anliegen gehabt, wenn Sie direkt zu uns bzw. ihm gekommen wären. Die Umstrukturierungsmaßnahmen bei unserer Schweizer Konzernmutter hatten auch Einfluss auf unsere tägliche Arbeit in der Unternehmenszentrale in Deutschland. Darüber hinaus freuen wir uns aber vor allem auch im Bereich der IT die Kompetenzen der Abteilung stetig auszubauen und dabei im Schwarzwald als attraktiver und vielseitiger Arbeitgeber auftreten zu können. Wir fördern unsere Mitarbeiter*innen durch gezielte Weiterbildungsmaßnahmen. Diese müssen zum Aufgabenfeld wie auch zur strategischen Ausrichtung der Abteilung passen. Sprechen Sie doch Ihren Vorgesetzten bei der nächsten Gelegenheit an und vereinbaren ein gemeinsames Gespräch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass Ihr Vorgesetzter Ihnen dabei im Wege steht. Der Erfolg unseres Unternehmens baut schließlich auf der Motivation und dem Engagement jedes Einzelnen auf. Wenn Sie zudem Bedarf für ein vertrauliches Gespräch haben, bitte ich Sie mit mir in Kontakt zu treten. Wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute bei uns im Hause und stehen für ein persönliches Feedback zur Verfügung. Ihr

Werner Ottilinger
Geschäftsführer

Arbeitsatmosphäre

Nette und fachliche Kollegen im Unternehmen.

Vorgesetztenverhalten

Hier ist eine flache Hierarchiestruktur gegeben in der NL.

Kollegenzusammenhalt

Mal mehr mal weniger auch in der Freizeit.

Kommunikation

Kommunikation sollte mehr eingebunden und festgehalten werden in den einzelnen Abteilungen. Oft mangelnde Zeit dazu, ein sehr großer Faktor.

Gleichberechtigung

Mal mehr mal weniger.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Weiterbildung und das Wohlbefinden älter Kollegen sollte nicht erst nach eigener Aufforderung stattfinden, sondern früher. Auch mal etwas zulassen und versuchen ohne Ausbildungshintergrund.

Karriere / Weiterbildung

Studium wird gefördert und wenn Wirtschaftlich fürs Unternehmen auch gefördert. Interne Weiterbildungen bis zu einem gewissen Grad und Nutzen.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt kommt pünktlich und genau. VWL/Altersvorsorge und Weihnachtsgeld sind auch vorhanden. Berufliche eingereichte Spesen werden auch zeitnah beglichen. Sonstige Versicherungen auch vorhanden, sehr positiv nichts zu bemängeln.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen teils veraltet und Innovationen nicht immer gewünscht. Gewisse Arbeitsmittel sind nicht im Unternehmen/NL als Standard oder der Prozess dauert Jahre. Ergonomisches Arbeiten könnte und sollte deutlich verbessert werden und mindert das Krankheitsrisiko. Gleichzeitig wird die Motivation und Leistung gefördert.

Work-Life-Balance

Ist hier nicht besonderst gegeben durch mangelnde Mitarbeiter und Weiterbildungen der bestehenden und benötigten Mitarbeiter. Überstunden sind mehr wie der Ausgleich, hier muss deutlich daran gearbeitet werden. Born Out und ´´Scheiß drauf´´ Quote sollte minimiert werden.

Image

50:50

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sauter Cumulus GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Bewertungsdurchschnitte

  • 149 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (89)
    59.731543624161%
    Gut (20)
    13.422818791946%
    Befriedigend (24)
    16.107382550336%
    Genügend (16)
    10.738255033557%
    3,75
  • 8 Bewerber sagen

    Sehr gut (4)
    50%
    Gut (1)
    12.5%
    Befriedigend (2)
    25%
    Genügend (1)
    12.5%
    3,65
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (4)
    50%
    Gut (2)
    25%
    Befriedigend (1)
    12.5%
    Genügend (1)
    12.5%
    3,46

kununu Scores im Vergleich

SAUTER Deutschland
3,73
165 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,35
213.575 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.811.000 Bewertungen