Welches Unternehmen suchst du?
SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse Logo

SBK 
- 
Siemens-Betriebskrankenkasse
Bewertungen

366 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,2Weiterempfehlung: 77%
Score-Details

366 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

270 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 79 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Authentische Bewertungen für eine bessere Arbeitswelt

Alle Bewertungen durchlaufen den gleichen Prüfprozess - egal, ob sie positiv oder negativ sind. Im Zweifel werden Bewertende gebeten, einen Nachweis über ihr Arbeitsverhältnis zu erbringen.

Der Fisch stinkt bekanntlich vom Kopf...

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SBK - Siemens Betriebskrankenkasse in München gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Fenster auf und die Führungsetage mal kräftig durchlüften! Der Fisch stinkt vom Kopf und der Dunst weht bis in die unteren Etagen. Wer die unrealistisch guten Bewertungen bei Kununu rausfiltert und dafür die Kritischen querliest, der erhascht einen Blick hinter die sorgsam gepflegten Kulissen. Da helfen auch die gut gemeinten Kommentare von Herrn Winkler nichts (auch wenn der natürlich nur seinen Job macht).

Arbeitsatmosphäre

Wie in allen größeren Unternehmen, sehr abhängig vom Team. Persönlich habe ich mich mit den Kollegen gut verstanden und wir sahen uns als Einheit. Die Atmosphäre außerhalb meines Teams konnte schon mal recht frostig sein und die Ellenbogen wurden ausgefahren.

Image

Nach außen hin ziemlich gut, nach innen hält es sich sehr in Grenzen

Work-Life-Balance

Teilweise fahren hier bestimmte Teams und vor allem "SBK Urgesteine" ein sehr gemütliches Tempo. Im Vertrieb und in den Gebieten (operative Teams) werden hingegen ordentlich Überstunden geschrubbt und wenig Rücksicht auf das Privatleben genommen.

Kollegenzusammenhalt

Auch wenn es in meinem Team überwiegend positiv war, so kann ich hier nicht mehr als zwei Sterne geben, weil man es aus so vielen Richtungen anders mitbekommen hat.

Vorgesetztenverhalten

Auch wenn ich mit meinem Vorgesetzten sehr gut zurecht gekommen bin, erlebt man im Kontakt mit vielen Teilen der Führungsriege (insb. Bereichsleitung) teilweise Gruseliges. Viele Führungskräfte sind "Kinder der SBK", haben dort bereits die Ausbildung gemacht, oder sind schon Jahrzehnte dabei. Hieraus resultiert, dass sehr viele nichts anderes, oder zumindest lange Zeit nur die SBK Welt kennen und glauben, diese sei der Nabel der Welt. Von moderner Führung, flachen Hierarchien, fairem Miteinander auf Augenhöhe und New Work (nein, das ist nicht nur ein anderes Wort für Homeoffice), scheinen somit die wenigsten wirklich Ahnung zu haben. Insbesondere im Vertrieb & Marketing, wird der Bereich wie ein kleines Fürstentum geführt, in dem mit Zuckerbrot und (viel) Peitsche von oben herab "regiert" wird. Wer hier kein Günstling der Führung ist, fristet ein unangenehmes Dasein. Aber auch in anderen Bereichen werden häufig die Ellenbogen ausgefahren und teilweise wenig respektvoll miteinander umgegangen. Dass das dann die jüngeren Führungskräfte (die teilweise auch nur die SBK und somit keinen anderen Umgang miteinander kennen) übernehmen und weitertragen, dürfte niemanden verwundern.

Arbeitsbedingungen

In München überwiegend gut, es gibt allerdings keine Klimaanlage. Dafür funktioniert die Heizung im Winter nur mäßig.

Kommunikation

Wenn der eigene Vorgesetzte die wichtigen Infos weitergibt, war man einigermaßen auf dem Laufenden. Wenn dem nicht so ist, wird man eher vor vollendete Tatsachen gestellt.

Gleichberechtigung

Frauen werden hier explizit gefördert und bilden mittlerweile den Großteil der Führungsriege. Ein Schelm wer dann die Frage stellt, ob die Personen denn auch menschlich und fachlich geeignet sind, oder ob es eher auf das (weibliche) Geschlecht ankommt. Sollte dies so fortgesetzt werden, müsste man die Frage nach der Gleichberechtigung ggf. bald in die umgekehrte Richtung stellen...

Interessante Aufgaben

Sehr abhängig von Team und Bereich, insofern nicht pauschal zu beantworten. Insbesondere in den zentralen Servicebereichen spielt allerdings politisches/internes Geplänkel die Hauptrolle. Es geht viel darum sich intern zu positionieren und zu rechtfertigen. Gremien, Steuerungs- & Lenkungskreise noch und nöcher, in denen man sich gegenseitig erzählt was man alles tolles tut. Wenn es dann konkret um die Umsetzung geht, wird es ganz schnell still und man vertagt lieber. Konzernleben lässt grüßen.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Schade, dass Sie die SBK so erlebt haben, wie Sie es in Ihrer Bewertung beschreiben. Es ist immer wieder spannend, wie unterschiedlich Menschen unser Unternehmen erleben. Ich persönlich erkenne sehr viel Veränderung und erlebe einen Kulturwandel, der von uns allen mitgestaltet werden kann. Aber ich will ja keine "gut gemeinten Worte platzieren", sondern wünsche Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft! Und: Ich mache nicht nur meinen Job, ich mache ihn sehr gerne!

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Druck und Stress erwartet dich hier

3,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SBK Siemens-Betriebskrankenkasse in Berlin gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Im Moment kann ich hierzu leider nichts schreiben. Tut mir leid aber ich bin leer.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führungskräfte, Vertriebsdruck, keine Gleitzeit obwohl dies so beworben wird,

Verbesserungsvorschläge

Weg mit dem Vertriebsdruck, mehr Qualifizierte Mitarbeiter und Führungskräfte mit neuem Elan und Durchsetzungskraft

Arbeitsatmosphäre

Meine Kollegen sind nett aber wir halten nicht zusammen, wenn es um den massiven Druck geht

Image

Gutes Image beim Kunden, im Unternehmen selbst soll man immer an der Befragung teilnehmen ( Great Place to Work) Die Führung impft uns dann ein alles gut zu bewerten sonst gibt es im Nachgang Ärger. Laut Personalrat dient die Befragung nur dem Grund für externe Bewerber. Denen zu verkaufen wie toll wir sind.
Für uns bedeutet es im Nachgang Workshops wie wir anders mit Themen umgehen sollen.

Work-Life-Balance

Ist hier nicht möglich. Druck, wahnsinnig viele Themen, viele Kunden in der Betreuung aber nicht die angemessene Zahl an Mitarbeitern.

Karriere/Weiterbildung

Ja es gibt Schulungen aber die haben nichts mit Karriere zu tun. Wenn man hier kein Vitamin B hat kommt man nicht weiter. Zum Teil werden sehr junge Kollegen zum Führungskräften gemacht die absolut ungeeignet sind. Wo hat sich die SBK in Berlin nur hin entwickelt.

Gehalt/Sozialleistungen

Reicht nicht für die Erwartungen die man an uns hat.

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist sich selbst am nächsten. Es gibt nur wenige Kollegen die mal auf andere gucken und unterstützen.

Vorgesetztenverhalten

Immer die gleichen Floskeln, schon viele Jahre. Übt auch Druck aus und sieht sich aber als unschuldig. Der nächst höhere ist neu, hat keine Ahnung vom Fach und hat kein Verständnis für unsere Themen. Er hört sich selbst gerne reden. Kommt zwei mal im Jahr vorbei und unternimmt rein gar nichts. Der Einwand von Vertriebsdruck wird nicht aufgenommen. Besonders das ist der Grund warum uns Kollegen verlassen. Seit Jahren Thema aber es ändert sich nichts. Trauung und ein Armutszeugnis für das ganze Unternehmen. Die Mitarbeiter nutzen ihre Stimme, wollen aber ganz oben nicht gehört werden.

Arbeitsbedingungen

Wahnsinnig kalt im Winter und heiß im Sommer. Die SBK tut leider nichts.

Kommunikation

Uns wird vieles immer positiv rübergebracht, tatsächlich ist es aber für uns wieder Mehraufwand. Man sagt uns nicht die Wahrheit und man verkauft uns zum Teil für du…

Interessante Aufgaben

Sehr vielseitig in unserem Fachbereich


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

vielen Dank für ihr ausführliches Feedback. Es löst bei mir tatsächlich echte Betroffenheit aus. Schade, dass Ihnen die aktuelle Situation so zu schaffen macht. Um so wichtiger ist es, sich offen dazu intern auszutauschen und mit Ihrer Führungskraft dazu im ehrlichen Dialog zu bleiben. Sie sollen wissen, dass wir in vielen Themenfeldern in der Veränderung stecken.

Was Ihre Anmerkungen zu den Arbeitsbedingungen angeht, so müsste sich die Situation rund um die Raumtemperatur deutlich verbessert haben, nachdem hier intensive Gespräche mit dem Vermieter stattfanden. Was die vertrieblichen Ansätze angeht, so wissen Sie sicher, dass wir hier an einer grundliegenden Neuausrichtung in der Kundenberatung arbeiten. Über die Entwicklungen hierzu berichten wir intern.

Sehr gerne können Sie auch direkt auf mich zukommen. Ich bin sehr an einem Austausch mit Ihnen interessiert. Danke für Ihre Offenheit und alles Gute für Sie.

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Super Arbeitgeber. Hier kann man sich einbringen

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei SBK Siemens-Betriebskrankenkasse in Erlangen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphere in meinem Team ist gut. Auch wenn die Besetzung gerade in Krankheitszeiten mal nicht gut ist, packen alle an. Es macht Spaß im Team zusammen zu arbeiten.

Work-Life-Balance

Es wird nie langweilig bei der SBK. Phasenweise ist schon viel zu tun, gerade in Krankheitszeiten. Hier unterstützen wir uns aber gegenseitig auch im gesamten Gebiet.

Karriere/Weiterbildung

Wenn man flexibel ist, kann man in kurzer Zeit schnell beruflich weiterkommen. Toll finde ich das neue Entwicklungsprogramm.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gerne könnte die SBK noch mehr für die Nachhaltigkeit tun.

Kollegenzusammenhalt

Gut finde ich dass wir seit ein paar Monaten einen festen Teamtag haben. An dem Tag kommen alle ins Büro. Das fördert den Zusammenhalt, gerade in Zeiten von Home Office.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskräfte sind immer hilfsbereit und ansprechbar. Man merkt das sie wirklich an den Mitarbeiter:innen interessiert sind.

Arbeitsbedingungen

Unsere neuen Räumlichkeiten sind auf dem modernsten Stand. Ich gehe gerne ins Büro. Die SBK möchte allen Mitarbeitern Notebooks besorgen. Leider dauert dies lange.

Kommunikation

Es gibt wöchentlich Teamrunden zum fachlichen Austausch und zum Austausch von Themen rund um die Zusammenarbeit im Team. Darüber hinaus gibt es Möglichkeiten sich in Themenverantwortungen mit einzubringen. Es gibt auch Afterwork Veranstaltungen wie gemeinsamer Grillabend oder Weihnachtsfeier.

Interessante Aufgaben

Mehr Abwechslung geht fast nicht. Als Kundenberater:in bei der SBK ist man für seine Kunden erste/r Ansprechpartner:in zu fast allen Themen.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

herzlichen Dank für Ihr Feedback. Toll, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen und uns als Arbeitgeber weiterempfehlen. Alles Gute für Sie!

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Toller Arbeitgeber / Gutes Klima / Motivierte Kollegen/Innen

4,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei SBK in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

egal ob vor Ort oder per Video - gute Stimmung / Spaß an der Arbeit

Image

SBK als Arbeitgeber eher unbekannt, obwohl so viel geboten wird

Work-Life-Balance

38 Stunden Woche mit Gleitzeiterfassung; 30-Tage Urlaub, hohe Flexibilität wann / wo gearbeitet wird; Teilzeit in jeglichen Formen möglich

Karriere/Weiterbildung

wird aktiv gelebt

Gehalt/Sozialleistungen

Tarifliche Bezahlung, Tariferhöhungen, Einmalzahlungen, gute Möglichkeiten zur internen Weiterentwicklung/Gehaltssteigerungen; mir fällt keine Sozialleistung ein, die mir bisher gefehlt hat...

Vorgesetztenverhalten

vorbildlich

Arbeitsbedingungen

schöne/offene & zentrale Büros

Kommunikation

könnte teamübergreifend noch besser/ enger sein; ggfs. auch Corona geschuldet

Interessante Aufgaben

es gibt genug zu tun und jeder kann/soll sich einbringen


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Klasse, dass Sie unser Klima so angenehm erleben und die Dynamik und die Motivation Ihrer Kolleg*innen so positiv wahrnehmen. Alles Gute weiterhin!

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Hier wird die Wertekultur nicht nur geschrieben sondern und vor allem gelebt!

4,9
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei SBK in München gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das faire Miteinander ohne Grenzen durch Hierarchie.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Mittlerweile nichts mehr!

Arbeitsatmosphäre

Das Miteinander für den Kunden und die Kollegialität steht im Vordergrund.

Work-Life-Balance

Wir geben alles für unsere Kunden und vergessen manchmal uns selbst.


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

herzlichen Dank für Ihr Feedback. Schön, dass Sie die SBK-Unternehmens-Kultur als wertvoll erleben. Alles Gute für Sie!

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Flop IT-Betrieb

1,9
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SBK in München gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Führung IT-Betrieb

Verbesserungsvorschläge

IT-Betrieb sollte sich ein Beispiel an dem Bereich der glücklichen Programmierer nehmen. So macht man das!

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sind der Meinung, ohne sie läuft nichts.

Arbeitsbedingungen

HomeOffice zahlt man selber

Kommunikation

Hauptsache alles möglichst kompliziert ausdrücken, damit keiner etwas versteht.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

vielen Dank für Ihr Feedback. Schade, dass Sie die IT bei der SBK so erleben. Ich gehe davon aus, dass Sie Ihre Erfahrungen vor allem intern teilen und Ihre Verbesserungs-Impulse direkt und offen adressieren. Nur so können Sie mitgestalten und verändern.

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Wenn man noch nicht krank ist, dann wird man es hier

1,6
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei SBK Siemens-Betriebskrankenkasse in Erlangen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kollegenzusammenhalt

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Druck, fehlende Menschlichkeit, Komplett falsche Selbstwahrnehmung

Verbesserungsvorschläge

Den Fokus wieder auf den Mensch als Arbeitskraft richten. Mit dem ständigen Erfolgs- und Vertriebdruck wird man hier mit der Zeit psychisch krank.

Arbeitsatmosphäre

Geprägt von Zeit- und Erfolgsdruck. Stress steht hier auf der Tagesordnung.

Image

Die Hälfte aller Bewertungen hier auf Kununu kommt aus zentralen Einheiten aus München oder von neuen Angestellten die während der Probezeit zu einer guten Bewertung gedrängt werden. Die Zentrale hat so gut wie keine Ahnung, wie die Arbeit in den operativen Einheiten vor Ort aussieht. Das spiegelt hier ein vollkommen falsches Bild wider.

Work-Life-Balance

Nicht vorhanden. Täglich bis zu 10 Stunden Arbeit sind nicht selten, obwohl man einen Vertrag mit 38 Stunden hat.

Karriere/Weiterbildung

Nur wenn die Vertriebszahlen passen oder wenn man in einem Talentpool landet. Die tägliche Arbeit, egal wie gut sie erledigt wird, zählt gar nichts.

Gehalt/Sozialleistungen

Allesnfalls durchschnittlich


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

danke für Ihre Rückmeldung. Schade, dass Sie von sich auf andere schließen und für meinen Geschmack zu leichtfertig verallgemeinern. Ich wünsche Ihnen für Ihre Zukunft alles Gute!

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Ein Arbeitgeber, der Mut für Veränderungen hat und immer versucht auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter einzugehen.

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei sbk siemens-betriebskrankenkasse (bremen) in Bremen gearbeitet.

Karriere/Weiterbildung

es wird auf das Können geachtet, nicht ausschließlich auf die Abschlüsse

Gehalt/Sozialleistungen

überdurchschnittlich!!!

Vorgesetztenverhalten

durch alle Ebenen eine flache Hierarchie und immer ein offenes Ohr

Interessante Aufgaben

super abwechslungsreiche Aufgaben, ich bin kein "Fachidiot" ;-)


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

herzlichen Dank für Ihr Feedback. Klasse, dass Sie die SBK als wandelbar erleben und als Arbeitgeber, der empathisch und menschenorientiert agiert. Alles Gute für Sie!

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Top Arbeitgeber!

4,8
Empfohlen
FührungskraftHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Geschäftsführung bei sbk siemens-betriebskrankenkasse (bremen) in Bremen gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine gute Arbeitsatmosphäre da viel kommuniziert und auf die Mitarbeitenden eingegangen wird.

Image

Die SBK gilt als Top-Arbeitgeber und wird seit Jahren bei Great Place to Work für seine hohe Mitarbeiterzufriedenheit ausgezeichnet.

Work-Life-Balance

Es ist immer viel zu tun aber dafür wird man auch finanziell gut belohnt. Es gibt viele Gesundheitsangebote und Unterstützungsmöglichkeiten die man nutzen kann um mit dem hohen Aufgabenvolumen zurechtzukommen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungsangebote und-möglichkeiten gibt es viele. Um für sich eine passende Stelle zu finden muss man unter Umständen jedoch mobil sein da wir deutschlandweit vertreten sind und nicht an allen Standorten Führungsstellen möglich sind.

Gehalt/Sozialleistungen

Alle Tariferhöhunhen werden seit Jahren immer wie selbstverständlich gezahlt. Auch das Gehaltsniveau befindet sich auf einem hohen Level. Es gibt viele weitere Leistungen wie VWL, Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld, Erfolgsprämien, Einmalzahlung, Inflationsprämie, betriebliche Altersvorsorge, etc.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel dafür getan um die Umwelt zu schützen (z. Bsp. Umstellung auf Recyclingpapier, etc.) Es wurde sich als Ziel gesetzt, dass wir in ein paar Jahren klimaneutral sind. Wir sind auch sozial stark engagiert und beteiligen uns an verschiedenen Aktionen (z. Bsp. Hilfe für geflüchtete Ukrainer).

Kollegenzusammenhalt

Tolle Kolleg*innen deutschlandweit, egal mit wem man Kontakt hat. Jeder ist total engagiert und hilft sich gegenseitig. Ein klasse Miteinander!

Umgang mit älteren Kollegen

Aufgrund des vielfältigen Aufgabenbereichs ist die Tätigkeit als Kundenberater mit fortschreitenden Alter schwieriger. Es wird jedoch individuell immer nach alternativen Lösungen gesucht um eine bestmögliche Aufgabe für jeden zu finden.

Vorgesetztenverhalten

Flache Hierarchien bis zum Vorstand. Feedback wird gewünscht und konstruktive Kritik ernst genommen. Es gibt viele positive Veränderungen um die Mitarbeiterzufriedenheit zu stärken und auf die Bedürfnisse einzugehen.

Arbeitsbedingungen

Gute Räumlichkeiten mit höhenverstellbaren Schreibtischen, 2 Monitoren, Headsets, Webcam etc. Aktuell werden alle Mitarbeitenden mit Laptops ausgerüstet, die man auch zu Hause für das mobile Arbeiten nutzen kann.

Kommunikation

Es gibt ein eigenes Mitarbeiterportal, in dem alle Infos und Besprechungsergebnisse hinterlegt werden. Auch bei den Ergebnissen herrscht für alle Mitarbeiter totale Transparenz.

Gleichberechtigung

Frauenförderung wird groß geschrieben. Es gibt sehr viele Frauen in Führungspositionen.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreiche Tätigkeiten sowohl als Führungskraft als auch als Kundenberater.

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

herzlichen Dank für Ihr tolles Feedback und Danke für Ihre Empfehlung! Klasse, dass Sie über die einzelnen Kategorien hinweg so viele positive Erfahrungen machen. Ich wünsche Ihnen alles Gute und sende liebe Grüße nach Bremen!

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Als Softwareentwickler in einem eingeschworenen Team viel bewegen - Vertrauen, Freiheit und persönliche Entwicklung

4,8
Empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT bei SBK - Siemens-Betriebskrankenkasse in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht sehr großes Vertrauen in die Fähigkeiten des Einzelnen bzw. des Teams. Man ist ab dem ersten Tag vollständig integriert, übernimmt Verantwortung und codet mit. Mit einem Einarbeitungspaten an der Seite bleibt keine Frage unbeantwortet.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittliche Bezahlung!

Kollegenzusammenhalt

Nach meiner Wahrnehmung hervorragend. Auch in anstrengenden Projektphasen arbeitet das Team untergehakt zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Die Führungskraft nimmt sich sehr viel Zeit, ist sehr gut erreichbar und hat immer ein offenes Ohr. Es wird sehr offen über Erfolge aber auch über Entwicklungsfelder gesprochen. Ein ehrliches und wertschätzendes Miteinander stehen dabei stets im Vordergrund.

Arbeitsbedingungen

Bereits am ersten Arbeitstag ist man voll arbeitsfähig. Das habe ich schon anders erlebt. Als Verbesserungspotenzial sehe ich, dass man sich das Betriebssystem auf seinen Endgeräten frei aussuchen kann.

Kommunikation

Der Einarbeitungspate bzw. das Team führt einen Schritt für Schritt in die Themen. Man erfährt große Offenheit und Hilfsbereitschaft. Es gibt einen umfassenden Einarbeitungsplan, gleichzeitig sind teilweise die fachlichen Dokumentation zu Systemen lückenhaft. Es gibt aber bereits Bestrebungen die Qualität der Aufbereitung zu steigern.

Interessante Aufgaben

Im Vergleich zu anderen Arbeitgebern ist das Anforderungsniveau hoch. Gleichzeitig bekommt man aber immer die Möglichkeit, seine Fähigkeiten mit stets spannenden Aufgaben zu erweitern und neue Technologien auszuprobieren. Wer ein leistungsorientiertes Umfeld und ein breit aufgestelltes / kompetentes Entwicklungsteam sucht, ist hier genau richtig!


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Personal, Experte Personalmarketing
PersonalExperte Personalmarketing

Liebe*r Bewerter*in,

herzlichen Dank für Ihr ausführliches Feedback! Und danke für die Zeit, die Sie sich dafür genommen haben. Toll, dass Sie in Ihrem Job als Softwareentwickler so viel Gestaltungsmöglichkeiten erleben und Sie sich dabei persönlich weiterentwickeln. Bitte teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen, gerne auch in Ihrem direkten Umfeld.

Herzliche Grüße,
Ulrich Winkler

Wir setzen auf Transparenz

So verdient kununu Geld.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN
Anmelden
Anmelden

Bitte melde dich an, um auf diesen Beitrag zu reagieren. Du bleibst dabei selbstverständlich für Andere anonym.

oder