Schamp und Schmalöer als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Empfehlenswert!

5,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich habe vor ca. 3 Jahren mein Architektur- und Städtebau Studium beendet und habe gezielt nach einem Büro gesucht, welches meine bis dato erlangten Kenntnisse aus Nebenjobs und Studium aufgreift und mir die besten Entwicklungsperspektiven bieten konnte. Fündig geworden bin ich bei Schamp&Schmalöer Architekten und Stadtplaner, ein rund „30 Mann“ starkes anerkanntes Dortmunder Büro. Mit Blick auf die Internetseite wirst du schnell erkennen, dass das Büro bewusst eine große Bandbreite an Projekten verfolgt. Die Aufgaben sind somit sehr abwechslungsreich und bieten dem gesamten Team Gelegenheit unterschiedliche Projekte, vom Einfamilienhaus bis zur Entwicklung von Wohngebieten, zu bearbeiten und innovative Ideen mit einzubringen. Je nach Erfahrung ist eine Mitarbeit im Projektteam unter Begleitung eines erfahrenen Projektleiters, als auch eine eigenverantwortliche Bearbeitung möglich. So habe ich zu Beginn meine Vorliebe für den Entwurf in Akquise-Projekte und Wettbewerbsplanungen einbringen können. Später erarbeitete ich eigenverantwortlich Projekte in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und Investoren.

Arbeitsatmosphäre

Insgesamt ist das Team recht jung und unternimmt regelmäßig etwas nach Feierabend. Zudem werden regelmäßig hausinterne Fortbildungen und gemeinsame Veranstaltungen seitens des Büros organisiert. So hat sich z.B. eine regelmäßige Teilnahme beim Dortmunder Firmenlauf mit anschließendem Grillen etabliert. Bürorunden haben zur Transparenz beigetragen, sodass man auch hier über Projekte der anderen Teams informiert wurde und sich durch Anregungen zur Weiterentwicklung des Büros beteiligen konnte.

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Kollegen und der Geschäftsleitung ist gut. Es finden regelmäßig intensive Abstimmungsgespräche zu den jeweiligen Projekten statt.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt der Kollegen ist sehr gut, so hilft jeder jedem!

Work-Life-Balance

Die Geschäftsleitung hat jederzeit ein offenes Ohr und bietet regelmäßig Mitarbeitergespräche an, sodass hier auch im Sinne der Work-Life-Balance entsprechende Regelungen gefunden werden können.

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsleitung ist um das Team sehr bemüht und fördert individuelle Wünsche und Fähigkeiten. Dies macht sich auch in der guten Bezahlung bemerkbar.

Interessante Aufgaben

Das Büro verfolge bewusst eine große Bandbreite an Projekten von Innenarchitektur/Architektur und Städtebau.

Arbeitsbedingungen

Genug Platz und Räumlichkeiten. Individuelle Wünsche nach ruhigerem arbeiten im kleinen Büro oder direktem Austausch mit seinem Team im "open-space" Büro werden berücksichtigt.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es gibt ein E-Auto für Auswärtstermine.


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Karriere/Weiterbildung