Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Schl√ľtersche Verlagsgesellschaft mbH & Co.¬†
KG
Bewertungen

53 von 219 Bewertungen von Mitarbeitern (gefiltert)

Karriere/Weiterbildung
kununu Score: 3,3Weiterempfehlung: 59%
Score-Details

53 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,3 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

27 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 19 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Anfang wunderbar. Ende zutiefst unbeeindruckt

4,9
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Schl√ľtersche Marketing Services Karlsruhe GmbH in Karlsruhe gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Firma war einmal ein angenehmer Arbeitgeber. Ist inzwischen zu einer hire fire Dr√ľckerkolonne mutiert.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zahlen Daten Fakten. Alles andere ist unwichtig.

Verbesserungsvorschläge

Mehr aufrichtige Vorgesetzte mit R√ľckrat.

Karriere/Weiterbildung

ERst seit kurzem dabei. Sieht allerdings alles gut aus

Kollegenzusammenhalt

Profis. Sofort zu Hause gef√ľhlt. Klasse Kultur von der Putzfrau bis zum CEO

Umgang mit älteren Kollegen

Bin selber ein 45 plusser. Habe den Unterschied nie bemerkt

Vorgesetztenverhalten

sehr kurze Wege. Jeder jederzeit ansprechbar


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

In allen Bereichen unprofessionell

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Schl√ľtersche Verlagsgesellschaft in Hannover gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Ist nicht nötig, da davon auszugehen ist, dass der Markt das Problem von alleine reguliert

Work-Life-Balance

Geregelte Arbeitszeiten.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt zwar eine hauseigene Akademie, aber √ľber die Qualit√§t der Schulungen kann man streiten

Kollegenzusammenhalt

Man muss sehr darauf achten, wem man was erz√§hlt, da man davon ausgehen muss, dass es an die F√ľhrungskr√§fte weitergetragen wird

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte reden schlecht von Mitarbeitern, wenn diese nicht dabei sind

Kommunikation

Existiert nicht. Wenn einen Entscheidungen der F√ľhrungskr√§fte betreffen, kann man davon ausgehen, dass man es selbst als letztes erf√§hrt

Gleichberechtigung

Eigentlich 5 Sterne, denn jeder wird √§hnlich schlecht behandelt. Es sei denn, man ist ein Mitarbeiter im Verkauf, der zuf√§lligerweise mit Gesch√§ftsf√ľhrer verheiratet ist

Interessante Aufgaben

Immer das selbe


Arbeitsatmosphäre

Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Teilen

Hire and fire, √ľber 300 Au√üendienstler verpulvert in 5Jahren

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Schl√ľtersche Marketing Services Hannover GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Betriebsrestaurant

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Gehalt, Politik, Produkte, Umgang mit Mitarbeitern, die Gesch√§ftsf√ľhrer

Verbesserungsvorschläge

Da dieses Unternehmen Vorschläge der Mitarbeiter in der Regel nicht umsetzt sondern nur Ausreden findet schenke ich mir das.

Arbeitsatmosphäre

Massengeschäft

Image

Wir werden immer mit einer Versicherung verwechselt, keiner kennt uns

Work-Life-Balance

60h Job

Karriere/Weiterbildung

Will hier niemand, Du bleibst schön da wo Du bist

Gehalt/Sozialleistungen

Wenn Du arbeitest wie ein Tier und Gl√ľck hast mal gr√∂√üere Kunden selbstst√§ndig zu finden, Neukunden dann ist es ok, sonst bist den Job eh bald los

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mittel

Kollegenzusammenhalt

Je nachdem in welchem Team man ist

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr undankbar was ich so mitbekommen habe

Vorgesetztenverhalten

Kommt sehr drauf an wen man hat, aber Du bist immer nur eine Nummer und wirst eh verheizt

Arbeitsbedingungen

Uralt Laptop, Sprit und Kleinwagen sowie IPhone

Kommunikation

Hauptsache der Umsatz stimmt. Wie Du ihn bringst ist dem Haus egal. Unterst√ľtzung mit Werbung und ausgereiften Produkten gleich 0

Gleichberechtigung

Keine Gleichberechtigung möglich und auch nicht gelebt

Interessante Aufgaben

Ständig neue Produkte, neue sehr umfangreiche Arbeitsanweisungen. Umsatzdruck, Zeitdruck, 70% Verwaltungsstress

Die "BESTE" berufliche Entscheidung, die ich je h√§tte treffen k√∂nnen. Job, Kollegen, F√ľhrungsebene, alles Top :-)

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Schl√ľtersche Marketing Services Hannover in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Geht bei der Produktauswahl, direkt auf unsere Kunden ein. Unterst√ľtzt Kunden auch in schwierigen Situationen und in ganz schwierigen Zeiten, wie wir sie gerade alle erleben, durch Covid 19.
VERTRAUEN, EHRLICHKEIT und RESPEKT wird hier noch groß geschrieben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nach 7 Jahren Zugehörigkeit, habe ich nicht wirklich was erlebt oder gefunden.

Verbesserungsvorschläge

Da kann ich wirklich nur f√ľr mich sprechen: Im Augenblick w√ľsste ich nix.
Jedes Unternehmen trifft manchmal Entscheidungen, die ein einzelner nicht gut heißt. Diese sind aber aus Unternehmer Sicht sinnvoll, von daher alles gut.

Arbeitsatmosphäre

auf mich bezogen, besser geht nicht.

Image

Fragen Sie mal meine/unsere Kunden.

Work-Life-Balance

Einen anspruchsvollen Job kann ich nur schaffen, wenn meine privaten Bed√ľrfnisse, nicht zu kurz kommen um einen guten Ausgleich zu schaffen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung geh√∂rt f√ľr mich als Sales Managerin im Au√üendienst, jeden Tag dazu. Lernen ist nicht Altersabh√§ngig ;-)

Gehalt/Sozialleistungen

Festgehalt + Bonus. Liegt also in mit deiner Verantwortung.
Bist du gut, verdienst du mehr, läufts mal nicht so, bekommst du immer noch genug.
Eigene Ziele umsetzen und erreichen, sind auf jeden Fall machbar.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen im Außen- wie im Innendienst, stehen sehr kollegial zur Seite, dazu zähle ich auch die Vorgesetzten.

Umgang mit älteren Kollegen

Mal anders gesagt. Wer hat mehr Erfahrung, als Kollegen/innen die langjährig den Job machen? Davon kann man nur profitieren.

Vorgesetztenverhalten

Immer Perfekt, menschlich wie geschäftlich...an deiner Seite.

Arbeitsbedingungen

F√ľr den Au√üendienst bekommst du alles gestellt, was du f√ľr deinen Job brauchst. Der Erfolg liegt allerdings, bei einem selbst.
Heimatnahes arbeiten, bedeutet jeden Abend zu Hause.

Kommunikation

Untereinander Perfekt. Wenn dann noch etwas unklar ist, kann jederzeit nachgefragt werden und man bekommt ausf√ľhrliche antworten.
Meine Kollegin sagt immer: Du musst nicht alles wissen, aber wissen wen du fragen musst.

Interessante Aufgaben

Dein Aufgabenbereich ist so interessant, wie du ihn selber siehst und was du aus ihm machst. Immer aus dem Blickwinkel des Betrachters gesehen. Wer nicht will, findet Gr√ľnde, wer wirklich will, findet Wege.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gleichberechtigung

Teilen

Verlag mit von der Leyen-Mentalität

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Schl√ľtersche Verlagsgesellschaft mbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Je nach Aufgabengebiet, Gestaltungsfreiräume.

Verbesserungsvorschläge

Es sollte √ľber ein Wechsel im Management nachgedacht werden.

Image

Der Schl√ľterschen h√§ngt der Telefonbuchverlag einfach nach. In guten Zeiten wurde arrogant abgegriffen, auch das r√§cht sich.

Work-Life-Balance

Man versucht Mitarbeiter in g√ľnstige Allinklusive Vertr√§ge, au√üertariflich zu binden.

Karriere/Weiterbildung

Ich habe noch nie einen Arbeitgeber erlebt, der weniger in seine Mitarbeiter investiert.

Gehalt/Sozialleistungen

man bewegt sich im Verlagsumfeld im unteren Mittel

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Überforderte Geschäftsfährung investiert in Unternehmensberatung statt in Mitarbeiter, wird sich rächen.

Umgang mit älteren Kollegen

Die meisten Kollegen werden ab 60 irgendwie abgeschoben.

Vorgesetztenverhalten

√úberforderte F√ľhrungskr√§fte mit mangelhafter Menschenkenntnis verbreiten Chaos.

Arbeitsbedingungen

Schlechte Ausstattung, angefangen von Arbeitsmaterialien bis zur B√ľroausstattung.

Gleichberechtigung

F√ľhrungspositionen werden meist nur m√§nnlich weitervererbt.


Arbeitsatmosphäre

Kollegenzusammenhalt

Kommunikation

Interessante Aufgaben

Teilen

Bin Top zufrieden

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei Schl√ľtersche Marketing Services Hannover GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Veränderungen zugelassen werden und alle ein Mitspracherecht haben

Arbeitsatmosphäre

Deutliche Verbesserung in den letzten Monaten

Karriere/Weiterbildung

In kleinen Schritten möglich

Kollegenzusammenhalt

Enorm verbessert.

Vorgesetztenverhalten

Es wurde und wird sehr viel Vertrauen aufgebaut

Kommunikation

Endlich neue Strukturen, sie m√ľssen noch in letzter Konsequenz gelebt werden


Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Freiraum, familienfreundlich und flexibel

4,6
Empfohlen
F√ľhrungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich PR / Kommunikation bei Schluetersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

f√ľr Vorschl√§ge offen

Arbeitsatmosphäre

Es macht Spaß, Kollegen bleiben bei Belastung auch freundlich. Man darf Fehler machen. Wertschätzende Kommunikation

Image

Als Traditionsunternehmen wird uns manchmal die Innovation abgeschrieben. Was aber nicht stimmt.

Work-Life-Balance

durch die flexible Arbeitszeit kann sich jeder selbst organisieren. Klar, wenn hohes Arbeitsaufkommen ist, muss auch mal was privates ausfallen, dass ist nicht die Regel und wird auch nicht vorgeschrieben.

Karriere/Weiterbildung

Als MA muss man sich schon bewegen und Weiterbildungen einfordern.

Gehalt/Sozialleistungen

F√ľr einen Verlag sehr gut.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Alle Lebensmittel die hier erworben werden sind Bio und auch nachhaltig. Es wird auf M√ľllvermeidung geachtet. Vieles ist digitalisiert. Die Auszubildenden treiben hier vieles voran und wenn m√∂glich, werden die W√ľnsche umgesetzt

Kollegenzusammenhalt

in meiner Abteilung einfach spitze. Es haben alle Familie und da wird sich untereinander unterst√ľtzt. Es werden immer Regelungen getroffen, dass wir Familie und Job unter einen Hut bekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das wir ein Traditionsunternehmen sind, haben wir viele Kollegen, die länger als 25 Jahre im Unternehmen arbeiten. Ich sehe keinen Unterschied, zwischen jung und alt.

Vorgesetztenverhalten

konstruktiv, wertschätzend und immer mit dem gemeinsamen Ziel im Blick.

Arbeitsbedingungen

Technik ist nach Bedarf, B√ľros sind hell, gut ausgeleuchtet, es gibt Getr√§nke frei und ein tolles betriebseigenes Biorestaurant

Kommunikation

Wertschätzend und es wird versucht alle transparent und offen mitzunehmen

Gleichberechtigung

Hier wird eindeutig nach k√∂nnen und Leistung gewertet. Als Verlag haben wir auch einen ausgeglichenen F√ľhrungsstab im Haus.

Interessante Aufgaben

ich arbeite in einer Abteilung, die vielseitige, interessante und spannende Aufgaben hat.

Guter Arbeitgeber- Traditionsunternehmen

4,8
Empfohlen
Ex-F√ľhrungskraft / ManagementHat bei Schl√ľtersche Verlagsgesellschaft in Hannover gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Die Schl√ľtersche t√§te gut daran, ihre Leistungstr√§ger zu halten.

Arbeitsatmosphäre

Ich habe sehr lange und sehr gern f√ľr die Schl√ľtersche gearbeitet. Es gibt die √ľblichen Diskrepanzen, z.B. zwischen Sales und Service, aber das liegt h√§ufig eher in der Natur der Sache begr√ľndet. Was die Stimmung manchmal dr√ľckt bei den Kollegen, die wirklich was bewegen wollen, sind die teils "alteingesessenen" zum Teil verw√∂hnten Mitarbeiter/ auch F√ľhrungskr√§fte, denen getrost mal jemand den Blick nach drau√üen stellen k√∂nnte. Betriebsrat und teils unf√§hige Personal- und Rechtsabteilung sei Dank, leidet die Schl√ľtersche ziemlich unter Einschr√§nkung, auch mal jemanden trotz hoher Betriebszugeh√∂rigkeit gehen lassen zu k√∂nnen. Darum gehen h√§ufig leider die Guten, die es kaum noch ertragen dabei zuzusehen.

Work-Life-Balance

Es geht kaum besser. Stichwort Gleitzeit. Wenngleich es eine Kernzeit gibt. Hier zeigt sich die Schl√ľtersche auf jeden Fall extrem beweglich, was zugegeben auch f√ľhrungsabh√§ngig sein kann. Mitarbeiter stempeln Zeiten, so dass Stunden/√úberstunden dokumentiert werden. √úberstunden werden zumeist in Freizeit abgegolten. Sehr gut!

Karriere/Weiterbildung

Sogar nach Plan. Es gibt Mitarbeiter-Vorgesetzten-Gespr√§che in denen man gemeinsam dokumentiert was wichtig ist, was wichtig wird. Tats√§chlich h√§ngt es immer auch ein wenig vom Budget ab, welches zur Verf√ľgung steht, aber wer etwas ben√∂tigt, bekommt es in der regel auch. Die Schhl√ľtersche hat eine eigene Stiftung, die die Mitarbeiter in vielen Belangen auch unterst√ľtzt f√ľr z.B. Studium etc.

Kollegenzusammenhalt

5 Sterne. Ich habe meine Kollegen alle gemocht. Es finden sich hier auf jeden Fall die Gleichgesinnten. Wie oben erwähnt muss das nicht immer positiv sein.

Arbeitsbedingungen

Gleitzeit, Sonderleistungen (Urlaubs- und Weihnachtsgeld), guter Tarifvertrag und die wohl beste Kantine der Stadt, M√∂glichkeit an Sprachkursen, tolle Betriebsfeste, Mitarbeiterrabatte, Parkplatz, √ústra-Firmenticket, Massageservice. Es geht fast nicht mehr! Mitarbeiter in der Schl√ľterschen sind extrem verw√∂hnt. Toll!

Kommunikation

Stark bereichsabh√§ngig. Ich hatte offenbar immer Gl√ľck mit der Kommunikation meiner Vorgaben und in Teilen Vorgesetzten.

Gleichberechtigung

Es gibt Gleichstellungsbeauftragte -ich glaube allerdings, dass diese in dem Gebiet "arbeitslos" sein sollten.

Interessante Aufgaben

Wer sich zeigt und einbringt, bekommt Möglichkeiten. Bis auf wenige Bereiche in denen durchaus der "Nasenfaktor" eine Rolle spielt.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Dilbert - Live.

2,7
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Design / Gestaltung bei Schluetersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG in Bremen gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kantine!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dilbert.

Verbesserungsvorschläge

Unf√§hige Gesch√§ftsf√ľhrer rauswerfen, mittleres Management auf Trab bringen.

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen sind OK, das Management planlos. Das Erarbeiten einer Powerpoint-Präsentation ist hier wichtiger als Leistung.

Image

Noch ganz gut, denke ich. Die ganzen positiven Fake-Bewertungen sprechen ja daf√ľr .-)

Work-Life-Balance

Sehr gut. T√ľr zu, Nickerchen machen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Was?

Karriere/Weiterbildung

Zwangs-Workshops unterirdischer Qualität

Kollegenzusammenhalt

Kollegen sind ok.

Vorgesetztenverhalten

Heute H√ľ, morgen Hott und dazwischen Schweigen. Entscheidungen fallen entgegen eigener Aussage nur von oben nach unten.

Arbeitsbedingungen

Super Kantine! Die ist wirklich gut.

Kommunikation

... geht am Besten √ľber den Flurfunk.

Gehalt/Sozialleistungen

Tarif

Gleichberechtigung

ja - ist allen egal.

Interessante Aufgaben

Nee, leider nicht.

Im OMS-Team macht es Spaß zu arbeiten... Vertrieb sollte sich das Fachwissen bei den OMS-Kollegen suchen

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement bei Schl√ľtersche Marketing Services GmbH in Hannover gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Arbeitszeiten sind top: 9-15 Uhr Kernzeit ist wirklich gut und man kann sich seinen Tag frei einteilen. Die Kantine war auch erste Sahne! Alles sauber, gut geschmeckt und die Mitarbeitern waren auch mal f√ľr einen Plausch zu haben.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Reden auf der Betriebsversammlung waren...NAJA. Man merkte, dass sich Gesch√§ftsf√ľhrung und Betriebsrat nicht so leiden konnten. Machte keinen guten Eindruck.

Verbesserungsvorschläge

Kontakt zu Kollegen ist sehr freundlich, aber man hatte keine eine Ahnung in welcher Abteilung oder Position der Kollege arbeitet. After-Networking-Events wären ganz schön gewesen.

Image

Am Telefonbuch-Image wird gearbeitet, aber ist nunmal ein langer Weg sich davon abzusetzen. Aber es wird gemacht...

Karriere/Weiterbildung

Man sollte mehr in E-Learning investieren. Sowohl intern als auch extern (z.B. Udemy) und keine teuren Fachexperten f√ľr Workshops buchen.

Gehalt/Sozialleistungen

35h/ Woche, Gleitzeit, Kernzeit... das kann so bleiben

Interessante Aufgaben

Wer laut schreit, darf auch neue Aufgaben √ľbernehmen. Das sollte etwas ausgeglichener sein, um auch mal andere Blickwinkel und Potentiale auszusch√∂pfen


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN