Schneider Systembau GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

7 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 2,7Weiterempfehlung: 43%
Score-Details

7 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 2,7 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

3 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Schneider Systembau GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Im gewerblichen Bereich ein Choleriker als Führungskraft ohne Führungs- und Sozialkompetenz. Firma mit „kaltem Herz“

1,2
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion bei Schneider Systembau GmbH in Radeburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Mir fällt nichts ein. Wenn nur eine Selbstverständlichkeit wie „pünktliches Gehalt“ in den meisten anderen Bewertungen, auch in den positiven, als gut genannt wird, spricht das für sich.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Dafür reicht der Platz nicht aus. Eine gute Zusammenfassung ist bei Google Rezessionen zu finden. Dort ist das Verhältnis von schlecht zu gut mit den Likes etwa 1:4.
Die guten sind kurz ohne genaue Beschreibung. Diese sollten deshalb kritisch hinterfragt werden. 2 mal 5 Sterne ohne Begründung und dazu noch von einer Führungskraft klingt nach Manipulation. Die negativen Bewertungen sind präzise und sachlich, wie auch in diesem Portal.

Verbesserungsvorschläge

Eine Fortbildung in Führungs- und Sozialkompetenz wäre zwingend notwendig. Alternativ müsste der Führungskraft die Personalverantwortung entzogen werden. Selbstreflektion und Hinterfragen der Gründe für die hohe Fluktuation und der kritischen Bemerkungen im Netz.
Verbesserungen sind unwahrscheinlich. Dafür ist man zu sehr in seiner eigenen Welt unterwegs und denkt nicht über die Gründe der negativen Bewertungen nach.
Vernünftige Einarbeitung.
Chance auf Anhörung und Kommunikation bei Problemen mit Mitarbeitern
Zitate aus anderen Bewertungen, die ich teile:
„Die Vorgesetzten sollten Lehrgänge in Unternehmens- und Mitarbeiterführung belegen“,

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre unterscheidet sich stark innerhalb der Bereiche und unter den Kollegen.
Für jemanden, der für gute Leistungen ein gutes Betriebsklima braucht, ist das die falsche Firma. Firma mit „kaltem Herz“.
Zitate aus anderen Bewertungen, denen ich voll zustimme, werden im oberen Management ignoriert. „Kennt ihr den Begriff der Ich-Menschen, hier lernt ihr dies“. „Sogenannte Alte und Selbstdarsteller beherrschen den Arbeitsalltag. Eigentlich die Minderheit, aber leider bestimmend“.

Image

Bei den Vorstellungsgesprächen erfuhr das selbst in der Branche der schlechte Mitarbeiterumgang und damit ohne Fluktuation bekannt ist. Man wundert sich das ständig Bewerbungen von aktuellen und Ex-Mitarbeitern auf dem Tisch liegen. Ich war zu diesem Zeitpunkt ein aktueller Mitarbeiter.

Work-Life-Balance

Nur eine Überstunde pro Tag gilt als Arbeitsverweigerung. So ist es schwer alltägliche Gänge wie Friseur, Treffen mit Freunden oder Zahnarztbesuch wahrzunehmen. Indizien weisen darauf hin, dass die Arbeitszeit auf der Baustelle über GPS im Auto überwacht wird. Diese Firma und Familie sind im gewerblichen Bereich unvereinbar.
Zitate aus anderen Bewertungen die ich teile.
„Am liebsten sollte man von 7-21 Uhr auf der Baustelle sein“. „Tja, ein Arbeitstag von 07.00 - 18.00 Uhr ist hier inzwischen normal“!

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Zettelwirtschaft und ausfüllen von Dokumenten handschriftlich wie zu Zeiten der Schreibmaschine. Elektronisches ausfüllen und bearbeiten von Dokumenten ist nicht gewollt, genauso wie elektronische Unterschriften. Ein Sozialbewusstsein ist nicht Ansatzweise vorhanden.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt nicht einmal eine Einarbeitung. Mein erster Arbeitstag begann nicht in der Firma, sondern in 420 KM Entfernung auf einer Baustelle früh um 7.00Uhr. Die Einarbeitung bestand aus der Schlüsselübergabe für die Baustelle.

Kollegenzusammenhalt

Ist abhängig den von Kollegen mit dem man Zusammenarbeitet.

Vorgesetztenverhalten

Das schlechteste was ich je erlebt habe. Laut und respektlos. Fragen können zu einem cholerischen Anfall führen. Als Führungskraft völlig ungeeignet.
Zitate aus anderen Bewertungen die ich teile.
Hier gilt das Prinzip, immer von oben herab. Meist fern jeder Realität, jüngere "Führungskräfte" werden einfach nur "verheizt"!
Auch hier gilt, wer sich am besten "anbiedert" hat die besten Karten!, „viel Rumgeschreie“
„Die Zeiten sind hart, so hat fast jeder gewisse Chancen, aber...!“ …. die Vorgesetzten.

Arbeitsbedingungen

Bürobedingen entsprechen nicht Annäherungsweise den Standards. Schlecht für die Gesundheit. Die Arbeitsmethoden und Werkzeuge als Angestellter sind auf dem Stand von 1995.
Zitate aus anderer Bewertung die ich teile.
Gerade für Anfänger die noch nicht so viel Erfahrung haben ist diese Firma schlecht. Die Vorgesetzten vergeben Aufgaben ohne helfend zur Seite zu stehen, wenn es drauf ankommt. So verheizt man Mitarbeiter“

Kommunikation

Kleine Nachfragen können schnell zu Missverständnissen führen und als Inkompetent ausgelegt werden. Chancen angehört zu werden um die Missverstände auf sachlicher Ebene vor einer neutralen Instanz auszuräumen ist nicht möglich. Kommutation und Feedbacks für die eigene Arbeit gibt es nicht. Wenn es eine Kommunikation gibt erfolgt diese meist in erheblicher Lautstärke. „viel Rumgeschreie“ (Siehe Zitat aus anderer Bewertung)

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt unterdurchschnittlich für die Leistung die erbracht werden soll. Sozialleistung fast keine. Mehr ist nur möglich, wenn man den Vorgesetzten in den "Allerwertesten" kriecht, nicht kritisiert und bei ihm eine Lobby hat.

Interessante Aufgaben

Auf keinen Fall sollte man eigene Ideen einbringen um die Arbeit zu vereinfachen. Anders machen ist automatisch falsch machen, selbst wenn es effektiver ist. Siehe dazu Umweltbewusstsein und Arbeitsbedingungen.
Zitat aus anderer Bewertung die ich teile.
Es liegt an jeden selbst, ob er "alles" mitmacht, oder eben seine Meinung einbringt.
Nicht unbedingt einfach für jüngere und neue Kollegen!

Schlechter geht immer, oder?

1,0
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Schneider Systembau GmbH in Radeburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Ich suche sie und finde keine!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Lies den Artikel!

Verbesserungsvorschläge

Sich komplett neu aufstellen?


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Es gibt durchaus bessere Firmen

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Führungskraft / ManagementHat im Bereich Produktion bei Schneider Systembau GmbH in Radeburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre unterscheidet sich von Bereich zu Bereich. Bei mir eher schlecht.

Work-Life-Balance

Am liebsten sollte man von 7-21 Uhr auf der Baustelle sein.

Karriere/Weiterbildung

Auf Karriere und Weiterbildung wird wenig Wert gelegt, da dies eingebüßte Arbeitszeit wäre.

Gehalt/Sozialleistungen

Relativ niedriges Einstiegsgehalt, auch wenn man auf Montage ist. Da bekommt der Bauarbeiter im Endeffekt mehr raus.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Leute werden erstmal quer durch Deutschland geschickt um eine Stunde Anwesenheit zu demonstrieren, wo sie nicht benötigt wird. Weder für den Mitarbeiter gut, noch für die Umwelt

Kollegenzusammenhalt

Der Umgang unter den Kollegen klappt solange gut bis es auf Zusammenhalt ankommt, dann versucht jeder die Verantwortung auf andere abzuwälzen.

Arbeitsbedingungen

Gerade für Anfänger die noch nicht so viel Erfahrung haben ist diese Firma schlecht. Die Vorgesetzten vergeben Aufgaben ohne helfend zur Seite zu stehen wenn es drauf ankommt.
So verheizt man Mitarbeiter.

Kommunikation

Die Kommunikation klappt erst, wenn es darum geht, dass jemand was falsch gemacht hat.


Image

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Schneider Systembau GmbH in Radeburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sehr guter Lohn! Ideale Arbeitsbedingungen!

Verbesserungsvorschläge

Alles perfekt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Solider Arbeitgeber

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Schneider Systembau GmbH in Radeburg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Solider mittelständiger Arbeitgeber mit engen hierarischen Strukturen.
Vorgesetzte unterstützen bei Problemen und versuchen bestmöglich zu helfen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- fehlende Absprachen und dadurch entstehender Informationsverlust tragen leider dazu bei das die recht gute Qualität der einzelen Abteilungen nicht immer vollumfänglich genutzt werden kann und unnütze Abläufe mehrfach durchgeführt werden

Verbesserungsvorschläge

- Verbessern des internen Kommunikatonsverlaufes
- Verbesserung des Sozialen Leistungsspektrum für Angestellte
- Gleitzeitmodell für Büroangestellte

Arbeitsatmosphäre

-die Arbeitsatmosphäre ist familiär geprägt aber nicht zu privat

Work-Life-Balance

-Tagesfüllende Arbeitszeiten 7.00-16.45
-Urlaub kann eigentlich jederzeit genommen werden

Kollegenzusammenhalt

-Kollegen sind freundlich und hilfsbereit

Vorgesetztenverhalten

-Vorgesetzten treffen klare Entscheidungen und Mitarbeiter werden in die Entscheidungsfindung einbezogen


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Oje

2,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 bei Schneider Systembau GmbH in Dresden gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Fehlanzeige

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

So ziemlich alles

Verbesserungsvorschläge

Die Vorgesetzten sollten Lehrgänge in Unternehmens- und Mitarbeiterführung belegen.

Image

- viel Rumgeschreie, - unnötiger Zeitdruck
- keine qualitativ hochwertige Arbeitsweise sondern "machen machen machen" (führt dazu, dass auch Fehler 3-4mal wiederholt werden, weil niemand sich darum schert)


Arbeitsatmosphäre

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Top Arbeitgeber

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf bei Schneider Systembau GmbH in Radeburg gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben