Navigation überspringen?
  

SCHROTH Safety Products GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Transport/Verkehr/Logistik
Subnavigation überspringen?

SCHROTH Safety Products GmbH Erfahrungsbericht

  • 24.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Innovativ ist was anderes. Das Unternehmensführung auf Prinzipien gebaut.

2,62

Vorgesetztenverhalten

Firmenpolitik wird auf Prinzipien aufgebaut und nicht auf sinnvollen Wirtschaftlichkeit und Produktivität. Mitdenker sind unerwünscht und werden verachtet/ignoriert.

Kollegenzusammenhalt

Stutenbissigkeit, da zuviele Frauen. Neid und Missgunst führen zu Beschwerden bei Vorgesetzten. Vorgesetzte wirken dem nicht entgegen, sondern begünstigen dieses Verhalten.

Gleichberechtigung

Ist in diesem Fall eher Nachteil für die Fleißigen, diese für 2 Personen arbeiten. Und Vorteil für die Nichtstuer.

Gehalt / Sozialleistungen

Viele fleißige Zeitarbeitskräfte, diese nur Mindestgehalt bekommen. Die Festangestellten verdienen mehr und haben chiligen Zeitvertreib in der Firma.

Arbeitsbedingungen

Innovativ ist was anderes. Wenig mechanische und elektronische Hilfsmittel. Veraltete und billige Arbeitmittel. Arbeiter müssen selbst die Firma reinigen, obwohl Putzfrau günstiger (WIRTSCHAFTLICHER) wäre. Lüftungsgebläse direkt über den Köpfen führen zur Erkrankungen. Körperlich schwere Arbeit in der Verpackung und Versand.

Work-Life-Balance

Es werden keine persönliche Situation berücksichtigt. Für alle Abteilungen gelten gleiche Arbeitszeiten, obwohl es in bestimmten absolut keinen Sinn macht und eher nachteilig ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Arbeitsplätze durch Arbeitsmittel und - Geräte auf den neuesten Stand bringen. Auf persönlichen Umstände und Interessen der Arbeiter Rücksicht nehmen. Den Betriebsklimazerstörer entgegen wirken. Leistungsgerechte Bezahlung. Die Verbesserungsvorschläge ernst nehmen, anstatt diese abwertend zu belächeln. Free WiFi in den Pausenzeiten. Radio.

Pro

Idiotensichere Arbeit. Viele Parkplätze. Kostenloses Trinkwasser. Beheizte Toiletten. Eigenständigkeit und Eigenverantwortung bei der Arbeit. Es gibt auch nette, hilfsbereite Kollegen.

Contra

Nicht offen für Innovationen. Handelt aus Prinzip, weil er zeigen möchte, dass er das Wort hat, nicht aus wirtschaftlichen und produktivitätsteigerndem Nutzen. Wäre sinnvoller und sozialer Arbeiter nach individuellen Leistung zu bezahlen, den guten/fleißigen Angestellten gewisse Privilegien zu gewähren.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SCHROTH Safety Products GmbH
  • Stadt
    Arnsberg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft