Navigation überspringen?
  

Schule Schloss Salemals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?

Schule Schloss Salem Erfahrungsbericht

  • 10.März 2015
  • Mitarbeiter

Sehr gutes Image, aber miserable interne Bedingungen

2,62

Arbeitsatmosphäre

Von Seiten der GF wird wenig für eine gute Atmosphäre getan, aber die Kollegen gleichen das aus.

Kollegenzusammenhalt

Viele Kollegen sind einfach interessante und tolle Menschen, mit denen man gerne auch mal privat etwas macht. Die meisten sind auch sehr hilfsbereit bei Arbeitsspitzen, es gibt eigentlich nur eine Abteilung in der Verwaltung, die oft "mauert".

Interessante Aufgaben

Seit dem Wechsel im Management wird die Arbeit irgendwie mit dem Salzstreuer verteilt. Manche haben gar nichts zu tun, während andere kaum wissen, was sie als erstes machen sollen. Man kann sich auch nciht mehr für Projekte oder bestimmte Themen bewerben. Häufig werden Projekte auch nach kurzer Zeit einem anderen Mitarbeiter übergeben, was für die Kunden/Dienstleister teilweise befremdlich ist.

Kommunikation

Die neue Führung kommuniziert praktisch nciht und oft sehr wiedersprüchlich. Es gibt keine klaren Richtlinien oder Entscheidungen und oft eine "Vorwärts-Rückwärts"-Taktik

Gleichberechtigung

Das ist schwer zu beurteilen, weil es für viele schlicht keine Aufstiegschancen gibt. Es gibt "Liebelinge" bei der GF, aber das ist unabhängig von AGG-Kriterien

Umgang mit älteren Kollegen

Es wird kein Unterschied gemacht zwischen ältern und jüngeren Kollegen.

Karriere / Weiterbildung

Fortbildungen gibt es praktisch nicht. Es wird erwartet, dass man das privat selber macht.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt eine gute Zusatzrente. Die Gehälter entsprechen dem öffentlichen Dienst.

Arbeitsbedingungen

Viele B+üros sind in denkmalgeschützten Gebäuden untergebracht. Das ist von außen schön, von innen aber oft unangenehm, weil es im Winter z.B. immer eisig kalt ist, weil die Lichtverhältnisse schlecht sind. Bei technischer Ausstattung wird oft gespart, PC, Drucker, Telefonanlage sind veraltet und fehleranfällig

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hier stimmen Theorie und Praxis überhaupt nicht. Einerseits sollen den Schüler dafür sensibilisiert werden, andererseits gibt es nicht einmal Mülltrennung. Von energetischen Sanierungen etc. ganzu zu schweigen.

Work-Life-Balance

Wenn man ein wenig stur auf seine Rechte pocht, ist es möglich, mit der Familie Ur.aub zu machen und auch nicht ständig zu Wochenenddiensten herangezogen zu werden. Es braucht eine gewisse Dickfelligkeit.

Image

Das Image ist immer noch hervorragend. Je weniger die Menschen die tatsächlichen Arbeitsbedingungen kennen, umso mehr wird man um die Arbeit dort beneidet.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter und ihre Vorschläge ernst nehmen * Mehr in Mitarbeiter vertrauen * mehr auf tatsächliche Leistung als Formalia achten

Pro

ein großer und renommierter Arbeitgeber in der Region * sehr interessante und tolle Kollegen * traumhafte ländliche Gegend mit vielen Möglichkeiten

Contra

Keine Führungskultur * keine Transparenz * keine Kommunikation *

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Schule Schloss Salem
  • Stadt
    Salem
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    PR / Kommunikation