Navigation überspringen?
  

Securitasals Arbeitgeber

Deutschland Branche Sonstige Branchen
Subnavigation überspringen?
SecuritasSecuritasSecuritas
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 143 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    21.678321678322%
    Gut (42)
    29.370629370629%
    Befriedigend (31)
    21.678321678322%
    Genügend (39)
    27.272727272727%
    2,86
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    40%
    Genügend (2)
    40%
    2,22
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    100%
    1,11

Arbeitgeber stellen sich vor

Securitas Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,86 Mitarbeiter
2,22 Bewerber
1,11 Azubis
  • 30.Sep. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Schlecht bis sehr schlecht

Vorgesetztenverhalten

Schlecht; Sturr; Hört nicht zu; verstößt gegen Das Arbeitszeitgesetz; DSGVO verstöße; Nicht Einhaltung der Mittagspause(Arbeitszeitgesetz) ; fehlende Unfallverhütungsmaßnahmen;

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut bisher. Läuft nach dem Motto " Wir gegen die, da oben!" ( womit GL, Bl und Supervisoren gemeint sind).

Interessante Aufgaben

gibt es nicht

Kommunikation

Es wird ein einschnitt in die Privatsphäre genommen indem man ständig angerufen wird und das Medium What's App verwendet wird. Für letzteres bezweifele ich stark die Seriosität bzw die Rechtmäßigkeit. Ich persönlich mag es nicht via What's App belästigt zu werden, anstatt eine saubere ausformulierte Mail zu erhalten, wo ich nicht den Eindruck bekomme das mein Vorgesetzter 13 Jahre alt ist.

Gleichberechtigung

Naja in Sachen Entlohnung gibt es kein gemeinsamen Konsenz, am besten sind Mitarbeiter die ihr Gehalt verhandeln( für den Arbeitsgeber jedoch eher unerwünscht )

Karriere / Weiterbildung

Gibt es nicht.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr schlecht. Es wurde mir ein Festgehalt versprochen, naja Stundenlohn hätte man mal erwähnen sollen evtl genauso wie den Arbeitsweg bei manch einem Kollegen

Arbeitsbedingungen

Es wurden teilweise Sachen gesagt die nicht so ausgeführt wurden; Des weiteren ist es den Vorgesetzten egal ob du 1en oder keinen Schlaftag hast. Du bist ja Securitas Mitarbeiter. Es werden auch unmenschliche Arbeitswege in Kauf genommen die man auch selber zahlen soll( Vorkasse ) z.b sollte ein Kollege jeden Morgen um 3 Uhr Taxi fahren um dann auf 5uhr aufschließen zu können jedoch davor war ihm noch ein 3 Km Marsch vergönnt gewesen. All das zeigt die Wirtschaftlichkeit ist hier ganz hinten angesiedelt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Schlecht ich Kriege alles Doppelt ! Schichtplan per mail und post ist normal

Work-Life-Balance

Man hat keine. Es wird erwartet das man IMMER Arbeitet. Arbeitszeitgesetz wird ebenso wenig beachtet wie DSGVO und andere Dinge. ALLES FÜR DEN AUFTRAGGEBER

Image

Das unterirdischste was ich bisher gesehen habe. Werben mit Innovativen Sicherheitslösungen, sind aber so überfordert mit schlechten Teamleitern das sie die Unternehmensstruktur selber boykotieren

Pro

Die netten Kollegen ( nicht auf die Führungsebene bezogen )

Contra

Alles

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    Securitas
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Vorgesetzte Lügen dass sich die Balken biegen. Versprechen werden nur in den Seltensten fällen eingehalten und bei Problemen wird man unter Druck gesetzt mit den Worten "Na dann kündigen sie doch, wenns ihnen nicht passt"

Vorgesetztenverhalten

Wir, die untersten in der Nahrungskette werden ständig massiv unter Druck gesetzt, während sich Vorgesetzte Privilegien rausnehmen, die höchst fragwürdig erscheinen.
Das Verhältnis zu bestimmten "Chefs" grenzt an Psychoterror.

Kollegenzusammenhalt

Abgesehen von den Vorgesetzten sind die Kollegen fast das einzige was mich (Im moment noch) in dieser Firma hält. Die Tatsache dass alle gemeinsam die gleichen Probleme mit dem Arbeitgeber haben, schweißt zusammen. Der Umgang untereinander ist äusserst freundlich bis z.T. Freundschaftlich.

Interessante Aufgaben

Wenn es denn mal etwas zu tun gibt, sind die Aufgaben durchaus Abwechslungsreich und Interessant. Wenn es aber nichts zu tun gibt, besteht keinerlei Interesse bei den Vorgesetzten, etwas dagegen zu Unternehmen(Übungen, Trainings, Sport, etc.)
Diese dinge müssen Stets durch uns selbst Organisiert werden.

Kommunikation

Wie bereits erwähnt wird man vom "Supervisor" angelogen wo es nur geht. Wenn Probleme Angesprochen werden, wird man mit äusserst unfreundlichem Ton abgewürgt. Im gleichen zuge wird einem aber strikt verboten, sich direkt an andere Stellen, wie die Lohnbuchhaltung zu wenden.

Karriere / Weiterbildung

Anfangs gab es jede Menge Lehrgänge, die auch alle durch die Firma bezahlt wurden. Mittlerweile kommt aber leider nichts mehr nach. Es werden zwar immer wieder Weiterbildungen versprochen aber auf Nachfrage kommen Fadenscheinige ausreden statt ansagen.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Geld kommt immer 1 -2 Tage vor Stichtag auf dem Konto an. Meistens sogar richtig abgerechnet. Die Urlaubs und Krankengeld Regelungen sind leider sehr Undurchsichtig.
Das Gehalt/Lohn ist Unterm strich zwar sehr Üppig, allerdings nur durch Weit über 250 Stunden/Monat. Der Stundenlohn selbst ist ähnlich dem Einzelhandel.

Arbeitsbedingungen

Das Arbeitsumfeld ist durchaus Modern ausgestattet. Allerdings werden die Meisten Ausrüstungsgegenstände von unserem Kunden gestellt.

Work-Life-Balance

Das Schichtmodell in unserer Sparte macht die WLB ansich schon sehr ausgewogen.
Desöfteren wird zwar gefragt, ob man an Freien Tagen doch zur Arbeit kommen kann wegen ausfällen, aber ein deutliches "Nein" wird (mittlerweile) akzeptiert.

Image

Ich Schäme mich mittlerweile für diese Firma zu Arbeiten. Vor meiner Bewerbung wurde ich eindringlich davor gewarnt, aber ich wollte nicht hören. Auch der Kunde weiß um die Probleme mit Vorgesetzten, ihm sind aber allein Rechtlich natürlich die Hände gebunden.

Verbesserungsvorschläge

  • Tauscht die derzeitigen Vorgesetzen aus. Eine absolute Zumutung.

Pro

Die klare Ansage, jederzeit Kündigen zu können wenn etwas nicht Passt.

Contra

Das Vorgesetztenverhältnis ist eine einzige Katastrophe - Die 3 Roten Punkte des Logos heißen angeblich: Ehrlichkeit - Aufmerksamkeit - Hilfsbereitschaft. Meiner Meinung nach bedeutet es eher: Intriganz - Verlogenheit - Gleichgültigkeit

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Securitas
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 05.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nette Kollegen, teilweise schwierige Kunde welches sich auf die Atmosphäre ausübt.

Vorgesetztenverhalten

So gut wie alle Vorgesetzten haben immer (damit meine ich immer) ein offenes Ohr, vor allem Private Probleme können jederzeit besprochen werden. Sollten finanzielle Probleme auftreten finden sie in jedem Vorgesetzten einen guten Ansprechpartner.

Kollegenzusammenhalt

Die Kollegen sind sehr positiv, trotz dessen sollte man nicht jedem Kollegen alles von sich erzählen.

Interessante Aufgaben

Für mich, sind die alltäglichen Aufgaben nicht mit Spannung verbunden, wiederum sind Events wie z.B MSC, Oktoberfest, BMW Open, Audi Hauptversammlung.. etc. eine Möglichkeit aus dem Alltag des Sicherheitsmitarbeiters auszubrechen, also Auszeichnen im normalen Job und interessante Aufgaben als Zuckerle.

Kommunikation

Zwischen Vorgesetzten und Mitarbeiter gestaltet sich oftmals schwierig durch Missverständnisse, aber zumindest wird ein Gespräch gesucht.

Gleichberechtigung

Es sind alle möglichen Menschen und Ethnien vertreten auch viele Frauen sind in einer Vorgesetztenposition.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele ältere Kollegen sind immer noch im Unternehmen tätig, sie sind nicht mit dem vollen Elan bei der Arbeit, aber können sehr interessante Einblicke in das Arbeitsleben bieten, sie sind durchaus zufrieden und arbeiten weit über ihre Rente weiter.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt viele Möglichkeiten um sich weiterzubilden, ABER sie werden einem weder Angeboten noch hinterher geschmissen. Wer sich weiterbilden möchte, muss sein Potenzial demonstrieren und auch nachfragen ob und wann er diese Weiterbildung machen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt ist überdurchschnittlich, wenn man den Aspekt der getanen Arbeit in Relation setzt.

Arbeitsbedingungen

Objektbezogen, in sehr vielen Unternehmen wird auf den SMA geachtet, natürlich gibt es ein paar Ausreißer weswegen die Bewertung nur 3 Sterne hat.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Keinerlei Einblick in die Unternehmensstrategie, am Objekt achten die Mitarbeiter auf Sauberkeit und Entsorgung.

Work-Life-Balance

Der Verdienst gestaltet sich über die Stunden, da jeder von uns sein Geld verdienen möchte leidet die Freizeit darunter. Außerdem sind die Wochenend- und Nachtschichten nicht hilfreich, trotzdem kann jeder sich Freie Tage nehmen und seine Freizeit gestalten.
(bis zum 15. des vorherigen Monats können bis zu 3 freie Tage des Folgemonats blockiert werden)

Image

Als größtes Unternehmen in der Sicherheitsbranche fällt natürlich sofort der Blick auf die Firma, ich denke der Ruf ist gut und auch der Wahrheit entsprechend.

Verbesserungsvorschläge

  • Förderung von Mitarbeiter die sich im normalen Arbeitsalltag bewiesen haben und auch das Potenzial für eine Führungsposition ausstrahlen, nicht nur die Vetternwirtschaft im Vordergrund stellen.

Pro

Das offene Ohr und die Menschlichkeit

Contra

Der Geforderte Verzicht auf ein geregeltes Privatleben

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Securitas
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 143 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    21.678321678322%
    Gut (42)
    29.370629370629%
    Befriedigend (31)
    21.678321678322%
    Genügend (39)
    27.272727272727%
    2,86
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    20%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (2)
    40%
    Genügend (2)
    40%
    2,22
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (2)
    100%
    1,11

kununu Scores im Vergleich

Securitas
2,81
150 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Sonstige Branchen)
3,34
210.058 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.731.000 Bewertungen