SENATOR INTERNATIONAL Spedition GmbH Fragen & Antworten zum Unternehmen

Kein Firmenlogo hinterlegt

Fragen und Antworten

Was interessiert dich am Arbeitgeber SENATOR INTERNATIONAL Spedition GmbH? Unternehmenskenner beantworten deine individuellen Fragen.

Durch Klick auf "Anonym posten" akzeptiere ich die Community Guidelines, AGB und Datenschutzbestimmungen von kununu.

3 Fragen

Arbeitet Betrieb Senator International nach Tarif ?

Gefragt am 8. Juni 2018 von einem anonymen User

Antwort #1 am 11. Juni 2018 von SENATOR INTERNATIONAL Spedition GmbH

SENATOR INTERNATIONAL Spedition GmbH

Liebe Fragenstellerin, lieber Fragensteller, vielen Dank für Ihre Frage und Ihr damit verbundenes Interesse an unserem Unternehmen. Die SENATOR INTERNATIONAL Spedition GmbH ist nicht tarifgebunden. Wir zahlen branchenübliche Gehälter, die Höhe ist individuell abhängig von der jeweiligen Position, der Berufserfahrung und weiteren Aspekten. Weitere Informationen erhalten Sie gerne in einem persönlichen Vorstellungsgespräch, wo wir Ihnen gern auch über unsere Sozialleistungen Auskunft geben. Wir hoffen, wir konnten Ihre Frage damit beantworten. Mit freundlichen Grüßen, SENATOR INTERNATIONAL Spedition GmbH

Antwort #2 am 18. Juli 2018 von einem Mitarbeiter

Die wöchentliche Stundenarbeitszeit war bis zur Einführung der Zeiterfassung (ich glaube Q1/2016) lt. Anstellungsvertrag tarifgebunden (38 Std.). Seit Einführung der Zeiterfassung hat man diesen Passus in Neuverträgen geändert (in 40 Std.). Das ist auch der Grund, weswegen unter den Kollegen unterschiedliche Arbeitszeiten gelten. Eben Kollegen mit Altverträgen und Kollegen mit Neuverträgen. Urlaubsgeld wird ebenfalls nach Tarif gezahlt (EUR 15,00/Tag). Die Steigerung der Urlaubstage nach Betriebszugehörigkeit erfolgt auch nach Tarifvertrag. Andere Speditionen sind da deutlich fortschrittlicher (z. B. Agility), hier werden von Beginn an 30 Tage zugestanden. Gehälter werden tatsächlich, wie oben bereits beschrieben, nicht gem. Tarif gezahlt, sofern verhandelbar, handelt man diese selber aus.

Antwort #3 am 1. August 2018 von einem Ex-Mitarbeiter

vorab geleistete Mehrarbeit (bis 40 Überstunden) wird in Form von Gleitzeittagen (1 Tag/Quartal) zurück erstattet. Alles über 40 Überstunden verfällt am Monatsende.

Als Arbeitgeber antworten

Arbeitet Betrieb nach Tarif ?

Gefragt am 8. Juni 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 19. März 2019 von einem Mitarbeiter

Auch

Antwort #2 am 21. März 2019 von einem Mitarbeiter

Ja

Als Arbeitgeber antworten

Dieser Inhalt befindet sich momentan in Prüfung.

Gefragt am 6. Mai 2018 von einem Bewerber

Antwort #1 am 17. Mai 2018 von einem anonymen User

Hallo, sicherlich ist es eine spannende Tätigkeit, jedoch scheitert die Firma meist an sich selbst, weil sie sich selbst im Wege steht, was Prozessoptimierungen betrifft. Bedauerlicherweise liegt dann die Last auf dem Sachbearbeiter.

Antwort #2 am 28. Juni 2018 von einem Mitarbeiter

Ich stimme Ihnen - außer am Punkt dass die Tätigkeit spannend ist - zu.

Als Arbeitgeber antworten