Navigation überspringen?
  

SER Solutions Deutschland GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
SER Solutions Deutschland GmbHSER Solutions Deutschland GmbHSER Solutions Deutschland GmbH
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 49 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    63.265306122449%
    Gut (12)
    24.489795918367%
    Befriedigend (4)
    8.1632653061224%
    Genügend (2)
    4.0816326530612%
    4,05
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (1)
    20%
    3,62
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,34

SER Solutions Deutschland GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

4,05 Mitarbeiter
3,62 Bewerber
4,34 Azubis
  • 04.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Durch einen regen Wechsel an Mitarbeiter entstand sehr viel Unruhe. Neue Mitarbeiter wurden nicht vorgestellt bzw. alleine gelassen. Die Erfahrenen waren die Arbeitstiere. Vertrieb sehr stark und wird bauchgestreichelt. "Hauptsache verkaufen" ist die Devise.

Vorgesetztenverhalten

Unterirdisch. Weder Führung noch Kommunikation auf gleicher Ebene. Probleme werden ohne Input des Mitarbeiters im Hinterzimmer diskutiert. Verhalten von Teamleiter kindisch bis verletzend und wie es scheint auch noch stolz darauf. Der Mitarbeiter ist der böse Verhandlungspartner und kein wirkliches Mitglied der Organisation um Ziele zu erreichen. Probleme können angesprochen werden, jedoch kommt nur heiße Luft zurück.

Kollegenzusammenhalt

Alle Kollegen unter dem Management sitzen im gleichen Boot. Hier passt der Zusammenhalt.

Interessante Aufgaben

Je nach Kunde von sehr interessant bis richtig langweilig und nervtötend. Kommt auf das Projekt an.

Kommunikation

Gute und nette Kollegen die man mal zum Kaffee an der Bar trift. Es gibt einen Tischkicker, der je nach Teilnehmer mal mehr mal weniger besucht wird. Keine organisierte Kommunikation. Einmal im Monat Teammeeting bei dem nur über Tools diskutiert wird und keine Entscheidungen getroffen werden. Feedback von Mitarbeitern kam immer weniger.

Gleichberechtigung

Eher neutral. Da IT immer noch Männerlastig, jedoch auch weibliche Kolleginnen dabei. Möchte hier keine Aussage wagen.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele Erfahrene Kollegen dabei. Diese kommen sich jedoch wahrscheinlich wie Arbeitstiere vor, da alles bei Ihnen abgeladen wird.

Karriere / Weiterbildung

Nicht organisiert. Selber drum kümmern. Projektleiter ist realistisches Ziel.

Gehalt / Sozialleistungen

Gutes Gehalt. Reine Verhandlungssache.

Arbeitsbedingungen

Modernes Office mit Tiefgarage. Ausstattung ist top. Gut erreichbar. Kantine gibts auch.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Kann ich nicht sagen.

Work-Life-Balance

Viel Urlaubstage jedoch kein Home-Office, da dem Mitarbeiter nicht vertraut wird.

Image

Produkt hat gutes Image, kommt jedoch in die Jahre.

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation und Umgang auf Augenhöhe! Der Mitarbeiter ist nicht der Feind. On-Boarding organisieren.

Pro

Gutes Office und leckerer Kaffee. Nette Kollegen.

Contra

Verhalten und Organisation des Managements

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SER Solutions Deutschland GmbH
  • Stadt
    Stuttgart
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, der von Ihnen genannte rege Wechsel an Mitarbeitern, ist keine Fluktuation. Viele unserer Kunden/Neukunden fokussieren auf die Digitalisierung ihrer Prozesse. Damit dieser hohe Bedarf an Beratungs-/Integrationsleistungen gedeckt werden kann, baut die SER an allen Standorten Mitarbeiter auf. Innerhalb des letzten Jahres hat sich die Summe der Mitarbeiter um 18,5% erhöht. Neueinstellungen dieser Größenordnung erfordern erfahrungsgemäß auch organisatorische Anpassungen. U.a. auch aus den Anregungen unserer Mitarbeiter heraus, wurde ein Onboarding-Programm entwickelt, welches ständig weiterentwickelt wird. In Kürze wird unser Mentoren-/Schulungsprogramm um entsprechende E-Learning Angebote erweitert. Auch Sie konnten in Ihrer Einarbeitungszeit bereits große Teile dieses Konzepts in Anspruch nehmen. In Ihrem Fall zeigen 16 Schulungstage in unserer SER Academy, mehr als 20 Arbeitstage für die Einarbeitung, div. Coachings im Haus und begleitend vor Ort beim Kunden den Stellenwert, den die SER auf Ihre Ausbildung gelegt hat. Es gab mehrere Gespräche mit den Vorgesetzten, in denen Probleme und Anliegen hätten platziert werden können. Kunden und Projekte unterschiedlichster Art haben auch in Ihrem Fall einen ansprechenden Rahmen geboten, sich als Berater aktiv in die Digitalisierung der Prozesse unserer Kunden einzubringen und zum Erfolg beizutragen. Selbstsprechend ist dabei, dass in solchen Projekten auch herausfordernde Situationen entstehen, die nicht direkt Freude bringen. Das gilt auch für Routineaufgaben für die man sich als Consultant ebenso entschieden hat. Das Sie das als langweilig und nervtötend empfunden haben, können wir nicht nachvollziehen. Da in der Einarbeitungszeit vor allem der Austausch und die Integration in das Team im Vordergrund stehen, wird in dieser Zeit von HomeOffice Regelungen abgesehen. Bei eigenverantwortlicher und unternehmensorientierter Arbeitsweise spricht (sofern die Projekte dies ermöglichen) nichts gegen Arbeiten aus dem HomeOffice. Sofern nicht vertraglich geregelt, kann dies jeweils im Abstimmung mit den Teamleitern erfolgen. Ihr SER Team

Carolin Meiser
Leiterin Personal

  • 29.Sep. 2018 (Geändert am 08.Okt. 2018)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00
  • Firma
    SER Solutions Deutschland GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Lieber Ex-Kollege, wir verstehen durchaus, dass Sie verletzt sind. Die Probezeit dient aber dazu, dass sich Arbeitnehmer und Arbeitgeber beschnuppern können, um herauszufinden, ob sie zueinander passen. Das kommt beiden Parteien zu Gute! Wir nutzen deshalb auch Mitarbeitergespräche während der Probezeit, um neuen Kollegen frühzeitig und kontinuierlich ein Feedback und eine Einschätzung zu geben - umgekehrt natürlich auch. In Ihrem Fall ist das mehrfach geschehen. Wir haben offen über Defizite in Ihrer Arbeit und Ihrem Verhalten gesprochen, damit Sie frühzeitig die Chance hatten, diese zu korrigieren. Wir können aber nicht darüber hinweg sehen, wenn für uns als Vorgesetzte, für Ihre Kollegen und auch für die durch Sie betreuten Kunden keine Reaktion sichtbar wird bzw. erfolgt. Auch nach einem Arbeitsverhältnis sollte man den fairen Umgang miteinander wahren. Dem steht der Ton Ihrer Bewertung, insbesondere der Aussage „der Fisch stinkt vom Kopf“ allerdings deutlich entgegen. Das finden wir schade! Ihr SER Team

Carolin Meiser
Leiterin Personal

  • 24.Aug. 2018
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Home-Office Lösungen nicht nur versprechen, sondern auch umsetzen; mehr Unterstützung bei Eskalationen und Problemen; Kritik nicht nur am Mitarbeiter üben, sondern auch die Umstände berücksichtigen; Kommunikation standortübergreifend verbessern - man wird oft nicht über Probleme bei Releases informiert außer man setzt sich selber damit auseinander (wofür dann aber keine Zeit zur Verfügung gestellt wird)

Pro

Tolle kollegiales Umfeld; gutes und immer pünktliches Gehalt; interessantes und abwechslungsreiches Aufgabengebiet; selbstständiges Arbeiten; nette Kunden; Bonuszahlungen; seit kurzem mehrere Fortbildungsmaßnahmen

Contra

Überstundenregelung - die Überstunden werden erwartet, aber man kommt nicht dazu, sie abzubauen. Am Ende eines Monats werden die Überstunden abgeschnitten - gerade bei Reisen oder Termindruck bei Projekten keine Möglichkeit mehr zum Abbau und damit verschenktes Geld; mehr Sozialkompetenz bei Vorgesetzten

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SER Solutions Deutschland GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Bewertungsdurchschnitte

  • 49 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (31)
    63.265306122449%
    Gut (12)
    24.489795918367%
    Befriedigend (4)
    8.1632653061224%
    Genügend (2)
    4.0816326530612%
    4,05
  • 5 Bewerber sagen

    Sehr gut (3)
    60%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    20%
    Genügend (1)
    20%
    3,62
  • 2 Azubis sagen

    Sehr gut (2)
    100%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,34

kununu Scores im Vergleich

SER Solutions Deutschland GmbH
4,02
56 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,77
201.535 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,39
3.488.000 Bewertungen