Navigation überspringen?
  

serviceline PERSONAL-MANAGEMENT Unternehmensgruppeals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

serviceline PERSONAL-MANAGEMENT Unternehmensgruppe Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren
Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
4,50
Aufgaben/Tätigkeiten
4,50
Abwechslung
4,25
Respekt
4,75
Karrierechancen
4,25
Betriebsklima
4,50
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,75
Azubi Benefits

Folgende Azubi-Benefits werden geboten

Ausbildungsmaterialien bei 3 von 4 Bewertern kein bezahlten Fahrtkosten keine bezahlte Arbeitskleidung flexible Arbeitszeiten bei 2 von 4 Bewertern keine Essenszulagen keine Kantine betr. Altersvorsorge bei 1 von 4 Bewertern gute Anbindung bei 3 von 4 Bewertern keine Mitarbeiterrabatte Mitarbeiterevents bei 3 von 4 Bewertern Internetnutzung bei 3 von 4 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 2 von 4 Bewertern Betriebsarzt bei 1 von 4 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 4 Bewertern Parkplatz bei 2 von 4 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 1 von 4 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 20.Dez. 2016
  • Azubi

Verbesserungsvorschläge

  • finanzielle Anerkennung bei guter Leistung und/oder Erfolg

Pro

Die großen Büroräume und Schreibtische, welche alle genug Licht erhalten gefallen mir gut. Zudem läuft das Radio leise im Hintergrund. Dies schafft eine produktive Arbeitsatmosphäre.
Wir haben eine große Terrasse auf der man bei gutem Wetter seine Pause verbringen oder auch gemeinsam zu Mittag essen kann.
Das Team ist super, die vielen verschiedenen Persönlichkeiten ergänzen sich und jeder unterstützt den anderen.

Du hast Fragen zu serviceline PERSONAL-MANAGEMENT Unternehmensgruppe? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 12.Feb. 2012
  • Azubi
Die Ausbilder
5,00
Spaßfaktor
5,00
Aufgaben/Tätigkeiten
5,00
Abwechslung
5,00
Respekt
5,00
Karrierechancen
5,00
Betriebsklima
4,00
Ausbildungsvergütung
4,00
Arbeitszeiten
4,00
  • 05.Dez. 2011
  • Azubi

Die Ausbilder

Fachlich sehr kompetent und jederzeit ansprechbar! Regelmäßige Feedbackgespräche! Auch bei Problemen in der Uni findet man hier immer ein offenes Ohr!

  • 29.Nov. 2011 (Geändert am 01.Dez. 2011)
  • Azubi

Die Ausbilder

Der/ Die Ausbilder/in ist fachlich hoch qualifiziert. Auch bei schulischen Aufgaben sehr kompetent, durch Mitgliedschaft in der Prüfungskommission.
Regelmäßig finden Austauschgespräche zur Ausbildung, deren Stand und Fortschritt statt.

Aufgaben/Tätigkeiten

Auch während der Arbeitszeit darf für die Schule gelernt werden. Die Zeit dafür kann selbst eingeteilt werden und an das "Alltagsgeschäft" angepasst werden.
Als Auszubildene/r hat man seinen eigenen Arbeitsplatz, der mit allem Nötigen ausgestattet ist.