Serviceplan Group SE & Co. KG als Arbeitgeber

Serviceplan Group SE & Co. KG

Typische Agentur halt

2,2
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2016 bei plan.net connect gmbh & co. kg in München gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Hängt von den Kollegen ab, viele wollen schnell wieder weg, was die Atmosphäre sehr trübt. Fluktuation von über 25% in einem Jahr ist normal. In meinem Team war es allerdings super.

Kommunikation

Meetings gab es definitiv genug. Man war relativ gut informiert.

Kollegenzusammenhalt

Von Zusammenhalt bis "sich gegenseitig ausspielen" ist wirklich alles vertreten. Man muss ganz genau schauen wem man trauen kann und wem nicht.

Work-Life-Balance

Ist abhängig davon, wie selbstbewusst man auf sich schaut. Viele Kollegen "feiern" sich allerdings regelrecht für ihre Überstunden. Das erhöht natürlich den Druck länger zu bleiben. Manch einer sitzt regelmäßig von 8-22 Uhr und findet das in Ordnung. 9 to 5 ist ja sowas von uncool.

Vorgesetztenverhalten

Chefs wussten teilweise nicht mal wie man heißt. Kommunikation lief eher über andere Kollegen, statt das Gespräche mit der betroffenen Person zu suchen.

Interessante Aufgaben

Durchwachsen. Auf Wünsche nach Veränderungen wird kaum bis gar nicht eingegangen.

Gleichberechtigung

Teilzeitmuttis sind einige da. Auf den Führungspositionen sitzen allerdings fast ausschließlich Männer.

Umgang mit älteren Kollegen

Außer dem Management gibt es quasi kaum Kollegen über 35.

Arbeitsbedingungen

Technik war vollkommen ausreichend. Allerdings ist der Lärmpegel in einem Großraumbüro mit ca. 30 Leuten teilweise kaum zu ertragen. Im Sommer kann es noch dazu sehr heiß werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Branchenüblich, also niedrig.

Image

Der Name Serviceplan bzw Plan.Net ist natürlich in der Branche durchaus bekannt. Hinter den Kulissen dann allerdings wirklich mehr Schein als Sein.

Karriere/Weiterbildung

Mir wurden einige Weiterbildungsmaßnahmen angeboten. Die meisten sehen Serviceplan als ein Sprungbrett aufgrund des bekannten Namens.