Workplace insights that matter.

Login
Serviceware SE Logo

Serviceware 
SE
Bewertung

Finger weg!!!

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Serviceware SE in Bad Camberg gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sie Punkt oben

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sie Punkt oben.
Ach ja, bitte Antwort sparen, die schreibt eh die HR-Abteilung und nicht der Boss !!!

Verbesserungsvorschläge

Da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll

Arbeitsatmosphäre

Druck aufbauen, Einarbeitung vernachlässigen und hinterher kritisieren

Kommunikation

Hintenherum immer, sozusagen vorne ins Gesicht lächeln und hinten in den Arsch treten

Kollegenzusammenhalt

Sowas soll es geben, hier glaube ich es nicht, da geht es eher um Kollegen fertigmachen wenn man selbst Dinge versäumt.

Work-Life-Balance

Work-Work Balance wäre passender, es gibt Leute die kommen morgens um 10 Uhr und erwarten das die Kollegen, die um 7 Uhr auf der Arbeit sind um 19 Uhr noch da sind!!!

Vorgesetztenverhalten

Der kam von einer Unternehmensberatung, dementsprechend berechnend, distanziert und eiskalt war er.

Interessante Aufgaben

Nein, man erhält Aufgaben die man nur mit jahrelanger Unternehmenszugehörigkeit wahrnehmen kann, soll sie aber innerhalb von vier Wochen können und das ohne Anleitung!!!

Gleichberechtigung

Scheint es zu geben

Umgang mit älteren Kollegen

Unter aller Sau, es wurde oft versucht Ältere zum gehen zu drängen und das mit fragwürdigen Methoden

Arbeitsbedingungen

Unter aller Kanone, veraltetes Büro, veraltete Arbeitsmaterialien/IT-Ausstattung, es braucht mehrere Monate bis man z.b. einen zweiten Bildschirm bekommt(aufwendige Genehmigungsverfahren), keine Klimaanlage.
Der Arbeitsplatz war zum 1. Arbeitstag nicht vorbereitet(obwohl schon sechs Wochen bekannt war das man kommt).

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Was ist das, immer dickere Autos(großvolumige/PS-starke Motoren) fahren, obwohl die meisten ihre Firmenwagen am Tag nur 10-20km bewegen.
Sozialbewusstsein beschränkt sich auf kostenlosen Kaffee und Wasser.

Gehalt/Sozialleistungen

Ganz ok, es passt soweit

Image

keine Ahnung, lt. eigener Aussage die Besten ;)

Karriere/Weiterbildung

Die Möglichkeit besteht aber nur gegen Knebelverträge

Arbeitgeber-Kommentar

Harald PoppFounder

Liebe Ex-Kollegin, lieber Ex-Kollege!
Zunächst einmal auch Dir vielen Dank, dass Du trotz der bei uns gemachten Erfahrungen, Dir nach dem Ausscheiden aus unserem Unternehmen, die Zeit nimmst, Deine Erfahrungen hier auf kununu zu teilen. Ehrlicherweise hätte ich mir gewünscht, dass Du mir das Feedback persönlich gibst, so hätten wir gegebenenfalls noch etwas ändern können bzw. ich hätte detaillierter nachfragen können.
Da wir nicht so viele Mitarbeiter aus Unternehmensberatungen in Führungspositionen haben, kann ich dort mit Deinem Feedback schon mal ansetzen, um mir ein Bild zu machen.
Ich nehme mir gerne die Zeit, persönlich auf Dein Feedback zu antworten, da Du scheinbar viele schlechte Erfahrungen bei uns gemacht hast, was ich natürlich bedaure.
Ehrlichkeit, Offenheit, für seine Meinung einstehen, Kollegen unterstützen, sind Werte, die ich in unserem Unternehmen mit aller Vehemenz propagiere. Ich denke auch, dass wir heute nicht so erfolgreich dastehen würden, wenn wir Druck, Zwietracht und Unehrlichkeit nicht eine klare Absage bei uns erteilen würden.
Aber Deine Erfahrungen schildern etwas anderes und sicherlich führt unser Wachstum dazu, dass wir an der ein oder anderen Stelle noch nachhaltiger verbessern und ändern müssen. In manchen Bereichen müssen wir wirklich an der Einarbeitung der neuen Kollegen arbeiten, bei netto knapp 100 neuen Kollegen in den letzten 12 Monaten war und ist das sicherlich ein Thema!

Unsere Kolleginnen und Kollegen sind unser Erfolgsgarant, daher messen wir auch regelmäßig anonym, u.a. Werte wie Fluktuationsrate, Krankenstand und Wohlfühlfaktor und diese Werte zeichnen in der Gesamtheit ein zu Deinen Eindrücken gegensätzliches Bild. Dazu kommen die vielen 10-jährigen, 20-jährigen Firmenjubiläen, auf die wir sehr stolz sind.
Damit sage ich nicht, dass hier alles perfekt ist!
Ich bin ein Mensch, der nach Exzellenz strebt und somit erfahre ich jeden Tag aufs Neue, wo wir noch besser werden können und was wir noch alles tun müssen, damit wir besser werden.

Noch eine Klarstellung zum Schluss: Ich schätze dieses Medium kununu sehr und ich finde es wichtig, dass jeder, der sich hier die Zeit nimmt, sich kritisch mit uns auseinanderzusetzen, hier auch persönlich ein Feedback von mir persönlich bekommt. So gut es meine Zeit erlaubt, kommentiere ich das auch eigenhändig und persönlich. Aber was ist dagegen einzuwenden, wenn ich aus unserem HR Team an der ein oder anderen Stelle eine Unterstützung erfahre, damit ich auf die Feedbacks schneller antworte. Ich stehe bei meinem Kommentar mit meinem Namen ein und nehme mir daher die Freiheit, jeden Kommentar so umzuformulieren bzw. auch selbst zu schreiben, damit ich für den Inhalt gerade stehen kann.
In diesem Sinne, viel Erfolg bei Deinen zukünftigen Aufgaben und ich wünsche Dir, dass Du positivere Erfahrungen bei Deinem nächsten Arbeitgeber sammelst!

Harald Popp, Geschäftsführer