Welches Unternehmen suchst du?
Seven Principles Mobility GmbH Logo

Seven Principles Mobility 
GmbH
Bewertung

extrem gutes Arbeitsklima u spannende Themen: Immer einige Schritte voraus im Bereich digitaler Lösungen (Dev und Ops)

5,0
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

alles

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

nichts

Verbesserungsvorschläge

keine, alles top

Arbeitsatmosphäre

Es macht total Spaß, jeder ist super freundlich und zugleich sehr sehr professionell.

Kommunikation

man wird regelmäßig in passender Runde zu den richtigen Themen ungefragt auf dem Laufenden gehalten, jeder Mitarbeiter wird gut und transparent informiert und kann jederzeit Fragen stellen und sich mit neuen Themen, Fachvorträgen und Vorstellungen einbringen

Kollegenzusammenhalt

sehr vertrautes und offener Umgang, keine Lästereien, kein hinterm Rücken reden, viele private Treffen neben der Arbeit, aus Kollegen werden oft Freunde

Work-Life-Balance

jeder kann sich seine Arbeitszeiten selber einteilen, wir arbeiten ergebnisorientiert, keine Vollzeiterfassung, die Schichten im Betrieb werden gemeinsam im Team organisiert, die extra-Meile gehen wir falls nötig freiwillig, weil wir alle einen sehr hohen Anspruch an unsere Leistung und gemeinsamen Ergebnisse haben

Vorgesetztenverhalten

es wird in manchen Bereichen sogar unterschieden zwischen fachlicher und disziplinarischer Führung und dabei wird geschaut, welcher Vorgesetzte zum Mitarbeiter in welchem Kontext am besten passt und andersrum, dies im Sinne des Mitarbeiters

Interessante Aufgaben

es gibt viele spannende externe und interne Projekte, dabei haben interne Themen, welche Wachstum und neue digitale Lösungen im Fokus haben, hohe Prio und laufen nicht "nebenbei zur fakturierten Tätigkeit im Kundenprojekt"

Arbeitsbedingungen

der IT Support ist der Hammer und sorgt immer dafür, dass wir bestens ausgestattet sind und uneingeschränkt arbeitsfähig

Umwelt-/Sozialbewusstsein

die Dienstwagenrichtlinie der AG muss noch um E Autos erweitert werden

Karriere/Weiterbildung

besonders hervorzuheben ist, dass nicht jeder einfach nur als Junior/Expert/Senior eingestuft wird, sondern man Jobprofil-weise schaut, welche Anforderungen und Möglichketen jeder einzelne hat und braucht (bspw. ein Software- Entwickler ist nun mal kein Service - Experte und der wiederum ja auch kein Projekt Manager)


Gleichberechtigung

Umgang mit älteren Kollegen

Gehalt/Sozialleistungen

Image

Teilen