Workplace insights that matter.

Login
Seven Principles Mobility GmbH Logo

Seven Principles Mobility 
GmbH
Bewertungen

2 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,5Weiterempfehlung: 100%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,5 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

2 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Seven Principles Mobility GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Abwechslungsreicher Job in freundlichem Umfeld

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

vorbildliches Verhalten der (direkten) Vorgesetzten, nettes Team, flexible Arbeitsgestaltung, abwechslungsreiche Projekte

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

kaum nennenswerte Benefits, Reisezeit ist keine Arbeitszeit, interne Abteilungen (HR, Marketing) machen ihren Job kaum/langsam/teils schlampig

Verbesserungsvorschläge

Reisezeit als Arbeitszeit, Ergonomie am Arbeitsplatz fördern, Sozialleistungen verbessern

Arbeitsatmosphäre

Sehr freundliches Team mit Vorgesetzten, die stets um ihre Mitarbeiter bemüht sind am Kölner Standort.

Image

Wie man an den anderen Rezensionen sieht, variieren die Erfahrungen je nach Standort bzw. Geschäftsbereich stark und die negativen Stimmen sind nachher unverhältnismäßig lauter. Die Außenwirkung ist also offensichtlich deutlich schlechter als die Realität im Unternehmen.

Work-Life-Balance

Sehr gut, so lange man für das jeweilige Projekt nicht reisen muss (was meiner Erfahrung nach meistens so arrangiert wurde). Reisezeit ist offiziell keine Arbeitszeit, was sich durchaus negativ auswirken kann.

Karriere/Weiterbildung

Coachings zum jeweils nächsten fachlichen Level werden je nach persönlichem Fortschritt durchaus zügig angeboten, was auch den gehaltlichen Spielraum erweitert. Wer auf eine Führungsposition aus ist, hat aufgrund der flachen Strukturen und dem nicht nennenswerten Belegschaftswachstum eher schlechte Karten.
Fortbildungen wurden lange Zeit praktisch unternehmensweit gestrichen und werden nun wieder vermehrt nachgeholt. Grundsätzlich kriegt man einiges bezahlt, wenn man sich um sinnvolle Angebote kümmert. Es sollte aber auch hier eine allgemeine Strategie entwickelt/verbessert werden.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist zufriedenstellend hoch, weitere Sozialleistungen sind aber praktisch nicht vorhanden. Es gibt den gesetzlich minimalen Zuschuss zur Direktversicherung für die Altersvorsorge.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Viel Reiserei wird vermieden, was dem Mitarbeiter Stress und der Umwelt Emissionen erspart. Wie in Beratungshäusern üblich, wird der Firmenwagen-Exzess mit Spritflatrate auch hier ermöglicht und kann nicht ernsthaft als sinnvoll oder umweltbewusst betitelt werden. Zumindest die Spritflat sollte gestrichen werden.

Kollegenzusammenhalt

Durchweg nette Kollegen, die sich unterstützen.

Umgang mit älteren Kollegen

Vor allem am Ratinger Standort gibt es viele Kollegen mit teils jahrzehntelanger Betriebszugehörigkeit. Das scheint für einen guten Umgang zu sprechen. In Köln ist das Team im Schnitt recht jung.

Vorgesetztenverhalten

Das hängt stark vom Vorgesetzten ab. Ich hatte nur positive Erfahrungen.

Arbeitsbedingungen

Die Büros sind angenehm gestaltet und geschnitten, allerdings wird beim Mobiliar erst nach und nach auf Ergonomie geachtet. Immerhin, es hat sich bereits gebessert. Sollte aber konsequent weiter verfolgt werden.

Kommunikation

Themen bleiben teils zu lange auf höherer Ebene liegen. Das wurde im letzten Jahr aber merklich verbessert.

Gleichberechtigung

Soweit ich das beurteilen kann gibt es hier keine Defizite. Allerdings gibt es auch hier, wie fast überall in der Branche, nur sehr wenige Frauen in den technischen Berufen.

Interessante Aufgaben

Von kleinen Projekten mit sehr vielen Freiheiten bis zu großen Projekten bei international bekannten Kunden und den entsprechenden technischen Herausforderungen ist alles dabei. Man sollte natürlich regelmäßig kommunizieren, wenn man das Projekt mal wechseln möchte. Das war dann in der Regel kein Problem.

Arbeitgeber-Kommentar

Nicole Boyungs, Leitung Recruiting
Nicole BoyungsLeitung Recruiting

Hallo,

vielen Dank für Deine positive Bewertung, die wir gerne an unsere Kölner Kollegen weiterleiten.

Deine Anmerkungen zu internen Bereiche, etc. versuchen wir gerne zu verstehen und freuen uns, wenn wir uns dazu austauschen können. Komm gerne auf mich zu.

Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit und stehen dir jeder Zeit für weitere Anregungen zur Verfügung.

Viele Grüße

Nicole Boyungs
Human Resources

Ein Arbeitgeber, der mir einen Rahmen bietet, in dem ich gestalten und meine Handschrift hinterlassen kann.

4,7
Empfohlen
Führungskraft / Management

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nicole Boyungs, Leitung Recruiting
Nicole BoyungsLeitung Recruiting

Guten Tag,

hab vielen Dank für Deine positive Bewertung.

Es freut uns sehr, dass Du Dich bei uns wohlfühlst und freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit.

Viele Grüße

Nicole Boyungs
Human Resources