Navigation überspringen?
  

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KGals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?
SEW-EURODRIVE GmbH & Co KGSEW-EURODRIVE GmbH & Co KGSEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 121 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (49)
    40.495867768595%
    Gut (30)
    24.793388429752%
    Befriedigend (32)
    26.446280991736%
    Genügend (10)
    8.2644628099174%
    3,48
  • 16 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    43.75%
    Gut (4)
    25%
    Befriedigend (2)
    12.5%
    Genügend (3)
    18.75%
    3,45
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,89

Arbeitgeber stellen sich vor

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,48 Mitarbeiter
3,45 Bewerber
2,89 Azubis
  • 14.März 2019 (Geändert am 15.März 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

...wird immer schlechter. In wirklich jedem Fachbereich.

Vorgesetztenverhalten

Das mittlere Management ist echt gut und tut sein bestes. Aber auch die kommen an ihre Grenzen des Möglichen. Es gibt tolle Vorgesetzte, die ihren Job wirklich verstanden haben. Aber es gibt auch diejenigen, die noch nie etwas anderes gesehen haben als die SEW. Die keine Idee davon haben, was es sonst noch so gibt auf de rWelt und stur in ihrer Denke bleiben um ja nichts neues an sich ran zu lassen. Kein Blick zur Seite, keine Idee, die mal ein bisschen mehr will als der biedere Bruchsal-Minimalanspruch,, der keinem weh tut. Leider gibt es sehr viele "Bestandsschützer" und Verwalter (auch ganz oben), die kein neues Denken in das unternehmen bringen und es denjenigen, die es versuchen, austreiben.

Kollegenzusammenhalt

...inzwischen ist es eher Kollegensolidarität, weil man sich über die aktuelle Situation relativ einig ist und das Leid des anderen mit trägt. Man hält zusammen. Manchmal freiwillig, manchmal in zynischer Verbundenheit.

Interessante Aufgaben

Es gibt so viele tolle Aufgaben - und keine Entscheidungen. Man erkennt genau, wer in der Geschäftsführung gestalten kann und wer nicht. Die Politik und die Unklarheit lähmt Fachbereiche, Projekte, Initiativen und verhindert Ideen, Motivation und Antrieb. Es ist völlig unverständlich, wie es sich ein Unternehmen mit diesen Herausforderungen leisten kann, in Silos weiter zu denken und wichtige, übergreifende Themen nicht zu entscheiden. Aufgaben werden leider häufig von "Bestandsschützern" und "Verwaltern" vorgegeben, sodass es keine echten neuen Ideen und Innovationen möglich sind.

Kommunikation

Von oben nach unten gibt es keine. Man kann sich nur auf Gerüchte und Meinungen verlassen und das führt zu Stimmung. Und dazu, dass man solche Plattformen nutzt, um von unten nach oben zu kommunizieren, weil auch dafür gibt es keine Möglichkeit. An jeden Manager/Geschäftsführer der das liest: Das was hier geschrieben ist, ist an euch adressiert, weil ihr nicht versteht was hier passiert, unsichtbar seit und ignoriert, was man euch sagen will.

Gleichberechtigung

Frauen haben es schwer, wenn sie mehr wollen.

Umgang mit älteren Kollegen

Kann ich nicht beurteilen

Karriere / Weiterbildung

In diesem Chaos muss man Glück haben.
Als junger, motivierter Mensch würde ich es mir gut überlegen. Motivation wird nicht unbedingt geschätzt oder gesehen. Als jemand der gerne neue Ideen einbringt, hat man es eher schwer.
Wer einfach nur einen sicheren Arbeitsplatz will, ist hier gut aufgehoben.

Gehalt / Sozialleistungen

OK

Arbeitsbedingungen

Gute Räume, Kantine ok, "weiche Faktoren": siehe oben.

Work-Life-Balance

24 Minuten jeden Tag zusätzlich. Irgendwie komisch bei einem Unternehmen, das sich so einiges leisten kann (z.B. Entscheidungen lange lange verzögern). Home-Office gibt es nicht für jeden, "In Teilzeit machen Sie keine Karriere"... hm... schwierig.

Image

...es bröckelt. Und keiner will verstehen, dass sich die Welt weiter dreht und die SEW hinterher hinkt. Das Unternehmen ist von Menschen gemacht und von Menschen getragen. Wenn das UNternehmen nicht versteht, dass keine qualifizierten, ideenereichen, motivierten Menschen nachkommen, wenn sich die Haltung gegenüber der Mitarbeiter nicht ändert, wird es schwierig. Ganz schlechte Kommunikation nach innen, keine Möglichkeit kitische Fragen zu stellen, keine Orientierung, wo es hin geht, kein Wille zur Veränderung der Kultur, des Umgangs auf Führungsebene und zum Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

  • Silos nicht weiter vertiefen, Politik nicht die Führung übernehmen lassen, die Egos zu Hause lassen und einfach mal mit unternehmerischem Verstand die nächsten Jahre überdenken. Das Unternehmen braucht in seinen Strukturen Hilfe, es krankt an so vielen Stellen und keiner wagt sich an eine Diagnose...
  • Es wird viel gewollt, aber es gibt keine Idee davon wie das alles umgesetzt werden soll. Mal überlegen, was ein Unternehmen eigentlich braucht und können muss, um das alles zu schaffen. Nur wollen bringt nichts. Das "Wie" muss geklärt werden.

Pro

Die Kollegen. Tolle Architektur. Schöner Teich.

Contra

S.o.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
  • Stadt
    Bruchsal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 24.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Langjährige Mitarbeiter wissen häufig nicht mehr was die SEW alles zu bieten hat, bzw. viele haben noch nie etwas anderes erlebt.
Dies führt zu Frust der z. B. bei Kununu in Bewertungen hinterlassen wird.

Es ist nicht alles super, aber hier kann man sehr gerne arbeiten, wenn man nicht immer nur das negative sucht.

Vorgesetztenverhalten

Abhängig von der Führungkraft aber im grossen und ganzen alles ok.

Kollegenzusammenhalt

Mitarbeiter und untere Führungsebene halten das Unternehmen erfolgreich am laufen. Auf der Hauptabteilungsleiter Ebene beginnen die politischen Spiele, bei denen nicht immer die sachlich beste Lösung für die SEW im Vordergrund zu stehen scheint.
Leider bestehen auch in der GEFÜ gewisse Uneinigkeiten die schnellstmöglich beendet werden sollten, um gemeinsam in die gleich Richtung zu ziehen und die gesteckten Ziele zu erreichen.

Interessante Aufgaben

Genügend!

Kommunikation

Kommunikation ist nicht die stärke der SEW. Zumindest nicht die interne Kommunikation. Leider erfahren Führungskräfte und Mitarbeiter sehr wenig über die Lage der SEW. Hier wäre eine regelmäßige Kommunikation der GEFÜ wünschenswert und nicht nur zwei mal im Jahr auf der Betriebsversammlung.

Gleichberechtigung

Leider wenig Frauen in Führung, was aber sicherlich nicht an eine Benachteiligung sondern vielmehr an einem technisch Ingenieurlastigen Unternehem liegt.

Karriere / Weiterbildung

Umfangreiche Schulung und Weiterbildungsangebote in der Drive Academy. Auch externe Schulungen sind möglich und werden unterstütz.
Wer Leistung bringt kann Karriere machen. Viele Führungskräfte sind intern entwickelt.

Gehalt / Sozialleistungen

Tarifvergütung nach ERA und eine marktübliche Vergütung im AT. Manchmal ist nicht ganz klar warum einige Kollegen im AT sind und andere nicht.
Es gibt viele Nebenleistungen der Firma zB. Altersvorsorge, Darlehen, Erfolgsabhängige Sonderzahlungen usw.

Arbeitsbedingungen

Neuste Gebäude und meist neue Arbeitsgeräte. Wer sich hier nicht wohl fühlt wird nirgends glücklich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Regional sozial engagiert, die SEW tut etwas für die Region.

Work-Life-Balance

Gleitzeitkonten sind vorhanden. Jeder darf in Abstimmung mit der Führungskraft seine Arbeitszeit einteilen.
Urlaub kann in Abstimmung mit dem Team genommen werden.
Beim Thema „mobile Arbeit“ ist SEW leider noch etwas stehengeblieben, aber dies ändert sich hoffentlich im Laufe des Jahres.

Image

Wer nicht bei SEW arbeitet würde gerne ein Teil der Familie werden.
Langjährige Mitarbeiter haben leider oft verlernt die Vorzüge zu schätzen und finden leider meist viele negative Punkte, da das vorhandene als „Standard“ gesehen wird, was in anderen Firmen bei weitem nicht selbstverständlich ist.
Schade ... denn SEW bietet viel.

Verbesserungsvorschläge

  • Klare Verhältnisse in der Geschäftsführung schaffen damit der teilweise bestehende Entscheidungsstau beendet wird. Mehr Verantwortung und Vertrauen in die Führungskräfte. Nicht jede Entscheidung muss durch die GEFÜ unterschrieben werden. Mehr Kommunikation seitens der Führungskräfte an die Mitarbeiter, es ist nicht alles geheim was geheim scheint. Offenheit für neue Arbeitsformen, zB. Mobile Arbeit, Sabbatticals, Teilzeit und Führung, ... um für die kommenden Generationen ein attraktiver Arbeitgeber zu bleiben.

Pro

Langfristig sicherer Arbeitsplatz durch überlegte Investitionen am Standort Deutschland und keine Abhängigkeit von Aktionären.

Contra

Entscheidungswege sind teilweise zu lang, da zuviel über die GEFÜ entschieden werden muss anstatt auf unteren Führungs- oder Mitarbeiterebenen, die sicherlich auch Sinne des Unternehmens handeln würden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
  • Stadt
    Bruchsal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 12.Jan. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Auf Arbeitsebene funktioniert es noch recht ordentlich. Problematisch sind die immer häufiger eingestellten, oberflächlich arbeitenden und karrierebewußten Jungakademiker und Vorgesetze ohne Menschenkenntnis. Präsentieren vor operieren setzt sich durch.

Vorgesetztenverhalten

Erfahrene Meister, Teamleiter und Vorgesetzte sind ok.
Viele unerfahrene Vorgesetzte werden neuerdings vermehrt eingestellt. Oft ist es unverständlich nach welchen Kriterien diese ausgewählt wurden. Menschen- u. Sozialkompetenz scheint hier keine große Rolle zu spielen, eher (Dr.)Titel und ein übersteigertes Selbstbewußtsein.
Das höhere Management ist zumindest im technischen Bereich vielfach ein Totalausfall und nur visionär abgehoben unterwegs, völlig losgelöst.....
Die tagtägliche praktische Arbeit wird nicht mehr wertgeschätzt, im Gegenteil..... die Chefs halten maximalen Abstand zur echten Arbeit (sind das alles nur noch Philosophen?).

Kollegenzusammenhalt

Überwiegend gut, jedoch Tendenz abnehmend. Fairness schwindet, Konkurenzkampf, Kungelei und Ausgrenzung nimmt verstärkt zu.

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben gibt es genug.
Die vorgegebenen Aufgabenstellungen sind jedoch vielfach diffus und der Spielraum für die operative Ebene ist gering.
Das Verständnis zur Praxis fehlt der Chefebene zum Großteil.
Was haben die denn gelernt? Nur Sprüche und Floskeln?

Kommunikation

Kommunikation und Information findet nicht offen, sondern häufig nur mit ausgewählten Teilnehmern statt.

Gleichberechtigung

Die Gleichberechtigung ist gewährleistet, wenn man zu einer chefnahen Abnickerclique gehört. Das funktioniert so lange, bis man seine eigene Meinung äußert und diese nicht chefkonform ist.

Umgang mit älteren Kollegen

Sehr starkes Ausgrenzen von 45plus Mitarbeiten durch ignorieren, hintertriebenes Mobbing oder sogar offene Blosstellung im Kollegen- oder Vorgesetzenbereich. Hauptbeteiligte sind hier Abteilungsleiter und höhere Vorgesetzte.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung ist möglich.
Karrierechancen überwiegend durch externe Besetzungen oder durch Vorgesetzen-Klüngelei.

Gehalt / Sozialleistungen

Stark abhängig vom Nasenfaktor.

Arbeitsbedingungen

Ausstattung überwiegend gut.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

durchschnittlich.

Work-Life-Balance

Ausgewogen.
Arbeitsanteil gut, jedoch Ziel und Vorgaben von oben oft unklar.

Image

Leider ist das Image nach innen weitaus schlechter, als es nach außen dargestellt wird. Vor allem neu eingestellte Vorgesetze haben kein wirkliches SEW- sondern nur noch Eigeninteressen.

Verbesserungsvorschläge

  • Stellenbesetzungen im Abteilungs- und auch übergeordneten Funktionen dringend auf den Prüfstand stellen. Durch Fehlbesetzungen wird viel Erreichtes zerstört und auf lange Sicht werden Menschen demotiviert. Manche Manager sind wirklich fehl platziert.

Pro

Den direkten Kollegenkreis und die gute Maschinenausstattung.

Contra

Dass viel heiße Luft verbreitet anstatt handwerklich gut gearbeitet wird. Dadurch schwindet die Glaubwürdigkeit und Motivation drastisch.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SEW-Eurodrive
  • Stadt
    Bruchsal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 121 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (49)
    40.495867768595%
    Gut (30)
    24.793388429752%
    Befriedigend (32)
    26.446280991736%
    Genügend (10)
    8.2644628099174%
    3,48
  • 16 Bewerber sagen

    Sehr gut (7)
    43.75%
    Gut (4)
    25%
    Befriedigend (2)
    12.5%
    Genügend (3)
    18.75%
    3,45
  • 1 Azubi sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    100%
    Genügend (0)
    0%
    2,89

kununu Scores im Vergleich

SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG
3,47
140 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Industrie)
3,08
116.584 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,37
3.254.000 Bewertungen