Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

S&F Datentechnik GmbH & Co. 
KG
Bewertungen

19 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,9Weiterempfehlung: 74%
Score-Details

19 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

14 dieser Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihrer Bewertung weiterempfohlen.

Der Betrieb für deine Berufliche Kariere

4,2
Empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r im Bereich IT absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Art und Weise wie hier der Umgang miteinander ist. Ebenfalls ist der Arbei

Arbeitsatmosphäre

Ein tolles Arbeitsklima und die Arbeitskollegen sind sehr freundlich und helfen immer, sobald man irgendwo stockt.

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten sind normal von 8-17 Uhr, Freitag von 8-14 Uhr.

Ausbildungsvergütung

Die Ausbildungsvergütung ist ok. Man bekommt dazu auch Weihnachtsbonus und Coronergeld.

Die Ausbilder

Der Ausbilder ist einer der 3 CEOs bei uns. Sehr freundliche und direkte Person. Sehr kompetent.

Spaßfaktor

Meine Arbeit mit Kunden und anderen Arbeitskollegen macht mir sehr viel Spaß und man lernt jeden Tag etwas dazu! Aber dazu gehör selbstverständlich auch Eigeninitiative. Firmenausflüge und Weihnachtsspecials gibt es auch.

Aufgaben/Tätigkeiten

Probleme/Anfragen per Telefon entgegennehmen oder im Ticketsystem Anfragen bearbeiten und entsprechend lösen.

Variation

Da es bei uns in der Abteilung Hauptsächlich Customer Support betrieben wird, gibt es nur den 1st, 2nd, QM und die Projektierer

Respekt

Hier weht der neue Wind. Hier wird auf Augenhöhe kommuniziert


Karrierechancen

Teilen

Ich bin sehr zufrieden!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Derzeit ungelogen alles.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts.

Verbesserungsvorschläge

Den Bekanntheitsgrad noch viel weiter erhöhen. S&F ist quasi ein verstecktes Juwel als IT-Arbeitgeber in der Region um Leer. Wir sollten immer weiter wachsen und entsprechend unsere Bekanntheit immer weiter erhöhen.

Arbeitsatmosphäre

Sowohl der kollegiale Zusammenhalt als auch das zu bewältigende Arbeitspensum sind sehr gut. Wenn man zeigt, dass man eigenverantwortlich arbeiten kann, werden einem hierbei alle Freiheiten gegeben.

Image

Immer noch recht unbekannt als Top-IT-Arbeitgeber in der Region. Aber ich hoffe, dass sich das bald ändert.

Work-Life-Balance

Home-Office und Gleitzeitmodell nach Absprachen möglich. Wir haben sogar Kollegen die auf eigenen Wunsch nur 1-2 mal im Monat in die Firma fahren und den Rest im Home-Office arbeiten.

Karriere/Weiterbildung

Die Aufstiegschancen sind auf Grund der flachen Hierarchie begrenzt, aber aus eigener Erfahrung weiß ich, dass die Geschäftsleitung viel ermöglichen kann.

Gehalt/Sozialleistungen

Letztes Jahr gab es für alle Festangestellten 2000€ Bonus und Weihnachtsgeld. Im Jahr davor 1500€ Netto als Corona-Bonus plus Weihnachtsgeld. Wo gibt es das bitte sonst in Leer? Fix-Gehälter sind Verhandlungssache.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wurden in der Vergangenheit Umweltaktionen veranstaltet. Ein Stern Abzug, da wir mit Dieselautos fahren, aber das wird sich sicherlich in der Zukunft ändern.

Kollegenzusammenhalt

Ich würde 6 Sterne vergeben!

Vorgesetztenverhalten

Die Geschäftsleitung hat immer ein offenes Ohr für Probleme und Nöte, sowohl geschäftlicher- als auch privater Natur. Ich fühle mich zu jedem Zeitpunkt ernst genommen und respektiert. Es wird auch gerne viel gelacht.

Arbeitsbedingungen

Neue IT- und Büroausstattung gab es 2019/2020 durch die damals neue Geschäftsleitung. Kleinigkeiten, wie PC-Mäuse oder Headsets können jederzeit unbürokratisch "bestellt" werden.

Kommunikation

Man bekommt alle Informationen, die man zur Erledigung seiner Aufgaben braucht.

Gleichberechtigung

Zwar liegt der prozentuale Anteil der Kolleginnen hinter dem der männlichen Kollegen, wie wohl leider in den meisten IT-Betrieben, aber generell wird kein Unterschied zwischen männlichen oder weiblichen Kollegen gemacht. Mir sind auch nie Beschwerden zu Ohren gekommen.

Interessante Aufgaben

Sicherlich von Abteilung zu Abteilung unterschiedlich, im Vertrieb bin ich mit vielen unterschiedlichen und interessanten Aufgaben betreut.


Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Top Arbeitsklima, Geschäftsleitung und Job!

5,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- flexible Arbeitszeiten
- gutes Miteinander
- super Geschäftsleitung & Vorgesetzte
- interessante Projekte sowie abwechslungsreiche Arbeit

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Habe nicht auszusetzen

Arbeitsatmosphäre

Ein richtig gutes Arbeitsklima, jeder hilft jedem, Kollegen haben ein offenes Ohr. Familiäres Umfeld.

Image

Ich habe diesbezüglich noch nichts negatives mitbekommen.

Work-Life-Balance

Hier dran gibt es nichts auszusetzen.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Man achtet hier sehr auf die Umwelt. Das ist in der heutigen Zeit auch sehr wichtig.

Kollegenzusammenhalt

Kollegen helfen sich untereinander und lassen einen bei Problemen nicht hängen.

Vorgesetztenverhalten

Man wird fair von den Vorgesetzten behandelt, man hat immer ein offenes Ohr, Urlaub wird i.d.R. auch spontan und flexibel genehmigt. Bessere Vorgesetzte kann man sich nicht wünschen!!

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen sind ideal. Technische Ausstattung ist mehr als ausreichend.

Kommunikation

Die Kommunikation untereinander ist sehr gut.

Gleichberechtigung

Auf Gleichberechtigung wird hier sehr stark geachtet.

Interessante Aufgaben

Es gibt hier immer interessante neue Aufgaben. Kein Tag ist wie der andere.


Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umgang mit älteren Kollegen

Teilen

Tolles Team - gute Arbeitsatmosphäre - super Arbeitsstelle!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Arbeitsklima und der freundliche und respektvolle Umgang untereinander

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeit macht Spaß, auch wenn es in selteneren Fällen etwas stressiger sein kann, wenn viele Kundenanfragen kommen. Der Arbeitsplatz und die Arbeitsumgebung ist modern und ansprechend.

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeit ist fair gestaltet. Es herrscht Gleitzeit, sofern man keinen zeitlich gebundenen Dienst hat.

Gehalt/Sozialleistungen

Es gibt zum Teil Sonderzahlungen, aber auch Überstunden werden vergütet.

Kollegenzusammenhalt

Jeder Mitarbeiter hat für einen ein offenes Ohr und es wird versucht sich gegenseitig so gut wie möglich zu unterstützen.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten sind immer freundlich und lösungsorientiert. Man versucht in Problemfällen gemeinsam eine Lösung zu erarbeiten.

Arbeitsbedingungen

Es gibt höhenverstellbare Tische, sodass man auch im Stehen arbeiten kann.
Die Bürostühle sind bequem.
Beleuchtung/Temperaturen sind angenehm.

Kommunikation

Es finden meist wöchentliche oder zweiwöchentliche Meetings für allgemeine Themen und spontanere Meetings zu aktuellen Themen statt.

Interessante Aufgaben

Es gibt mehrere verschiedene Aufgabenbereiche, die sich zeitlich durchwechseln, daher ist die Arbeit abwechslungsreich gestaltet.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Teilen

Tolle Kollegen und eine Abwechslungsreiche Arbeit mit Eigenverantwortung.

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Eine klasse Atmosphäre, wo auch gelobt und während geleisteter Überstunden (Wenn es dann mal vorkommt) von der Geschäftsführung auch gerne mal eine Pizza auf Firmenkosten ausgegeben wird.

Image

Allgemein gutes positives Image.

Work-Life-Balance

Die Freizeit der Mitarbeiter wird hier sehr respektiert. Zum einen wird das Konzept der Gleitzeit genutzt und das Wochenende beginnt bereits Freitagmittag.

Karriere/Weiterbildung

Aufstiegschancen und Weiterbildungsmöglichkeiten sind gegeben und da EMOS und KOMVOR laufend wachsen, wird auch regelmäßig geschult.

Gehalt/Sozialleistungen

Pünktliches Gehalt, Spesen bei Außendienst Terminen, und Bonuszahlungen. Für sein Gehalt ist jeder selbst im Verhandlungsgespräch verantwortlich.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Mit unseren Produkten unterstützen wir die Abfall und Entsorgungswirtschaft.

Kollegenzusammenhalt

Sehr familiär. Es wird sich gegenseitig unterstützt und sollte es Probleme geben hilft jeder, wo er kann.

Umgang mit älteren Kollegen

Viele der älteren Kollegen, die aus dem Unternehmen das gemacht haben, was es heute ist, sind nach wie vor fester Bestandteil dieser Firma.

Vorgesetztenverhalten

Die Türen der Vorgesetzten stehen immer offen und tauschen sich auch gerne mit den Angestellten aus.

Arbeitsbedingungen

Moderne Rechner, höhenverstellbare Tische, von der Firma bereitgestelltes Mineralwasser und Kaffee. Die Büroräume dürfen gerne individuell eingerichtet werden.

Kommunikation

Alle zwei Wochen findet ein Meeting statt, wo sich über den aktuellen Stand der Dinge ausgetauscht wird. Hier kommt jeder zu Wort. Aber auch außerhalb des Meetings haben die Vorgesetzten immer ein offenes Ohr.

Gleichberechtigung

An dieser Stelle wird hier kein Unterschied gemacht. Es wird nach Leistung bewertet, nicht nach Geschlecht.

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist sehr Abwechslungsreich und Komplex. Abhängig davon, welcher Abteilung man zugehörig ist, hat man ebenfalls Kundenkontakt, was die Arbeit meiner Meinung nach zusätzlich interessant macht.

Einer der arbeitnehmerfreundlichsten und fairsten Arbeitgeber, die ich kenne!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Der Respekt, der Arbeitnehmer Gedanke der Geschäftsleitung, das Arbeitsklima und die sozialen Leistungen.

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist super, auch Abteilungsübergreifend. Jeder wird auf seine eigenen Art und Weise geschätzt, ohne das jemand zu kurz kommt.

Image

Alles was ich bisher mitbekommen habe, sind positive Feedbacks, auch im Vergleich zu vorherigen Arbeitgebern. Auch ich kann die Firma sehr empfehlen.

Work-Life-Balance

Die W-L-B ist auch klasse. Auch wenn man mal einen Arzttermin hat, kann man diesen nach kurzer Info wahrnehmen. Die Gleitzeiten erleichtern vieles.

Karriere/Weiterbildung

Die flache Hierarchie macht es schwierig, innerhalb der Firma aufzusteigen, die Möglichkeiten sind aber da. Bei Wissenslücken werden interne aber auch externe Schulungen realisiert, welches das Wissen stetig steigend erweitert.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehälter sind bisher immer (!) pünktlich da gewesen. Das Gehalt ist zufriedenstellend und es wird mit Sonderzahlungen immer zuerst an die Mitarbeiter gedacht, ein Punkt, der mir persönlich sehr wichtig ist.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Als Softwarehaus für die Entsorgungsbranche wird auch darauf geachtet, dass wir das, was wir nach Außen widerspiegeln, intern umgesetzt wird.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist phänomenal. Egal wann und wie spät jemand Hilfe benötigt, es wird immer geholfen. Es sind auch nicht immer die gleichen Kollegen, sondern die meisten "streiten" sich darum, wer zuerst hilft. Sowas habe ich zuvor noch nie mitbekommen.

Umgang mit älteren Kollegen

Auch hier wird der Respekt großgeschrieben. Natürlich wird auch auf die Erfahrung älterer Kollegen gesetzt, aber die Meinung der jüngeren Kollegen wird genauso geschätzt.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhalten der Geschäftsleitung ist äußerst zufriedenstellend. Es kann aber durchaus mal vorkommen, das bestimmte Entscheidungen nicht nachvollzogen werden können.

Arbeitsbedingungen

Alles top, hier wird regelmäßig geupdatet.

Kommunikation

Die Kommunikation ist gut, auch wenn es aufgrund der aktuellen Corona Lage nicht immer einfach ist. Man wird regelmäßig up-to-date gehalten.

Gleichberechtigung

Egal ob männlich oder weiblich, Respekt wird groß geschrieben und beide haben die gleichen Chancen.

Interessante Aufgaben

Jede Aufgabe ist unterschiedlich. Auch wenn das Grundprinzip das Gleiche ist, ist es trotzdem immer was anderes. Jeder hat die Möglichkeit, seinen Bereich selbst einzuteilen.

Klasse Team, tolle GL, einfach ein toller Job !

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolles Klima, Klasse Team, immer ein Offenes Ohr.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Da fällt mir auch nach längerem Nachdenken nichts ein.

Arbeitsatmosphäre

Tolle Kollegen, die immer Hilfsbereit sind, einen nicht im Regen stehen lassen, auch nach Feierabend nicht. Hat man Fragen oder Probleme beim täglichen

Image

Wie viele andere Sparten-Softwareanbieter ist die Firma S&F Datentechnik ein "Underdog" und im Umland nicht so bekannt. Durch immer wieder neue Aktionen und Förderungen von Vereinen und Gruppen macht man sich einen guten Namen.

Work-Life-Balance

Nach Absprache Homeoffice. Arbeitszeiten können bedingt gleitend gestaltet werden, Urlaub wird nach Verfügbarkeit Problemlos vergeben. Und wenn man Urlaub dann hat, wird man auch nicht mit E-Mails oder Anrufen aus der Erholung gerissen.

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen und Qualifizierungen sind möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist Verhandlungssache, auf gutem Niveau. Sonderleistungen , wie VWL o.ä können nach Absprache in Anspruch genommen werden.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Naturschutzaktionen und Förderung von Vereinen, die sich für den Naturschutz stark machen. Der Müll wird getrennt und jeden Tag wird geschaut, wie man in den Projekten Kundenwünsche, Umweltbewusstsein und Digitalisierung unter einen Hut bekommen kann.

Kollegenzusammenhalt

Definitv vorhanden! Ist mal ein Kollege Krank oder nicht in der Lage, eine Aufgabe auszuführen, findet sich immer ein Kollege, der aushilft. Oft hat man bei Kollegen ein Offenes Ohr und Hilfe bei Fragen und Problemen, nicht nur beruflicher Natur.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden wertgeschätzt und Respektiert, wir profitieren von ihrem Erfahrungsschatz.

Vorgesetztenverhalten

Ohne Mängel! Man wird immer Fair und mit Respekt behandelt, kann sich auch mit Problemen jederzeit an die GL wenden.

Arbeitsbedingungen

Moderne IT-Ausstattung, neues, ergonomisches Mobiliar. Obwohl wir in einem älteren Gebäude arbeiten sind Belüftung, Beleuchtung und Lärmpegel in Ordnung. Positive Grundstimmung. Grundgetränke Heiss und Kalt werden gestellt.

Kommunikation

Die GL ist immer an einer Offenen, transparenten Kommunikation Interessiert. Prozesse werden offen und mit dem Wunsch nach Meinung und Standpunkt kommuniziert. In Betriebsversammlungen werden Mitarbeiter umfassend über den bisherigen und künftigen Kurs informiert.

Gleichberechtigung

Hier Arbeiten alte Hasen mit Jungen Kollegen verschiedener Herkunft zusammen. Niemand wird benachteiligt, alle sind teil des Teams.

Interessante Aufgaben

Die Arbeitsabläufe sind natürlich eingespielt, trotz alledem muss man nicht über Wochen jeden Tag den selben ermüdenden Job machen. Jeder Tag ist anders und man kann sich die Arbeit, wenn möglich einteilen, wie man Sie am besten bewältigt bekommt. Ausser Haus Termine und Projekte werden nicht angewiesen, sondern können nach eigenem ermessen geplant und erledigt werden (natürlich in Abstimmung mit dem Kunden).

Seit 2 Jahren Traumjob

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich IT gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

- Entspannte Atmosphäre mit gleichgesinnten Kollegen.
- Es wird von der Geschäftsleitung wert darauf gelegt, dass die Mitarbeiter zufrieden sind.

Image

- Leider beziehen sich noch viele der Bewertungen auf dieser Plattform auf die Zeit vor dem Inhaberwechsel. Die neue Geschäftsleitung gibt sich Mühe alles besser zu machen, was vor dem Wechsel schief gelaufen ist.
- Leider ist die Firma nach wie vor innerhalb der Region recht unbekannt.

Work-Life-Balance

- Gleitzeitmodell für Festangestellte
- Homeoffice, auch bei privaten "Notfällen"
- Kundentermine werden nie "dirigiert" sondern immer eigenverantwortlich gemanaged.

Karriere/Weiterbildung

- Auf Grund der vergleichsweise flachen Hierarchie sind die Auftiegschancen gering, Weiterbildungen auf eigenen Wunsch sind jedoch möglich.

Gehalt/Sozialleistungen

- Der IT-Sektor in Ostfriesland wird leider nicht so gut bezahlt wie in den Metropolregionen, aber wenn man gute Arbeit leistet bleibt dies nicht unbemerkt und wird entsprechend honoriert.
- Es gibt Weihnachtsgeld und im letzten Jahr sogar einen überraschenden "Corona-Bonus"

Umwelt-/Sozialbewusstsein

- Müll wird getrennt
- 2020 gab es eine Naturschutzaktion

Kollegenzusammenhalt

- Wenn A nicht kann springt B ein.
- Oftmals auch Aktivitäten außerhalb des beruflichen Umfelds.
- Es gibt tolle Firmenfeiern

Umgang mit älteren Kollegen

- Wir profitieren sehr von dem Erfahrungsschatz der älteren und langjährigen Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

- Man erhält jede Rückendeckung, die man erwarten kann. Wenn hier auf kununu was anderes steht, dann kann sich das nur auf die alte Geschäftsleitung von vor 2018 beziehen.
- Ich fühle mich als Mensch wertgeschätzt

Arbeitsbedingungen

- 2020 wurden sämtliche Büroausstattungen modernisiert und jeder Arbeitsplatz mit einem höhenverstellbaren Tisch ausgestattet.
- Bereits 2019 wurden sämtliche Notebooks durch neuere ersetzt.
- Als Außendienstmitarbeiter habe ich ein Diensthandy gestellt bekommen.

Kommunikation

- Mit den Kollegen super
- Unter den Abteilungen auch problemlos
- Teilweise wurden Änderungen oder Entscheidungen etwas verspätet offiziell verkündet werden. Man erfährt oft Änderungen erst durch den Flurfunk.

Gleichberechtigung

- Nie davon gehört, dass es hier zu Beanstandungen gekommen ist.

Interessante Aufgaben

- Mein Aufgabenfeld in der Kundenbetreuung ist sehr vielseitig. Man sollte aber den Umgang mit Menschen nicht scheuen und grade zu beginn verbringt man viel Zeit mit lernen und telefonieren.

Kein guter Arbeitgeber. Oftmals umprofessionelles Verhalten Angestellten und Kunden gegenüber

2,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich IT gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Förderung der Pausenaktivitäten, Organisation von Festen und sonstigen Aktivitäten.

Verbesserungsvorschläge

Mehr Struktur, transparentere Kommunikation. Durchdachteres Verhalten mancher Geschäftsführer. Mehr Gegenleistung wenn Mitarbeiter sich überdurchschnittlich engagieren.

Arbeitsatmosphäre

Viel Druck, wenig Lob. Teilweise drohende Worte der Chefetage. Pausenräume sind allerdings gut ausgestattet!

Work-Life-Balance

Überstunden sind keine Seltenheit. Auch >10Std. Tage bei Außendiensten sind Gang und Gebe.

Kollegenzusammenhalt

Teilweise guter Zusammenhalt zwischen manchen Mitarbeitern, oftmals aber auch viel Geläster und miese Aktionen hinter den Rücken anderer Kollegen.

Umgang mit älteren Kollegen

Nichts großartig Negatives mitbekommen. Alles in Ordnung!

Vorgesetztenverhalten

Konträres Verhalten der einzelnen Geschäftsführer, wodurch der Gesamteindruck stark leidet.

Arbeitsbedingungen

Keine Firmenhandys, teilweise extrem veraltete Technik und Büroausstattung.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr stark schwankende Gehaltsstruktur, aber eher im unteren Level. Firmensport wird geboten, macht das eher unterdurchschnittliche Gehalt aber nicht unbedingt wieder wett.

Gleichberechtigung

Es wirkt so als würde teilweise nach "Nasenfaktor" bewertet werden. Sehr unterschiedlicher Umgang, keine klare Struktur.

Interessante Aufgaben

Zum Teil sehr interessante und fordernde Aufgaben, oftmals aber auch monotone Arbeit.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Für mich der perfekte Job

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Im allgemeinen kann ich dazu nur sagen: Weiter so!

Es gibt hier und da noch kleinere Unstimmigkeiten. Die Geschäftsleitung versucht aber ständig alle Prozesse zu optimieren und deren Sinnhaftigkeit zu überdenken.

Ich habe das Gefühl, dass hier sehr gute Arbeit seitens der GL geleistet wird. "Nobody´s perfect" aber es wird trotzdem daran gearbeitet und das ist letztendlich das was zählt.

Im allgemeinen kann ich mich aus meiner Sicht hier nur positiv äußern. Ich habe das Gefühl der Arbeitgeber ist auf einem sehr guten Weg und bereits zum jetzigen Zeitpunkt extrem gut aufgestellt.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitskollegen sind gleichzeitig mein Freundeskreis geworden. Auch die Vorgesetzten sind in jeder Situation für die Mitarbeiter da. Es wird sich ständig Mühe gegeben Lösungen zu finden, die für alle betroffenen möglichst gut sind. Ich habe dank der sehr guten Arbeitsatmosphäre jeden Morgen den Luxus mich auf meine Arbeit freuen zu können. Es gibt hier meiner Meinung nach keine Verbesserungsmöglichkeiten mehr. Volle Punktzahl!

Image

Aufgrund der Branche trägt das Unternehmen natürlich keinen "Namen den man schon mal gehört hat". Lokal hat das Unternehmen sich einen guten Ruf erarbeitet.

Work-Life-Balance

Homeoffice wird ermöglicht, wenn es einen guten Grund dazu gibt und es abgesprochen wird. Es wird sehr darauf geachtet, dass Kollegen nicht im Urlaub gestört werden. Wenn privat mal spontan ein Tag Urlaub gebraucht wird, kann dieser relativ kurzfristig geplant werden. Ich hab hier nichts zu meckern :)

Karriere/Weiterbildung

Aufgrund der flachen Hierarchien sind die Aufstiegsmöglichkeiten eher wenige. Ich persönlich halte das aber nicht unbedingt für einen Nachteil (das muss letztendlich jeder selbst entscheiden). Weiterbildungen werden angeboten und man selbst kann hier auch Vorschläge machen.

Gehalt/Sozialleistungen

Das Gehalt ist abhängig davon, ob man gut verhandelt. Im Allgemeinen ist es OK.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird in diversen Themenbereichen darauf geachtet -> Siehe Facebook - Profil.

Kollegenzusammenhalt

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass der Zusammenhalt der Kollegen (und auch der Vorgesetzten und der Geschäftsleitung) absolute Spitzenklasse ist. Jeder ist für jeden da, wenn es mal brenzlich wird. Sowohl in privaten, als auch geschäftlichen Schwierigkeiten steht bei vielen Problemstellungen die gesamte Firma hinter jedem einzelnen.

Umgang mit älteren Kollegen

Das alter der Kollegen wird bei Besprechungen und Lösungsfindungen (im positiven) nicht beachtet. Sowohl sehr junge Auszubildende, als auch die "alten Hasen" haben bei vielen Lösungsfindungen Mitspracherecht. Es kommt nicht auf das Alter an, sondern auf die Idee bzw. die Argumente, die man einbringt. Es wird Mitarbeitern aus jeder Altersgruppe zugehört und vorurteilsfrei das Argument betrachtet (nicht das Alter des Mitarbeiters...).

Im Arbeitsalltag spielt das Alter in vielen Fällen also keine große Rolle, da körperlich schwere Arbeiten in einem IT - Unternehmen selbstverständlich äußerst selten vorkommen ;)

Ansonsten wird jeder - und zwar unabhängig von seinem Alter - respektiert.

Vorgesetztenverhalten

In den letzten Jahren hat sich das Vorgesetztenverhalten extrem gebessert. Man merkt, dass alle Personen in Führungsebenen (GL / Abteilungsleitung / ... ) immer versuchen alle Abläufe zu optimieren.

Arbeitsbedingungen

Grade in den letzten Jahren wurden sehr viele Anschaffungen für die Mitarbeiter getätigt, um die Arbeitsplätze möglichst gut für jeden zu gestalten. Es wird von der Geschäftsleitung höchst - persönlich darauf geachtet, dass jeder einen ergonomischen Arbeitsplatz hat, der ihm persönlich auch zusagt. Die Büros dürfen / sollen von den Kollegen in einem gewissen Rahmen individuell gestaltet werden, somit wird es immer wohnlicher. Die Lautstärke in den Büros ist angenehm und sowohl die Arbeitsgeräte als auch der Pausenraum, die sanitären Anlagen und das Gebäude an und für sich werden für die Mitarbeiter ständig gepflegt, verbessert und in einem guten Zustand gehalten. Hier wird sich wirklich mühe gegeben. Wenn ein Mitarbeiter aufgrund seines körperlichen Zustandes mal einen "Extrawunsch" hat wird dieser erfüllt, insofern er sinnvoll ist.

Kommunikation

Im Allgemeinen ist die Kommunikation gut und es wird von allen ständig daran gearbeitet diese noch weiter zu verbessern. In größeren Teams ist es natürlich unumgänglich, dass es ab und zu zu Missverständnissen kommt. Ich möchte hier aber besonders im positiven hervorheben, dass auch bei Missverständnissen immer darauf geachtet wird, dass niemand "an den Pranger gestellt" wird. Die Energie wird lieber in die Findung von Lösungswegen und Verbesserungen gesetzt. Die Geschäftsleitung selbst versucht aus jedem Fehler in der Kommunikation weitere Verbesserungsmöglichkeiten für alle zu schaffen, was ich persönlich sehr vorbildlich finde.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist bei uns "kein Thema", da es als selbstverständlich gesehen wird und absolut in den Alltag integriert ist.

Interessante Aufgaben

Ob Aufgaben interessant sind, liegt letztendlich immer im Auge des Betrachters. Ich persönlich empfinde meinen Aufgabenbereich als extrem interessant.
Da ich aber - was die Aufgabenstellungen angeht - eine Sonderrolle in der Firma einnehme, möchte ich diesen Punkt nicht weiter kommentieren. Hier kann ich nur für mich selbst sprechen und ich bin mehr als zufrieden.

MEHR BEWERTUNGEN LESEN