Navigation überspringen?
  

SGS Germany GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Dienstleistung
Subnavigation überspringen?

SGS Germany GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,89
Vorgesetztenverhalten
2,70
Kollegenzusammenhalt
3,48
Interessante Aufgaben
3,24
Kommunikation
2,58
Arbeitsbedingungen
2,74
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,86
Work-Life-Balance
2,93

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
3,38
Umgang mit älteren Kollegen
3,43
Karriere / Weiterbildung
2,52
Gehalt / Sozialleistungen
2,50
Image
3,03
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 78 von 148 Bewertern Homeoffice bei 47 von 148 Bewertern Kantine bei 24 von 148 Bewertern Essenszulagen bei 8 von 148 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 81 von 148 Bewertern Barrierefreiheit bei 18 von 148 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 21 von 148 Bewertern Betriebsarzt bei 39 von 148 Bewertern Coaching bei 16 von 148 Bewertern Parkplatz bei 48 von 148 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 55 von 148 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 11 von 148 Bewertern Firmenwagen bei 41 von 148 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 57 von 148 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 12 von 148 Bewertern Mitarbeiterevents bei 27 von 148 Bewertern Internetnutzung bei 50 von 148 Bewertern Hunde geduldet bei 19 von 148 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 15.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Gerechtere Löhne

Pro

Arbeitgeber lässt MA genügend Möglichkeiten, um sich zu entfalten, Flexibilität, Work-Life Ballance

Contra

Dadurch, dass keine Tarifbindung vorhanden, geringe monetäre Entwicklungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SGS Germany GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Du hast Fragen zu SGS Germany GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 03.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Je nach dem wo man angestellt ist. Ich bin als Probenehmer viel unterwegs. Man muss viel Fahren und hat ständig Zeitdruck

Vorgesetztenverhalten

Man kann immer über alles reden (Ausnahme das Gehalt)

Kollegenzusammenhalt

Hier belauern sich die Kollegen und suchen nach Fehler des anderen um diese postwendend einem Vorzuhalten.

Interessante Aufgaben

Sehr abwechslungsreich und man lernt viele Leute aus allen möglichen Berufszweigen und Firmen aus verschieden Branchen kennen.

Kommunikation

Die Kommunikation funktioniert meist nur über Handy oder wenn man sich mal gegenübersteht mit einem " das ist grad noch reingekommen, da kannst du morgen auch noch hinfahren"

Gleichberechtigung

Alle sind auf der selben Stufe angestellt, aber je nach Firmenbeitritt bilden sich die Strukturen.

Umgang mit älteren Kollegen

Alters Teilzeit und nicht genommene Urlaubstage können hinten dran gehängt werden, sagt zumindest immer der Chef

Karriere / Weiterbildung

Alles wird als Weiterbildung genutzt und sei es nur das Gruppengespräch. Seminare werden nur sehr wiederwillig genehmigt. Die DAKKS hat einen positiven Einfluss auf die Weiterbildung weil hier ein Handlungszwang entsteht sonst würden sich die Mitarbeiter, die zuletzt vor 3 Jahren vor einer Probenahme standen, heute noch schulen.

Gehalt / Sozialleistungen

Nur das Einstiegsgehalt zählt. wer sich da über den Tisch ziehen lässt hat verloren. Lohnerhöhungen sind stark vom Börsengang abhängig und sind immer zwischen 1 bis 3 Prozent. Nachverhandlungen sind nicht möglich. Ich warte seit 5 Jahren auf eine Nachverhandlung. Schlecht bezahlt für die Menge an Arbeit. 12 Euro Spesen ab 10 Stunden arbeit und 24 Euro für eine Übernachtung die man vorher auslegen muss.

Arbeitsbedingungen

Arbeitskleidung wird über Großhändler bestellt die dann mehr schlecht als recht passt und man brauch für alles einen Beleg der 2 mal Kopiert werden sollte, weil die oft verloren gehen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die teurere Umweltfreundlichere Variante wird vermieden. Viel fahren mit einem Diesel.

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten als Customer Service Mitarbeiter, aber als Probenehmerin verpasst man schnell mal gemachte Termine.

Image

Kaum bekannt in Deutschland aber diejenigen die einen kennen haben ne sehr hohe Meinung.

Verbesserungsvorschläge

  • Lohnangleichung an Leistung und neue Leistungsbewertungen.

Pro

Sehr Liberal. Man kann über alles Reden und Sonderurlaube werden gestattet, wenn mal was mit der Familie ist. Längere Reisen sind kein Problem und für Schwangere wird gut gesorgt.

Contra

Der Lohn ist für die Bildungsanforderung und das Leistungsniveau absolut nicht gerechtfertigt.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
  • Stadt
    Bayreuth
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ist geprägt von MIsstrauen und teilwiese blanker Ironie gegenüber Entscheidungen der Führungskräfte

Vorgesetztenverhalten

Viele Versprechungen von denen wenig eingehalten wird. Teilweise null Ahnung von den Projekten und trotzdem werden sinnlose Entscheidungen getroffen. Kaum Unterstützung. Es werden Loorbeeren eingesammelt auf Kosten anderer

Kollegenzusammenhalt

Ist in meiner Abteilung super. Gibt aber auch andere Abteilungen wo es ganz anders aussieht

Interessante Aufgaben

Auch hier kommt es auf die Abteilung an

Kommunikation

Ist wie eine Einbahnstrasse: geht nur in eine Richtung und wird nicht akzeptiert

Gleichberechtigung

In unserer Abteilung mehr schlecht als recht

Karriere / Weiterbildung

Es gibt eine interne Akademie welche aber fast "nur" Kurse zu SGS anbietet. Kaum allgemeingebräuchliche Kurse

Gehalt / Sozialleistungen

eher Unterdurchschnittlich. Es interessiert aber niemanden das Mitarbeiter wegen Gehälter gehen. Ist halt so. Wird schon jemand neues kommen

Arbeitsbedingungen

Grau grau grau und nicht viel besser. EInfach schrecklich

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Gibt es das bei SGS? Wird gepredigt aber selbst nicht gelebt. Hier werden noch immer viele Bäume "verbrannt".

Work-Life-Balance

So lalala... Kommt auch mal wieder auf die Abteilung an

Image

Das Unternehmen wird so gut wie gar nicht wahrgenommen

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollten die Mitarbeiter mehr einbezogen werden und Entscheidungen der Führungskräfte hinterfragt werden. Nicht immer dieses: "Kommt von oben. Ist halt so". Und im allgemeinen die Kommunikation die ebenfalls ständig gepredigt wird aber nicht gelebt wird.

Pro

Tja, die 38 Std.-Woche und das der BV sich für die Mitarbeiter einsetzt. Die Möglichkeit des Home-Office sofern zu den Glücklichen gehört bei denen es genehmigt wurde.

Contra

Leider zu viel

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SGS Germany GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 26.März 2019
  • Mitarbeiter

Pro

Super Einarbeitung und Unterstützung

Contra

Bisher nichts...

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
  • Stadt
    Taunusstein
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 07.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

es herrscht ein schizophrenes Verhalten von Scheinheiligkeit gepaart mit absoluter Beamtenmentalität in schönem Grau

Vorgesetztenverhalten

Vergleichbar mit dem Image des Unternehmens: angestaubt, lethargisch und wenig flexibel

Kollegenzusammenhalt

eher oberflächlich...als Neuling hat man es schwer in den verkrusteten Strukturen Fuss zu fassen

Interessante Aufgaben

es liegt an einem selber was man daraus macht...oder man verlässt lieber wieder gleich das Unternehmen

Kommunikation

habe ich nicht gefunden, Informationen musste ich mir immer selbst einholen

Arbeitsbedingungen

triste graue Großraumbüros

Image

Solch ein Unternehmen mit dieser Größe wird am Deutschen Markt überhaupt nicht wahrgenommen

Verbesserungsvorschläge

  • Kommunikation Führungskräfte mehr in die Pflicht nehmen

Contra

Büroräume
Kommunikation
Image & Attraktivität des Unternehmens
Beamtenmentalität der Mitarbeiter am Standort Hamburg

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00
  • Firma
    SGS Germany GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 04.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Man arbeitet entweder in einem Großraumbüro und/oder in einer lauten Laborhalle.

Vorgesetztenverhalten

Man kann viel mit Ihnen über "Themen" reden.

Kollegenzusammenhalt

Hat gepasst ...

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind eigentlich ganz interessant. Die Anforderungen wiederholen sich häufig, aber die Umsetzung variiert. Durch internationale Kunden kann man auch mal Fremdsprachen anwenden.

Kommunikation

Einmal im Monat gibt es eine Laborrunde, wo man etwas zur Lage der Abteilungen erfährt.
Man wird hin und wieder ungefragt bzw. uninformiert Nebentätigkeiten zugewiesen.

Gleichberechtigung

Ich hatte den Eindruck das jeder Mitarbeiter oder jede Mitarbeiterin gleich gut bzw. schlecht behandelt worden ist.
Es gibt große Gehaltsunterschiede, je nachdem wie gut man beim Verhandeln zum Einstieg war. Spätere Korrekturen sind nicht möglich.

Umgang mit älteren Kollegen

Die meisten älteren Kollegen sind eingekaufte von einem früheren großem deutschen Technologie-Unternehmen, somit gilt häufig noch ein anderer Arbeitsvertrag.
Sonst eigentlich siehe Gleichberechtigung ...

Karriere / Weiterbildung

Karrieremöglichkeiten sind eher begrenzt.

Man muss aus eigenen Antrieb stark hinterher sein um eine vernünftige Weiterbildung zu erhalten. Eine Zusage zu einer Weiterbildung ist stark abhängig von dem Gewinn, den die Abteilung abwirft (buchhalterische Tricks inklusive) und wie sehr man den Vorgesetzten nervt. Selbst "verpflichtende" interne Seminare werden verweigert, wenn die Zahlen nicht passen. Etwas vernünftiges in den internen Weiterbildungsangeboten zufinden ist schon schwierig, wenn man einen technischen Beruf ausübt.
Informationsveranstaltungen werden einen schon mal als Weiterbildung untergejubelt.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt was man beim Einstieg in das Unternehmen ausgehandelt hat, bleibt weitestgehend bestehen. Es gibt eine jährliche "Gehaltsverhandlungs"-Runde mit dem Gesamtbetriebsrat, wo dann schon mal die Inflationsrate ausgeglichen wird.
Wenn man tatsächlich mal eine gesonderte Gehaltserhöhung bekommen sollte, wird einem die jährliche Gehaltsrunde verwährt, die eigentlich jedem Mitarbeiter zusteht.
Es gibt eine Gruppenunfallversicherung und eine betriebliche Altersvorsorge.
Man bekommt ein dienstliches Handy zur Verfügung gestellt.
Kaffee und Wasser sind kostenlos verfügbar.
Offizielle Mitarbeiterevents beziehen sich eigentlich nur auf die Weihnachtsfeier, Hin und Wieder werden aber auch mal selbst organisierte Grillfeiern durchgeführt.
Einen Firmenwagen kann man ab Gruppenleiter aufwärts bekommen.

Arbeitsbedingungen

Zeitdruck um Aufträge abzuarbeiten nimmt zu, auf Grund fehlendem Personals.

Informationen zu Gefahrstoffen, die nicht irgendwo heruntergeladen werden können, werden nicht erstellt (z.B. für typische Reaktionsrückstände nach Tests)
Um arbeitsmedizinische Untersuchungen muss man sich aktuell selbst kümmern.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt Vorgaben und Schulungen von der Konzernleitung bzgl. des Umweltbewusstseins oder zur Auswahl von Lieferanten. So lange es nicht zuviel Geld kostet, werden diese auch umgesetzt.

Mir ist nicht bekannt, dass man Leute (in München) betriebsbedingt kündigen musste.

Work-Life-Balance

Flexibles Arbeitszeitmodel zwischen 6 bis 20 Uhr ohne Kernarbeitszeiten.
Urlaubs zu den Wunschzeiten ist meistens möglich.

Image

in Deutschland eher unbekannt

Verbesserungsvorschläge

  • Für ein zertifizierendes Unternehmen sollte man die Mitarbeiter vielleicht auf einen hohen Wissenstand halten, was "State of the Art" ist und nicht nur die vorgestellte Kundentechnik als Referenz betrachten.

Pro

Man lernt durch die Fluktuation ständig neue Leute kennen.

Mit nationalen und internationalen Kunden kann gearbeitet werden. Und man sieht unterschiedliche technische Lösungsansätze.

Contra

eigentlich nur die persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SGS Germany GmbH
  • Stadt
    München
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 28.Feb. 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Es wäre gut, wenn deutschlandweit ähnliche Vergütungsstrukturen herrschen würden, so dass man sich nicht wie ein Angestellter zweiter Klasse vorkommt.

Pro

Hervorragende Sozialverträglichkeit. Sabatical, Elternzeit, verkürztes Arbeiten, da wird nicht einmal gezuckt.

Contra

Wertschäzung der geleisteten Arbeit wäre schon etwas Feines. So wird immer nur Druck gemacht und negativ reflektriert.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    SGS INSTITUT FRESENIUS GmbH
  • Stadt
    Berlin
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Verbesserungsvorschläge

  • Vieles neues versuchen

Pro

Den Firmwagen

Contra

Sehr vieles

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SGS Germany GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Logistik / Materialwirtschaft
  • 12.Feb. 2019 (Geändert am 13.Feb. 2019)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Je nach Bereich und Business Line herrscht eine unterschiedliche Arbeitsatmosphäre. Grundsätzlich ist diese jedoch sehr positiv.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten setzen sich i.d.R. immer für Ihre Teams ein und stärken Ihnen den Rücken. Sie versuchen unnötige, sinnlose Aufgaben fernzuhalten soweit es die Konzernstrukturen zulassen. Lob und Kritik finden in regelmäßigen Abständen statt.

Kollegenzusammenhalt

Ob Krankheit, Elternzeit oder hoher Workload, der Zusammenhalt innerhalb der Teams ist sehr hoch.

Interessante Aufgaben

Je nach Bereich sehr unterschiedlich. Natürlich gibt es viele Bereiche mit gleichbleibenden und sehr ähnlichen Aufgaben. Wer jedoch interessante Projekte begleiten möchte, hat dazu meistens die Möglichkeit.

Kommunikation

Kommunikation ist eine große Herausforderung. Hier ist sicherlich noch Potenzial für Verbesserungen. Meistens ist der Flurfunk schneller als die Geschäftsleitung oder wichtige Themen werden gar nicht oder stark verspätet kommuniziert. Neue IT-Tools müssten nach der technischen Einführung besser an die Mitarbeiter gebracht werden.

Gleichberechtigung

Im Bereich Agriculture and Food liegt die Frauenquote in Führungspositionen bei ca. 70%. Das sollte selbst sprechend sein.

Umgang mit älteren Kollegen

Keine negative Ereignisse bekannt.

Karriere / Weiterbildung

Wer motiviert ist und Einsatz zeigt, dem stehen hier alle Türen offen. Die SGS bewegt sich in einem schnelllebigen Umfeld. Strukturen werden ständig angepasst, was zu neuen Positionen (fachlich wie disziplinarisch) führt. Weiterbildung werden bis zu einer gewissen Höhe in der Regel genehmigt. Eine interne Academy bietet zudem zahlreiche Schulungsmöglichkeiten an.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehaltsniveau ist ok aber nicht überdurchschnittlich. Als Dienstleister und Aktienkonzern herrscht ein hoher Margendruck, was sich in durchschnittlichem Gehaltsgefüge wiederfindet. Insbesondere Fachkräfte müssen mittelfristig besser bezahlt werden, um ein Abgang in die Industrie zu verhindert.

Arbeitsbedingungen

Hier liegt weiteres Potenzial. Die Büroräume sind kahl und lieblos gestaltet. Raumtrenner fehlen ebenso wie Schallbrecher. In den Großraumbüros (es gibt auch kleinere Büros) kann es zeitweise sehr laut werden. Mit Einführung von Office 365 hat man im technischen Umfeld aufgeholt. Die Räumlichkeiten (wie z.B. eine Dachterrasse) könnten besser für Mitarbeiterveranstaltungen (z.B. monatliche After-Work Veranstaltung) genutzt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Als führendes Testing und Zertifizierungsunternehmen, dass andere Unternehmen nach gerade diesen Kriterien auditiert, wäre hier sicherlich mehr möglich.

Work-Life-Balance

Je nach Bereich unterschiedlich, jedoch bietet die Vertrauensarbeitszeit die Möglichkeit die Arbeitszeit flexibel zu gestalten (so lange kein Kundenkontakt vorhanden ist). Auch Homeoffice wird im bestimmtem Rahmen gestattet. Diese Flexibilität ist eines der größten Vorteile dieses Arbeitgebers

Image

Wir machen die Welt jeden Tag ein bißchen sicherer. ;-) Was soll daran verkehrt sein?

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Employee Branding, mehr mitarbeiterorientierte Veranstaltungen, mehr Sachleistungen, attraktivere Büros

Pro

Den Standort (Hamburg - Rödingsmarkt), die flexiblen Arbeitszeiten, den Inhalt unserer Arbeit

Contra

Das die Geschäftsleitung bei vielen Entscheidungen die Auswirkung auf die Motivation der Mitarbeiter unterschätzen. Die Kommunikation des Managements. Die Willkür in einigen Entscheidungen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SGS Germany GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima am Standort Hamburg ist in meiner Abteilung sehr gut und die Arbeit macht Spaß. Je nach "Stockwerk" und Bereich variiert diese Stimmung jedoch und so gibt es auch hier Abteilungen die mit erhöhter Fluktuation zu kämpfen haben.

Vorgesetztenverhalten

Sehr gut. Das ist aber extrem Abhängig vom jeweiligen Bereich. Von sehr charismatischen, inspirierenden und vorbildlichen Führungskräften bis hin zu Personen die in die Position nur "reingefallen" sind gibt es hier (leider) alles.

Kollegenzusammenhalt

Sehr gut! Die Teams halten alle zusammen und es herrscht eine positive Grundstimmung.

Interessante Aufgaben

Die Aufgaben sind sehr vielseitig und interessant. Wer Verantwortung übernehmen will bekommt sehr schnelle eigene Projekte und kann sich so zusätzliche, spannende Arbeitsfelder schaffen.

Kommunikation

Generell ist die Kommunikation gut und es wird alles offen und ehrlich angesprochen. Geschäftsbereichsübergreifend und vor allem die Konzernkommunikation könnte jedoch noch besser sein. Hier wird man mitunter vor vollendete Tatsachen gestellt.

Gleichberechtigung

Hier wird nicht zwischen jung und alt, weiblich oder männlich unterschieden. Auch in Führungspositionen finden sich Frauen und Männer gleichermaßen.
In dieser Hinsicht sehr vorbildlich.

Umgang mit älteren Kollegen

Hier wird nicht zwischen jung und alt, weiblich oder männlich unterschieden. Auch in Führungspositionen finden sich Frauen und Männer gleichermaßen.
In dieser Hinsicht sehr vorbildlich.

Karriere / Weiterbildung

"Jeder ist seines Glückes Schmied" würde ich zur SGS sagen.
Es gibt hier seitens des HR kein aktives Mentoring und keine Personalentwicklung. Daher verdient die SGS in diesem Bereich eigentlich nur 2 Sterne. Ich habe dennoch 4 Sterne vergeben, da, wenn man Eigeninitiative zeigt und einen gewissen Drive hat, man seinen "Karrierepfad" hier selbst malen kann.

Gehalt / Sozialleistungen

Ich kann die vielen negativen Bewertungen bezüglich der SGS im Hinblick auf das Gehalt nicht teilen. Die SGS zahlt fair und bietet darüber hinaus auch Weihnachts- und Urlaubsgeld. Im Vergleich zur Peer-Group nehme ich an, dass man sich im guten Mittelfeld befindet.

Arbeitsbedingungen

Die Räume sind etwas kühl, aber modern gehalten. Technisch ist man auf dem neusten Stand. Leider gibt es keine (sehr, sehr wenige) Stehtische. Hier sollte investiert werden.
Ein absolutes No-Go ist die Küchensituation bei der SGS in Hamburg. Mittags bilden sich Schlagen vor zwei alten und dreckigen Mikrowellen. Hier sollte ein Arbeitgeber der auch stark im Food Sektor vertreten ist andere Optionen seinen Mitarbeitern bieten.

Work-Life-Balance

Auch hier kann ich vor allem für meinen Bereich sprechen. Dort leben wir ein variables Arbeitszeitmodell das es erlaubt mal eher zu gehen, mal eher zu kommen oder auch mal von zu Hause aus zu Arbeiten.

Image

Das Image der SGS ist in Deutschland leider fast nicht vorhanden, da nur sehr wenige Leute die Firma überhaupt kennen. Hier muss mehr gemacht werden. Meist sage ich, dass ich beim Institut Fresenius arbeite, da dies viel mehr Menschen ein Begriff ist.
Intern scheint es mir so, dass man sich häufig schlechter verkauft als man tatsächlich ist.

Verbesserungsvorschläge

  • Die SGS sollte vermehrt auf Nachwuchs setzten und neben Azubis (bislang viel zu wenige) auch auf Duale Studenten setzten. Darüber hinaus wäre eine Art Personalentwicklung oder Mentoring sehr wünschenswert. Zuletzt würde ich standortbezogen noch anmerken wollen, dass in Hamburg die Küchensituation (uralte Mikrowellen) verbessert, sowie die Tischsituation (Stehtische für mehr / alle) Mitarbeiter angeboten werden sollte.

Pro

Das Gesamtpaket stimmt aktuell. Tolle Kollegen, sehr guter Vorgesetzter, angemessene Vergütung.

Contra

Wie oben bei den Verbesserungswünschen beschrieben finde ich primär die Nachwuchssituation und die nicht vorhandene Personalentwicklung mangelhaft.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Homeoffice wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SGS Germany GmbH
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf