Navigation überspringen?
  

SICK AGals Arbeitgeber

Deutschland,  11 Standorte Branche Elektro / Elektronik
Subnavigation überspringen?

SICK AG Erfahrungsbericht

  • 06.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Starkes Wachstum mit mangelhafter Strategie

2,23

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre ist geprägt von stetigem Druck. Aus Fliegen werden regelmässig Elefanten, die ganz schnell wieder in der Wüste verschwinden.

Vorgesetztenverhalten

Vertrauen ist nicht gut - Kontrolle ist erfolg.
Flache Hierarchien sind hier nur als Floskel bekannt.

Kollegenzusammenhalt

Wie überall, man kommt mit den Kollegen aus. Ein Teamgefühl ist jedoch nicht im Ansatz spürbar.

Interessante Aufgaben

Monotone Aufgaben und keine Wertschätzung von Fortschritten.

Kommunikation

Sehr fahrlässiger Umgang mit dem Personal, teils werden dringende Anfragen an mehrere Leute gestellt ohne Absprache. Prioritätsweisungen der Führungskräfte wechseln täglich, so dass keine sinnvolle Aufteilung des massiven Arbeitsaufkommens möglich ist. Stetige Kontrolle der Arbeitsfortschritte sorgt auch für einen ordentlichen Workload bei "Führungskräften"

Gleichberechtigung

Vorbildlich im Bezug auf Interkulturelle Kompetenzen und Gleichstellung von Menschen mit GdB. Frauen sind nur sehr selten auf höheren Hierarchieebenen zu finden.

Umgang mit älteren Kollegen

keine Bewertung möglich.

Karriere / Weiterbildung

Eine Fortbildung ist bei derart knappem Ressourcenmanagement kein gern gehörtes Wort.

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr gute Bezahlung, nach Tarif. Abzug nur, da unverhältnissmässig in Bezug auf Arbeitsaufkommen.

Arbeitsbedingungen

Mieserable Arbeitsplatzverhältnisse, stetige Geräuschbelastung und kein Tageslicht, dazu Eintönige Raumausstattung oder kahle Wände.
Keine Zeitgemäße Arbeitsplatzgestaltung.

Work-Life-Balance

Mangelhaftes Job-Design kombiniert mit nicht erkennbarem Arbeitsfortschritt und extremem Arbeitsaufkommen führt schnell in Richtung Burn-Out

Image

Image als Arbeitgeber in der Region sehr gut. Sozialleistungen sind auch sehr attraktiv, allerdings wird die Firmenkultur nicht konsequent umgesetzt.

Verbesserungsvorschläge

  • stärkere Einbindung von HR in Enstellungsprozesse (Arbeitsplätze nach Job Design bewerten)
  • Offenerer Umgang mit Veränderungsprozessen, was immer gut war ist nicht immer auch Zukunftsfähig.
  • Eine motivierende Fehlerkultur leben.
  • Wachstum auch in "unproduktiven" Abteilungen mitziehen.
  • Führungskräfte in Vertrauensbasierter Führung schulen
  • Trust in your employees (Trust in us)

Pro

Sehr gute Sozialleistungen, Interessante Produkte, State of the Art Montageanlagen, Innovation spürbar.

Contra

Mikromanagement, Misstrauen, Missmanagement von Ressourcen, starke Hierarchien.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SICK AG
  • Stadt
    Waldkirch
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion

Kommentar des Arbeitgebers

Besten Dank, dass Sie sich Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben. Wir nehmen Ihr Feedback sehr ernst und freuen uns über Ihre Verbesserungsvorschläge. Um diese konkreter einordnen und umsetzen zu können, bitten wir Sie, die genannten Punkte vertraulich mit dem für Sie zuständigen HR Business Partner zu besprechen. Bitte nehmen Sie Kontakt mit ihm/ihr auf. Nur so können wir uns stetig verbessern und gemeinsam weiterentwickeln.

Petra Kirner
Referentin HR Marketing & Recruiting