Navigation überspringen?
  

SICK AGals Arbeitgeber

Deutschland,  11 Standorte Branche Elektro / Elektronik
Subnavigation überspringen?

SICK AG Erfahrungsbericht

  • 11.Jan. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Als Führungskraft ist man oft auf verlorenem Posten

3,38

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist belastet durch einen immensen Zeitdruck in den Projekten.
Wechselnde Prioritäten, unrealistische Terminpläne, unzureichende Unterstützung durch die Vorgesetzten führen zu einem hohen Stresslevel bei den Kollegen und führen zu gereizter Stimmung

Vorgesetztenverhalten

Hier kommt es klar auf den Vorgesetzen an.
Es gibt alle Arten. Ein normaler Schnitt der Gesellschaft.
Außer von der unteren Führungsebene kann man bei Problemen allerdings keine Hilfe erwartet. Oben wird dann nur viel geredet und weiter delegiert. Raus kommt dabei in der Regel nichts

Kollegenzusammenhalt

Hat seit 2013 massiv abgenommen.
Wo früher zusammen gearbeitet wurde, wo man gemeinsam an Problemen (auch bereichsüberreifend) gearbeitet hat, sucht man die Fehler inzwischen bei den anderen.
Unstimmigkeiten werden nicht mehr auf der Arbeitsebene gelöst sondern werden an die Vorgesetzen gemeldet. Frei nach dem Motto: wer es zuerst meldet hat mehr Recht

Interessante Aufgaben

Meine Aufgabe wurde zusehens uninteressant. Trotz mehrfacher Gespräche wurde keine Perspektive geboten.

Kommunikation

Es wird viel geredet...
Viel aneinander vorbei und inzwischen auch übereinander.
Die Kommunikation zwischen den Bereichen/Geschäftsbereichen ist sehr schwierig, da man das bereichsübergreifende Denken und Handeln eher als Einmischung ansieht, weniger als eine Verbesserung der Zusammenarbeit.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden offiziell genauso wertgeschätzt als die Jungen.
In der Praxis merkt man allerdings das Gegenteil (nein ich bin kein älterer Kollege gewesen)
Junge Führungskräfte unterschätzen oft das Potential und die Erfahrung dieser Kollegen. Man belächelt Sie und drängt sie eher ins Abseits

Karriere / Weiterbildung

Karriere na ja
Weiterbildung sehr gut

Gehalt / Sozialleistungen

beides gut bis sehr gut

Arbeitsbedingungen

Gute Bedingungen. An der Ausstattung wird nicht gespart.
Manche Büroplanungen wirken aber nicht überdacht.

Work-Life-Balance

Hier ist man bemüht sich den Herausforderungen zu stellen. DIe Linie stimmt.

Image

Bisher noch gut.
Die negativen Veränderungen durch das ernorme Wachstum prägen die Mitarbeiter und somit auch das Aussenbild. Man hört immer öfters auch Negatives

Verbesserungsvorschläge

  • Ich denke, dass der Vorstand viele Dinge im Kleinen nicht mehr mitbekommt. Die viel gepriesene "SICK-Philosophie" reicht manchmal nicht weiter als aus dem Vorstandsbüro. Die oberen Führungskräfte und vor allem die Führungskräfte die dies schon lange sind, sollten alle die Führungskräfte Schulungen des Unternehmens durchlaufen und dies auch umsetzen. Diese sind wirklich gut. Die unteresten Führungsebenen sind oft der Puffer zwischen den Mitarbeitern und Oben. Dort sollte man den Druck raus nehmen. Die Mitarbeiter sind das Kapital des Unternehmens. Nicht vergessen.

Pro

Es ist ein Unternehmen das sich breit aufgestellt hat. Ein kleiner "Schnupfen" der wirtschaftliche Situation schmeißt das Unternehmen nicht um. Schwankungen werden durch andere Bereiche abgefangen. Somit ein stabiles Unternehmen.

Contra

Das rapide Wachstum stellt das Unternehmen vor große Aufgaben. Man schafft es nicht, notwendige Prozesse und Softwaretools nach zu ziehen. Dies führt zu einer suboptimalen Arbeitsweise. Und wird somit auf den Rücken der Mitarbeiter ausgetragen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SICK AG
  • Stadt
    Waldkirch
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft

Kommentar des Arbeitgebers

Herzlichen Dank, dass Sie sich Zeit für eine ausführliche Bewertung genommen haben. Ihr konstruktives und differenziertes Feedback schätzen wir sehr! Wir bedauern, dass Sie sich als Führungskraft auf verlorenem Posten gefühlt haben und nehmen Ihre Rückmeldung zur Arbeitsatmosphäre, zum Vorgesetztenverhalten und dem Kollegenzusammenhalt sehr ernst. Um unsere Mitarbeitenden optimal bei den Herausforderungen ihres beruflichen Alltags zu unterstützen, bieten wir ein umfassendes Kompetenzmanagement und regelmäßige Austauschrunden mit der Geschäftsleitung zu aktuellen Themen an. Gleichzeitig ist uns auch bewusst, dass die Entwicklung unserer Unternehmenskultur ein kontinuierlicher Lernprozess ist, den es nachhaltig zu begleiten gilt. Für Ihre Zukunft wünschen wir Ihnen alles Gute und viel Erfolg und hoffen, dass Sie SICK in guter Erinnerung behalten.

Sarah-Lena Stein
HR Marketing
SICK AG