Workplace insights that matter.

Login
SICK AG Logo

SICK 
AG
Bewertung

Nicht mehr wie früher

2,4
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Sick AG in Meersburg (Standort umgezogen) gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das er den Lohn pünktlich überweist

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Seinen sehr sozialen Umgang, der von manchen Kollegen schamlos ausgenutzt wird.

Verbesserungsvorschläge

Härter durchgreifen, falsch besetzte Positionen korrigieren

Arbeitsatmosphäre

Jeder ist sich selbst der nächste.

Kommunikation

Es wird nur noch das Notwendigste kommuniziert.

Kollegenzusammenhalt

War mal top. Jetzt nur noch Flop

Work-Life-Balance

Funktioniert

Vorgesetztenverhalten

Welche Vorgesetzte?
Die hetzen doch nur noch von einer Sitzung in die andere.
Für Mitarbeiter steht keine Zeit zur Verfügung. Außer wenn ein Anschiss verteilt werden muss.

Interessante Aufgaben

Wiederkehrende Aufgaben. Unterschiedliche Fehler

Umgang mit älteren Kollegen

War mal besser

Arbeitsbedingungen

Mittlerweile mehr als miserabel. Alles über EG10 ist sowas von wichtig, dass für Alltagsprobleme keine Zeit mehr bleibt.
Arroganz und Hochnäsigkeit bestimmen den Tagesablauf.

Image

Wenn man so weitermacht, ohne die Fehlerquellen zu lokalisieren und weiterhin meint, Probleme lösen sich durch Ignoranz, Unfähigkeit und Sitzungen, muss sich um sein Image bald keine Sorgen mehr machen.


Gleichberechtigung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Karriere/Weiterbildung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Petra Kirner, Head of HR Marketing
Petra KirnerHead of HR Marketing

Vielen Dank für Ihre Bewertung und Mühe an dieser Stelle. Wir bedauern, dass die von Ihnen genannten Punkte überwiegend negativ ausfallen. Ihre Schilderungen entsprechen nicht der Unternehmenskultur und den Grundsätzen für Führung und Zusammenarbeit bei SICK. Wir nehmen Ihr Feedback ernst und möchten Ihre Beweggründe verstehen. Daher laden wir Sie ein, sich direkt mit Ihrem zuständigen HR Business Partner, Michael Schillinger, auszutauschen.