Navigation überspringen?
  

Sitech Sitztechnik GmbHals Arbeitgeber

Deutschland Branche Industrie
Subnavigation überspringen?

Sitech Sitztechnik GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
2,11
Vorgesetztenverhalten
2,02
Kollegenzusammenhalt
3,13
Interessante Aufgaben
2,48
Kommunikation
2,00
Arbeitsbedingungen
2,39
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,33
Work-Life-Balance
2,30

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
2,42
Umgang mit älteren Kollegen
2,61
Karriere / Weiterbildung
2,03
Gehalt / Sozialleistungen
2,38
Image
1,70
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 17 von 62 Bewertern Homeoffice bei 1 von 62 Bewertern Kantine bei 40 von 62 Bewertern Essenszulagen bei 15 von 62 Bewertern Kinderbetreuung bei 2 von 62 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 25 von 62 Bewertern Barrierefreiheit bei 8 von 62 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 22 von 62 Bewertern Betriebsarzt bei 34 von 62 Bewertern Coaching bei 8 von 62 Bewertern Parkplatz bei 35 von 62 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 15 von 62 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 21 von 62 Bewertern Firmenwagen bei 7 von 62 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 16 von 62 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 13 von 62 Bewertern Mitarbeiterevents bei 6 von 62 Bewertern Internetnutzung bei 11 von 62 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 62 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 12.Feb. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Kollegen muntern einen auf, sonst bist du nur eine Nummer.

Vorgesetztenverhalten

Einfach nur noch peinlich. Linienverantwortliche werden nur nach Vitamin B eingestellt.

Kollegenzusammenhalt

Die sind echt die wahren Helden.

Interessante Aufgaben

Die gibt es, in hülle und fülle. Jedoch nicht für alle. Vitamin B hilft dabei.

Kommunikation

Vorgesetzter kennt nur die Stückzahl, sonst taube Ohren.

Gleichberechtigung

Jeder kann polstern egal ob 20 oder 50 Jahre, solange das die Gesundheit zulässt.

Umgang mit älteren Kollegen

Solange du Fit bist, gibst du Gas, austauschen kann man dich immer.

Karriere / Weiterbildung

Die gibt es, aber nur mit Vitamin B- wie Betriebsrat. Kein IGM Mitglied = keine Karriere.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist pünktlich und mittlerweile auch gut bezahlt. Trotzdem keine volle Punktzahl, weil für die Arbeit steht einem wirklich mehr zu.

Arbeitsbedingungen

Altes Werkzeug, Dreck überall, ständig werden die Arbeitsumfelder umgebaut, keine Strucktur, Management investiert lieber in sinnlose Projekte statt in vernüftiges Werkzeug. Katastrophal!

Work-Life-Balance

Produktion bietet das nicht. Teilweise gezwungene Mehrarbeit ohne wenn und aber. Evtl bei den da oben, wo das Büro zu finden ist.

Image

70% der Werker möchten nicht erwähnen wo die arbeiten, und das zu Recht.

Verbesserungsvorschläge

  • Einfach nur mehr mal eure Belegschaft schätzen, aber Image wird ihr nie verbessern, der Zug ist schon lange abgefahren.

Pro

das Geld kommt eben pünktlich an. Komisch das mir nichts mehr einfällt.

Contra

absolut dreckig ob draußen ob drinnen kein Unterschied. Keine Wertschätzung der Mitarbeiter.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
Du hast Fragen zu Sitech Sitztechnik GmbH? Stell sie hier und erhalte Antworten von Unternehmenskennern!
  • 10.Dez. 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Viele Freiräume, aber nicht entscheidungsfreudig

Interessante Aufgaben

Oft gleiche Tätigkeiten

Karriere / Weiterbildung

Wer Führen möchte und als geeignet erscheint bekommt eine Chance

Gehalt / Sozialleistungen

Sehr gute Entlohnung, zzgl. Urlaubsgeld, Weihnachtsgeld und Leistungsbonus

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeiten, aber HomeOffice wird noch nicht angeboten

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Karrieremöglichkeiten anbieten, Fachkarrieren z.B.

Pro

Klein genug, um mit vielen Kollegen ein guten Kontakt aufzubauen

Contra

Zu groß, um schnell Innovationen einzusetzen. Die oberen Führungskräfte erscheinen aktuell wenig entscheidungsfreudig.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    IT

Arbeitsatmosphäre

Die Kollegen werden täglich bewusst unter Stress gesetzt.
Das wirkt sich manchmal negativ auf den Umgangston unter den Kollegen aus.
Es kommt oft vor das die Meister ihre eigene Überforderung ungefiltert an die Mitarbeiter weitergeben.
Das äußert sich dann mit anschreien und teilweise mit Beleidigungen vom Meister zum Mitarbeiter.

Vorgesetztenverhalten

Jeden Tag Druck und Stress!
Wertschätzung in 13 Jahren nicht einmal erlebt.

Kollegenzusammenhalt

Ist das einzigst positive an dieser Firma.

Interessante Aufgaben

Ausnahmslos jeden Tag das gleiche.
Keine Chance etwas anderes zu tun.

Kommunikation

Gibt es nur zwischen den Mitarbeitern.
Zwischen MA und Meister findet diese nicht statt genauso wenig wie zwischen MA und GF.

Umgang mit älteren Kollegen

Ob jung oder alt, da wird kein Unterschied gemacht.

Karriere / Weiterbildung

Aus der Produktion rauszukommen ist unmöglich.
Man kann noch so gut qualifiziert und motiviert sein.
Wenn man nicht von seitens BR Unterstützung bekommt ist man in der Produktion "gefangen".
Für Weiterbildungen bekommt man keine Unterstützung von seiten des Arbeitgebers.

Gehalt / Sozialleistungen

Vom Gehalt kann man leben wenn man nur für sich allein zu sorgen hat.
Es gibt Urlaubs und Weihnachtsgeld sowie einmal jährlich eine Bonuszahlung.

Arbeitsbedingungen

Laute und alte Maschinen, schlechte Luft in der Halle, teilweise kaputtes Werkzeug

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Von Digitalisierung ist hier nichts zu spüren. Alles wird altmodisch in Papierform gemacht. Täglich Unmengen an Müll.

Work-Life-Balance

Entweder 3-Schicht oder anderen Arbeitgeber suchen.
Andere Optionen werden nicht angeboten.

Image

Das sehr negative Image haftet schon seit Jahren an der Firma.
Es sieht in Zukunft auch nicht so aus als würde sich das mal ändern.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Kommunikation zu den Mitarbeitern, weniger künstlichen Stress erzeugen, die MA auch mal wertschätzen, interne Stellen mit Kollegen besetzen die es aufgrund ihrer Qualifikation verdient haben und nicht weil sie von irgendwem vorgeschlagen wurden.

Pro

Wenn Qualität, Stückzahl, Ordnung & Sauberkeit passen, werden kurze Raucherpausen während der Arbeitszeit geduldet.
Einige Menschen aus der PA haben ein offenes Ohr für die Probleme der MA und sind sogar an einer Lösung interessiert. Leider ist das nur bei einigen der Fall.

Contra

Künstlicher Stress, MA werden nicht als Menschen angesehen, keine Wertschätzung, den vorgesetzten wird falsch beigebracht wie Menschenführung funktioniert.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 24.Okt. 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Tolle engagierte Kollegen ohne die ein erträgliches Arbeiten nicht möglich wäre.
Die Mannschaft ist definitiv das Herzstück!
Wertschätzung von den Vorgesetzten ist nicht zu erwarten!

Vorgesetztenverhalten

Einige Vorgesetzte versuchen ihr Bestes, haben gute Absichten. Diese werden von der GF aber schnell auf den Boden geholt und gebremst.
Ziele sind eindeutig: Kosten-insbesondere Lohnkosten- reduzieren!

Kollegenzusammenhalt

Ohne den tollen Zusammenhalt der Kollegen hätte die Firma die ein oder andere schwierige Situation nicht gemeistert.

Interessante Aufgaben

Es gibt viele Interessante Themen und man hat auch häufig Gestaltungsfreiheit. Viele dieser Rucksack Themen werden gerne Übertragen- die finanzielle Entlohnung bleibt aber aus. Weiterentwicklungsmöglichkeiten sind sehr gering.

Kommunikation

Negative Kommunikation, Angstmachen, Druckaufbau, Zahlen,Zahlen,Zahlen...

Gleichberechtigung

Hier kommt man ohne die richtigen Beziehungen-insbesondere zum BR-nicht weit.

Umgang mit älteren Kollegen

Die Arbeit in der Fertigung ist für ältere Kollegen nicht dauerhaft geeignet. Lösungen für den demographischen Wandel gibt es kaum. Hin und wieder werden Sonderlösungen für einzelne Personen gefunden.

Gehalt / Sozialleistungen

Es gibt noch immer Bonuszahlungen.
Die Lohnhygiene passt jedoch nicht. Einige Bereiche sind weit unter ihre Leistungen entlohnt.
Entwicklung ist auch hier nur als Bittsteller und mit der positiven Zuwendung des Betriebsrates möglich.

Arbeitsbedingungen

Die Produktion ist auf einem sehr altem Stand. Auch die Büroräume sind teilweise schlecht klimatisiert. Lärmreduzierende Maßnahmen gibt es auch keine. Es fehlt am Ende des Jahres an Verbrauchsmaterialien.
Die Technik der PC´s sind lange nicht auf dem neusten Stand.
Um einen neuen Monitor, Tastatur o.Ä. muss man manchmal Monate warten. Investitionen werden kaum getätigt.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viele Unterlagen, werden noch immer in Papierform bearbeitet, ausgedruckt. Viele manuelle Prozesse in der Fertigung. Täglich werden tausende Seiten (Baukarten) gedruckt.
Enrgiemanagement ist ungenügend. Keine Zentralschaltung für Licht.
Druckluftschläuche undicht, extremes Müllaufkommen! Keine Mülltrennung!

Work-Life-Balance

Die Arbeitszeiten und Ausgleichzeiten sind vertraglich fair.
Das Arbeitspensum nicht in jedem Bereich gesund.

Auch die "kleineren" Führungskräfte werden ausgenutzt bis sie nicht mehr können.

Image

Firmenstolz fehlt, vieles liegt auch an der negativen Kommunikation z.B. auf Betriebsversammlungen. Jemand der eingeredet bekommt, schlecht zu sein, wird sich dem irgendwann annehmen.

Verbesserungsvorschläge

  • Mitarbeiter sind das höchste Gut! Wertschätzung, Konsequenz, positive Verstärkung guter Leistungen, Gerechtigkeit, stabile Prozesse, langfristige Ziele anstatt das schnelle Geld. Kontinuität, gesunde Führungskultur, offene Fehlerkultur, vom Vorgesetzten zum Coach, Mitarbeiterentwicklung, Unterstützung bei Weiterbildung, Fairness, stärkere Personalarbeit- Personaler als Servicemitarbeiter. Investition in Innovation auch ohne ROI < 1/2 Jahr

Pro

flexible Arbeitszeitgestaltung, tolles Kriesenerprobtes Team, die Art wie sich einige Kollegen/Fachbereiche einsetzen

Contra

fehlende Solzialverantwortung, work-Life-Balance, Arbeitspensum z.B. bei Teilzeitkräften, Ansicht-der Mensch als Kennzahl und negative Betriebsausgabe

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 15.Juli 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Die aktuellen sind sehr fordernd,geben aber klare Ziele und entscheiden auch mal im Gegensatz zu den. Vorgängern.

Kollegenzusammenhalt

Es gibt Abteilungen die nicht für die Fertigung arbeiten

Interessante Aufgaben

Interessante Aufgaben allerdings mit vielen Bürokratie Barrieren

Kommunikation

Könnte seitens Unternehmens besser werden

Image

Es ist vieles in der Vergangenheit kaputt gemacht worden.

Verbesserungsvorschläge

  • Standort stärken mit Geld und Ressourcen

Pro

Junges Team mit viel Fachkenntnisse, Chefs sind oft persönlich an der lösungsfindung dabei.

Contra

Wenig Ressourcen am Standort,zentralfunktionen selten unterstützend vor Ort.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Hannover
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 18.Mai 2017
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung der Mitarbeiter ist gleich null.
Selbst wenn die Kollegen mehr machen als sie müssten, wird ihnen dafür nicht gedankt.
Im Gegenteil...
Sobald sich ein Mitarbeiter auch nur den kleinsten Fehler erlaubt wird er so hart wie auch nur möglich bestraft.

Vorgesetztenverhalten

Mit Vorgesetzten sie aus der Produktion kommen, kommt man eigentlich gut klar.
Leider ist es aber so das man viele Vorgesetzte nicht als Führungskraft hätte einsetzen sollen.
Die meisten wären in einem Job besser aufgehoben in dem sie kein Kontakt zu anderen Menschen haben.

Kollegenzusammenhalt

Bis auf ganz wenige Ausnahmen ist der Zusammenhalt unter den Kollegen sehr gut.
Ausnahmen die einem die Butter auf dem Brot nicht gönnen hat man immer mal.

Interessante Aufgaben

Tag ein tag aus immer das gleiche. Keine Abwechselung, keine Möglichkeit etwas anderes zu machen.

Kommunikation

Weitergabe von Informationen findet nicht statt.
Das hat eher was von stiller Post.

Umgang mit älteren Kollegen

Ob alt oder jung, langjähriger Mitarbeiter oder neuer Leiharbeiter alle werden gleich behandelt und müssen gleiches leisten.

Karriere / Weiterbildung

Entwicklung innerhalb der Firma unmöglich ohne Vitamin B

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist etwas über Tarif.
Man wird bis zum Ende des Monats satt.
Spontane Ausflüge mit der Familie sind aber nicht möglich.
Positiv ist ein 13. Gehalt und Gewinnbeteiligung.

Arbeitsbedingungen

Laute und veraltete Technik, teilweise zu wenig Werkzeug für die Mitarbeiter.
Arbeitsplätze sind so eng gestaltet das es schon fast ein Eingriff in die Privatsphäre ist.
Industrie 1.0

Work-Life-Balance

Die einzelnen Teams sind von den Personen her so knapp berechnet das es schon zu Problemen in der Produktion kommt wenn ein kollege Urlaub hat oder krank ist.

Image

Das Image ist zurecht schlecht.
Von Seiten der Firma besteht auch kein Interesse das zu ändern.

Verbesserungsvorschläge

  • Verbesserungsvorschläge werden ignoriert wenn sie kein Geld oder Mitarbeiter einsparen. Trotzdem würde ich mir wünschen das wir für unsere Leistung mehr Wertschätzung erfahren und das man die Aufstiegschancen nicht davon abhängig macht wen man kennt. Es gibt viele Techniker, Fachwirte und Meister in der Produktion die nie eine Chance bekommen werden aufzusteigen.

Pro

-Das die Kollegen untereinander stark zusammenhalten.

Contra

-Das Aufstiegschancen nicht gegeben sind.
-Das bei Diskussionen mit den vorgesetzten sofort mit Arbeitsrechtlichen Konsequenzen gedroht wird.
-Mitarbeiter mit ihrem privaten Handy telefonieren um Störungen an der Anlage zu melden.
-Auch unterbesetzt muss volle Stückzahl geliefert werden.
-Der Mitarbeiter wird als Maschine und nicht als Mensch gesehen.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 31.März 2017
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Hohe Fluktuation, da viel Konzernleihe in Führungspositionen sitzen. Dadurch leider ein eher kurzfristig ausgelegtes persönliches Zielverhalten vor den Unternehmenszielen.

Kollegenzusammenhalt

Vor allem in den Planungsabteilungen ein gutes Zusammenspiel

Kommunikation

Viele interne Themen könnten besser kommuniziert werden.

Karriere / Weiterbildung

Schulungsbudgets sind viel zu niedrig.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Think.blue wird betrieben, aber weil vom VW Konzern vorgeschrieben. Es gibt seit neusten ein Energiemanagementsystem, auch nur vorhanden, weil es vorgeschrieben wurde.
Der Betriebsrat ist sehr sozial engagiert, u.a. bei Kindergärten und Tagesprojekten für benachteiligte Personen

Work-Life-Balance

Vertrauensarbeitszeit mit jederzeit möglicher Urlaubsentnahme.

Verbesserungsvorschläge

  • Bürokratieabbau, Vereinfachung der Dienstreiseabrechnung

Pro

Das ich meine Arbeitszeit flexibel einteilen kann. Dass es Leistungen zur betr. Altersvorsorge, ein Bonussystem und eine jährliche Ergebnisbeteiligung gibt. Ein Gesundheitszentrum bietet psychologische, pysiologische und medizinische Betreuung.
Es gibt in der Planung vielfältige und interessante Einsatzmöglichkeiten und die Möglichkeit verschiedene Standorte zu entdecken.

Contra

Das die Bürokratie, durch die Nähe zum VW-Konzern, so viel Zeit in Anspruch nimmt.
Manche Abteilungen sind zu sehr auf Korrektheit, als auf Zielerreichung und Zusammenarbeit ausgerichtet.
Die Umsetzungen von KVP Maßnahmen und Verbesserungsideen werden zu wenig durch das Management gepusht, obwohl so viel Potenzial im Bereich Produktion und Logistik besteht.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Okt. 2014
  • Mitarbeiter

Vorgesetztenverhalten

Selbstverständlich immer abhängig vom Einzelnen, aber im Bereich der Entwicklung gut bis sehr gut.

Gleichberechtigung

Problemlos, keine Probleme bekannt

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt über IG-Metalltarif

Image

Leider ausbaufähig, zu Unrecht schlechte Bewertungen

Pro

Spannende Projekte, ausgezeichnete Weiterbildungsmöglichkeiten und eine sehr gute Work-Life-Balance machen die Sitech Sitztechnik insgesamt zu einem sehr guten Arbeitgeber.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • 10.Apr. 2014
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Leider gibt sich die Firma die aller größte Mühe die Motivation der Mitarbeiter im Keller zu halten.

Vorgesetztenverhalten

Man sieht ihn eher selten.
Falls man ihn aber doch zu Gesicht bekommt grüßt er immer freundlich.
Anders als sein arroganter und ahnungsloser Vorgänger.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt unter den Kollegen ist bis auf einige Ausnahmen immer gut.

Kommunikation

Durch Einführung der Teamarbeit ist es geringfügig besser geworden.
Vorher hat man keine Informationen bekommen nur das was man als Gerücht in der Linie aufgeschnappt hat.

Umgang mit älteren Kollegen

Auf ältere Kollegen wird keine Rücksicht genommen. Sie müssen das gleiche leisten wie ein 22 jähriger Kollege.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildung ist immer gut. Aber nur um hier wegzukommen. Nicht für diese Firma. Man wird in keinster Weise unterstützt.
Interne Stellenausschreibungen sind schon besetzt noch bevor die Ausschreibung raus ist.
Man geht bei der Besetzung nicht nach Qualifikation sondern "Wer kennt wem"

Gehalt / Sozialleistungen

Das Grundgehalt ist, verglichen mit der körperlich sehr anstrengenden Arbeit eher mickerig. Dazu kommt aber noch eine Leistungszulage und Urlaubs und Weihnachtsgeld.
Es reicht zwar nicht für große Sprünge wie ein Familienurlaub oder Neuanschaffungen wie TV oder Waschmaschine aber es reicht zum überleben.

Arbeitsbedingungen

Teilweise sind die Maschinen sehr laut.
Die Arbeitsplätze sind auf engstem Raum zusammengequetscht.
Technik ist veraltet.

Work-Life-Balance

Eine normale 35 Stunden Woche gab es schon lange nicht mehr. Frühschicht Samstag und Nachtschicht Sonntag sind zur Normalität geworden. Kaum Zeit für die eigenen Kinder und andere Soziale Kontakte.

Image

Das Image ist durch und durch schlecht. Es wird auch nichts dafür getan dies zu ändern.
Vielen meiner Kollegen und mir selbst ist es peinlich zu erwähnen wo wir arbeiten.

Verbesserungsvorschläge

  • mehr auf Vorschläge der Mitarbeiter eingehen, die harte Arbeit gerechter entlohnen, Sonderschichten gerechter aufteilen sodass man wenigstens am Wochenende mal was von seiner Familie hat, die Mitarbeiter auch mal loben und nicht nur tadeln! Stellenausschreibungen sollten nach Qualifikationen besetzt werden, mehr Chancen bieten aufzusteigen

Pro

Gut finde ich das einige Meister sich bemühen das Arbeitsklima zu verbessern. Die stellen aber eher die Ausnahme dar. Leider sind ihnen in vielen Sachen aber auch die Hände gebunden.

Contra

Ungerechte Behandlung der Mitarbeiter, belügen der Mitarbeiter, unter Druck setzten der Leiharbeiter, bei hohem Krankenstand keine Rotation aber trotzdem immer volle Stückzahl

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 06.Apr. 2012
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

durch den Vorgesetzten wird die Arbeitsatmosphäre leider sehr gedrückt

Vorgesetztenverhalten

ungerechte Entscheidungsfindung, wenn überhaupt

Kollegenzusammenhalt

jeder misstraut jedem

Kommunikation

andere Abteilungen wissen eher über Neuerungen Bescheid als die eigentliche Abteilung, Mitarbeiter werden aus Meetings ausgeschlossen und müssen neue Informationen von ihren Kollegen erfragen

Umgang mit älteren Kollegen

es entsteht der Eindruck dass lieber ältere Mitarbeiter eingestellt werden, auch wenn sie weniger gute Qualifikationen haben, als motivierte und willige Absolventen

Arbeitsbedingungen

10 Mann Büro mit ständigen Störungen

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte dringend ein Führungswechsel in der Abteilung stattfinden.

Contra

Es werden nicht qualifizierte Mitarbeiter bevorzugt, sofern sie freundschaftliche Kontakte zur Entscheidungsebene haben. Hingegen werden motivierte Einsteiger hingehalten und letztendlich ausgenutzt, wenn sie nicht freiwillig gehen.

Arbeitsatmosphäre
1,33
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,50
Interessante Aufgaben
2,50
Kommunikation
2,33
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SITECH Sitztechnik GmbH
  • Stadt
    Wolfsburg
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung