Navigation überspringen?
  

Snipes SEals Arbeitgeber

Deutschland Branche Textilbranche
Subnavigation überspringen?
Snipes SESnipes SESnipes SE
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 15 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    26.666666666667%
    Gut (1)
    6.6666666666667%
    Befriedigend (6)
    40%
    Genügend (4)
    26.666666666667%
    2,75
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,80
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Snipes SE Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,75 Mitarbeiter
3,80 Bewerber
0,00 Azubis
  • 21.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

...nicht vorhanden! Unter den Kollegen herrscht Konkurrenz und niemand will Probleme ansprechen, da man sonst als "Kollegenschwein" dasteht. Es wird alles nach Außen hin schön geredet...

Vorgesetztenverhalten

SNIPES sollte auf Führungskräfte setzen, die was können. Fast (alle) sind unterqualifiziert, haben keine Erfahrung. Es werden Leute gesucht, die sich untereinander kennen und "COOL" sind... was die können ist SNIPES egal, hauptsache passt optisch und stlisch ins Unternehmen.

Interessante Aufgaben

...man rettet täglich anderen den Hintern, da Führungskräfte nichts können, noch nicht mal das eigene Verwaltungssystem kennen...interessantes ist hier weit entfernt! Stellenausschreibungen versprechen auch falsche Inhalte, die man sobald man den Job macht, nicht bewahrheiten.

Kommunikation

Total unterirdisch. Kommunikation ist überhaupt nicht vorhanden. Es gibt weder ein Organigramm oder eine Telefonliste. Der Grund ist ganz einfach: Die Fluktuation ist so dermaßen hoch (kein Wunder, wenn man immer nur Studenten ohne Berufserfahrungen einstellt, die SNIPES nur als ersten AG und Karrieresprung haben möchten) dann könnte man täglich die Listen abändern.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt bis auf paar ältere Ausnahmen,keine älteren Mitarbeiter. Der Grund: SNIPES holt sich lieber Mitarbeiter, die wenig Kosten und keine Erfahrungen haben.

Karriere / Weiterbildung

wird seit neusten angeboten aber nicht umgesetzt. Ziel: Hauptsache man hat etwas angeboten. Aber SNIPES fördert nichts, da es Geld kostet, was SNIPES lieber in Partys und Tasche steckt...an Mitarbeiter wird nicht gedacht. Daher sieht man auch, dass Leute mit Potenzial die Firma verlassen...

Gehalt / Sozialleistungen

Grenze nahe an dem Mindestlohn, Sozialleistungen nicht vorhanden. Wem ein Fitnessstudio und ein Basketballkorb reicht, bitte.

Arbeitsbedingungen

Direkt an einer viel befahrenen Straße: d.h. der Lärmpegel ist dermaßen hoch dass sogar bei geschlossenem Fenster viel Lärm entsteht. moderne Räume gibt es nur da, wo Kunden etc vorbeikommen könnten, sonst sitzt man in einem Art Lager zwischen vielen Kartons, Die P&C sind auch relativ alt und bleiben häufig hängen, sodass viel Artbietszeit verloren geht, da man technisch nichts machen kann.

Work-Life-Balance

gibt es nicht! Man muss entweder ganz für den Job da sein (es bleibt NIE bei einer 40 Std Woche sondern immer mehr). Man wird erst geschätzt wenn man massig Überstunden sammelt. Letztes Jahr wurde ein "Gleitzeitsystem" eingeführt, aber nur aus Schein! ...es herrschen die gleichen festen Arbeitszeiten nur mit dem einen Vorteil, dass die Überstunden endlich mal notiert werden, bis dahin wurden die Überstunden nie erfasst und Totgeschwiegen...daher sehr starre Zeiten!

Image

Viele junge Leute kaufen sich nur die Marke wegen dem Image. Aber auf Dauer, müssten auch diese sehen, dass alles mehr Schein als Sein ist.
Einmal im Jahr eine SNIPES Party mit allen Mitarbieter, die aber auch mehr Schein als Sein hat. Das Geld dafür sollte man sich lieber ersparen und den Mitarbeitern geben, würde sinnvoller angelegt sein.

Verbesserungsvorschläge

  • -Führungskräfte mit know-how einstellen -mehr für MA tun

Pro

...Fitnessstudio (wo man leider blöd angegafft wird wenn man keine 90-60-90 Maße hat)

Contra

...alle anderen Punkte, die nicht unter "Gut" aufgeführt sind...Arbeitszeit, Sozialleistungen...

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Essenszulagen wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Snipes SE
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • 01.Juni 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Ich habe mich sofort wohl in meiner neuen Umgebung gefühlt!

Vorgesetztenverhalten

Es herrschen flache Hierarchien und man begegnet seinen Vorgesetzten auf Augenhöhe...

Kollegenzusammenhalt

In der Zentralverwaltung arbeiten überwiegend Menschen die zwischen 20-40 Jahre alt sind. Die Stimmung untereinander ist sehr gut, so dass man auch gerne mal seine Freizeit miteinander verbringt! Die große Kantine, der Basketballplatz oder das Gym sorgen für täglichen Smalltalk zwischen den Abteilungen.

Interessante Aufgaben

Die Aufgabenbereiche sind sehr vielfältig! Aufgrund der Internationalisierung kommen immer wieder neue Herausforderungen auf einen zu. Abteilungsübergreifende Projekte gehören zum Daily Business...

Kommunikation

Es herrscht eine offene Feedback Kultur! Die Kommunikation zwischen den Abteilungen kann bei übergreifenden Projekten noch verbessert werden...

Karriere / Weiterbildung

Es gibt eine kostenlose E-Learning Plattform, die jeder Mitarbeiter nutzen kann. Dort werden verschiedenste Lerninhalte angeboten. Mehrmals im Jahr finden verschiedene Schulungen (z.B. Excel) statt. Desweiteren haben alle Mitarbeiter die Möglichkeit an einem Englisch Kurs teilzunehmen.

Work-Life-Balance

Es gibt eine Kernarbeitszeit an die man sich halten muss. Daran angepasst kann man in Absprache mit seinen Vorgesetzten seine Arbeitszeit gestalten. Überstunden werden grundsätzlich gezählt und können auch wieder abgebaut werden...Arztbesuche etc. sind kein Problem!

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Snipes SE
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 04.Jan. 2018
  • Mitarbeiter

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen Filialleitern und Verkäufern ist extrem schlecht. Der Arbeitspläne wird Sonntag Abends via WhatsApp mitgeteilt, Änderungen der Arbeitszeiten noch nachts kommuniziert. Eine Erreichbarkeit 24/7 wird vorausgesetzt. Andernfalls wird man gekündigt. An persönlichen, wichtigen Terminen (sei es eine Hochzeit oder ein Arzttermin) bekommt man keinen Tag frei.

Gehalt / Sozialleistungen

Der Verdienst orientiert sich am Mindestlohn. Als Teilzeitkraft arbeitet man Vollzeit. Freizeitausgleich für die etlich vielen Überstunden gibt es nicht. Stattdessen werden diese ausgezahlt. Durch die vielen Abzüge bleibt einem am Ende des Monats ein Hungerlohn, von dem man nicht mal seine Miete zahlen kann. Und das bei einer 40 std Woche, teilweise sogar 50 std Woche.

Work-Life-Balance

Freizeit hat man keine mehr. Ich persönlich arbeite Teilzeit dort. Wenn man planmäßig um 19 Uhr Feierabend haben sollte, muss man noch bis 20:30 Uhr für spontane Einlagerungen oder Umsortierungen zur Verfügung stehen. Planungen nach der Arbeit zerplatzen dort wie eine Seifenblase, Tag für Tag. Man arbeitet so gesagt auf Rufbereitschaft.

Verbesserungsvorschläge

  • Es sollte daran gearbeitet werden, die maximal zulässige Stundenzahl einzuhalten. Zudem sollte man den Mitarbeitern den gesetzlich festgelegten Urlaub auch genehmigen und nicht am Jahresende die Stunden verfallen lassen. Dies führt nur zu unzufriedenen und unmotivierten Arbeitskräften. Das ist sicher nicht zum Vorteil des Unternehmens.
Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Snipes SE
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 15 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (4)
    26.666666666667%
    Gut (1)
    6.6666666666667%
    Befriedigend (6)
    40%
    Genügend (4)
    26.666666666667%
    2,75
  • 2 Bewerber sagen

    Sehr gut (1)
    50%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (1)
    50%
    Genügend (0)
    0%
    3,80
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Snipes SE
2,88
17 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Textilbranche)
3,10
17.185 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,32
2.731.000 Bewertungen