Welches Unternehmen suchst du?

Workplace insights that matter.

Login
Sparda-Bank Hamburg eG Logo

Sparda-Bank Hamburg 
eG
als Arbeitgeber

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,6Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,7Image
    • 3,3Karriere/Weiterbildung
    • 3,9Arbeitsatmosphäre
    • 3,2Kommunikation
    • 4,1Kollegenzusammenhalt
    • 3,7Work-Life-Balance
    • 3,8Vorgesetztenverhalten
    • 4,0Interessante Aufgaben
    • 3,5Arbeitsbedingungen
    • 4,0Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 4,1Gleichberechtigung
    • 4,1Umgang mit älteren Kollegen

Seit 2013 haben 169 Mitarbeiter und Bewerber diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,7 Punkten bewertet. Dieser Wert ist höher als der Durchschnitt der Branche Banken (3,5 Punkte).

Alle 169 Bewertungen entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 167 Mitarbeitern bestätigt.

  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    70%70
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    59%59
  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    44%44
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    43%43
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    41%41
  • CoachingCoaching
    36%36
  • InternetnutzungInternetnutzung
    36%36
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    34%34
  • Mitarbeiter-RabattMitarbeiter-Rabatt
    29%29
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    13%13
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    9%9
  • HomeofficeHomeoffice
    8%8
  • DiensthandyDiensthandy
    8%8
  • BarrierefreiBarrierefrei
    6%6
  • ParkplatzParkplatz
    6%6
  • FirmenwagenFirmenwagen
    5%5
  • KantineKantine
    3%3
  • EssenszulageEssenszulage
    2%2

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

Meine Arbeitsstelle sowie die tolle Zusammenarbeit in einem langjährigen Team. Überaus positiv sind sie sozialen Leistungen des AG zu erwähnen. Ich kenne keine AG die den Angestellten, Wasser, Kaffee sowie Obst kostenlos zur Verfügung stellen. Zu den "Extra Gehältern" wird zudem noch das HVV Job Ticket übernommen. Sowie deren jährl. Preiserhöhungen getragen. Jedes Jahr werden wir mit Geburtstagsblumen und mit Weihnachts- bzw. Schoko- Osterhasen überrascht. Dies ist natütlich nicht kriegsentscheidend, zeigt einem aber immer wieder wie "menschlich"und "sozial" unser AG ...
Bewertung lesen
Es werden gute strategische und vorausschauende, manchmal aber auch schmerzhafte Entscheidungen getroffen, die u.a. das gegebene Versprechen stützen, dass es in der Geschichte unserer Bank (und darauf können wir alle stolz sein) auch zukünftig keine betriebsbedingten Kündigungen geben soll.
Bewertung lesen
Kollegen in den Teams kommen gut miteinander aus; Urlaub oder auch Gleittage können nach Absprache genommen werden; Aufgaben sind vielfältig; Weiterbildungschancen werden geboten
Bewertung lesen
Insgesamt fairer Austausch, Kommunikation mit Führungskräften auf Augenhöhe möglich. Kritik zu üben wird im Regelfall nicht persönlich aufgefasst.
Bewertung lesen
faires Gehalt, attraktive Leistungen "drumherum" (HVV Karte, Weihnachtsfeier (normalerweise), Wasser- und Obstversorgung)
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 76 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Dass der Arbeitgeber die vorhandene Leistung eines älteren MA nicht entsprechend aktzeptiert
Bewertung lesen
verbesserte Corona-Auflagen durchführen (über gesetzliche Mindeststandarts hinaus),
Freiwillige Sozialleistungen wieder einführen,
Homeoffice anbieten,
für Erziehende bezahlten Sonderurlaub für Kinderbetreuung anbieten
Bewertung lesen
Kommunikation! Gerade in diesen außerordentlichen Zeiten der Pandemie auch in den Kontakt mit den Mitarbeitern treten, gerade diese, die im Markt beschäftigt sind.
Bewertung lesen
Keine Unterstützung in der Abteilung obwohl Aufgaben nicht mehr zu bewältigen sind
Bewertung lesen
Das wichtige Informationen erst dann kommen wenn es akut ist.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 51 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Die Bank ist immer hierarchischer und umständlicher geworden. Ergänzend dazu zeigen sogenannte Führungskräfte ein Verhalten, wie es heute nicht mehr vorkommen sollte. Es wird geführt mit Angst, Druck und Drohungen. Es wird viel gewollt, jedoch nichts investiert. Das neue EDV-Programm seit Ende 2020 ist die reine Katastrophe. Änderungsbereitschaft der Führungskräfte? Nicht vorhanden. Prozesse sind unklar und umplausibel und dauern daher ewig - entsprechend sieht die Zufriedenheit oder besser: die Unzufriedenheit bei Kunden und Mitarbeitern aus. Der Überbringer der schlechten Nachricht ...
Bewertung lesen
Ältere Mitarbeiter wertschätzend zu behandeln
Bewertung lesen
- wertschätzender Umgang der Führungskräfte mit den Mitarbeitern
- neue Führungskultur predigen und sich nicht daran halten - Druck aufbauen und sämtliche Motivation dem Mitarbeiter rauben - eventuell sollte man mehr davon einhalten, was gepredigt wird
- zu hohe Arbeitsbelastung, wodurch der Krankenstand massiv zunimmt
- sich mal wieder auf die alten Tugenden zurück besinnen - TDI
- die Bank hat kein Problem mit dem neuen Computersystem, sondern mit dem Unverständnis seiner entscheidenden Führungskräfte
Bewertung lesen
Nicht nachmachen wie andere Banken handeln. Finanzprodukte sind alle sehr ähnlich, von Mitbewerbern abheben, Kunden positiv begeistern. Telefonische Beratungs- und Serviceleistung durch eigene Leute ausbauen und stärken.
Bewertung lesen
Moderner Denken und Handeln,Lösungsorientiert handeln, Potentiale nutzen, Mitarbeiter mehr einbeziehen und wertschätzen, eigene Strategien und Ideen entwickeln, in Technik und Menschen investieren anstatt immer nur zu sparen.
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 58 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Kollegenzusammenhalt

4,1

Der am besten bewertete Faktor von Sparda-Bank Hamburg ist Kollegenzusammenhalt mit 4,1 Punkten (basierend auf 17 Bewertungen).


Unser "Kernteam" arbeitet seit 15J. zusammen. Genauso wie wir, weiß dies auch die Kundschaft zu schätzen. Dies gibt ihnen ein beruhigendes Gefühl, welches sie von anderen Banken/Filialen nicht gewohnt sind.
5
Bewertung lesen
Sich gegenseitig helfen und unterstützen funktioniert; muss es auch, denn die Zahl der Beschäftigen ist deutlich geschrumpft.
4
Bewertung lesen
enger Zusammenhalt, stets gegenseitige Unterstützung über verschiedenste Teams und Abteilungen hinaus.
5
Bewertung lesen
Grundsätzlich gut. Jedoch ist deutlich spürbar, dass einzelne Bereiche versuchen, sich in den Vordergrund zu stellen. Richtig ist, dass das Geld am Markt verdient wird, richtig ist aber auch, dass der Markt bzw. die Bank ohne eine gute und motivierte Marktfolge und Administration auch nicht überlebensfähig ist.
4
Bewertung lesen
Mein Team ist klasse
4
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kollegenzusammenhalt sagen? 17 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

3,2

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Sparda-Bank Hamburg ist Kommunikation mit 3,2 Punkten (basierend auf 28 Bewertungen).


Grundsätzlich gut. Einmal jährlich findet eine von der Geschäftsleitung initiierte Mitarbeiterversammlung statt, auf der u.a. über die allgemeine aktuelle Lage der Bank sowie ein Ausblick auf die folgenden Monate/Jahre gegeben wird. Hierbei wird auch nicht verschwiegen, welche Auswirkungen dies ggf. für die Belegschaft haben könnte.
Die Kommunikation unter Kollegen ist grundsätzlich gut, was nicht zuletzt auch daran liegt, dass ein großer Teil der Belegschaft schon mehrere Jahrzehnte hier tätig ist.
3
Bewertung lesen
Mitarbeiter erhalten Informationen über zu viele unterschiedliche Kanäle (Mails, Schlagzeilen, Forum, Arbeitsanweisungen). Das ist unübersichtlich und aufwendig beim Nachlesen.
3
Bewertung lesen
Die Kommunikation der Geschäftsleitung und insbeondere der Führungskräfte lässt größtenteils sehr zu wünschen übrig!
1
Bewertung lesen
Regelmäßige Meetings finden statt und sind gut, Kommunikation des Vorstandes unregelmäßig und eher schlecht
1
Bewertung lesen
Kommunikation teilweise sehr langsame und zu spät
2
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 28 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,3

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,3 Punkten bewertet (basierend auf 14 Bewertungen).


Meine Karriere ist sehr gut verlaufen. Weiterbildung: Meine Führungskraft und ich wägen gemeinsam ab, welche Weiterbildung ich benötige und welchen Mehrwert es für die Firma darstellt.
5
Bewertung lesen
viel zu wenig und auf wenige Bereiche begrenzt. Es geht nicht um Potentiale und Entwicklung, sondern nach Nase und Linientreue
2
Bewertung lesen
Hier fehlt die Perspektive und eine gut strukturierte Personalentwicklung
3
Bewertung lesen
Damals wurde ich bei meinen Weiterbildungen zum Bank bzw. Betriebswirt finanziell vom AG unterstützt.
4
Bewertung lesen
Wird im Grunde abgelehnt!
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 14 Bewertungen lesen

Gehälter

62%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 164 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Berater:in3 Gehaltsangaben
Ø55.300 €
Filialleiter:in3 Gehaltsangaben
Ø75.800 €
Sachbearbeiter:in2 Gehaltsangaben
Ø50.700 €
Gehälter für 4 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Sparda-Bank Hamburg
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Gute Arbeitsqualität erwarten.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Sparda-Bank Hamburg
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken