Navigation überspringen?
  

Sparda-Datenverarbeitung eGals Arbeitgeber

Deutschland Branche EDV / IT
Subnavigation überspringen?
Sparda-Datenverarbeitung eGSparda-Datenverarbeitung eGSparda-Datenverarbeitung eG

Bewertungsdurchschnitte

  • 71 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (39)
    54.929577464789%
    Gut (11)
    15.492957746479%
    Befriedigend (14)
    19.718309859155%
    Genügend (7)
    9.8591549295775%
    3,67
  • 13 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    61.538461538462%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (1)
    7.6923076923077%
    Genügend (2)
    15.384615384615%
    3,80
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (6)
    75%
    Gut (2)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,19

Firmenübersicht

Wir entwickeln mit Leidenschaft smarte IT-Lösungen für unsere Kunden, damit sie ihre Ideen und Ziele verwirklichen können. Was heute „Digitalisierung“ heißt, ist seit mehr als 30 Jahren unser großes Thema.

Unsere Kunden sind Banken. Heute ist Banking digital - vom Erstkontakt im Internet bis zum Geldabheben in der Filiale, von der einfachen Überweisung bis zur Finanzierung einer Wohnung. Das Digitale daran liefern wir.

Dabei setzen wir nicht nur auf unsere eigene Innovationskraft und unser Können sondern arbeiten gezielt mit erfahrenen Partnern, aber auch mit FinTechs zusammen. So erreichen wir das, was uns antreibt: eine grundsolide und sichere IT-Basis sowie innovative Software und Apps für unsere Banken und deren Kunden zu liefern.

Unser neues Feature

Stelle deine individuelle Frage – oder hilf anderen mit deiner Antwort.

Fragen & Antworten sehen

Kennzahlen

Mitarbeiter

über 300

Unternehmensinfo

Wer wir sind

Produkte, Services, Leistungen

Das Produktportfolio der SDV-IT bedient alle relevanten Bereiche des digitalen Bankgeschäfts ab: Kernbankensystem, Zahlungsverkehr, Vertriebslösungen, Baufinanzierung und Selbstbedienungssysteme.

Folgende Beispiele helfen dabei unsere Leistungen besser einordnen zu können:

Derzeit werden die Daten von über 4,3 Mio. Sparda-Bank-Kunden mit dem Kernbankensystem der SDV-IT „SDV BASE“ sicher und effizient verwaltet.

Die SDV-IT betreibt und betreut über 800 Geldausgabeautomaten und 900 Kontoauszugsdrucker in den Filialen ihrer Kunden.

Bank-Kunden kommen mit den Produkten der SDV-IT z.B. dann in Berührung, wenn sie ihre Banking-App nutzen oder Transaktionen darüber sicher frei geben.

Benefits

  • Sehr gute Verkehrsanbindung
  • Kantine im Haus, Subventionierung durch Arbeitgeber
  • Kaffee & Tee kostenlos
  • Gleitzeit
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Zeiterfassung
  • Mitarbeiterparkplätze
  • HomeOffice bzw. Heimarbeitsplätze
  • Klimatisierte Büroräume
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Leistungsorientierte Bonuszahlung
  • Betriebsarzt, Gesundheitsvorsorgen, interne Gesundheitsmesse, Grippeschutzimpfung


Standort

Standorte Inland

Unseren Firmensitz finden Sie im Süden der Frankenmetropole Nürnberg in der Frankenstraße 146.


Impressum

Impressum

Angaben nach § 5 TMG Telemediengesetz:              


Name und Anschrift
SDV-IT, Sparda-Datenverarbeitung eG
Freiligrathstraße 32
90482 Nürnberg  

Geschäftsform
eG (eingetragene Genossenschaft)

Prüfungsverband:
Zuständiger Prüfungsverband nach § 54 GenG ist der Verband der Sparda-Banken e.V., mit Sitz in Frankfurt am Main.

Registerort
Amtsgericht Nürnberg

Registernummer
GnR 271 (Genossenschaftsregister)

USTIdentnummer
DE 133547019

Vertretungsberechtigter
Vorstand der Sparda-Datenverarbeitung eG  

Vorstand
Burkhard Kintscher
Dr. Thomas Reimer
Michael Reinhardt

Vorsitzender des Aufsichtsrats
Manfred Stevermann

Telefonnummer
+49 911 9291-0

Telefax
+49 911 9291-2177

E-Mail-Adresse
info@sdv-it.de

Die Sparda-Datenverarbeitung eG (= SDV-IT) prüft und aktualisiert die Inhalte auf dieser Internet-Seite regelmäßig. Trotz aller Sorgfalt können sich aber zwischenzeitlich Änderungen ergeben. Die SDV übernimmt keine Gewähr dafür, dass alle Angaben zu jeder Zeit vollständig, richtig und aktuell dargestellt sind. Dies gilt insbesondere für alle Verbindungen (Links) zu anderen Internet-Seiten, auf die direkt oder indirekt verwiesen wird. Alle Angaben können ohne vorherige Ankündigung geändert, entfernt oder ergänzt werden.

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.


Für Bewerber

Wen wir suchen

Aufgabengebiete

Sie finden alle aktuellen Stellenausschreibungen in unserem Karriereportal sparda-sdv.jobs

Zum Beispiel Stellen im Umfeld

  • Abteilungsleitung
  • Projektleitung
  • Java-Softwareentwicklung
  • Datenbankadministration
  • Systemadministration
  • Systembetreuung

Gesuchte Studiengänge

  • Informatiker (m/w)
  • Wirtschaftsinformatiker (m/w)
  • Betriebswirtschaftler mit Finanzschwerpunkt (m/w)
  • Fachinformatiker (m/w) Anwendungsentwicklung oder Systemintegration

Was wir bieten

Was macht es besonders, für uns zu arbeiten?

Als Mittelständler mit ca. 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sind wir noch klein genug um wendig zu sein. Darin liegt unsere Stärke, denn wir liefern nicht nur Standard-Produkte, sondern setzen auch die individuellen Anforderungen unserer Kunden schnell und flexibel um.

Bei uns trifft Innovation und Agilität auf 30 Jahre Erfahrung. Man kennt sich persönlich und hält zusammen. Wir setzen auf Teamarbeit – nicht nur innerhalb der eigenen Abteilung sondern vor allem auch in der engen Abstimmung zwischen Projekt-, Produktmanagement und der  Anwendungsentwicklung.

Als Teil des SDV-IT-Teams erwarten Sie herausfordernde und abwechslungsreiche Aufgaben und Projekte. Wir sind nicht nur ein Software-Haus, sondern auch Dienstleister im Bankenwesen. Das heißt, Sie sind nicht nur als IT-Profi bei uns an der richtigen Adresse, sondern auch als Bankfachwirt/in oder Projektmanager/in mit hoher IT-Affinität.

Neugierig geworden? In unserem Karriereportal finden Sie weitere Informationen.

Wir freuen uns auf Sie!

Bewerbungstipps

Unser Rat an Bewerber

Sollten Sie keine zu Ihnen passende Stellenausschreibung in unsererm Karriereportal finden, bewerben Sie sich gerne initiativ.
Bitte senden Sie uns hierfür Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. Angaben zum gewünschten Tätigkeitsgebiet, Startdatum/Kündigungsfrist und Gehaltsvorstellungen zu.


Bevorzugte Bewerbungsform

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren vollständigen Bewerbungsunterlagen bevorzugt über unser Karriereportal unter sparda-sdv.jobs.


Sparda-Datenverarbeitung eG Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,67 Mitarbeiter
3,80 Bewerber
4,19 Azubis
  • 22.Mai 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Das Outsourcing an T-Systems wurde lange geheimgehalten und schließlich als "deutliche Verbesserung der Position der SDV-IT" dargestellt. Damit hat man rund ein Viertel der Belegschaft als "zu teuer und zu wenig fortschrittlich" diskreditiert. Das war ab dann auch deutlich am Klima und der Wertschätzung zu spüren.
Das Tafelsilber, nämlich einen hochmodernen und sicheren IT-Betrieb in top Rechenzentren, hat man damit nun verscherbelt.

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich, wenig verlässlich, vom Top-Management wenig wertschätzend.

Teamleiter haben als Führungskräfte keine Befugnisse und sehen sich auch oft nicht als solche. Versuche, Kompetenzen und Verantwortung nach unten zu geben, werden im Keim erstickt. Bei den Abteilungsleitern bündelt sich viel zuviel organisatorische und operative Arbeit, Personalentwicklung gibt es folglich nicht.

Gerade in Zeiten des Wandels sind Mitarbeiter auf starke und präsente Führungskräfte angewiesen. Beides hat es nie gegeben.
Niemand hat sich jemals nach der Stimmung in den Teams erkundigt, bzw. Interesse daran gezeigt. Hauptsache, die eigenen Ziele werden erreicht.

Kollegenzusammenhalt

Innerhalb der eigenen Gruppe meist sehr gut, abteilungsübergreifend eher nicht. Es gibt kein gemeinsames Verständnis von Kundenorientierung, sondern eher Versuche, nur den eigenen Hof sauber zu halten.

Interessante Aufgaben

Eigentlich ja. Hätte man die IT selbstständig und als "Berater" der Banken agieren lassen, wäre sehr vieles möglich gewesen. Aber planlose Eigentümer, die sich lieber damit beschäftigen, wann sie die Sparda-Gruppe verlassen können, planloses Management und planloses Umgehen mit Investoren haben einen jahrelangen Stillstand erzeugt. Und der bedeutet nur noch stupides Aufrechterhalten des Betriebs ohne Investitionen in eine Zukunft.

Kommunikation

Völlig ziellose Kommunikation, insbesondere vom Vorstand. Jede Woche wurde eine andere Marschrichtung ausgerufen. Und jede neue Richtung war in dieser Woche der größte anzunehmende Hype, der die Rettung bringt.

Gleichberechtigung

Top, absolut keine Benachteiligung von bestimmten Gruppen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen wurden wertschätzend behandelt, aber keine Altersteilzeit etc. möglich.

Karriere / Weiterbildung

Ein großes Manko als Arbeitnehmer, gerade in der IT: die Schulungsbudgets wurden schon seit Jahren radikal gekürzt, für viele Mitarbeiter sind über Jahre hinweg keine Schulungen genehmigt worden. Der eigene Marktwert sinkt folglich mit jedem Tag in der SDV-IT.

Gehalt / Sozialleistungen

Gutes Gehalt, gute Sozialleistungen, aber nur geringe Steigerungen.

Arbeitsbedingungen

Im alten Gebäude über Jahre sehr schlecht, es gab keine Investitionen mehr. Im neuen Gebäude natürlich top, aber hohe Belastung durch Großraumbüros.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Nichts aktives zu erkennen.

Work-Life-Balance

Gute Arbeitszeitmodelle, viele Zuschläge, einfache Möglichkeiten, Überstunden abzufeiern.

Image

Früher war die SDV-IT als Arbeitgebermarke kaum bekannt. Jetzt ist die SDV-IT in der Branche sehr wohl bekannt: Als Negativ-Beispiel, wie man Outsourcing und Strategie nicht macht...

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SDV-IT - Sparda-Datenverarbeitung eG
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. In Ihrer Bewertung machen Sie deutlich, dass bei Ihnen während der Zeit bei der SDV-IT ein Gefühl von „Planlosigkeit“ vorherrschte. Dass wir eine unruhige Zeit hinter uns haben, können wir bestätigen. Insbesondere in den vergangen zwei Jahren haben wir das Unternehmen an vielen Stellen verändert, sodass nicht immer alles im Detail klar war. Zwischendurch fanden zudem Verhandlungen mit verschiedenen potenziellen Investoren statt. Diese hätten jeweils unterschiedliche Geschäftsmodelle für die SDV-IT mitgebracht. Wir sind jedoch sehr stolz darauf, dass wir als Unternehmen unser „Zukunftsbild“ bereits vor dieser Zeit klar formuliert und veröffentlicht haben. Aus heutiger Sicht erreichen wir dieses Bild zu nahezu 100%. Die Verhandlungen mit Investoren sind abgeschlossen und wir freuen uns sehr, dass wir mit Sopra Steria einen baldigen Mit-Eigentümer an Bord haben werden, mit dem wir gemeinsam das Unternehmen als IT-Dienstleister für den Markt öffnen und das Geschäftsfeld weiter ausbauen werden. Daher wollen und können wir einen generellen Verdacht der „Planlosigkeit“, insbesondere auf der strategischen Ebene nicht hinnehmen. Bezogen auf Ihre Beiträge zu „Vorgesetztenverhalten“ und „Kollegenzusammenhalt“ können wir berichten, dass wir auch hier nicht stehen geblieben sind, sondern eine gezielte Weiterentwicklung unserer Kultur angestoßen haben. Unternehmenskultur lebt natürlich von allen Menschen in der SDV-IT, deswegen treiben nicht nur verschiedene Mitarbeiterinitiativen dieses Thema voran, sondern wir investieren auch mit unterschiedlichen Formaten zusammen mit unseren Führungskräften in ein modernes Leadership.

SDV-IT

Sparda-Datenverarbeitung eG

  • 30.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Gut im Kollegenkreis und in unmittelbaren Teams. Innerhalb der Teams offene und sehr direkte Kommunikation, ich habe das sehr geschätzt und gefördert.

Vorgesetztenverhalten

Durch die extrem schlechte und unprofessionelle Kommunikation wurde viel verbrannte Erde hinterlassen. Gruppen von Mitarbeitern und Führungskräften wurden gezielt isoliert und für dumm verkauft.

Kollegenzusammenhalt

Der Team-Spirit hat vielen Mitarbeitern über schwere Zeiten hinweg geholfen. Ein hohes Gut aus vergangen Zeiten.

Interessante Aufgaben

Ja, interessante Aufgaben gab es. Aber da man sich über Jahre mit sich selbst beschäftigt hat blieb dafür keine Zeit mehr. Das führte zu viel Frust und dem Weggang guter Kolleginnen und Kollegen, die keine Perspektive mehr gesehen haben.

Kommunikation

Wurde leider immer wieder als Instrument zur Diskreditierung von kompletten Mitarbeitergruppen von der Geschäftsführung genutzt. Der Begriff Transparenz wurde missbraucht.

Gleichberechtigung

Ist mit wenigen Ausnahmen gegeben. Aber schwarze Schafe gibt es halt auch da ...

Umgang mit älteren Kollegen

Grundsätzlich gut, aber Weiterbildung ist faktisch nicht gegeben. Das hängt sehr stark vom persönlichen Engagement der Mitarbeiter ab. Schade, da schlummert viel ungenutztes Potential.

Karriere / Weiterbildung

Die Weiterbildung wurde innerhalb der letzten Dekade von sehr gut auf quasi nicht mehr vorhanden heruntergefahren - wozu auch, bei der Zukunftsperspektive?

Gehalt / Sozialleistungen

Gut, branchenüblich, in guten Zeiten etwas über dem Durchschnitt. Zuverlässige Gehaltszahlungen.

Arbeitsbedingungen

Die Raumsituation war teilweise sehr schlecht. Veraltetes Equipment. Budgets wurden heruntergestrichen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein war und ist vorhanden.
Sozialbewusstsein - nein, eher nicht. Früher einmal, ja, da sogar sehr ausgeprägt.
Das Verständnis von Sozialbewusstsein drückt sich z. B. durch das Outsourcing und den Personalübergang an T-Systems aus, welches in den kommenden 3 Jahren in Deutschland rund 6.000 Mitarbeiter, von 18.000, abbauen wird. Zufällig wurde das nach der Widerspruchsfrist kommuniziert.

Work-Life-Balance

Ist gegeben, liegt aber stark in der Eigenverantwortung der Mitarbeiter und Führungskräfte.

Image

Aufgrund Outsourcing an T-Systems (Produktion, System Technik) ist das Image stark ramponiert und durch den Weggang von bisher 25% der Kunden und Eigentümer (Banken) die Zukunft der SDV-IT / Sparda-Datenverarbeitung eG sehr fragwürdig.

Verbesserungsvorschläge

  • Man hatte eine ausgezeichnete Position und hat das Vertrauen leichtfertig mit "globo ZAP" verspielt. Ehrlichkeit ist eine Tugend und gut für die Glaubwürdigkeit.

Pro

... die Vergangenheit, wie es in der Geschäftsführung noch aufrichtige, ehrliche und integre Menschen gab, die andere Menschen gewinnen und begeistern konnten, sowohl bei den Kunden wie auch bei den Mitarbeitern.

Contra

Unehrlichkeit, Ausgrenzung, Kommunikation, Perspektivenlosigkeit, Dogmatismus

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Parkplatz wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SDV-IT - Sparda-Datenverarbeitung eG
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    IT

Kommentar des Arbeitgebers

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, diese sehr ausführliche Bewertung zu schreiben. Wir lesen daraus, dass sie unser Unternehmen lange kennen und eine durchaus emotionale Beziehung dazu haben. Offensichtlich sind Sie jedoch von den Veränderungen, die das Unternehmen aktuell vollzieht enttäuscht - dies bedauern wir. Die digitale Transformation der Banken-Branche jedoch ist unaufhaltsam. Ertragslage und Geschäftsmodell und somit letztlich die Anforderungen an eine IT haben sich grundlegend verändert und müssen neu gedacht und gestaltet werden. Wer dies vernachlässigt, hat zukünftig möglicherweise kein Geschäft mehr. Diese Umstände haben letztlich direkte Auswirkungen auf das Portfolio unseres Unternehmens. So mussten wir für die Zukunft entscheiden, welche Leistungen wir noch konkurrenzfähig selbst erbringen, welche wir einstellen und welche bei Spezialisten wie eine T-Systems besser (skalierbar) anzusiedeln sind. Die Betroffenheit aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, für die das eine Veränderung des Arbeitgebers zur Folge hatte, können wir sehr gut nachvollziehen. Wir hoffen aber auch auf das Verständnis Aller (insbesondere der Führungskräfte), dass wir mit der Auslagerung von Systemtechnik und Produktion zu T-Systems die Attraktivität der SDV-IT deutlich und langfristig steigern konnten und auch mussten. Zudem können wir Ihnen versichern, dass die SDV-IT keinerlei Einfluss darauf hat, zu welchem Zeitpunkt T-Systems interne Unternehmensentscheidungen veröffentlicht. Wir sind auch weiterhin überzeugt, dass die Kolleginnen und Kollegen bei ihrem neuen Arbeitgeber gut aufgehoben sind. Wir glauben, dass wir mit der aktuellen Transformation unseres Unternehmens in diesen Tagen und Monaten eine langfristige und moderne berufliche Zukunft für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen. Ein großes Stück des Weges liegt bereits hinter uns. Ihnen wünschen wir für Ihre berufliche Zukunft alles Gute.

SDV-IT

Sparda-Datenverarbeitung eG

  • 25.Juli 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Nette Atmosphäre im Team, bodenständiger und netter Chef. Die Arbeit mit anderen Teams und Abteilungen ist manchmal frustrierend aufgrund von Starrköpfigkeit und langen Bearbeitungszeiten, aber im Großen und Ganzen klappt vieles gut, bzw. einem wird schnell geholfen.

Vorgesetztenverhalten

Aufgaben und Entscheidungen werden vom direkten Vorgesetzten offen und schnell kommuniziert. Des Weiteren werden die Mitarbeiter bei Entscheidungen miteinbezogen, bzw. können selbst Themen und Ideen einbringen.

Kollegenzusammenhalt

Das Arbeiten im Team macht super viel Spaß, die Kollegen sind nett, offen und für kleinere Witze zu haben. Im Retro wird dann trotzdem ehrlich und nett erzählt, was nicht so gut gelaufen ist oder wo es Konflikte gab. Top!

Interessante Aufgaben

Bei der Wahl der Aufgaben ist man relativ frei, auch ein Wechsel innerhalb der Firma ist meist schnell und problemlos möglich. Aufgaben sind interessant, allerdings stark mit bankfachlichen und regulatorischen Sonderbehandlungen behaftet. Ein gutes Verständnis, bzw. Lernwille für bankfachl. Themen ist von Vorteil.

Kommunikation

Kommunikation durch den direkten Vorgesetzten war sehr gut, durch den Vorstand leider durchwachsen. Oft hat man das Gefühl, dass wichtige Entscheidungen (Outsourcing!) schon lange feststanden, diese wurden aber mit dem üblichen "Es wurde noch keine Entscheidung getroffen, es ist noch alles offen, etc." verschleppt.

Gleichberechtigung

Soweit mir bekannt haben Frauen keinerlei Nachteile

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt sehr viele ältere Kollegen im Haus, deren Meinung geschätzt wird. Gleichzeitig wird viel auf Agil umgestellt, was bei manchen dieser Personen auf Widerstand stößt. Hier besteht ein gewisses Konfliktpotential

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen finden größtenteils nur im Haus statt. Weiterbildungswünsche werden jedoch Ernst genommen und soweit möglich gefördert. Des Weiteren kann man jederzeit auf eine "interessantere" Stelle wechseln.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt ist gut und kommt pünktlich an. Azubis werden generell in eine Gehaltsklasse eingestuft, unabhängig davon, was sie nach der Übernahme für eine Tätigkeit ausüben.

Arbeitsbedingungen

PC und Monitore sind gut ausgestattet, die Büros offen und lichtdurchflutet. Im Bestandsbau oft sehr eng und alt. Defekte im Haus werden zeitnah behoben.

Work-Life-Balance

Urlaube können kurzfristig und schnell nach Absprache im Team genommen werden. Ansonsten Gleitzeit, Aufbau von Über-/Minusstunden, etc. Man hat also viel Freiheiten in dieser Hinsicht.

Image

Aufgrund des Outsourcings und anderer Themen im Haus, sowie die schlechte Kommunikation durch den Vorstand, ist die SDV etwas gespalten. Es wird viel Schlechtes, aber auch viel Positives erzählt. Das Negative überwiegt jedoch.

Verbesserungsvorschläge

  • Klarere und bessere Kommunikation durch den Vorstand. Azubis entsprechend den internen/externen Stellenausschreibungen einstufen. Imageschaden und Zukunftsperspektive wiederherstellen.

Pro

Work-Life-Balance und die Atmosphäre im Team. Auch der Zusammenhalt im Bereich und zu den Vorgesetzten ist super.

Contra

Fehlende Kommunikation und stellenweiser Widerstand gegen die agile Transformation

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sparda-Datenverarbeitung eG
  • Stadt
    Nürnberg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2018
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Bewertungsdurchschnitte

  • 71 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (39)
    54.929577464789%
    Gut (11)
    15.492957746479%
    Befriedigend (14)
    19.718309859155%
    Genügend (7)
    9.8591549295775%
    3,67
  • 13 Bewerber sagen

    Sehr gut (8)
    61.538461538462%
    Gut (2)
    15.384615384615%
    Befriedigend (1)
    7.6923076923077%
    Genügend (2)
    15.384615384615%
    3,80
  • 8 Azubis sagen

    Sehr gut (6)
    75%
    Gut (2)
    25%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    4,19

kununu Scores im Vergleich

Sparda-Datenverarbeitung eG
3,74
91 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (EDV / IT)
3,77
205.894 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,38
3.554.000 Bewertungen