Workplace insights that matter.

Login

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Sparkasse 
Rhein-Haardt
Bewertungen

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

14 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 92%
Score-Details

14 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

12 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in einer Bewertung nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Sparkasse Rhein-Haardt über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Empfehlenswert

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexibilität, Betriebsklima, eigene Ideen werden gesehen

Arbeitsatmosphäre

Gutes Betriebsklima

Work-Life-Balance

Ist natürlich immer abhängig vom Vorgesetzten, aber es wird definitiv beachtet.

Karriere/Weiterbildung

Es stehen viele Möglichkeiten zur Verfügung.

Kollegenzusammenhalt

Bisher habe ich hier keine schlechten Erfahrungen gemacht und viel Unterstützung erfahren.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Lasst es lieber

1,5
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Altersvorsorge

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Sparkasse Rhein Haardt hat als Arbeitgeber einige Baustellen an denen dringend Gearbeitet werden sollte:

Zum einem wäre da das Einhalten von Gesamtzusagen. Im Rahmen einer Personalversammlung wurde 2017 verkündet, dass Berater im Zuge einer Umstrukturierung auch in dem Service wechseln durfen. Im Konkreten Fall wurde dies jedoch mit einem Verweis auf eine "zu hohe Qualifikation" verwehrt.

Des weiterren erweckt die Sparkasse den Eindruck, dass bei Personalentscheidungen eine gewisse Wilkür herrscht. So wurde im konkreten Fall bei einer Stellenbesetzung die für die Stelle verlangte Qualifikation ignoriert.

Vertriebsziele welche durch die Sparkasse festgelgt werden, können grundsätzlich zu Konflikten mit dem WphG führen. So können die Volumenziele im Wertpapierabsatz ggf. zu einer Vernachlässigung von §63 Abs. 2 S.2 des WpHG führen.

Generell ist festzustellen, dass es innerhalb der Privatkundenberatung teils zu einer starken Fluktuation der Berater kommt.

Für Mitarbeiter welche aus z.B. psychischen Gründen vom Marktbereich weg wechseln wollen, gibt es keine klares Konzept im Rahmen der Personalentwicklung.

Gehalt/Sozialleistungen

Betriebsvereinbarung wie die Förderung von externen Fortbildungen werden nicht eingehalten

Kollegenzusammenhalt

Kollegen in der gleichen Filiale waren super. Bereichübergreifend gab es jedoch starke Streitigkeiten.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Guter Arbeitgeber mit Einschränkungen

3,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

(teilweise) Flexible Arbeitszeiten, Mitarbeiterevents

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

sehr strikte Kleiderordnung, kein Home-Office möglich, kein fortschrittlicher Arbeitgeber

Verbesserungsvorschläge

moderner und offener werden, Digitalisierung weiter vorantreiben, mehr Umweltschutzmaßnahmen

Work-Life-Balance

humane Arbeitszeiten, Urlaub wird selten abgelehnt

Gehalt/Sozialleistungen

Es wird nach TVöD bezahlt; Vermögenswirksame Leistungen 40 € mtl.; Gutes Weihnachtsgeld (Prämie abhängig vom Unternehmenserfolg), kein Urlaubsgeld

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es wird nur wenig für die Umwelt getan (hoher Papierverbrauch, kaum Mülltrennung)

Vorgesetztenverhalten

Führungskompetenzen werden vom Arbeitgeber zu wenig gefördert

Arbeitsbedingungen

Räume und Technik entsprechen den Anforderungen, aber noch Luft nach oben

Kommunikation

oft erfährt man bevorstehende (wichtige) Veränderungen sehr spät als Mitarbeiter

Gleichberechtigung

relativ gute Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

was eine Bank eben so bietet


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Ein sehr guter Arbeitgeber bei dem es auch Spass macht zu arbeiten.

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kümmert sich um seine Mitarbeiter...

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele Schulungsangebote, die nicht unbedingt sein müssen

Verbesserungsvorschläge

Bin zufrieden und würde eigentlich nichts verbessern

Arbeitsatmosphäre

Sehr gut

Kollegenzusammenhalt

Gutes Team

Kommunikation

Stehts gut


Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

EIN SEHR GUTER und Sozialer ARBEITGEBER

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Unterstützung der Mitarbeiter

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zu viele Schulungsmassnahmen derzeit

Verbesserungsvorschläge

Sich mehr Zeit nehmen und nicht zu viel auf einmal wollen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

aktuelle Bewertung

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Arbeitsbedingungen

Im Bereich der technischen Ausstattung noch deutliches Potential, um digital noch fortschrittlicher zu werden.

Kommunikation

Innerhalb des Vetriebs passt die Kommunikation. Von Marktfolge/Stab dürfte noch deutlich mehr und besser bzw. zielgerichteter (für jeweilige Zielgruppen) an den Vertrieb kommuniziert werden. Dabei sollte auch auf verständliche Worte geachtet werden.


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Gutes Unternehmen

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Tolle Kollegen, gutes Image

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Sehr starre Strukturen

Verbesserungsvorschläge

Verschlankung von Prozessen,
Weniger Vorgaben

Work-Life-Balance

Hoher Zeitaufwand und Engagement erforderlich

Interessante Aufgaben

Tolles Arbeitsumfeld


Arbeitsatmosphäre

Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Zukunftssicherer Arbeitgeber der eine Vielzahl an persönlichen Entwicklungsmöglichkeiten bietet

4,0
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

VL Leistungen, öffentliches Engagement, Maßnahmen zu Gesundheitschecks, Möglichkeit in Teilzeit zu arbeiten, Weiterbildungsmöglichkeiten, interessante Veranstaltungen

Verbesserungsvorschläge

Gleicher Informationsfluss an Arbeitnehmer sollte gewährleistet sein.

Arbeitsatmosphäre

Tendenziell ist die Arbeitsatmosphäre gut. Zur Zeit eine vorübergehende Umbruchphase, die die Mitarbeiter fordert, aber auch zukünftig neue Chancen und Qualität schafft.

Image

Sparkassen genießen gegenüber anderen Banken ein deutlich besseres Image.

Work-Life-Balance

Ist gegeben.

Karriere/Weiterbildung

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten sich weiterzubilden. Die meisten Mitarbeiter haben Weiterbildungen und auch Studien in unterschiedlichsten Bereichen absolviert. Es werden sowohl Seminare im Haus als auch an Sparkassenakademien angeboten. Ebenso besteht eine Kooperation mit der Dualen Hochschule. Eigeninitiative ist allerdings Voraussetzung hierfür.

Gehalt/Sozialleistungen

Man darf die Vorzüge des öffentlichen Dienstes nicht vergessen. Daneben gibt es Weihnachtsgeld und VL Leistungen etc..

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sparkassen engagieren sich auf regionaler Ebene in jeglicher Form für Kultur, Kindergärten, Schulen uvm. Dadruch heben sie sich deutlich von anderen Bankengruppen ab.

Kollegenzusammenhalt

Bisher habe ich fast durchweg positive Erfahrungen in den Filialen gemacht. Hilfsbereitschaft besonders gegenüber neuen Kollegen ist gegeben.

Umgang mit älteren Kollegen

Häufig eine Mischung unterschiedlicher Altersgruppen in den Abteilungen und Filialen. Meiner Meinung nach ideal, da man von den Erfahrungen der älteren Kollegen profitieren kann.

Vorgesetztenverhalten

Variiert stark von Abteilungen und Filialen. Zur Zeit sehr zufrieden.

Arbeitsbedingungen

Ständige Weiterentwicklung von Technik

Kommunikation

Eine gute Kommunikation ist in den meisten Abteilungen gegeben.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist meiner Meinung nach gegeben, allerdings sind noch mehr Frauen in Führungspositionen wünschenswert.

Interessante Aufgaben

Durch die Vielseitigkeit der Abteilungen ist für jeden etwas dabei. Durch ständige Weiterentwicklung und Ausbau weiterer Bereiche bieten sich aktuell und in den nächsten Jahren durchaus interessante und auch neue Aufgabenfelder.

Fair, menschlich und nah!

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Vertriebsstrategie der Zukunft

Verbesserungsvorschläge

Den eingeschlagen

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist spitze. Wenn etwas nicht reibungslos geschieht, erhält man sofort Unterstützung von den Führungskräften und Kollegen.

Image

"Sparkasse, dass ist die Bank, der alten Leute".."langweilig, öde, eingestaubt".." da gibt es ein Schaukelpferd"... Leute, im Ernst. Das ist weit verfehlt. Sogar sehr weit. Die Welt dreht sich durch die Globalisierung, Digitalisierung und Whatsapp ;) schneller und schneller. Und mit ihr die Sparkasse Rhein- Haardt. Ich bin seit 2012 dabei und es hat sich so viel getan, das ich gespannt bin, was noch alles passieren wird. Wir gehen mit der Zeit und das ist nur der Anfang. Unsere Beratungsgespräche sind nicht mehr " der Kunde kommt und will Geld anlegen". Nein! Unsere Beratungsgespräche sind eher viel mehr "mein Kunde kommt und wird persönlich abgeholt aus dem Wartebereich. Er wird begrüßt und erhält ein Getränk seiner Wahl. Er sieht seinen Namen auf meinem PC-Bildschirm in einem grandiosen Leistungsprofil. Und warum? Weil ich mich auf meinen Kunden vorbereitet habe. Weil ich meine beste Leistung für ihn abrufe. Ganz persönlich und individuell. Dem Slogan ganz getreu fair, menschlich, nah"...

Work-Life-Balance

Durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung ist dies kein Problem. Zusätzlich gibt es regelmäßige Informationsnachmittage, wie man sich gesund und fit hält.

Karriere/Weiterbildung

Unabhänig ob man sich für eine Sparkassen interne Weiterbildung sich entscheidete oder losgelöst von der Sparkasse, wird man unterstütz. Die Karrierechancen sind sehr gut und von der jeweiligen Leistung abhängig.

Gehalt/Sozialleistungen

Ein brisantes Thema. Nicht bei der Sparkasse Rhein- Haardt.
Durch die Arbeit im öffentlichen Dienst und einer klaren Stellenbeschreibung ist das Gehalt und die Sozialleistungen klar geregelt. Nichts desto trotz besteht die Möglichkeit durch Weiterbildungen wie nebenberuflichen Studiengängen, seine Qualtifikation verbessern und wird entsprechend entlohnt.

Kollegenzusammenhalt

Ein tolles Team ist das A und O. Jeder neue Kollege wird herzlich aufgenommen. Keine Fragen sind zu viel oder lästig. Es wird sich gegenseitig unterstütz und geholfen. Gerade jetzt, wo die Sparkasse Rhein-Haardt ihr Beratungspotenzial erweitert hat, werden die Kollegen die "neu" in der Beratung sind von ihren Kollegen aus der Individualkundenberatung täglich bei ihren Kundengesprächen begleitet.

Umgang mit älteren Kollegen

Junge Kollegen profitieren vom Erfahrungsschatz der älteren Kollegen. Gleichzeitig haben die älteren Kollegen die gleichen Chancen und Möglichkeiten wie alle anderen auch. Fortbildungen, Schulungsmaßnahmen ect sind für alle gedacht und werden auch entsprechend angenommen. Es wird auf die Erfahrung aufgebaut und zeitgemäß gepflegt.

Vorgesetztenverhalten

Unsere Vorgesetzen sind innovativ, vorbildlich und hilfsbereit. Einmal in der Woche gibt es ein Vertriebsgespräch indem individuell vertriebliche Ansätze geklärt werden. Vorgehensweisen besprochen. Regelmäßiges Feedback gehört zu unserer Unternehmenskultur dazu. So kann frühzeitig interveniert werden und jeder hat die Chance sich zu entwickeln. Gerade bei den jungen Kollegen kommt dies sehr gut an.

Arbeitsbedingungen

Top! Die Büros sind modern. Die Räume sind hell und einladent. Modernes Designe der Möbel und kultuerelle Einschläge in den Bildern (regionaler Zusammenhang der Filiale). Technisch lassen die Büros auch keinen Wunsch offen. Seit neuestem ist es sogar möglich kurze Erklärvideos dem Kunden abspielen zu lassen. Oder auf unserem iPad schnell und unkompliziert sein OnlineBanking einzurichten. Ganz im Sinne "kwitt" sein ;)
Jedes Beratungszentrum hat ein iPad womit wir für unseren Kunden auch zwischen Tür und Angel kurzer Hand eine Kfz-Versicherung mit zusätzlichen Rabatten berechnen. Ganz menschlich würde ich sagen und nah am Kunden auch. Fair? Sowieso.

Kommunikation

Eine rege Kommunikation ist dem Vorstand besonders wichtig. In diesem Zuge wurde ein Unternehmen engagiert um genau diese Thematik zu schulen. Seither, wird jeden Morgen ein Early bird eingeplant. Ein fester Bestandteil des Arbeitsalltages, in dem wir uns austauschen,welche Informationen neu sind und was für den angehenden Tag ansteht. Fragen können so geklärt werden und alle sind up-to-date

Gleichberechtigung

Es wird die Qualifikation in den Fordergrund gestellt und nicht das Geschlecht. Genauso wird die Persönlichkeit hervorgehoben und nicht der Rang. Somit kann ich nichts Gegenteiliges schreiben, außer das es schön wäre, wenn wir mehr Zuwachs an weiblichen Führungskräften hätten. Dies ist aber ein Phänomen, das nicht nur in der Sparkasse Rhein-Haardt zu finden ist.

Interessante Aufgaben

Jeder Tag ist nicht wie der letzte. Jedes Kundengespräche ist eine neue Herausforderung. Somit ist es nicht möglich, dass sich Langeweile oder der Gleichen einschleicht.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es geht weiter aufwärts

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

flexible Arbeitszeiten

Verbesserungsvorschläge

Home-Office anbieten

Arbeitsatmosphäre

Tolle Teams

Work-Life-Balance

Es gibt Angebote, aber ist natürlich nicht immer für jeden etwas dabei

Karriere/Weiterbildung

individuelle Karriereplanung

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzend, alle können von deren Erfahrungen profitieren

Vorgesetztenverhalten

hat sich in den letzten drei Jahren merklich verbessert

Arbeitsbedingungen

Technik meist auf dem neuesten Stand

Kommunikation

Wird immer besser, aber noch ausbaufähig

Gleichberechtigung

ich sehe keine Benachteiligungen


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Interessante Aufgaben

MEHR BEWERTUNGEN LESEN