Navigation überspringen?
  

Sparkasse Rhein Neckar Nordals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?

Sparkasse Rhein Neckar Nord Erfahrungsbericht

  • 13.Dez. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Sehr inkompetent, Vertrauensmissbrauch, kümmern sich nicht um MA, sehr unehrlich, Versprechungen werden nicht gehalten.

1,38

Arbeitsatmosphäre

80% haben schon innerlich gekündigt

Vorgesetztenverhalten

Abteilungsleiter/in sind meist nicht vom Fach und erzeugen somit Stress und ignorieren die Probleme. Setzen sich nicht für Ihre MA.

Kollegenzusammenhalt

Keiner ist für irgendetwas zuständig, wenn du mal normal arbeitest und mit liebe deine Arbeit machst, wirst du schon angeguckt, als ob man ihre Stelle gefährden würde. Sie wollen nichts tun und sind auf sich selbst fixiert. Wird aber erwartet, dass jeder jedem hilft. Sehr schlechte Stimmung und respektlose Kollegen.

Interessante Aufgaben

Mal ist etwas dabei, das Sinn macht.

Kommunikation

Da Fachkompetenz fehlt, kann keine richtige Kommunikation herrschen

Karriere / Weiterbildung

Wird kaum was gemacht, da die Abteilung sich nicht mal um die Auszubildenden kümmert. Sie haben keine Ahnung was eine Weiterbildung ausmacht, damit die MA motivierter und mit mehr Input besser arbeiten können.

Arbeitsbedingungen

Es gibt einige Einschränkungen.

Work-Life-Balance

Sehr schlecht. Sehr schlechte Struktur.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
1,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sparkasse Rhein Neckar Nord
  • Stadt
    Mannheim
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege, vielen Dank für Ihre Bewertung und das damit verbundene Feedback. Wir finden es sehr schade, dass Sie sich in unserem Haus derzeit offenbar nicht wohlfühlen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter spiegeln uns ihren Zufriedenheitsgrad durch regelmäßige Mitarbeiterbefragungen und aktuelle Stimmungsbilder wider. Außerdem sind Führungskräfteentwicklung und Mitarbeiterförderung wesentliche Ziele unserer Personalpolitik. So sollen unsere Mitarbeiter bestmöglich für ihre Position ausgebildet werden. Umfangreiche Schulungsmaßnahmen und Karrierepläne unterstützen dabei individuell. Dies ist uns ein besonderes Anliegen. Wenn wir in Ihrem Fall unsere Ziele bisher nicht erreicht haben, bedauern wir dieses. Wir würden uns wünschen, die von Ihnen aufgeführten Punkte persönlich und vertraulich zu besprechen. Oftmals lassen sich Dinge in einem sachlichen Gespräch „aus der Welt schaffen“. Zudem sind wir uns sicher, Ihnen passende Förder- und Entwicklungsmaßnahmen anbieten zu können. Bitte nutzen Sie die Gelegenheit. Wir freuen uns auf das gemeinsame Gespräch. Mit freundlichen Grüßen Maico Post Abteilungsleiter Aus- und Fortbildung

Maico Post
Abteilungsleiter