speralux gmbh als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

4 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,9Weiterempfehlung: 25%
Score-Details

4 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,9 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Einer dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Nicht zu empfehlen....!

1,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bei Speralux GmbH gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Alles

Vorgesetztenverhalten

Es wird immer Druck ausgeübt, fast schon Mobbing.

Kommunikation

Findet nicht statt


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Kollegialität Top! Führungsebene noch ausbaufähig, aber auf einem sehr guten Weg.

4,3
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei Speralux GmbH gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sozial eingestellt, flache Hierarchie.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Zuviel wird nur von einer einzigen Person bestimmt und durchgesetzt.

Verbesserungsvorschläge

Die Fahrbeläge für den Verladebereich optimieren.

Arbeitsatmosphäre

Wenn man nicht als Sensibelchen/Mimose auftritt, wird man herzlich aufgenommen.

Image

Die Mitarbeiter, Subunternehmer und Kunden reden über die Firma nur gutes. Auch die Bundesanstalt für Arbeit und die IHK arbeitet eng mit der Firma zusammen. Bekanntheit hat die Firma in der Branche und Umgebung noch nicht. Wenn man von Speralux spricht, muss man immer die ehemalig dort ansässige Spedition Schürmann mit angeben, damit der Gesprächspartner weiss, wo die Speralux GmbH ansässig ist.

Work-Life-Balance

Überstunden werden weitestgehend vermieden, oder zeitnah mit Freizeit abgegolten. Arbeitszeiten sind maximal im Zwei-Schicht-System etabliert.

Karriere/Weiterbildung

Ob Flüchtling aus den Krisengebieten, oder Quereinsteiger aus anderen Berufen; Wer im Rahmen der Angebote von Speralux voran kommen möchte, der wird gefördert und auch gefordert. Die Kollegen reichen jedem die Hand, der um Unterstützung bittet.

Gehalt/Sozialleistungen

Auch wenn man nie genug Geld verdienen kann, muss man ganz ehrlich sagen, dass die Bezahlung der Leistung entspricht. Das Gehalt ist meist überpünktlich schon zwei bis drei Tage vor dem Auszahlungstermin auf dem Konto.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Die Umweltbelange werden im Rahmen eines Speditionsbetriebes sehr genau betrachtet. Die eingesetzten Firmenfahrzeuge sind modern und erfüllen höchste aktuelle Abgasnormen.

Kollegenzusammenhalt

Hilsbereitschaft und Kommunikation ist Top. Zeitweise etwas rauer Umgangston, ohne kränkend zu werden.

Umgang mit älteren Kollegen

Die älteren Kollegen haben nicht mehr oder nicht weniger Chancen als jüngere, sowohl bei der Einstellung, als auch bei der Weiterbildung.

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund des Verhaltens einer Vorgesetzten, habe ich diesen Betrieb auf eigenen Wunsch verlassen, obwohl ich die Arbeitsumgebung mochte und eine längere Strecke von meinem Wohnort zurückgelegt habe. Da ist auch Hopfen und Malz verloren. So lange diese Person dort Entscheidungen trifft, wird es immer wieder Situationen geben, in denen Mitarbeiter entweder resignieren oder den Hut nehmen.

Arbeitsbedingungen

Speziell der Verladebereich ist im überdachten Bereich mit teils vertikal verschobenen Stelcon-Platten ausgelegt und im Aussenbereich teils geteert und teils gepflastert. Immer wieder entstehen durch die ungleichmässige Bodenbeschaffenheit Situationen, in denen Ware von den modernen Gabelstaplern herunterfällt und teils schwere Schäden an der einzulagernden oder zu versendenden Kundenware entsteht. Die Hallen sind mit moderner LED-Technik hell erleuchtet und auch sonst sind die Arbeitsgeräte immer Top in Schuss. Wenn etwas defekt ist, wird es entweder durch die eigene Werkstatt zeitnah repariert, oder ein externes Unternehmen zur Reparatur beauftragt. Die Sozialräume sind ok und es gibt eine Kantine. Zwar kein Sternekoch und manchmal etwas einfallslos, aber was er kocht, kann man essen.

Kommunikation

Wenn man Interesse bekundet, dann erfährt man etwas. Ansonsten ist es relativ dürftig.

Gleichberechtigung

Es wird nicht im Geschlecht unterschieden, sondern klassisch die Arbeitsleistung bewertet. Wenn man zu etwas taugt, ist das Geschlecht egal.

Interessante Aufgaben

Abwechslungsreiches Portfolio. Kein Arbeitstag gleicht dem anderen.

Traurig aber wahr

1,0
Nicht empfohlen
Auszubildende/rHat zum Zeitpunkt der Bewertung eine Ausbildung zum/zur Auszubildende/r bei Speralux GmbH absolviert.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Leider nur die Kantine, Gutes günstiges Essen.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Versprechungen die gemacht worden sind aber nicht eingehalten worden sind, die zum Unterschreiben eines Ausbildungs Vertrag motiviert Haben.

Verbesserungsvorschläge

Arbeiter mehr motivieren und fördern nicht nur Fordern.

Ausbildungsvergütung

Unterer durchschnittlich, ohne sonder Zahlungen wie Urlaubs /Weinachtsgeld oder 13. gehalten Es gibt ein Tankgutschein zum Geburtstag über 15€ (auch für Mitarbeiter ohne Auto)

Die Ausbilder

Sind diskriminieren und auf Krawall gebürstet.

Spaßfaktor

Wenn ich mich nicht so sehr für den Beruf begeistern könnte, hätte schon längst den Spaß am arbeiten verlorenen.

Aufgaben/Tätigkeiten

Einseitige arbeiten, dich nicht zum Ausbildungs Verlauf passen und nicht korrekt sind.

Respekt

Ein Fremdwort gegenüber den Arbeitern im Lager den Kraftfahrern und Auszubildenden


Arbeitszeiten

Nicht zu empfehlen.

1,3
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Logistik / Materialwirtschaft bei speralux gmbh gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Kantine. Dort schmeckt es.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kurz gesagt: Alles. Wäre die Spedition nicht Tochter eines Konzernes, wäre diese schon lange weg vom Fenster.

Verbesserungsvorschläge

Die beiden Handlungsbevollmächtigte entlassen.
Eine Geschäftsführung die nicht nur von 8:30 bis 11:30 Uhr vor Ort ist und klare Entscheidungen trifft.

Arbeitsatmosphäre

Alle kuschen. Angst regiert das Unternehmen.

Work-Life-Balance

Null

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Steht nicht im Interesse der Führung. Wichtig ist der nächste Golfplatz.

Karriere/Weiterbildung

Null.

Kollegenzusammenhalt

Einzelkämpfer mit der Angst im Nacken.

Umgang mit älteren Kollegen

Mobbing bis es zu mehrwöchigen Ausfällen kommt. Dann Degradierung.

Vorgesetztenverhalten

Katastrophe. Vorgesetzte leben Hierarchie und Mobbing aus. Zählen Rauchpausen und melden Live per Mail.
Beleidigungen sind an der Tagesordnung und werden durch enge Freundschaft zur Geschäftsführung immer abgestritten. Auszubildende werden als billige Arbeitskräfte ausgenutzt.

Arbeitsbedingungen

Mäßig. Alte abgerupftes Mobiliar.

Kommunikation

Findet nicht statt.

Gehalt/Sozialleistungen

Sehr schlecht.

Gleichberechtigung

Altertümliche Strukturen die von den beiden Handlungsbevollmächtigte und Vorgesetzte ausgenutzt werden.

Interessante Aufgaben

Stumpfe Arbeitsabläufe.