Navigation überspringen?
  

Sport-Tiedje GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  84 Standorte Branche Sport/Beauty
Subnavigation überspringen?

Sport-Tiedje GmbH Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,76
Vorgesetztenverhalten
3,38
Kollegenzusammenhalt
4,26
Interessante Aufgaben
3,80
Kommunikation
3,19
Arbeitsbedingungen
3,49
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,48
Work-Life-Balance
3,77

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,98
Karriere / Weiterbildung
3,51
Gehalt / Sozialleistungen
3,18
Image
3,58
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 25 von 58 Bewertern Homeoffice bei 3 von 58 Bewertern Kantine bei 3 von 58 Bewertern Essenszulagen bei 2 von 58 Bewertern keine Kinderbetreuung Betr. Altersvorsorge bei 2 von 58 Bewertern Barrierefreiheit bei 9 von 58 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 20 von 58 Bewertern kein Betriebsarzt Coaching bei 15 von 58 Bewertern Parkplatz bei 39 von 58 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 20 von 58 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 46 von 58 Bewertern kein Firmenwagen Mitarbeiterhandy bei 5 von 58 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 3 von 58 Bewertern Mitarbeiterevents bei 34 von 58 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 58 Bewertern keine Hunde geduldet
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 16.Jan. 2020
  • Mitarbeiter

Karriere / Weiterbildung

Ich war leider nicht sehr lange bei Tiedje, aber es gab Englischkurse, Team-Events und andere Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gehalt / Sozialleistungen

Das Gehalt hätte etwas mehr sein können, aber es war stets einige Tage vor dem 01 des Monats auf dem Konto!!

Verbesserungsvorschläge

  • Ein freies W-Lan im Pausenraum wäre nett gewesen.

Pro

Was ich wirklich toll finde, ist die "flache" Struktur von Tiedje. Es ist so völlig anders wie in einem Konzern und ich konnte jederzeit mit meiner Vorgesetztin über alle Betrieblichen Themen sprechen.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Schleswig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
Wie ist die Unternehmenskultur von Sport-Tiedje GmbH? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 07.Jan. 2020
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist wirklich gut, sonst würden nicht so viele MA lange im Unternehmen sein. Schlecht ist sie für die, denen gekündigt wurde, hier muss man sich aber selbst die Frage stellen warum....?

Vorgesetztenverhalten

Keine negativen Erfahreungen gemacht....

Kollegenzusammenhalt

Es gibt leider immer sehr egoistische Kollege, die an allem herummeckern und gar nicht mehr realisieren, was man in diesem Unternehmen bekommt....gratis Sport im Fitnessstudio, Obsttag, wird abgeschafft, da nur herumgmault wurde, weil das Obst nicht das ist, was man haben möchte....(ganz ehrlich, dann kauft euch doch das Obst zu Hause selbst), Müslitag, Kaffee gratis (sogar 1x im Monat ein Kaffeewagen mit vilen Köstlichkeiten), ab und zu ein Foodtrack mit Hamburgern oder leckeren französischen Teigwaren, kostenloser Parkplatz, tolle Kollegen, Möglichkeiten an Events teilzunehmen ..... Häufig sind es die Mauler, unter denen die leiden müssen, die zufrieden sind, nämlich dadurch, das es bestimmte Events nicht mehr gibt, weil nur gemeckert wurde. Das nervt total.......

Karriere / Weiterbildung

Gute Leistung = gute Möglichkeiten, aber irgendwann sind auch diese Positionen besetzt und dann geht es für einem in diesem Unternehmen nicht weiter. Das sollte man nicht schlecht bewerten, sondern dann vielleicht eine Entscheidung treffen, was man machen möchte. Das ist auch in anderen Unternehmen so.

Gehalt / Sozialleistungen

Jeder, der in einem Unternehmen arbeitet hat sich doch die Position und das Gehalt selbst ausgesucht. Es zwingt einem doch keiner, für angeblich wenig Geld zu arbeiten. Es gibt nun einmal Unterschiede von Arbeitstätigkeiten und Gehalt. Erstaunlicherweise nicht nur in diesem Unternehmen.

Arbeitsbedingungen

Im Bereich Arbetisbedinungen wurde viel gemacht, neue Beleuchtung, Cimputer sind im sehr guten Zustand, Stehtischmöglichkeiten, neue Dachfenster, neuer Fußböden, neue Sozialräume...selbst hier wurde während der Baumaßnahmen gemäckert.... das nervt.

Image

Wr unzufreiden ist sollte gehen oder aktiv an seiner Unzufreidenheit arbeiten. Manchmal ist es nicht der AG sonder der Mensch...............

Verbesserungsvorschläge

  • Die Zufriedenen bei Sport-Tiedje bitten einfach nur darum, sich nicht von den Maulern oder Unzufriedenen beeinflussen zu lassen und deshalb Events zu streichen, dadurch haben dann alle einen Nachteil und die Unzufriedenen wieder Stoff zum meckern....

Pro

Manchmal ist nicht der AG schlecht, sondern die Kollegen, die ein Unternehmen hier schlecht bewerten.... Entweder, weil sie nicht bekommen, was sie möchten (liegt häufig an einem selbst, schlechte Arbeitsleistung, egoistisches Verhalten,.....) oder weil einem Gekündigt wurde....mh auch das liegt an einem selbst. Uns nerven wirklch die Meckerer......

Contra

Es gibt bei jedem Arbeitgeber etwas gutes und schlechtes und häufig ist es die Betrachtungsweise. Wenn man etwas nur schlecht findet, dann passt der Arbeitgeber nicht zu einem oder umgekehrt.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Schleswig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 27.Dez. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Die Atmosphäre im Großen und Ganzen ist in Ordnung, was fast ausschließlich daran liegt, dass man unter den Kollegen Zusammenhalt hat.
Wäre dies nicht so, würde es niemand lange aushalten.

Vorgesetztenverhalten

Die Vorgesetzten können einem beinahe leid tun. Niemand möchte in deren Haut stecken. Der Druck der Geschäftsführung führt scheinbar häufig dazu, dass die Führungskräfte deren Wut an den Mitarbeitern auslassen.
Es wird immer so nett gesagt, dass Kritik jederzeit oder in den Team-Meetings geäußert werden darf/soll doch wird diese dann immer relativ schnell und schnippisch abgeschmettert. Aus diesem Grund sagt meisten keiner etwas - wer will schon angeschnauzt werden.
Oft vergreifen sich die Vorgesetzten im Ton, was man manchmal auch durchaus nachvollziehen kann, darf in so einer Position jedoch nicht passieren.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist gut, überdurchschnittlich gut. Einige Schwarze Schafe gibt es überall.

Interessante Aufgaben

Kommt ganz auf die Abteilung an.

Kommunikation

Katastrophe!
Filiale Brennt -> Mitarbeiter werden nicht informiert.
Filiale wird eröffnet -> Mitarbeiter werden nicht informiert obwohl diese dort arbeiten müssen mangels Anzahl der eingehenden Bewerbungen...
Sämtliche Änderungen erfährt man fast ausschlich zu erst über „Flurfunk“.

Gleichberechtigung

Nicht vorhanden.
Es gibt Mitarbeiter, die schlafen an einem Sonntag während der Arbeit, kommen um 08:00 und gehen um 15:30 weil es ja angeblich eh nicht auffällt wer um 07:00 oder um 08:00 kommt, fahren während der Arbeit nach Hause, bekommen Urlaub in der Urlaubssperre, stecken ihr Headset in das eigene Handy und tun den ganzen Tag so als würden sie telefonieren, kommen JEDEN Tag zu spät, gucken Filme&Serien während der Spätschicht, und die Vorgesetzten huldigen diese trotzdem.
Es kommt immer darauf an, wer man ist. Einige können sich alles erlauben, andere eben nichts.

Gehalt / Sozialleistungen

Man ist als Mitarbeiter nichts wert. Man versucht einfach zu sparen wo es geht. Wenn ein Mitarbeiter mehr Geld möchte, wird lieber ein neuer eingestellt als dem alten (eingearbeiteten) mehr zu zahlen.

Work-Life-Balance

Gerade Azubis werden so oder für Wochenenden / Spätschichten eingeteilt und haben oft Spätdienste vor Berufsschultagen...
in einigen Zeiten hat man das Gefühl, non-stop auf der Arbeit zu sein. Die Schichtdienste sind einfach unklug geplant..

Verbesserungsvorschläge

  • Das Unternehmen ist in der Mitarbeiterführung in den 90ern stehengeblieben. Wie man mit den Mitarbeitern umgeht ist nicht zeitgemäß. Zufriedene Mitarbeiter sind motiviert und kommen gern zur Arbeit - hier ist es kaum eine Hand voll die sich in 5 Jahren noch dort arbeiten sieht. Wenn man sich umhört, haben schon viele Freunde/Bekannten von den schlechten Bedingungen gehört... Wenn man diesen Ruf als Unternehmen erstmal hat ist es schwer den wieder los zu werden aber es ist den Geschäftsführern einfach vollkommen gleichgültig.... so lange es noch gut geht ...

Contra

- Es geht nur um Profit. Man ist als Mitarbeiter nichts wert und auch die Kunden sind der Geschäftsführung nichts wert. Unsere Kunden werden von Anfang der Bestellung belogen was verfügbare Ware oder Lieferzeiten angeht.
Jeder Cent muss mitgenommen werden was einfach 0,0% Zeitgemäß ist. Man sieht sämtliche Bewertungsportale...
- Azubis werden angeschrien, wenn sie in einer Spätschicht für die Schule lernen. Wer jemals bis 21:00 Uhr gearbeitet hat weiß, dass nach 19:00 fast keine Kunden mehr kommen. Dass die Azubis auf Grund der ganzen Spätdienste, Wochenendschichten sonst kaum Zeit haben zu lernen ist egal.
- Dienstplanwünsche sollen 8 Wochen im Voraus abgegeben werden, den Dienstplan selbst bekommt man dann 2 Wochen im Voraus....
- Geschäftsführer ruhen sich auf den Obst und Müslitagen aus. Leider wiegt das alles Andere nicht auf ...

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Work-Life-Balance
1,00
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Schleswig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo, vielen Dank für Dein Feedback. Gerne möchte ich die Möglichkeit nutzen mich dazu äußern. Zunächst einmal freut es uns zu hören, dass die Stimmung im Team und untereinander so positiv bewertet wurde. Auch wir konnten feststellen, dass das Team immer mehr zusammen gewachsen ist und gut harmoniert, was sicher nicht zuletzt auch an der Zusammenstellung von langjährigen Mitarbeitern, die bis zu 15 Jahre bei uns arbeiten, Azubis und neuen Mitarbeitern liegt. Wir haben unsere Teammeetings bisher immer als konstruktiven Austausch wahrgenommen, wo jederzeit Platz für eigene Ideen, Fragen und Anregungen bleibt. So ist es nicht selten vorgekommen, dass die Mitarbeiterthemen 1-2 Stunden in Anspruch nahmen, worüber wir uns sehr gefreut haben. Denn so können wir Themen wie den Wunsch für extra Azubimeetings oder die Optimierung für Retouren- und Ersatzteilbestellungen effektiver und schneller umsetzen. Vielen Dank für Dein Feedback bzgl. unserer internen Kommunikation. Das unsere Filiale in Berlin Ku’damm durch einen Brand in der Nacht vom 24. Auf den 25. Oktober beschädigt wurde, haben wir unmittelbar auf unserer Homepage veröffentlicht. Zur Filialeröffnung in Husum gab es sowohl ein eigenes Teammeeting, als auch Mitteilungen und Beiträge im Intranet. Außerdem wurden betroffene Mitarbeiter aktiv mit in die Dienstplanung mit einbezogen. Aufgrund dessen ist uns nicht ersichtlich, was Dir zu einer besseren Kommunikation noch gefehlt hätte. Komm' gerne jederzeit auf uns zu, wenn Du das Gefühl hast nicht ausreichend informiert zu sein. Vielen Dank für den Hinweis bzgl. der Arbeitszeitnutzung von einigen Kollegen. Wir werden versuchen ein besonderes Augenmerk auf die genannten Punkt zu legen. Hierzu sei aber gesagt, dass wir ein sehr gutes Vertrauensverhältnis zu unseren Mitarbeitern pflegen und davon ausgehen, dass in Spät- und Wochenendschichten auch entsprechend gearbeitet wird. Nach der Kontrolle der Dienstpläne der vergangenen drei Monate wurde deutlich, dass es nicht einen Fall einer Spätschicht eines Azubis vor einem Berufsschultag gab. Demnach ist uns nicht ersichtlich, was du mit deiner Aussage meinst. Wir würden uns freuen, wenn du uns hier mit einem Feedback helfen könntest. Sehr gerne sind wir auf den Wunsch der Mehrheit nach privater Planungssicherheit eingegangen und geben den Dienstplan 2 Monate im Voraus aus. Um das erfüllen zu können ist die Abgabe der Dienstplan- und Urlaubswünsche 6 Wochen vorher nötig. Jeder Mitarbeiter kann nach eigenem Verfügen Dienstplanwünsche abgeben, die wenn möglich immer berücksichtigt werden. Dass jeder der Kollegen Spätdienste und auch Wochenenddienste wahrnimmt, ist Teil des Jobs oder auch der Ausbildung. Diese werden unter Berücksichtigung von Urlaubs- und Dienstplanwünschen, Events, Berufsschultagen, Praktikantenbetreuungen, Abteilungseinsätzen und Überstundenausgleichstagen fair unter allen Mitarbeitern im Team verteilt. Solltest Du dennoch Verbesserungswünsche oder Anregungen haben freuen wir uns, wenn du Deine Ideen mit uns teilst. Ein Auszug aus unserem Leitbild sagt: "Ein Team ist nur dann erfolgreich, wenn alle an einem Strang ziehen." - so kann ich auch hier nur nochmal betonen, dass ausnahmslos jeder herzlich dazu eingeladen ist sowohl in einem persönlichen Gespräch seine Gedanken und Wünsche mit uns zu teilen, als auch in den Teammeetings. Nur so können wir handeln und zusammen besser werden.

Anna Westphalen
Personalabteilung

  • 20.Dez. 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Viel Stress, alle sind überfordert! Man kommt seiner Arbeit nicht nach und die Aufgaben-Berge häufen sich. Es werden viele falsche Prioritäten gesetzt. Viel zu wenig Personal für die anfallenden Aufgaben.

Vorgesetztenverhalten

Mangelhaft. Sieht oder hört man nur wenn es Ärger gibt. Dies passiert schnell, da alles und jenes IMMER zu wenig ist. Auf Mitarbeiter wird 0 reagiert. Gibt es kritische Aussagen, arbeiten diese Leute meist nicht lange dort. Kritik wird nicht gerne gesehen. Ziele werden immer höher gesetzt, was auch in Ordnung ist, aber es wird im Unternehmen selber nicht aufgerüstet. Leider entwickelt man sich nur in den Umsätzen. Der eine kann übrigens mit Mitarbeiten umgehen, der andere weniger. Man darf sich auch gerne mal was sehr ausfallendes anhören.

Kollegenzusammenhalt

Das Team ist 1A. Dagegen kann man nichts sagen. Nur wenn man sich zu gut versteht, wird dies von Oben nicht gerne gesehen. Von der Führung wird aber ein nutzloser Konkurrenzkampf ausgelöst, durch unsinnige Benotungen.

Interessante Aufgaben

Ist meist dasselbe, ab und zu muss man auch ausliefern fahren. Darum wird dann meist diskutiert, weil niemand in der Filiale bleiben möchte.

Kommunikation

Ging allen Kollegen dort genauso: Man erfährt untereinander viel mehr als von den Führungspersonen direkt. Mit einem selber wird so gut wie nie gesprochen. Die Themen die man vorher von Kollegen bereits wusste, erfährt man meist erst später. Von der Führungsetage hört man nichts bis gar nichts, außer, es gibt natürlich ärger.

Gleichberechtigung

Der ein oder andere wird definitiv mehr bevorzugt. Sogenannte Ja-Sager werden lieber gesehen.

Umgang mit älteren Kollegen

Ist man zu Lange da wird man mehr oder weniger rausgeekelt. Gehälter werden versprochen erhöht zu werden. Am Ende hört man sich die Aussage, dies müsse man sich verdienen. Eingestellt werden nur jüngere. Personal wird alle 2 Jahre gefühlt komplett ausgetauscht.

Karriere / Weiterbildung

Am Anfang wird einem erzählt, dass es Sales-Training sowie externe Firmenveranstaltungen gibt. Diese dürfen aber nur die wenigsten besuchen. Man kann aufsteigen, dies geht auch sehr einfach. Solange man nach der Pfeife tanzt klappt das auch.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt sieht nur gut aus, wenn man gut verhandelt hat. Zusatzleistungen, Fehlanzeige. Gehalt ist aber immer pünktlich auf dem Konto, auch wenn es nicht den monatlichen Aufwand wiederspiegelt.

Arbeitsbedingungen

Systeme funktionieren nicht immer, genauso wenig wie das Telefon. Reparaturarbeiten erfolgen selten - bis gar nicht. Reparaturarbeiten, werden nur durchgeführt, wenn sie für den Verkauf relevant ist. Das drumherum ist somit egal.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Völliges Fremdwort! Noch nie in meinem Leben soviel Papier in die Tonne geworfen. Alles wird doppelt und dreifach ausgedruckt.

Work-Life-Balance

Urlaub kann meist problemlos genommen werden, klare Urlaubssperren die in Ordnung sind zur Hauptsaison, wobei der ein- oder andere Liebling dort auch gerne mal frei nehmen kann. Dadurch, dass aber generell Personal fehlt ist es dort ziemlich schwierig Urlaub zunehmen, da einem dann nur erzählt wird, dass der Urlaub nicht genehmigt werden kann, weil zu wenig Leute da sind. Zudem wird einem im Vorstellungsgespräch erzählt, dass man 1- max. 2 Samstage im Monat arbeiten soll. Im Endeffekt steht man jeden Samstag im Laden. Da geht die Planung ebenfalls komplett schief.

Image

Die meisten wollen weg, die Frage bei denen ist nur wann?

Verbesserungsvorschläge

  • -Man sollte sich langsam auch mal um die Mitarbeiter kümmern. Alle sind überfordert und gestresst. -Mitarbeiter sollten evtl. länger gehalten werden. -Personalplanung sollte definitiv überdacht werden. -Ziele sollten nur höher gesetzt werden, wenn auch intern aufgestockt wird. -Angenehmere Personalräume.

Pro

Das Team.

Contra

-Wie mit Mitarbeiterern umgegangen wird.
- Personalplanung
-Kommunikation nach oben
-Ausstattungen
-Ordnung und Sauberkeit
-Gehalt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Schleswig
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 08.Juli 2019 (Geändert am 11.Juli 2019)
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es wäre mal schön, ein Dank für die Arbeit zu bekommen.

Vorgesetztenverhalten

Die vorgesetzten lassen es einem spüren wenn sie schlechte Laune haben oder jemanden nicht mögen. Die Sicht ist sehr subjektiv. Fehler werden nicht eingesehen.

Kommunikation

Könnte besser sein.

Gleichberechtigung

Wie schon oben genannt, die vorgesetzten handeln oft subjektiv. Andere Mitarbeiter werden bevorzugt behandelt.

Karriere / Weiterbildung

Regelmäßiger Englischkurs
Interne Schulung

Gehalt / Sozialleistungen

Ist OK, könnte mehr sein, etwas unterm Durchschnitt
Das Gehalt ist immer pünktlich da.

Arbeitsbedingungen

Telefonanlage ist kaputt, vernünftiges telefonieren ist derzeit nicht möglich das geht schon seit fast 4 Wochen so.
Im Sommer sind es gut und gerne mal 27-32 Grad im Büro und die Kleiderordnung (für Männer lange Hose und feste Schuhe, Frauen müssen Schultern bedeckt tragen) wird nur nach mehrmaligen drängen der Belegschaft gelockert. Der einzige "Lichtblick " alte verstaubten Ventilatoren.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Viel unnötige müllprdouktion, könnte geändert werden

Work-Life-Balance

Überstunden kann man einfach abbummeln oder auszahlen lassen. Ausgleich oder Urlaub zu bekommen ist recht flexibel. Auch mal früher zu gehen ist kein Problem

Verbesserungsvorschläge

  • Vielleicht mal Geld in EDV Anlage und Telefon, vernünftige arbeitsmaterialien investieren statt unnötige Renovierungen vorzunehmen. Bessere Kommunikation nach "unten" Das ein oder andere Lob bzw dank an die Mitarbeiter ist nicht verkehrt.

Pro

- Kollegen untersich kommen super mit einander klar
- schneller und einfacher Abbau von Überstunden
- Gehalt kommt pünktlich
- die Arbeit an sich macht Spaß, für Fragen steht immer jemand zur Verfügung.
- kostenlose Mitgliedschaft im Fitnessstudio.

Contra

- der Druck von oben immer mehr und mehr zu leisten, man kriegt keinen Dank für die Arbeit, sondern nur ein, da muss noch mehr
- Personalplanung ist seit einigen Monat das letzte. Die Planung wirkt undurchdacht und chaotisch. Auf wünsche wird kaum noch ein gegangen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Schleswig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo! Vielen Dank für Dein Feedback. Gerne möchte ich die Möglichkeit nutzen mich dazu zu äußern. Im Zuge dessen würde ich gerne auf die Systematik der Telefonanlage eingehen. Seit Beginn an der – und das sei deutlich gesagt – uns nicht verschuldeten Problematik der Telefonanlage wird mit Nachdruck an der Fehlerbehebung gearbeitet. Als Problemursache wurden unsere Telefonanalage, die Telefone, der NT-Split sowie sämtliche innerbetriebliche Verkabelungen bereits ausgeschlossen. Als Quelle der Problematik wurde ein defektes, unterirdisches Kabel in der Nähe des Headquarters ausfindig gemacht. Seitdem stehen wir fortwährend in Kontakt mit den zuständigen Telefonanbietern, bei denen die Problembehebung offenbar bis jetzt an Terminvereinbarungen und -einhaltungen gescheitert ist. Da die Behebung des Fehlers selbstverständlich auch in unserem Interesse liegt, tun wir unser Möglichstes um diesen schnellstmöglich zu beheben. „Im Sommer sind es gut und gerne mal 27-32 Grad im Büro […]“ – tatsächlich verändert sich das Klima auch hier im Norden und so haben wir das Glück (oder auch Pech) mit ungewohnt guten Sommermonaten zu rechnen, bei denen auch die Außentemperaturen von nahezu 30 Grad keine Seltenheit mehr sind. Neben der immer wiederkehrenden Lockerung der Kleiderordnung, oft auch über mehrere Wochen, gibt es dazu zur Erleichterung nicht selten an heißen Tagen Erfrischungen für jeden. Im Zuge der Baumaßnahmen wurde auch das Dach erneuert, um eine bessere Luftzirkulation und Wärmedämmung im Sommer – sowie Winter zu erreichen. Die Außentemperaturen können wir jedoch leider nicht beeinflussen. Als beständiges Dankeschön gibt es von der Geschäftsführung mehrmals im Monat verschiedene Benefits (Kaffeewagen, Müslitag, Obsttag,…), die jedes Mal reißenden Absatz finden, worüber wir uns sehr - und offenbar auch mit euch - freuen! Generell sei gesagt, dass Du und auch jedes andere Teammitglied herzlich dazu eingeladen bist/seid, nicht nur in regelmäßigen Teammeetings oder Beurteilungsgesprächen, jederzeit auf Deinen/Euren Vorgesetzten zuzukommen, um auf eventuelle Herausforderungen hinzuweisen und/oder konstruktive Kritik anzubringen. Wir nehmen alle Anliegen ernst und bemühen uns um eine Lösung. We are getting better day by day – in diesem Sinne: vielen Dank für dein Feedback!

Anna Westphalen
Personalabteilung

Arbeitsatmosphäre

Entspanntes Verhätniss zur Führungskraft und guter Teamgeist.

Vorgesetztenverhalten

Schlechte Kommunikation. Oft fehlende Wertschätzung. Echte Kommunikation findet in der Regel nur statt wenn der Arbeitnehmer darauf besteht.

Kollegenzusammenhalt

Alles optimal.

Interessante Aufgaben

ABwechslungsreicher Beruf. Verkaufs/Vertriebs/Kundenbetreuung und Montagearbeiten.

Kommunikation

Tiefe Hierachien machen die Kommunikation mit Entscheidungsträgern schwer.

Umgang mit älteren Kollegen

Es gibt kaum ältere Kollegen

Karriere / Weiterbildung

Es gibt begrenzte Aufsteigschancen. Und wenn muss man bereit sein Deutschlandweit umzuziehen. Wenige Weiterbildungsmöglichkeiten. (ca. eine Weiterbildung im Jahr)

Gehalt / Sozialleistungen

Eine vergleichsweise niedrige Bezahlung im Verhälniss zu den Aufgaben und der Verantwortung. Die Gehaltszahlung erfolgt aber immer pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Man muss öfter mal schwer schleppen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es wird sehr viel Müll produziert. (Styropor/Folie/Plastik etc.)

Work-Life-Balance

Kein Job der extreme mentale Anstrengungen fordert.

Image

Teils teils.

Verbesserungsvorschläge

  • Ein besseres Personalmanagement wäre angebracht. Thema Wertschätzung der Arbeit, gerechte Entlohnung. Und auch mal auf den Mitarbeiter zuzugehen.

Pro

Eine hohe Flexibilität was Freizeitausgleich oder Urlaub angeht. Und ein entspanntes Arbeitsumfeld.

Contra

Die schlechte Personalführung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
5,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Schleswig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 24.Mai 2019
  • Mitarbeiter

Verbesserungsvorschläge

  • Bezahlung sollte angepasst werden um Personal zu halten und keine so hohe Fluktuation zu haben

Pro

Es gibt zwischendurch immer mal nette Kleinigkeiten wie Obst, Müsli, Eis uvm

Contra

Bezahlung und bei längerer Krankheit wird man einfach fallen gelassen

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Sport Tiedje
  • Stadt
    Burg/Spreewald
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 18.März 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Wertschätzung durch Firma und Vorgesetzt = 0
Verdienst ist unterirdisch
Nur wegen Kollegen und Kunden die Top sind gibt's 2 Sterne. Eigentlich - 2

Vorgesetztenverhalten

Dringendst verbesserungswürdig oder besser auszutauschen

Kollegenzusammenhalt

Das Team untereinander in der Filiale (Leitung ausgeschloßen) hält bestens zusammen. Kleinigkeiten gibt es ja immer.

Interessante Aufgaben

Jede Beratung und Verkauf sind aufs Neue eine Herausforderung und machen Spaß. 120-150 Kilo Laufbänder zu tragen eher weniger

Kommunikation

Wird immer viel von geredet, findet aber kaum statt.
Wenn man das Ausspielen der Mitarbeiter gegeneinander zu guter Kommunikation zählt, dann wären es 7 Sterne.

Karriere / Weiterbildung

Eigentlich kaum. MA werden bei höheren Positionen übergangen.

Gehalt / Sozialleistungen

Man hat beim Kellnern einen höheren Stundenlohn als hier als Fachkraft.

Arbeitsbedingungen

Pausenraum ist immer wieder Lagerfläche.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Papierverschwendung hoch 10

Work-Life-Balance

Viel zu wenig Gehalt für zu viele Stunden. Das Leben besteht rein aus Arbeit, Einkaufen, Kochen, Schlafen. Für mehr ist weder Zeit noch Geld da.

Image

Für den Kunden nach außen super. Unter Kollegen eher viel Unmut und Unzufriedenheit. - Filialübergreifent!

Verbesserungsvorschläge

  • Jeder Verbesserungsvorschlag oder Kritik am Unternehmen wird auf dem Weg nach oben komplett geblockt oder als nichtig abgetan. Glaube die Geschäftsführung weiß garnicht von der Unzufriedenheit der Basis an der Front in den Filialen, oder es interessiert sie wirklich nicht.

Pro

Die Kunden und die Vielfalt der Produkte um in der Beratung das passende für den Kunden zu finden.

Contra

Die Bewertungen sprechen für sich.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Mitarbeiterrabatte wird geboten
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Köln
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Arbeitsatmosphäre

Sehr angenehmes Arbeitsklima in eine netten Umfeld

Vorgesetztenverhalten

Freundschaftlicher, respektvoller Umgang - bis jetzt keinerlei Beanstandung

Kollegenzusammenhalt

Kleines, aber feines Team. Man hilft und unterstützt sich gegenseitig

Interessante Aufgaben

Verkauf einer sehr breit gefächerten Produktpalette stellt einen immer wieder vor kleine Herausforderungen. Kundenorientierte Bedarfsanalys die wirklich Spaß macht. Nach einiger Zeit der Einarbeitung werde ich in den ruhigeren Phasen die Zentrale bei Reklamationen unterstützen.

Kommunikation

Immer ein Ansprechpartner verfügbar

Work-Life-Balance

40 Stunden im Einzelhandel - mehr muss man wohl nicht sagen - 29 Tage Urlaub bei einer 5 Tage Woche

Image

Alles was ich bisher von den Kollegen gehört habe deckt sich mit dem, was ich täglich auf Arbeit erlebe

Pro

Immer ein passender Ansprechpartner erreichbar, Arbeitskleidung wird in ausreichender Menge gestellt (Poloshirts, Softshelljacke, Fleecejacke), gezielte Einarbeitung mit anständiger Lernkurve

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Schleswig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 02.März 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Nettes, recht junges Team. Fairer und partnerschaftlicher Umgang mit Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Lockere Atmosphäre dank Sportbranche, untereinander per Du. Kein Konzerngehabe, sondern auf Augenhöhe. Leistungsorientiert aber fair; Leistung wird honoriert und bringt Aufstiegschancen.

Vorgesetztenverhalten

Fair und partnerschaftlich. Anspruchsvoll. Leistung wird anerkannt und honoriert.

Kollegenzusammenhalt

Gut! Einige wenige Miesepeter, generell aber viele nette motivierte Teamplayer. Problemloser Schichttausch, wenn mal was dazwischenkommt.

Interessante Aufgaben

Klar ist auch Routine mit dabei, aber generell abwechslungsreich.

Kommunikation

Ausbaufähig, aber auf gutem Weg, da wurde einiges gemacht.

Gleichberechtigung

Absolute Gleichberechtigung. Keinerlei Unterschiede, egal ob alt ob jung, Maennlein oder Weiblein, Hautfarbe und Nationalität voellig egal. Vorbildlich!

Umgang mit älteren Kollegen

S. o.

Karriere / Weiterbildung

Inhouse Englisch-Unterricht durch kompetenten und netten Trainer. Produktschulungen, Verkaufschulung, im Sommer grosse Hausmesse bei der man kompakt Wissen von den Lieferanten bekommt.

Gehalt / Sozialleistungen

Generell ok. Fuer Schleswig gut, aber im Norden werden halt keine Muenchner Gehaelter gezahlt (dafuer kostet hier das Leben ja auch viel weniger und in toto kommt beim Einzelnen viel mehr an!)

Arbeitsbedingungen

Sport-Tiedje tut viel und investiert, die Bedingungen werden immer besser. Diverse Nettigkeiten wie Kaffeewagen, Obst und Mueslitage

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Meines Erachtens gut

Work-Life-Balance

Flexible Arbeitszeiten, Ueberstunden werden erfasst und koennen abgefeiert oder ausgezahlt werden.

Image

Leider wissen immer noch nicht alle Schleswiger genug ueber das Unternehmen und seinen Erfolg, wird aber immer besser.

Verbesserungsvorschläge

  • Macht weiter so!

Pro

Hier arbeitet man als echtes Team, wie im Sport. Auch Auszubildende werden sofort ernstgenommen. Fairer und partnerschaftlicher Umgang untereinander, auch mit Vorgesetzten, Kunden und Lieferanten.
Schon in jungen Jahren kann man viel erreichen, wenn man Einsatz bringt!
Durch das Wachstum des Unternehmens ergeben sich immer wieder neue Chancen, sich weiterzuentwickeln. Sport-Events, super Einkaufskonditionen fuer den Eigenbedarf, gratis Training im Fitnessstudio.

Contra

Leider einige Miesepeter an Bord, die alles schlecht reden. Aendert was an Eurem Leben und Eurer Einstellung, es liegt in Eurer Hand!

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    Sport-Tiedje GmbH
  • Stadt
    Schleswig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Hallo! Vielen Dank für Dein positives Feedback - gemeinsam können wir noch besser werden. Wir freuen uns weiterhin auf einen persönlichen Austausch mit Dir. Anna Westphalen - Personalabteilung -

Anna Westphalen
Personalabteilung