Navigation überspringen?
  

SportScheck GmbHals Arbeitgeber

Deutschland,  17 Standorte Branche Textil
Subnavigation überspringen?

SportScheck GmbH Erfahrungsbericht

  • 25.Aug. 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Der Fisch stinkt vom Kopf

2,92

Arbeitsatmosphäre

Angespannte Atmosphäre

Vorgesetztenverhalten

Gerade die mittlere Managementebene ist soweit weg von der Basis, dass man die eigenen Leute im Bereich nicht mal mehr kennt! Traurig... außerdem werden Entscheidung die gestern noch getroffen worden, am nächsten Tag schon wieder vergessen

Kollegenzusammenhalt

Im Kollegenkreis halten die meisten zusammen, so dass das arbeiten hier Spaß macht und man sich vertraut

Kommunikation

Alle sprechen über Kommunikation und Feedbackkultur, aber keiner lebt es! Und wenn man seine Meinung sagt, wird man dafür auch noch blöd hingestellt

Karriere / Weiterbildung

Kaum Chancen auf Weiterbildung, da es keine Angebote gibt

Gehalt / Sozialleistungen

Gehaltlich werden die MA hier klein gehalten. Große Sprünge sind hier nicht möglich! Dafür gibt es Unternehmenszuschüsse bei den VWL

Work-Life-Balance

Durch flexible Arbeitszeiten, kann man sich alles gut einteilen und bekommt Freizeit und Job gut unter einen Hut

Image

Die Strahlkraft von damals ist längst verflogen!

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SportScheck GmbH
  • Stadt
    Unterhaching
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Beschaffung / Einkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe ehemalige Kollegin, lieber ehemaliger Kollege, Wir freuen uns, dass du unsere Work Life Balance ausdrücklich lobst und dir das Arbeiten bei uns Freude bereitet hat. Aber wir möchten uns auch ausdrücklich für dein wertvolles kritisches Feedback bedanken: Du schreibst, dass du mit deiner persönlichen Entwicklung bei uns nicht ganz zufrieden warst. Unsere Führungskräfte sind hierbei auf dein Feedback und den offenen Austausch mit dir angewiesen, um dich optimal weiterzuentwickeln. Das ist für uns keine Einbahnstraße, die allein von unseren Führungskräften getrieben wird, sondern erfordert ebenso die klare Äußerung von Wünschen und Zielen auf Seiten unserer Mitarbeiter. Einige Wünsche können unsere Führungskräfte erraten und pro-aktiv angehen, aber sicherlich nicht alle. Daher ist der Austausch auf Augenhöhe, das A & O, um entsprechende Entwicklungspotentiale aufzudecken und offen anzugehen und damit unsere Mitarbeiter optimal zu fördern. Du erwähnst, dass dir der Austausch mit deinen Kollegen nicht intensiv genug war. In unseren Bereichen und Abteilungen gibt es regelmäßige Austauschtermine. Darüber hinaus informieren wir umfassend täglich in unserem sozialen Netzwerk und im Intranet über alle Neuerungen im Unternehmen. In regelmäßigen Abständen gibt es Gelegenheiten zum Austausch und zur Vernetzung. Über das Lunchroulette, hast du auch die Möglichkeit auf ganz einfach Art und Weise in der Mittagspause Kollegen andere Abteilungen kennen zu lernen. Welche Informationen haben dir denn genau gefehlt und was hätte dir konkret geholfen? Es würde mich sehr freuen, wenn du dich bei mir meldest, sodass wir dein Feedback vertiefen können und entsprechende Maßnahmen zur Verbesserung ableiten und einleiten können. Du erreichst mich mit folgender Mail-Adresse: michaela.helminger@sportscheck.com. Ich freue mich auf unser Gespräch! Für deine Zukunft wünschen wir dir alles Gute und viel Erfolg. Viele Grüße

Michaela Helminger