Spreenauten GmbH als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

Passt schon (aber könnte noch besser sein)

4,5
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

siehe meine Kommentare

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

siehe meine Kommentare

Verbesserungsvorschläge

Ich denke, dass geht schon in die richtige Richtung. Die Kommunikation und der freundschaftliche Zusammenhalt zwischen Geschäftsführung und Mitarbeiter*innen könnte wieder so wie in den letzten Jahre sein - aber wie gesagt ich bin da zuversichtlich. Mehr Urlaub geht natürlich immer : )

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist aufgrund des massiven Wachstums seit 16 Monaten angespannt ich erkenne aber den Versuch weitere Mitarbeiter*innen aufzubauen und Infrasturktur zu schaffen. Da ich das Unternehmen schon länger als die meisten anderen kenne weiß ich, dass dies auch bei dem GF einen hohen Stellenwert genießt. Über die letzten Jahren betrachtet war die Arbeitsatmosphäre immer sehr angenehme und ich hoffe, dass die Spreenauten (sehr) bald dahin zurück finden.

Kommunikation

Siehe Arbeitsatmosphäre. Die wöchentlichen Teammeetings tragen schon immens zur Wiederherstellung des vorherigen Stands bei.

Vorgesetztenverhalten

Ich mag klare Ansagen und komme damit gut zurecht - besser als ewiges politisches rumgetue. Entscheidungen werden direkt getroffen und dann auch durchgesetzt. Personalführungsqualitäten sind rudimentär vorhanden, was daran liegt, dass das bis 2017 auch nicht in dem aktuellen Umfang notwendig war hierfür soll aber jetzt (2018) eine Vollzeit HR installiert werden, was wünschenswert ist.

Interessante Aufgaben

Die Spreenauten GmbH agiert teils wie ein StartUp (obwohl die Firma gemessen am Alter keines ist) - an Wechsel und interessanten Aufgaben fehlt es daher nicht.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung wir definitiv groß geschrieben - leider passt die Frauenquote noch nicht. Das ändert sich aber gerade und liegt nicht am Unwillen Frauen einzustellen sondern an dem Mangel an weiblichen Bewerberinnen in unseren technischen Umfeld.

Umgang mit älteren Kollegen

Bin einer der Ältesten und hatte nie Grund zur Beschwerde.

Arbeitsbedingungen

09:00 - 18:00, "Überstunden werden bezahlt und als Freizeitausgleich gegeben", Technisch und ergonomisch gehobenen Ausstattung.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Sozial- und Gesellschaftsbewusstsein ist enorm ausgeprägt. Sponsoring von Demos die sich für Freiheit, Gleichberechtigung etc. einsetzen ist an der Tagesordnung. Das Umweltbewusstsein fällt hinter dem eigenen Anspruch zurück. Siehe hierzu mein Kommentar zu dem Wachstum der letzten Jahre.

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittlich für Berlin.

Image

Bei Kunden und Geschäftspartner sehr gut - zu Mitarbeiter*innen muss wieder ein besserer Draht her, den es aber viele Jahr gab. Ich bin da sehr zuversichtlich, daher auch 4 Sterne.

Karriere/Weiterbildung

Schneller Aufstieg. Weiterbildung wird gefordert und bezahlt. Passt.


Kollegenzusammenhalt

Work-Life-Balance