Springlane als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

55 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 4,0Weiterempfehlung: 80%
Score-Details

55 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 4,0 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

28 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 7 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Springlane über den Umgang mit Corona sagen.

Bewertungen anzeigen

Tolles Start-Up mit starkem Vorwärtsdrang und viel Passion!

4,4
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Tolles Büro, manchmal etwas chaotisch
- Sehr viel Transparenz: viele Teams teilen proaktiv in Dashboards sogar detaillierte KPIs und Fortschritte
- Regelmäßige unternehmensweite Review-Meetings mit Updates aus allen Bereichen
- Sehr nahbare Firmenkultur: Es können alle Themen ohne Probleme und Hierarchie-Unabhängig angesprochen, z.B. sitzt der Gründer viel im Pausenbereich und tauscht sich mit den MAs zu Themen direkt aus
- Wöchentliche Zufriedenheitsumfrage, Feedback wird sehr ernst genommen
- Viele Führungskräfte und Kollegen sind mit sehr viel Passion am Thema dabei und wollen gemeinsam etwas aufbauen: So macht Start-Up Spaß!
- Gutes Krisenmanagement Corona: Flexible Homeoffice Regelung, die effektiv ausgedehnt wurde, es könnte Arbeitsgerät unkompliziert mit nach Hause genommen werden, Technologie für virtuellen Austausch funktionierte abgesehen von kleinen Ausfällen hervorragend, Agile Arbeitsweise sorgt für schnelle Entscheidungen und man konnte sich gut an die Bedingungen anpassen, als Logistik und Kundenservice dem Zusammenbruch nah war, haben kurzerhand die anderen Bereiche intensiv unterstützt - alle ziehen an einem Strang!

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Weiterbildung könnte mit fixen Budgets gestützt werden
- Manche Departments sind weniger gut in die Firmenkultur integriert, hier sollten alle Führungskräfte gleich viel Wert auf die Firmenwerte legen
- Durch die sehr liberale Führungspolitik ist es manchmal schwer klare Verantwortlichkeiten zu erkennen und einige Kollegen bringen sich zu wenig ein, ohne daß es erkennbare Konsequenzen hat


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

mehr Schein als Sein - nicht zu empfehlen

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Finanzen / Controlling gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

viel mehr Wertschätzung für die Arbeitnehmer aufbringen, Führungsmitarbeiter vernünftig schulen , auf die Arbeitszeiten achten

Arbeitsatmosphäre

Großraumbüros, kein konzentriertes Arbeiten möglich und sehr angespannte Atmosphäre - auch aufgrund diverser Kündigungen in der Vergangenheit . Sehr hohe Fluktuation.

Work-Life-Balance

Überstunden waren an der Tagesordnung und wurden erwartet. Wer pünktlich Feierabend machte, bekam doofe Blicke.

Karriere/Weiterbildung

in erster Linie sollte man sich selber in der Freizeit weiterbilden, ansonsten wenig mitbekommen.

Kollegenzusammenhalt

unterschiedlich , in einigen Abteilungen besser als in anderen. Wenn es darauf ankam, war sich aber jeder selbst der nächste.

Umgang mit älteren Kollegen

abgesehen von einigen Männern in der Führungsriege sind keine älteren Arbeitnehmer (mehr) da . Die jungen Einsteiger sind eben günstiger.

Vorgesetztenverhalten

kaum Führungskompetenzen vorhanden , teilweise fielen sogar Beleidigungen.

Arbeitsbedingungen

schickes Loft, aber leider Großraumbüros

Kommunikation

von oben nach unten wurde gar nicht kommuniziert, im eigenen Team machte jeder sein eigenes Ding und es kam immer wieder zu Missverständnissen. Die wirklich wichtigen Infos und Zahlen wurden in Meetings gar nicht kommuniziert.
Tip: häufiger mal direkt sprechen statt nur über "Teams" zu kommunizieren.

Gleichberechtigung

Der Klassiker- meistens Männer in den Führungspositionen

Interessante Aufgaben

relativ interessant, aber meistens war man nur mit "Aufräumen" der Altlasten beschäftigt.
Dennoch habe ich sehr viel lernen können in all der Zeit.


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Es war einmal eine Springlane-Familie ...

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Vertrieb / Verkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

- Man identifiziert sich schnell mit dem Unternehmen
- Man hatte das Gefühl dazuzugehören

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

- Die Bezahlung

Verbesserungsvorschläge

-Überstunden anrechnen
- Leistungen der Mitarbeiter honorieren
- Verbesserungsvorschläge annehmen oder intensiver darüber nachdenken

Arbeitsatmosphäre

Es gibt Feedback-Gespräche, die je nach Abteilung, regelmäßig oder unregelmäßig ausgeführt werden. Ich wurde immer mal wieder, auch unabhängig von dem Feedback-Gespräch gelobt.

Image

Ich hatte eine mega tolle Zeit bei Springlane. Allerdings scheint sich da heute vieles geändert zu haben wo ich nur den Kopf schütteln kann. Schade!

Work-Life-Balance

Home Office wurde an zwei Tagen im Monat angeboten.
Überstunden wurden leider nicht angerechnet. In so mancher Abteilung sind diese sehr hoch

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildungen gab es des Öfteren. Ob intern oder durch einen externen Partner.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Bezahlung ist eher schlecht. Das ist auch das, was bei internen anonymen Umfragen immer am schlechtesten bewertet wurde. Ziemlich schade, weil die Mitarbeiter das Unternehmen zu das gemacht haben was es heute ist.
Das sollte honoriert werden!!!

Kollegenzusammenhalt

In meiner Abteilung waren wir eine Einheit
Wir haben viel gelacht :-)

Umgang mit älteren Kollegen

Davon hatten wir wenig, aber die die da waren, wurden gut behandelt

Vorgesetztenverhalten

Kam immer auf die Abteilung an wo man beschäftigt war. In der Regel war das Verhalten gut.

Arbeitsbedingungen

Es gibt eine große Küche wo jeder was kochen kann in seiner Pause.
Es sind kaum einzelne Büros vorhanden, deshalb sitzen manche Abteilungen in einem Großraumbüro.

Kommunikation

Oft gab es zwischen den Abteilungen Kommunikationsschwierigkeiten, sodass es zu Fehlern kam

Gleichberechtigung

Frauen wurden, was Führungspositionen angeht, eher benachteiligt

Interessante Aufgaben

Im E-Commerce finden sich ja immer spannende Aufgaben. Ich hatte viele interessante Aufgaben die ich gerne ausgeführt habe.


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Dynamisches, cooles Unternehmen mit typischen Start-Up-Krankheiten (die rauswachsen können)

4,2
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist im Normalfall super positiv. Wenn Umsatzdruck herrscht, weht ein anderer Wind, den auch alle Mitarbeiter unbewusst spüren. Das legt sich aber meist relativ schnell wieder. Grundsätzlich ist die Atmosphäre in den Teams offen und produktiv.

Work-Life-Balance

Abhängig von Phase - mal gut, mal schlecht. Kommt auf die Position an. Insgesamt OK

Karriere/Weiterbildung

You get what you give.
Und wenn du es kommunizierst und begründen kannst. Dann kannst du dich wirklich entwickeln.

Gehalt/Sozialleistungen

In Ordnung! Muss aber eingefordert werden

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Produkte nicht nachhaltig. Profit vor CSR (noch).

Kollegenzusammenhalt

Top

Umgang mit älteren Kollegen

Volle Integration über alle Altersklassen. Grundsätzlich natürlich ein jüngeres Team.

Vorgesetztenverhalten

Stark von vorgesetztem abhängig. Teilweise merkt man, dass die noch jungen Führungskräfte nicht die ausreichende Erfahrung haben. Wird aber durch Kommunikation innerhalb der Teams und durch regelmäßige Feedbacks ausgeglichen.

Arbeitsbedingungen

Cooles Büro und große Mitarbeiterküche. Von Foodies für Foodies. Passt!

Kommunikation

Die Kommunikation zwischen den Abteilungen funktioniert meistens gut. Der Austausch könnte von HR noch weiter gefördert werden, damit kein Inseldenken entsteht. Transparenzkonzepte wie OKR und Townhalls sorgen aber für eine insgesamt sehr gute Kommunikation.

Gleichberechtigung

Nicht ganz sicher, ob’s Zufall ist, aber es kommt an einigen Stellen das Gefühl auf, dass Männer grundsätzlich ernster genommen werden und „standardmäßig“ in die nächste Ebene befördert werden. Qualifizierte Frauen werden teilweise übersehen.

Interessante Aufgaben

Yeah - jeder ist zu allem in der Lage und kann alles erreichen. Wenn er will.


Image

Super Kollegen, tolles vielseitiges Büro und Möglichkeit schnell Verantwortung zu übernehmen

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Tolles Büro mit vielen Möglichkeiten


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Interessante Aufgaben

Tolle Möglichkeiten für Young Potentials - viel Gestaltungsfreiraum, schönes Büro und vielfältige Aufgaben!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Buddy Programm zum On-Boarding neuer Mitarbeiter


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Schlechte Bezahlung, aber die (engen) Kollegen waren super

3,4
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Aufgabenbereich
Teams intern sehr kollegial

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

schlechte Bezahlung
ständige (unbewusste) Kontrolle

Verbesserungsvorschläge

Faires Gehalt
Höhere Transparenz
den Mitarbeitern mal zuhören
Mehr Vertrauen (und das auch kommunizieren)

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphöre könnte theoretisch super sein. Wären da nicht die ständigen Verunsicherungen und Sticheleien von oben


Image

Work-Life-Balance

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Karriere/Weiterbildung

Kollegenzusammenhalt

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gehalt/Sozialleistungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Tolle Firma mit guten Entwicklungsmöglichkeiten und super Team!

4,2
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Bei Springlane gibt es niemanden, den ich nicht mag. Alle Kollegen sind nett, freundlich, cool und immer hilfsbereit. Die Atmosphäre ist freundschaftlich aber trotzdem professionell.

Work-Life-Balance

Nicht ganz optimal, da ich oft viel und lange arbeite. Trotzdem sehr gut und durch Homeoffice und flexible Arbeitszeiten noch ein sehr gutes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit.

Karriere/Weiterbildung

Durch flache Hierarchien gibt es nicht sehr viele Karrierestufen. Trotzdem kann sich jeder Mitarbeiter immer weiterentwickeln und seine Karriere vorantreiben. Das Weiterbildungsangebot ist noch etwas ausbaufähig. Daran wird aber gerade gearbeitet.

Kollegenzusammenhalt

Super! Alle Kollegen arbeiten zusammen am gemeinsamen übergeordneten Ziel und unterstützen sich gegenseitig. Durch viele gemeinsame Events und Veranstaltungen wächst das Team immer weiter zusammen.

Vorgesetztenverhalten

Für mich immer positiv und auf Augenhöhe. In Konfliktfällen gibt es kein Fingerpointing und es wird nicht nach Fehlern, sondern nach Lösungen gesucht. Entscheidungen werden in den meisten Fällen nicht von oben herab diktiert, sondern gemeinsam mit dem Team getroffen. Transparente Kommunikation von Entscheidungen.

Arbeitsbedingungen

Arbeiten in Großraumbüros mit nicht optimaler Schalldämmung. Manchmal ist es etwas laut. Die Ausstattung ist aber sehr gut.

Kommunikation

Kommunikation ist immer freundlich, respektvoll und auf Augenhöhe - auch über Hierarchiestufen hinweg.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt für ein Startup in Ordnung. Nicht viel aber auch nicht zu wenig.

Interessante Aufgaben

Ich bin mit meinem Aufgabenbereich sehr zufrieden. Ich habe viele abwechslungsreiche, interessante Aufgaben und konnte mich bisher immer weiterentwickeln und Neues lernen.

Super sympathisches Start-up

4,5
Empfohlen
Werkstudent/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Positives Arbeitsklima, super netter und freundlicher Umgang miteinander, Verantwortung & Anerkennung der Arbeit, flexible Arbeitszeiten, flache Hierarchien und Feedback Kultur, tolle Büroräume


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Super Praktikum, viel Verantwortung und ein guter Mix aus Betreuung und eigenständigem Arbeiten

5,0
Empfohlen
Ex-Praktikant/inHat im Bereich Marketing / Produktmanagement gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

sehr entspannt. es gibt viele Meetingräume und Möglichkeiten, alleine oder in Kleingruppen zu arbeiten

Work-Life-Balance

s.o. = sehr gut

Kollegenzusammenhalt

absolut top. Kollegen unternehmen viel zusammen, ob Kochen in der Mittagspause, Volleyball, Fußball oder der Start in den Feierabend auf der Dachterasse

Kommunikation

Unternehmensentscheidungen werden in regelmäßigen Meetings mit allen Mitarbeitern geteilt und offen kommuniziert


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Mehr Bewertungen lesen