Navigation überspringen?
  

SSI SCHÄFER AUTOMATION GMBH, DEUTSCHLANDals Arbeitgeber

Deutschland Branche Maschinenbau
Subnavigation überspringen?

SSI SCHÄFER AUTOMATION GMBH, DEUTSCHLAND Erfahrungsberichte

Bewertungsfaktoren

Wohlfühlfaktor

Arbeitsatmosphäre
3,82
Vorgesetztenverhalten
3,53
Kollegenzusammenhalt
4,69
Interessante Aufgaben
4,53
Kommunikation
3,12
Arbeitsbedingungen
3,47
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,29
Work-Life-Balance
3,50

Karrierefaktor

Gleichberechtigung
4,21
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,47
Gehalt / Sozialleistungen
3,47
Image
3,57
Benefits

Folgende Benefits werden geboten

flex. Arbeitszeit bei 14 von 17 Bewertern Homeoffice bei 12 von 17 Bewertern Kantine bei 12 von 17 Bewertern Essenszulagen bei 12 von 17 Bewertern Kinderbetreuung bei 7 von 17 Bewertern Betr. Altersvorsorge bei 4 von 17 Bewertern Barrierefreiheit bei 1 von 17 Bewertern Gesundheitsmaßnahmen bei 7 von 17 Bewertern Betriebsarzt bei 9 von 17 Bewertern Coaching bei 1 von 17 Bewertern Parkplatz bei 11 von 17 Bewertern gute Verkehrsanbindung bei 4 von 17 Bewertern Mitarbeiterrabatte bei 11 von 17 Bewertern Firmenwagen bei 1 von 17 Bewertern Mitarbeiterhandy bei 4 von 17 Bewertern Mitarbeiterbeteiligung bei 1 von 17 Bewertern Mitarbeiterevents bei 13 von 17 Bewertern Internetnutzung bei 4 von 17 Bewertern Hunde geduldet bei 1 von 17 Bewertern
Bewertungen filtern

Filter

Bewertungen

  • 10.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

An sich gut, wenn die Projekte laufen. Jedoch wird auch teilweise unter hohem Zeitdruck gearbeitet. Das ist im Projektgeschäft nicht unüblich, jedoch ist das gerade für uns junge unerfahrene Mitarbeiter sehr beanspruchend. Hier wünsche ich mir von manchen Vorgesetzten mehr Rückhalt auch in stressigen Phasen.

Vorgesetztenverhalten

Sehr unterschiedlich. Oft wenig Verständnis für Fehler junger Kollegen bei hohen Anforderungen. Aber es geht natürlich immer schlimmer.
Positiv: man dudst sich.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist spitze bei SSI Schäfer. Wir sind ein junges Team. Man trifft sich auch mal privat gerne.

Interessante Aufgaben

Sehr anspruchsvolle, aber spannende Projekte.

Kommunikation

Die interne Kommunikation ist eine große Schwachstelle im Unternehmen. Aufgaben werden teilweise ohne Absprache mit dem Mitarbeiter von oben nach unten verteilt. Bis man sich in die neue Aufgabe eingearbeitet hat, wird schon wieder abgebrochen, da nun wieder ein neueres viel wichtigeres Projekt ansteht...
Auch funktionieren teilweise die Schnittstellen der Tools zwischen den Gesellschaften nicht richtig, was im Tagesgeschäft viel Zeit kostet. Immerhin hat man diese Probleme erkannt und arbeitet daran.

Gleichberechtigung

Definitiv vorhanden. Auch viele weibliche Kollegen in einer ansonsten Männer dominierenden Branche.

Gehalt / Sozialleistungen

Durchschnittlich bis leicht unterdurchschnittlich. Kein Tarifvertrag und und undurchsichtiges Bonussystem.
Positiv: Urlaubs- und Weihnachtszulage

Arbeitsbedingungen

Noch sehr schlecht. Veraltete und viel zu enge Büros. Noch dazu nicht höhenverstellbare Tische. Für große Menschen unvorteilhaft. Hier entspannt sich die Lage hoffentlich mit Eröffnung des neues Gebäudes etwas.

Work-Life-Balance

In Projekthochlaufphasen extrem schlecht. Aber es gibt auch ruhigere Phasen.
Positiv ist die sehr flexible Arbeitszeit ohne Kernzeit. Allerdings herrscht bei einigen Kollegen, besonders aus der älteren Generation, noch immer die Meinung, dass man einen guten Mitarbeiter an seinen geleisteten Überstunden erkennt.
Weiterhin ist die 40 Stundenwoche meiner Meinung nach nicht zeitgemäß, wie auch immer mehr Studien beweisen.

Image

Nach außen hin ein Top Image. Hierfür wird viel getan.

Verbesserungsvorschläge

  • Schnittstellen und interne Prozesse weiter verbessern. Weiter in Worklife Balance investieren und Mitarbeiter mehr befragen.

Pro

Gutes Betriebsklima in familiärer Atmosphäre. Interessante Aufgaben.

Contra

Teilweise chaotische Arbeitsatmosphäre aufgrund unzureichender Strukturen.

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER-Kollegin, lieber SSI SCHÄFER-Kollege, es freut uns sehr, dass Du SSI SCHÄFER als Arbeitgeber mit vielen Möglichkeiten siehst. Gewiss gibt es immer wieder Prozesse, Strukturen oder auch Kommunikationswege welche stetig zu verbessern oder zu erweitern sind, dennoch sagt uns Dein Feedback, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Wir bedauern es sehr, Dir das Gefühl vermittelt zu haben, für gemachte Fehler nur wenig Verständnis zu zeigen. Natürlich gibt es immer wieder unterschiedliche Ansichten oder Anregungen - jeder Mensch besitzt seine eigene individuelle Mentalität und reagiert oder spricht vielleicht anders auf bestimmte Fehler an. Umso wichtiger ist es, denn Vorgesetzten sowie ggf. Kollegen/innen darauf anzusprechen. Nur so können die Betroffenen ihr Verhalten schließlich erklären oder ändern. Wir sind uns sicher, dass Dein Feedback jederzeit gehört wird und am Ende vielleicht sogar beide Seiten etwas voneinander lernen können. Aufgrund des positiven Mitarbeiterwachstums ist die Arbeitsplatzsituation im Moment leider etwas eingeschränkt und viele Kollegen/innen mussten in der Tat etwas enger zusammenrücken. Aber das Warten hat sich schließlich gelohnt - mit der Eröffnung unseres neuen Kompetenzzentrums in Giebelstadt schaffen wir nicht nur mehr "Raum" für unsere Mitarbeiter/innen, sondern bieten gleichermaßen eine attraktive und vor allem ergonomische Arbeitsplatzaustattung, bis hin zu flexiblen Besprechungsräumen und Telefonboxen. Wir hoffen Dir weiterhin eine interessante und anspruchsvolle Herausforderung bei SSI SCHÄFER bieten zu können. Deine Ideen und Anregungen sind für uns sehr wertvoll und nehmen wir gerne mit auf, um uns stetig weiter optimieren zu können. Wir freuen uns sehr auf die weitere, gemeinsame Zusammenarbeit und wünschen Dir eine schöne und vor allem gesunde Zeit durch den Herbst. Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard

Wie ist die Unternehmenskultur von SSI SCHÄFER AUTOMATION GMBH, DEUTSCHLAND? Mit deinen Einblicken in das Unternehmen hilfst du anderen, die richtigen Entscheidungen zu treffen.
  • 01.Sep. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Grundsätzlich sehr guter Umgang, Ausnahmen gibt es natürlich immer

Vorgesetztenverhalten

Persönliche Erfahrung extrem gut - wobei das an den Menschen selbst loegt

Kollegenzusammenhalt

In unserem Team überdurchschnittlich, generell viele Aktivitäten zusammen und Bereichsübergreifende Angebote - Firmenfußball, Skiausflug, Kartfahren

Interessante Aufgaben

Weltweite Projekte in einer der boomenden Branchen

Gleichberechtigung

Es gibt starke Gehaltsunterschiede zwischen Mitarbeitern gleicher Qualifikation und Leistung

Karriere / Weiterbildung

Ich würde stark gefördert, in unserem Team gibt es regelmäßige externe Weiterbildungwn

Gehalt / Sozialleistungen

Prämie, Urlaubs-/Weihnachtsgeld - was fehlt sind Modelle zur Altersvorsorge

Arbeitsbedingungen

Aktuell noch ältere Gebäude - aber ein modernes Bürogebäude ist im Bau (für 450 Mitarbeiter6

Work-Life-Balance

Homeoffice, flexible Gleitzeit, Kinder-Ferienbetreuung

Image

Sehr gute Außenwirkung, intern gemischt

Verbesserungsvorschläge

  • Gleichberechtigung für Gehälter
  • Einheitlichkeit der Regelungen über Standorte
  • Sozialleistungen

Pro

- Zusammenhalt
- Arbeitsumfeld

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Hunde geduldet wird geboten
  • Firma
    SSI SCHÄFER AUTOMATION GMBH, DEUTSCHLAND
  • Stadt
    Hamburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER-Kollegin, lieber SSI SCHÄFER-Kollege, "Spannende und vor allem interessante Herausforderungen auf internationalem Gebiet" - hierfür steht SSI SCHÄFER als Unternehmen und Arbeitgeber. Umso mehr freut es uns, dass auch Du dies in Deiner Tätigkeit bei SSI SCHÄFER wiederfindest und gleichermaßen einen wichtigen Beitrag für das Wohlbefinden und den starken Zusammenhalt im Team leistest. Deine Bewertung zeigt bereits, dass Dir Deine Kollegen/innen und Deine Tätigkeit bei SSI SCHÄFER sehr viel Freude bereiten und Du jede Menge Abwechslung und neue Herausforderungen erlebst. Damit das so bleibt, möchten wir unser Angebot der Weiterentwicklung, Freizeitaktivitäten sowie der Maßnahmen im Rahmen der Gesundheitsförderung natürlich stetig weiter ausbauen und freuen uns, wenn auch Du Ideen oder Anregungen an uns weitergibst. Wir achten stets darauf, dass unsere Mitarbeiter/innen keine Benachteiligung in Anbetracht der Vergütung oder Leistungsprämien haben. Zur Bewertung und Reflektion findet deshalb jährlich ein gemeinsames Gespräch mit den Vorgesetzten der einzelnen Fachabteilungen statt, um jeden Mitarbeiter im Unternehmen einzeln zu betrachten und ein mögliches Ungleichgewicht zu beheben. Natürlich ist die Vergütung der Mitarbeiter/innen immer an die bestehende Qualifikation, auszuübende Tätigkeit sowie schließlich auch an die eingebrachte Leistung geknüpft. Dein Feedback ist uns als Unternehmen sehr wertvoll und wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal recht herzlich bei Dir bedanken, dass Du Dir die Zeit genommen hast, Deine Eindrücke und Besonderheiten bei SSI SCHÄFER zusammenzufassen. Nur so können wir schließlich Verbesserungen initiieren und gemeinsam am Erfolg des Unternehmens arbeiten. Wir freuen uns auf die weitere, gemeinsame Zusammenarbeit und wünschen Dir bis dahin eine schöne Herbstzeit. Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard

  • 29.Juli 2019
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre war immer sehr angenehm, insbesondere auch in stressigen Situationen gab es einen respektvollen Umgang untereinander. Als Praktikant wurde man direkt vollintegriert und als gleichwertig angesehen.

Vorgesetztenverhalten

Hier habe ich die Erfahrung gemacht, dass Erfolge anerkannt werden und es sich lohnt sich aktiv einzubringen. Auch im Bezug auf weitere Möglichkeiten bei SSI haben sich meine Vorgesetzten für mich eingesetzt und mich immer unterstützt.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt innerhalb des Teams war mit das Beste während meines Praktikums und auch ein großer Faktor im Bezug auf den Erfolg des Projekts.
Auch nach Feierabend haben wir oft was zusammen Unternommen.

Interessante Aufgaben

Bei mir gab es immer abwechslungsreiche und interessante Aufgaben. Frühzeitig bekam ich viel Vertrauen von meinen Vorgesetzten und konnte Verantwortung übernehmen. Hierdurch konnte man sich mit vielen Ideen und Vorschlägen einbringen und merkbar zum Erfolg des Projekts beitragen.

Umgang mit älteren Kollegen

Es werden häufig auch ältere Arbeitnehmer eingestellt und es gibt viele langjährige Mitarbeiter.

Karriere / Weiterbildung

Während meines Praktikums nahm ich an internen sowie externen Schulungen teil. Bei denen ich nicht nur wichtiges Know-how erlernte, sondern auch allgemeingültige Bescheinigungen erwarb.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Praktikant war das Gehalt mehr als überdurchschnittlich, außerdem wurden alle Kosten übernommen.

Arbeitsbedingungen

Von SSI-Schäfer und meinen Betreuern wurde sich wirklich um alles gekümmert und die komplette Organisation übernommen, damit ich einen problemlosen Arbeitstart habe. Die Hin- und Rückreise wurde nach meinen Wünschen organisiert sowie eine sehr gute Unterkunft gestellt. Außerdem gab es vorab Möglichkeiten sich mit dem Team auszutauschen und jederzeit Fragen zu stellen.

Work-Life-Balance

Es gibt flexible Arbeitszeitmodelle und auch die Möglichkeit im Homeoffice zuarbeiten.

Image

Gerade weil ich durchweg positive Berichte von SSI Schäfer in meinem Umfeld bekommen habe entschied ich mich zu einer Bewerbung.

Pro

Das Praktikum ermöglichte mir mich durch die eingenverantwortliche Arbeit nicht nur persönlich weiterzuentwickeln sondern Erfahrungen zusammeln die einen wirklichen Mehrwert darstellen.
Rückwirkend betrachtet war es eine wirklich tolle Zeit und eine sehr gute Entscheidung.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe
  • Unternehmensbereich
    Sonstige
  • 15.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Im Rahmen eines sieben monatigen Praktikums wurde ich während der Realisierungs-, Inbetriebnahme- und Ramp-Up-Phase eines Projektes in Australien eingesetzt. Die Aufgaben reichen von Projekt- und Sitemanagement bis hin zu vielseitigen Hands-on-Tätigkeiten vor Ort. Eine motivierte Mitarbeit wird mit verantwortungsvollen Aufgaben belohnt. Die Tätigkeitsfelder können sehr flexibel und je nach Interessen gewählt werden. Der respektvolle Umgang gegenüber Praktikanten erzeugt eine Arbeitsatmosphäre auf Augenhöhe.

Vorgesetztenverhalten

Sowohl das Site- als auch Projektmanagement würdigt eine aktive Mitarbeit. So wird man in sämtliche Prozesse mit einbezogen und kann mit seiner Mitarbeit das Projekt merkbar nach vorne bringen.

Interessante Aufgaben

Während meines Praktikums konnte ich viele neue Sachverhalte erlernen und mein Wissen aus dem Studium anwenden. Neben den Tätigkeiten auf dem Projekt hatte ich die Möglichkeit andere SSI-Projekte im Ausland zu besuchen, mein Netzwerk zu internationalen Mitarbeitern der Schäfer Group sowie zu den Projektpartnern ausbauen.

Kommunikation

Das HR-Team unterstützt einen im Vorhinein sehr engagiert mit sämtlichen organisatorischen Angelegenheiten.
Während des Praktikums wird sich häufig mit dem Projekt-Management und anderen Abteilungen in Deutschland ausgetauscht.

Karriere / Weiterbildung

Während meines Praktikums nahm ich an drei Schulungen teil. Die Kosten übernahm SSI Schäfer. Die erworbenen Bescheinigungen können auch anderweitig verwendet werden. Eine engagierte Mitarbeit wird so honoriert.
Außerdem wurde mir nach dem Praktikum eine weitere Mitarbeit bei SSI Schäfer angeboten.

Gehalt / Sozialleistungen

Die Vergütung für ein Praktikum ist überdurchschnittlich. Ebenso werden entstandene Kosten unkompliziert zurückerstattet. Anreise und Unterkunft bei Außeneinsätzen werden von SSI übernommen.

Work-Life-Balance

Freizeitaktivitäten können je nach Projektphase an den Wochenenden nachgegangen werden. Urlaubstage können recht flexibel mit der Projektleitung abgestimmt werden und für attraktive Ausflüge im Einsatzland genutzt werden.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Work-Life-Balance
5,00
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER-Kollegin, lieber SSI SCHÄFER-Kollege, es freut uns sehr, dass Dir Dein Praktikum so viel Freude bereitet hat und das Du jede Menge neues Wissen und neue Erfahrungen hieraus gewinnen konntest. Die Förderung von Nachwuchskräften ist SSI SCHÄFER ein besonderes Anliegen und ich kann nur bestätigen, dass sich auch die Kollegen/innen sehr über die gemeinsame Zusammenarbeit freuten. Dein Feedback zeigt uns, dass wir neben der Weiterentwicklung Deiner eigenen Fähigkeiten, der Möglichkeit des internationalen Austausch, Dir auch eine starke Zusammenarbeit mit HR sowie den Kollegen/innen aus den Fachabteilungen bieten konnten. Wir danken Dir sehr für die gemeinsame Zusammenarbeit, die tolle Unterstützung und hoffen auf ein nächstes Wiedersehen. Bis dahin wünschen wir Dir eine tolle Zeit und viel Erfolg. Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard

  • 03.Juli 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Gehalt / Sozialleistungen

Versprechungen werden eigentlich nie eingehalten. Gehälter sind nicht marktüblichen, speziell bei Mitarbeitern die an die Region gebunden sind

Image

Außen hui, innen extrem pfui

Verbesserungsvorschläge

  • Großflächiger Austausch des oneren Managements

Contra

Keinerlei Strategie kommuniziert, fürchte es gibt sie auch nicht...

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER - Kollegin, lieber SSI SCHÄFER - Kollege, wir bedauern sehr, dass Du Dich in Deinem jetzigen Umfeld so unwohl fühlst und einen so negativen Eindruck von SSI SCHÄFER gewonnen hast. Es ist uns ein besonderes Anliegen, dass Feedback unserer Mitarbeiter/innen zu erhalten, so wie auch Deine Kritikpunkte, um besonders in dieser Situation unterstützen und mögliche Verbesserungen initiieren zu können. Wenn uns bezüglich einer Zusage ein Fehler unterlaufen ist, so können wir uns hierfür nur aufrichtig entschuldigen. Natürlich können sich aufgrund neuer Gegebenheiten bestimmte Rahmenbedingungen ändern, weshalb die Vorgesetzten, wie auch das HR-Team stets auf realistische Zusagen großen Wert legen. Sollte es dennoch zu Unstimmigkeiten kommen, so bitten wir Dich, wie auch die anderen Mitarbeiter/innen, ein gemeinsames Gespräch zu suchen, um eine beiderseits zustimmende Lösung zu finden. Deine Bewertung zeigt uns, dass Dir Deine jetzige Situation viel Unmut beschert. Um jedoch wirklich etwas für Dich verbessern zu können, möchten wir Dich bitten, direkt auf das HR-Team, Deinen Vorgesetzten oder auch auf eine Vertrauensperson zuzugehen, um so adäquate Lösungen besprechen zu können. Es ist uns ein sehr großes Anliegen, Dir wieder die gleiche Freude und Begeisterung für Dein Arbeitsumfeld zu ermöglichen, wie Du es kennengelernt hast. Wir hoffen auf Dein Zukommen. Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard

  • 27.Juni 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Vorab:
Ich hatte mich für ein Auslandspraktikum beworben. Der Bewerbungsprozess war super! Schnelle Rückmeldung und Einladung zum persönlichen Gespräch.
Nach meinem Praktikum schrieb ich meine Bacherlorarbeit bei SSI SCHÄFER.

Praktikum:
Während meines Praktikums herrschte eine angenehmes und freundliches Arbeitsklima. Der Projektmanager, Bauleiter sowie die Kollegen und weiteren Praktikanten waren jederzeit ansprechbar und hilfsbereit.
Es wurden ebenso Mitarbeiterevents organisiert und auch außerhalb der Arbeitszeit wurden gemeinsame Aktivitäten unternommen.

Bachelorarbeit:
In Giebelstadt war die Atmosphäre ebenfalls sehr angenehm. SSI SCHÄFER organisiert viele Events (Sommerfest, Weihnachtsfeier, Firmenlauf etc) und stärkt somit u.a. den Zusammenhalt unter den Kollegen. Jeder war bei Fragen immer ansprechbar.

Interessante Aufgaben

Praktikum:
Ich hatte einige interessante Aufgaben, welche u.a. den Kontakt zu anderen ausländischen Firmen erforderten. Man war für kleinere Projekte zuständig, sodass einem nicht langweilig wurde.

Bachelorarbeit:
In Absprache mit SSI SCHÄFER wurde ein bestimmtes Thema entwickelt.

Kommunikation

Vor allem während des Schreibens meiner Bachelorarbeit musste ich viel erfragen und neue Prozesse kennenlernen. Ich hatte immer einen oder mehrere Ansprechpartner, die ich bei offenen Fragen kontaktieren konnte. Dies gilt ebenfalls für die Zeit im Praktikum.

Gehalt / Sozialleistungen

Als Praktikant/in und Bachelorand/in kann man sich keinesfalls beklagen. Ganz im Gegenteil. SSI SCHÄFER übernimmt viele Kosten und auch das Gehalt stimmt, welches weit über dem Durchschnitt liegt.

Work-Life-Balance

Praktikum:
Die Arbeitszeit war flexibel. Man konnte sich durch Überstunden oder Urlaubstage einen oder mehrere Tage freinehmen, um so z.B. das Land zu erkunden.

Bachelorarbeit:
Sofern Termine in der Uni anstanden, konnten diese auf jeden Fall wahrgenommen werden. Die Arbeit konnte auch teilweise zu Hause/Uni geschrieben werden. Allerdings - im eigenen Interesse, eine gute Arbeit zu verfassen - sollte man die Option vor Ort in Giebelstadt wählen.

Pro

Ich hatte eine sehr sehr gute Zeit, habe viele nette Menschen kennengelernt und einiges über die Intralogistik gelernt. Abschließend kann ich sagen, dass ich SSI SCHÄFER in bester Erinnerung behalte und weiterempfehle.

Arbeitsatmosphäre
5,00
Vorgesetztenverhalten
5,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
5,00
Karriere / Weiterbildung
5,00
Gehalt / Sozialleistungen
5,00
Arbeitsbedingungen
5,00
Work-Life-Balance
5,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Praktikum in
  • Position/Hierarchie
    keine Angabe

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER-Kollegin, lieber SSI SCHÄFER-Kollege, einfach "DANKE", für Dein tolles Feedback. Es ist uns ein sehr großes Anliegen, die jungen Talente in ihrer beruflichen Entwicklung stetig zu unterstützen. Umso mehr freut es uns, dass Dir sowohl Dein Praktikum, als auch Deine Bachelorarbeit bei SSI SCHÄFER so viel Freude bereitet haben. Der gemeinsame Austausch unserer Mitarbeiter/innen neben bzw. nach der Arbeit liegt uns sehr am Herzen, weshalb wir jedes Jahr neue Ideen und Events an den verschiedenen Standorten umsetzen. Neben unserer traditionellen Weihnachtsfeier bietet SSI SCHÄFER heute ein breites Angebot an Gesundheitsmanagement-Maßnahmen bis hin zu einer starken Partnerschaft mit den Rimparer Wölfen (Handballmannschaft 2. Bundesliga). Natürlich gibt es vieles mehr - aber viel wichtiger ist, dass auch Du Deinen Arbeitsalltag auf verschiedene Weise und vor allem mit jede Menge Spaß verbringen konntest. Deine Kollegen/innen bedanken sich recht herzlich für die tolle Zusammenarbeit und die gewonnene Freundschaft. Wir freuen uns bereits Heute auf ein neues Wiedersehen und wünschen Dir bis dahin eine erfolgreiche Zeit. Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard

  • 19.Apr. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar
Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
5,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Forschung / Entwicklung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER-Kollegin, lieber SSI SCHÄFER-Kollege, vielen Dank für Dein Feedback. Es ist uns ein sehr großes Anliegen, SSI SCHÄFER als attraktiven Arbeitgeber stetig weiter zu entwickeln und zu verbessern. Umso wichtiger ist uns deshalb das Feedback unserer Mitarbeiter/innen, also von Dir. Wie wir aus Deiner Bewertung schließen, bist du mit Deinen aktuellen "Weiterbildungsmöglichkeiten" noch nicht 100 % zufrieden. Gerne möchten wir Dich hierbei unterstützen! Im Rahmen des bevorstehenden Mitarbeitergesprächs kannst Du gemeinsam mit Deinem Vorgesetzten Deine Entwicklungsziele sowie Weiterbildungsmaßnahmen direkt besprechen, um für Dich adäquate Ziele setzen zu können. Darüber hinaus kannst Du Dich gerne jederzeit an das HR-Team wenden, damit auch wir Dich in diesem Punkt beraten und somit Deine Weiterentwicklung im Unternehmen sowie in Deiner Funktion vorantreiben können. Die Verbesserung der internen, wie auch externen Kommunikation ist uns ein stetiges Anliegen, an welchem wir mit Hochdruck arbeiten. Mit der Einführung des Kommunikationstools "easy.idea" konnten wir bereits eine erste Maßnahme initiieren, um Vorschläge und Verbesserungen bzgl. der bestehenden Prozesse oder anderer Themen schnell und effizient abzufragen und auf Basis dessen zu optimieren. Dies ist jedoch nur ein kleiner Schritt von Weiteren. Wir hoffen, dass Dir Dein Aufgabengebiet und die Zusammenarbeit mit Deinen Kollegen/innen weiterhin so viel Freude bereitet und dass Du bei Anregungen, Ideen oder auch Unstimmigkeiten jederzeit auf die Geschäftsführung, Deine Vorgesetzte, wie auch auf das gesamte HR-Team zukommen kannst. Gemeinsam haben wir die Möglichkeit, etwas zu bewirken! Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard

  • 21.Feb. 2019
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

angenehmes Arbeitsklima, dank sehr gute Kollegen und vielen Mitarbeitervorteilen (z.b. Massagen mit Rabatt, Sportevents, Zusammenarbeit mit den Rimparern Wölfen).
Trotzdem verlassen einige (und vor allem wichtige) Mitarbeiter das Unternehmen und nehmen ihr gesamtes Know-How mit. Kollegen bieten sogar Chancen um dort zu bleiben, aber diese werden leider nicht angenommen.
Durch negative Auffälligkeiten kippt die Stimmung aber auch mal schnell.
Auch ich persönlich bin auf dem Sprung.

Vorgesetztenverhalten

nunja. Unklare, halbherzige, nicht nachvollziehbare Entscheidungen trotz Vorschlägen von Kollegen oder sonstiges.
Teilweiße werden Vorschläge vorerst nicht beachtet, die Arbeit wird anders erledigt und im Nachhinein merkt man "oh. hey. der Vorschlag war ja doch nicht so schlecht. Bitte noch mal neu machen".
Es kommt aber auch vor, dass eins zu eins der gleiche Vorschlag von einer anderen Person kommt und er plötzlich ein brillianter Geistesblitz ist. Obwohl vor Wochen oder Monaten schon das gleiche gesagt wurde.

Mach mal schnell dies, das, aber was wirklich für eine Arbeit dahinter steckt und was dies alles mit sich zieht wird natürlich von niemanden gesehen. Man muss ja teilweiße sachen doppelt und dreifach machen, da diverse Schnittstellen zwischen Programmen fehlen oder es händisch in Listen gepflegt wird.

Kollegenzusammenhalt

Kollegenzusammenhalt ist sehr gut. Alle sehr kompetent, teilen ihr wissen gerne, helfen einander (wenn Zeit dazu ist), es werden Späße gemacht und man kann auch im privaten Rahmen gerne etwas mit ihnen unternehmen.

Interessante Aufgaben

vielfältig, abwechslungsreich und mit den Prototypen vor Ort eine sehr angenehme, runde Sache

Kommunikation

sehr ausbaufähig!
Aufgabe/Problem wird an Mitarbeiter zugewießen, dieser ließt es sich durch, fühlt sich nicht dafür verantwortlich und leitet sie weiter. Niemand fühlt sich dafür zuständig und diese Ansage fehlt.
Teilweiße Ahnenforschung notwendig um herauszufinden was in der Vergangenheit gemacht wurde und vorallem weshalb. Entweder sind die Kollegen nicht mehr im Haus, es wurde nicht Dokumentiert oder es gab scheinbar keine tiefen Gründe für irgendwelche Änderungen oder sonstiges.

Prioritäten der Aufgaben wechseln teils täglich. Ohne das man weiß weshalb. Grundsätzlich ist alles nach dem Motto "am besten gestern!"

Gehalt / Sozialleistungen

unverzichtbare (!) Kollegen wollten nicht wechseln. Haben sogar Schritt entgegen gemacht, aber es wird nicht angenommen. Scheinbar wird nicht viel dafür getan um diese zu halten.

Arbeitsbedingungen

Zu wenig Platz. Flure werden als Arbeitsplatz verwendet. Büros werden vollgestopft.
Das verbessert sich durch neues Gebäude hoffentlich.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Hauptsache billig. Das ist alles was zählt

Work-Life-Balance

ÜBERSTUNDEN, ÜBERSTUNDEN, ÜBERSTUNDEN
Überstunden sind das einzige, das zählt. Ganz egal wie gut du deine Arbeit machst. Wenn du doppelt so schnell wie jemand anderes arbeitest, aber keine Überstunden machst, dann ist das völlig unwichtig, weil - richtig geraten - du keine Überstunden machst. Viele Kollegen sind näher an der 50h/Woche als an der 40/Woche - oder sogar über den 50h.

Es wird zwar mit Home-Office geworben, aber in der Realität wird es sehr ungern gesehen. War zumindest bei uns so. Bei anderen Abteilungen scheint das besser zu klappen.

Image

Intern wird viel getuschelt und auch durchaus kritisch über diverse Entscheidungen geurteilt. (siehe Punkt Gehalt)

Meiner Meinung nach spricht es Bände, dass Mitarbeiter oder Führungskräfte das Unternehmen verlassen und direkte Kollegen diesem zum anderen Unternehmen folgen.

Verbesserungsvorschläge

  • wichtige Mitarbeiter halten
  • Schnittstellen zwischen Programmen einprogrammieren lassen oder ggf Programme wechseln

Pro

- Klasse, motivierte, engagierte Mitarbeiter
- Technologiezentrum mit Prototypen

Contra

- zu viele Programme, die nicht untereinander gekoppelt sind.
- Teilweiße unterschiedliche Programme und unterschiedliche Nummernvergabe zwischen den Firmenstandorten (!!!)
- schlechter Austausch/Kommunikation zu Produktionsstätte
- Know-How geht verloren
- Überstunden scheint der Wert zu sein, an dem verglichen wird
- wichtige Mitarbeiter könnten leicht zum Bleiben gebracht werden. Man macht es aber nicht

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER - Kollegin, lieber SSI SCHÄFER - Kollege, wir bedauern es sehr, dass Du Dich in der jetzigen Situation so unwohl fühlst und ein sehr schlechtes Bild von SSI SCHÄFER als Arbeitgeber erhalten hast. Natürlich nehmen wir jeden einzelnen Deiner Kritikpunkte sehr ernst und möchten hierzu kurz Stellung nehmen. Selbstverständlich sollte die Aufgabenverteilung bzw. auch -bearbeitung immer im gemeinsamen Dialog zwischen den Mitarbeitern und dem Vorgesetzten stattfinden. Aus projekt- oder terminspezifischen Gründen kann es leider dazu kommen, dass sich eine umfangreiche Absprache bzw. Rücksprache nicht ermöglicht. Dennoch ist es SSI SCHÄFER, wie auch den einzelnen Führungskräften immer ein besonderes Anliegen, die Mitarbeiter/innen bei ihren Tätigkeiten zu unterstützen und ihnen die Möglichkeit zur eigenen Entfaltung und Mitwirkung zu geben. Ist dies nicht in Deinem Empfinden, möchten wir Dich bitten, dies offen bei Deinem Vorgesetzten anzusprechen und gemeinsam eine beiderseits zustimmende Lösung zu eruieren. Gerne können wir von HR oder auch eine unserer Vertrauenspersonen als unparteiische Partei dabei sein und hier unterstützen. Aufgrund der Größe unseres Unternehmens, wie auch der steigenden Mitarbeiterzahl, ist es oftmals nicht möglich, alle Bereiche und Prozesse über nur wenige Tools abzufangen, um letztlich erfolgreich agieren zu können. Wir arbeiten bereits intensiv an einer Möglichkeit, die bestehenden Tools und Programme in einer geeigneten Fassung zu verknüpfen. Dies erfordert jedoch beiderseits etwas Geduld, da hierzu leider ein erhöhter Organisations- wie auch Koordinierungsaufwand notwendig ist. Es ist auch unser Ziel, eine attraktive und entspannte Arbeitsweise für alle Mitarbeiter/innen zu schaffen, um Flexibilität und Zeit für beide Seiten zu gewinnen. Angesichts des Fachkräftemangels und der damit verbundenen Konkurrenz sowie dem Demografiewandel, welche aktuell für jedes Unternehmen spürbar sind, haben auch wir bereits leider die Erfahrung gemacht, dass gute Mitarbeiter/innen das Unternehmen verlassen. SSI SCHÄFER setzt sich sowohl für eine ausreichende Work-Life-Balance im Sinne einer attraktiven Arbeitszeitregelung, zahlreichen Aktionen aus dem Gesundheitsmanagement, wie auch sportlichen Events mit den Rimparer Wölfen oder Ausflügen auf die Kartbahn oder in die Berge zum Skifahren ein. Mit der Einführung der neuen Arbeitszeitrichtlinie in 2017 konnten wir unseren Mitarbeiter/innen diesbezüglich bereits neue Möglichkeiten anbieten. In Anbetracht der Projekte können die Arbeitszeiten und Pausen flexibel gestaltet werden. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, geleistete Überstunden in Absprache mit dem Vorgesetzten auch tageweise, sogar über mehrere Tage am Stück, abzubauen und verstärkt Home Office zu nehmen. Somit können Mitarbeiter Hochlaufphasen, die mehr Einsatz erfordern, zu einem späteren Zeitpunkt wieder ausgleichen. Sollten diese Möglichkeiten in Deinem Team aus undefinierten Gründen nicht möglich sein, bitten wir Dich nochmals, auf und oder die Vertrauenspersonen zuzugehen. Ein weiteres Ziel ist es, unsere Mitarbeiter/innen für ihr zusätzliches Engagement und ihre besondere Leistung jährlich im Rahmen der Gehalts- und Bonusrunde zu honorieren. Dieses System wird jedem Mitarbeiter bereits bei seinem Eintritt ausführlich vorgestellt, um Missverständnisse zu vermeiden. Die Kommunikation ist für SSI SCHÄFER und für jeden Einzelnen für uns ein wichtiger Baustein. Neben einer viertaljährlichen Betriebsversammlung, in welcher die Geschäftsführung alle Mitarbeiter/innen über aktuelle Gegebenheiten informiert, versuchen wir die interne Kommunikation durch das Intranet, Projektgruppen oder auch Teammeetings stets zu verbessern und aktiv zu unterstützen. Trotz dieser Maßnahmen läuft die Kommunikation jedoch nicht immer lückenlos und muss weiter verbessert werden. Daran wird kontinuierlich gearbeitet. Gerne sind wir für Tipps oder konkrete Verbesserungsvorschläge offen. Mit der Eröffnung unseres Neubaus im Klingholz wird sich auch die aktuelle Arbeitsplatzsituation für alle Mitarbeiter/innen entspannen. Mit dem Feedback der Mitarbeiterbefragung bzgl. der Ausstattung, Einrichtung sowie Arbeitsplatzatmosphäre konnten wir bereits wichtige Informationen hierzu sammeln. Um diese Thematik weiter eruieren zu können, hat sich eine Abteilung bereit erklärt, die neue Arbeitsplatzgestaltung zu testen und liefert uns damit wertvolle Impulse. Mit dem Kurs zur „Arbeitswelt 4.0“ ist es auch unser Ziel, unsere Arbeitsplätze zukunftstreu und ansprechend zu gestalten. Wir wissen, dass die jetzige Situation nicht optimal ist und hoffen deshalb ebenfalls auf die schnellstmögliche Fertigstellung unseres Neubaus. Unstimmigkeiten oder Ärgernisse können leider nie ganz ausgeschlossen werden, jedoch ist es uns ein besonderes Anliegen, dass man zur weiteren Klärung der Kritikpunkte ein gemeinsames Gespräch führt. Nur so können wir uns gegenseitig verbessern und weiterentwickeln. Wir hoffen Dich hier unterstützen zu können und Dich weiterhin als Mitarbeiter/in bei SSI SCHÄFER begrüßen zu dürfen. Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard

  • 19.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Im Großen und Ganzen ganz gut.
Allerdings ist in den letzten Monaten ein Anstieg der Unzufriedenheit zu merken.

Vorgesetztenverhalten

Siehe auch Kommunikation.

Es hat sich in der letzten Zeit eine "Wünsch-dir-was"-Mentalität durchgesetzt, bei der Anforderungen etwas realitätsfremd definiert werden, obwohl die vorher befragten Experten etwas anderes sagen.

Die klare Linie fehlt teilweise. Prioritäten für Aufgaben werden teilweise täglich neu gesetzt.
Was gestern wichtig war ist heute nicht mehr so wichtig, muss aber trotzdem in der gleichen Zeit fertig werden.

Kollegenzusammenhalt

Bisher konnte ich mich auf meine Kollegen verlassen.

Interessante Aufgaben

Interessant ist es definitiv.
Es gibt immer neue Anforderungen aus den Projekten.

Kommunikation

Der größte Schwachpunkt in der Firma.
Auf gleicher Ebene geht es gut, solange keine Abteilungsgrenze dazwischen ist.
Von oben nach unten tröpfeln meistens nur unwichtige Infos.

Gleichberechtigung

Mir ist kein Fall von Diskriminierungen bekannt. Es gibt alte Kollegen, junge Kollegen, selbst der Frauenanteil ist, trotz überwiegend technischen Anforderungen, in den letzten Jahren gestiegen.
Dass es bei einem international tätigen Unternehmen verschiedensten Nationalitäten gibt versteht sich von selbst.

Umgang mit älteren Kollegen

Siehe Gleichberechtigung.

Karriere / Weiterbildung

Die Aufstiegschancen sind eher limitiert. Selbst bei neu zu besetzenden Führungspositionen wurden in der Vergangenheit lieber neue Leute geholt, statt den erfahrenen Mitarbeitern eine Chance zu geben.

Um Weiterbildung muss man sich selbst aktiv kümmern.

Gehalt / Sozialleistungen

Viele sagen, das Gehalt sei zu niedrig. Ich finde es eher durchschnittlich.
Die Unterschiede zwischen den einzelnen Mitarbeitern scheinen wohl recht groß zu sein.
Bei den Verantwortlichen scheint es noch durchgesickert zu sein, dass man gute Leute nur mit guter Bezahlung anlockt bzw. hält.

Arbeitsbedingungen

Wir haben das Glück ein ruhiges und nicht zu überfülltes Büro zu haben. Wegen des starken Mitarbeiterwachstums der letzten Jahre ist es etwas beengt in den meisten Büros.
Nächstes Jahr (2019) Soll es dann ein neues Gebäude mit fast 500 Arbeitsplätzen geben.

Work-Life-Balance

Es gibt prinzipiell Gleitzeit.
Man muss nur aufpassen, dass auf Grund der Arbeitslast die Zeit nicht nur in eine Richtung gleitet ;)

Image

Das Image scheint gut zu sein, wenn man sich so ausserhalb der Firma umhört.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
2,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Sonstige

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER-Kollegin, lieber SSI SCHÄFER-Kollege, gerne möchten wir uns als Unternehmen und Arbeitgeber stetig verbessern und freuen uns sehr über Deine ausführliche Rückmeldung und das positive Feedback. Die interne Kommunikation hat auch für SSI SCHÄFER zunehmend an Bedeutung gewonnen und wir haben es uns zur Aufgabe gesetzt, diese in einem immer dynamischeren Umfeld zu verbessern. Wir arbeiten aktiv an der Weiterentwicklung und Verbesserung der zugehörigen Prozesse und würden uns über neue Vorschläge und Ideen Deinerseits sehr freuen. Das jährliche Mitarbeitergespräch mit dem Vorgesetzten dient u.a. für die Durchsprache von Weiterbildungsmaßnahmen für das kommende Jahr. Jedoch kann auch unterjährig, im Falle eines Schulungsbedarfs, jederzeit auf das Team der Personalabteilung oder direkt auf den Vorgesetzten zugegangen werden. Wir möchten die Entwicklung unserer Mitarbeiter tatkräftig unterstützen und jederzeit fördern. Mit dem neuen Gebäude werden wir die aktuelle Sitzplatzsituation ausreichend entzerren, um damit die momentane Stresssituation entspannen zu können. Mit der Einführung des flexiblen Arbeitszeitmodells haben unsere Mitarbeiter die Möglichkeit zusätzliche „freie Tage“ über Gleitzeit zu gewinnen. Natürlich gibt es in jedem Projekt eine „Hochphase“, jedoch ist es uns ein wichtiger Punkt die Work-Life-Balance eines jeden Mitarbeiters zu erhalten. Es freut uns, dass dir Dein Aufgabengebiet viel Spaß & Freude bereitet und hoffen auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit. Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard

  • 05.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht ein sehr lockeres, freundliches Arbeitsklima. Gerade durch Mitarbeiterevents wird sichergestellt, dass auch der Kontakt zu anderen Abteilungen vertieft wird.

Vorgesetztenverhalten

Aufgrund des hohen Stresspotentials kann es schon einmal vorkommen, dass die Kommunikation zwischen dem Vorgesetztem und dem Mitarbeiter leidet.

Kollegenzusammenhalt

Könnte nicht besser sein. Viel zu tun, aber wir halten zusammen!

Interessante Aufgaben

Die Arbeit ist sehr vielfältig und abwechslungsreich.

Kommunikation

Hier herrscht Verbesserungspotential. Es gibt zwar Quartalsversammlungen, dennoch sollten die Abteilungen auch untereinander mehr kommunizieren.

Gleichberechtigung

In den letzten Jahren nahm der Frauenanteil erheblich zu.

Umgang mit älteren Kollegen

Ältere Kollegen werden ganz normal mit in Aktivitäten eingebunden.

Karriere / Weiterbildung

Jedes Jahr findet ein Mitarbeitergespräch mit dem Vorgesetzten statt, anhand dessen Weiterbildungsmaßnahmen für das kommende Jahr festgelegt werden. Wenn es sich dabei nicht um eine Schulung handelt, die mehrere Kollegen bekommen sollen, muss die Weiterbildung selbstständig initiiert werden. Der Vorgesetzte und HR unterstützen dabei.

Gehalt / Sozialleistungen

SSI Schäfer zahlt branchenübliche Löhne.

Arbeitsbedingungen

Aufgrund des starken Wachstums sind die Büroräume teilweise überfüllt mit Mitarbeitern. Ein neues Bürogebäude soll das Ganze aber etwas entzerren.

Work-Life-Balance

Infolge einer neuen Arbeitszeitrichtlinie ist es mittlerweile möglich mehrere Gleitzeittage am Stück zu nehmen. Auch sind die Arbeitszeiten flexibel. Dennoch gebe ich einen Punkt Abzug, da die 40 Stunden-Woche oft nicht einhaltbar ist.

Image

Man hört öfter, dass die Kollegen neue Mitarbeiter werben konnten.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
5,00
Interessante Aufgaben
5,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Kinderbetreuung wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten Internetnutzung wird geboten
  • Firma
    SSI Schäfer Automation GmbH
  • Stadt
    Giebelstadt
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Administration / Verwaltung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe SSI SCHÄFER-Kollegin, lieber SSI SCHÄFER-Kollege, vielen Dank für Deine Rückmeldung - wir freuen uns sehr über das positive Feedback und Deine ausführliche Stellungnahme. Es freut uns, dass dir Dein Aufgabengebiet viel Spaß & Freude bereitet. Damit das auch so bleibt, zögere nicht, Deine/n Teamleiter/-in oder die HR bei zukünftigen Anliegen anzusprechen. Eventuell gibt es auch im Hinblick auf die Kommunikation bereits einen konkreten Vorschlag von Deiner Seite, den wir an die zuständigen Ansprechpersonen (selbstverständlich anonymisiert) weiterleiten könnten? Mit unserem neuen Bürogebäude hoffen wir ebenfalls die Stresssituation für alle Mitarbeiter/-innen noch mehr entzerren zu können. Wir freuen uns auf eine weiterhin gute Zusammenarbeit. Dein Human Resources-Team

Kristin Burkard