STADA Arzneimittel AG Logo

STADA Arzneimittel 
AG
Bewertungen

107 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,2Weiterempfehlung: 53%
Score-Details

107 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,2 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

48 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 42 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Interessanter Arbeitgeber mit interessantern Produkten und Potential für Verbesserungen.

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung bei STADA Arzneimittel AG in Bad Vilbel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Attraktive Vergütung und Arbeitszeiten (tarifliche Mitarbeiter), gute Work-Life-Balance. Gute Mitarbeiter-Benefits (kostenloses Jobticket, Qualitrain, Weihnachtsbaum-Schlagen, Mitarbeiterfest). Gute und preisgünstige Kantine.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Für außertarifliche Mitarbeiter gibt es keine Gehaltsbänder, daher keine Sicherstellung, dass außertarifliche Mitarbeiter auch wirklich mehr verdienen als tarifliche Mitarbeiter.

Verbesserungsvorschläge

STADA könnte sich noch deutlich verbessern, wenn man auf die "unteren" Angestellten hören würde. Viele Mitarbeiter haben gute Verbesserungsvorschläge, die aber nie nach oben getragen werden. Aufgrund der stark gegliederten Struktur (untere Ebene bis zum oberen Management: 3-4 Management-Ebenen) erfahren die Manager im oberen Management häufig nicht, wo "unten" der Schuh drückt. Viele Mitarbeiter sind sehr motiviert und würden gerne mehr Verbesserungs- und Änderungsvorschläge einbringen. Direkte Vorgesetzte scheuen sich aber häufig vor Veränderungen aufgrund diverser Befürchtungen (Umstrukturierung, Zuweisung von zusätzlichen Aufgabenbereichen, etc.).

STADA gibt Berufseinsteigern eine Chance und stellt diese häufig ein. Das ist gut, aber die unerfahrenen Mitarbeiter müssen auch fortgebildet werden, um den Verlust von Wissen durch den Verlust von erfahrenen Mitarbeitern ausgleichen zu können.

Arbeitsatmosphäre

In meinem Bereich ist der Kollegenzusammenhalt sehr gut und die Vorgesetzten setzen sich generell für die Mitarbeiter ein. Insgesamt also auch ein gutes Verhältnis der Mitarbeiter zu der jeweiligen Führungskraft. Probleme können angesprochen werden und man ist sehr lösungsorientiert. Das finde ich gut. Fairness und Vertrauen in der Arbeit liegt vor. Generelles Betriebsklima ist sehr gut.

Image

STADA hat in der Gesellschaft und im Apothekenumfeld weiterhin einen sehr guten Ruf, den man sich über Jahrzehnte aufgebaut hat. STADA sollte daran interessiert sein, diesen Ruf weiterhin aufrecht zu erhalten.

Work-Life-Balance

Gute Work-Life-Balance für tarifliche Mitarbeiter. Es gilt der Tarifvertrag der IGBCE (Regelarbeitszeit 37,5 h pro Woche, 30 Urlaubstage, etc.).

Karriere/Weiterbildung

Weiterbildung zwingend mit der eigenen Tätigkeit direkt zu tun haben. Forbildungen über den Tellerrand hinaus werden nicht bezahlt. Berufsbegleitende Weiterbildungsstudiengänge werden leider häufig nicht unterstützt.
Karrierechancen sind generell gut. Frei werdende Positionen werden generell intern besetzt.

Gehalt/Sozialleistungen

Aufgrund des IGBCE-Tarifs gut. Bonuszahlung eher gering (weniger als 2% des Jahresbruttogehalts). Wegen Nichterfüllung der internen Ziele auf 90% gekappt in 2022, in anderen Bereichen auf 50%, obwohl der Jahresüberschuss so groß ist wie nie. Das versteht man leider schlecht und demotiviert damit leider die engagierten Mitarbeiter, die man eigentlich unbedingt halten sollte.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Darauf legt STADA nicht so viel wert. Hier gibt es sicherlich deutliche Verbesserungsmöglichkeiten.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist sehr gut. Sehr freundlicher und wertschätzender Umgang.

Umgang mit älteren Kollegen

Wertschätzender Umgang. Wissensschatz der älteren Kollegen wird häufig gesehen und wertgeschätzt, besonders von anderen Kollegen.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte sollten die Vorschläge Ihrer Mitarbeiter ernst nehmen und das Verbesserungspotential nutzen.

Arbeitsbedingungen

Gute Work-Life-Balance für tarifliche Mitarbeiter.

Kommunikation

Der AG kommuniziert viel und versucht transparant zu sein.

Gleichberechtigung

Die Mehrzahl der Beschäftigten in Deutschland ist weiblich (ca. 50-55 % der Belegschaft). Verstandsebene (STADA Executive Committee) eher ein Männerclub (11 von 12 Personen männlich).

Interessante Aufgaben

Aufgrund der Vielzahl der Produkte ist die Tätigkeit sehr abwechslungsreich und es bleibt spannend.

Tolles Umfeld zum Lernen, Mitgestalten & Wachsen

4,6
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung bei STADA Arzneimittel AG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Das Miteinander, Lernkurve, viel Verantwortung und Vertrauen ab dem ersten Tag

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Nichts ist so richtig schlecht

Verbesserungsvorschläge

Unsere moderne Kultur mehr nach außen tragen, höhenverstellbare Schreibtische als Standard

Arbeitsatmosphäre

Eine sehr positive und dynamische Atmosphäre, es gibt viel zum Anpacken, man kann vieles mitgestalten und die Leute haben Spaß an ihren Jobs. Logischerweise gibt es auch Ausnahmen, aber die motivierten Kollegin:innen überwiegen

Image

Nach außen wirken wir weniger modern als wir es eigentlich sind, das Image stimmt nicht mit dem täglichen Leben überein. Hier besteht Nachholbedarf

Work-Life-Balance

Es gibt immer viel zu tun, aber man muss sich auch selbst gut organisieren können. Es wird nicht erwartet, dass man 24/7 arbeitet. Manche kriegen die Balance besser hin als andere

Karriere/Weiterbildung

Viele Möglichkeiten sich weiterzubilden, interne Karriereperspektiven zu verfolgen. Wie immer muss man natürlich auch seine Wünsche klar äußern

Kollegenzusammenhalt

Jeder ist dem anderen wohlgesonnen, es herrscht ein schönes Miteinander, keine Ellenbogen und es gibt immer etwas zu lachen

Umgang mit älteren Kollegen

Jeder wird wertschätzend behandelt, egal wie alt

Vorgesetztenverhalten

Bei HR wirklich super! Transparente und wertschätzende Kommunikation auch auf Vorstandsebene, offenes und regelmäßiges Feedback, Open-Door Prinzip. Eine gute Balance zwischen Führung und Freiheiten lassen, aber auch eine klare Marschrichtung angeben

Arbeitsbedingungen

Ein Punkt Abzug weil es nicht überall höhenverstellbare Schreibtische gibt

Kommunikation

Alle News des Unternehmens werden wöchentlich an alle rumgeschickt, Updates über Neuigkeiten werden über das Intranet kommuniziert, Führungskräfte bemühen sich die Informationen aus dem Senior Management an die Teams weiterzugeben

Gehalt/Sozialleistungen

Überdurchschnittliches Gehalt und Benefits die über den Tarifvertrag geregelt sind (Zukunftsbetrag, etc). Zudem noch Zuschuss zur Kinderbetreuung, Jobticket, bezuschusste Kantine, Fitnessstudio im Haus, Qualitrain, Weihnachtsgeschenke für Mitarbeiter-Kinder… es wird viel angeboten

Gleichberechtigung

Es kommt nur auf deine Persönlichkeit und Engagement an, alles andere ist nicht von Bedeutung

Interessante Aufgaben

Man kann sich in spannende globale Projekte einbringen, cross-funktional mit anderen Teams an Themen arbeiten, man kann seine eigenen Ideen auf dem kurzen Dienstweg vorschlagen und einfach mal experimentieren. Jeder Tag ist ein neues Abenteuer :-)

Arbeitgeber-Kommentar

Nima ShemiraniHR & Talent Acquisition

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

lieben Dank für Ihre Bewertung - Ich freue mich sehr über das positive Feedback.

Über Anregungen und Ideen, insbesondere bezüglich des von Ihnen angesprochenen Nachholbedarfs zum Thema Image, würde ich mich sehr freuen. Sie erreichen mich telefonisch unter 06101 603 2334 oder per Mail unter nima.shemirani@stada.de.

Viele Grüße,
Nima Shemirani
STADA Arzneimittel AG

Offene und ehrliche Kommunikation nicht erwünscht - es wird sich lieber im großen Stil selbst beweihräuchert

2,2
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei STADA GmbH in Bad Vilbel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Benefits

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Die Gleichgültigkeit untereinander - jeder schaut nur für sich

Verbesserungsvorschläge

Menschen mit einer guten Menschenkenntnis und Führungsqualitäten einstellen

Arbeitsatmosphäre

Hier fühlen sich ausschließlich Einzelkämpfer mit Ellenbogenmanier wohl

Work-Life-Balance

Der Druck wird ungefiltert von oben nach unten weiter gegeben

Karriere/Weiterbildung

Mit Vitamin B durchaus möglich -ansonsten wird es schwierig

Kollegenzusammenhalt

Nur in kleinen elitären Kreisen vorhanden

Umgang mit älteren Kollegen

Man wählt den jeweils günstigsten Weg

Vorgesetztenverhalten

Mitarbeiter sind austauschbare Nummern die jederzeit ersetzt werden wenn Sie zu oft aus der ja- sagenden Masse hervortreten

Arbeitsbedingungen

Immer Vollgas am besten 24/7 für das Unternehmen wird erwartet. Und bitte keinen oder nur kurz Urlaub nehmen

Kommunikation

Es darf nur gesagt werden was gewünscht ist zu hören - bitte keine Kritik oder Verbesserungsvorschläge

Gleichberechtigung

Hier sind nicht alle gleich - unabhängig vom Geschlecht

Interessante Aufgaben

Wäre es wenn mehr Vertrauen und individuelle Freiheiten gegeben wäre


Image

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Nima ShemiraniHR & Talent Acquisition

Liebe Kollegin/ Lieber Kollege,

lieben Dank für Ihre Bewertung - Schade das diese so negativ ausfällt. Gerne nehmen wir uns Ihre Kritik zu Herzen, ich werde mich zu den aufgeführten Punkten mit meinen Kollegen im Vertrieb austauschen.

Einzelne Punkte würde ich hier jedoch trotzdem gerne aufgreifen: Gerade im Rahmen unserer Unternehmenswerte ist uns besonders wichtig, unseren Mitarbeitern ein hohes Maß ein Flexibilität und Freiheit zu ermöglichen. Durch unsere weitreichenden Angebote zum flexiblen Arbeiten setzten wir hohe Standards bezüglich der Work-Life-Balance unserer Mitarbeiter. Eine 24/7 Bereitschaft wird auf keinen Fall verlangt, auch der vereinbarte Urlaub wir in jedem Fall gewährt.

Gerne würde ich Ihre Kritik noch tiefgehender nachvollziehen, um entsprechend handeln zu können. Melden Sie sich gerne, diskret und wenn gewünscht auch anonym, bei mir per Mai (nima.shemirani@stada.de) oder telefonisch (06101 603 2334).

Viele Grüße,
Nima Shemirani
STADA Arzneimittel AG

Gut mit Verbesserungsmöglichkeiten

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Forschung / Entwicklung bei STADA Arzneimittel AG in Frankfurt am Main gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Wille zum Erfolg

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Schnelligkeit; generische DNA oft im Weg bei Neuen Deals

Verbesserungsvorschläge

Wandel zu starker Matrix Organisation ; Prozess treue ; Transparenz erhöhen ; lernen

Arbeitsatmosphäre

Wille zum Ergebnis ist da; proZess Verbesserungen werden seit 2 Jahren angegangen; schwache Matrixorganisation ;

Image

Häufiger Wechsel in Führungspositionen ; viel change in kurzer Zeit

Work-Life-Balance

Fair ; Homeoffice möglich; gut

Karriere/Weiterbildung

Bisher wenig …

Gehalt/Sozialleistungen

Gut

Umwelt-/Sozialbewusstsein

In Korona Zeiten keine Firmen feste gesehen ; Umwelt : weiß ich nicht

Kollegenzusammenhalt

Langjährige Seilschaften existieren; neue Kollegen werden und Zeitdruck eingearbeitet; in Corona Zeit schwer für
Neulinge anzukommen

Umgang mit älteren Kollegen

Fairer Umgang ; keine diskriminierung

Vorgesetztenverhalten

Guter Vorgesetzte ;

Arbeitsbedingungen

Gut, Großraum Büro , kaffe Maschine ; gute Kantine

Kommunikation

Entscheidungen in boards werden getroffen ; Einbindung der operativen Teams oft sehr spät ; man arbeitet an kontinuierlicher Verbesserung

Gleichberechtigung

100%

Interessante Aufgaben

Change im Gange ; neue interessante Aufgaben für alle da

Seit Jahren im Umbruch

3,0
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Administration / Verwaltung bei STADA Arzneimittel AG in Bad Vilbel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Zusammenhalt der Mitarbeiter, Kantine, Galgehhumor

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Arbeitslast und Aufgaben die vom oberen Management an die Abteilungen weitergegeben werden sind bedingt sinnvoll um die Stada, die leider in den vergangenen Jahrzehnten verpasst hat sich zu entwickeln, wieder auf einen aktuellen Stand der pharmazeutischen Industrie zu bringen. Um diese umzusetzen werden jedoch nicht mehr FTE kalkuliert sondern die Mitarbeiter nahezu verschlissen.

Verbesserungsvorschläge

Restrukturierung auch im Managementstil. Klare Verantwortlichkeiten schaffen und kommunizieren.
Dysfunktionale Prozesse nicht 1zu1 digitalisieren, sondern Prozess und anschließen Systemplanung.
Gestiegene Arbeitslast auf mehr Schultern verteilen.

Arbeitsatmosphäre

Die Arbeitsatmosphäre ist stark vom Team abhängig, es gibt Abteilungen die sehr viel Wert auf gute Zusammenarbeit legen, es gibt aber auch Abteilungen bei denen die Ellenbogen ausgefahren werden.

Image

Nach außen, für den Ottonormalbürger sicher noch gut. Innerhalb der Firma steigt die Unzufriedenheit seit Jahren aufgrund von steigender Arbeitslast.

Work-Life-Balance

Schwierig. Generell gilt bei der Stada ein IGBCE naher Vertrag mit 37,5 Stunden. Überstunden sind jedoch definitiv die Regel. Desweiteren gibt es einen erhöhten Krankenstand im Unternehmen...

Karriere/Weiterbildung

Leider keine Möglichkeiten zur Personalentwicklung oder Fortbildung bekannt, aufgrund von fehlenden Ressourcen.

Kollegenzusammenhalt

Es ist ein mittelständisches Unternehmen mit allen Vor- und Nachteilen. Nach kurzer Zeit kennt man den Großteil der Mitarbeiter am Standort. Trotzdessen dass inter-und intraabteilungspolitisch großer Druck herrscht sind die Kollegen im Privaten zum Großteil sehr sehr nett. Man sitzt nunmal zusammen in derselben Nusschale.

Vorgesetztenverhalten

Hier natürlich ebenfalls individuell nach Abteilung und Charakter. Meine Erfahrungen mit dem unterem, sowie mittleren Management kann ich nicht als negativ beschreiben. Es wird einem, mehr auf menschlicher als auf beruflicher Ebene, Wertschätzung entgegen gebracht, da man sich der Arbeitsbedingungen bewusst ist.

Arbeitsbedingungen

Arbeitsbedingungen für Bürotätigkeiten sind durchschnittlich. Die Umstrukturierung zu Großraumbüros sind mMn unglücklich, da nun Abteilungen mit durchgängigem Telefonbetrieb mit Abteilungen zusammensitzen bei denen konzentrierte Arbeit im ruhigen Umfeld zu bevorzugen wäre.
Standardmäßig sind die Arbeitsplätze nicht mit Stehtisch ausgestattet gewesen, dies könnte sich ggf geändert haben. Es ist kein Problem gewesen einen bei Bedarf zu beantragen.
Die Technik ist ebenfalls durchschnittlich, die meisten Abteilungen haben mittlerweile wenigstens zwei Monitore.

Kommunikation

Es wird vom oberen Management stets positives berichtet, tatsächlich wird die Abteilungs-/ Bereichspolitik jedoch intransparent kommuniziert.

Gehalt/Sozialleistungen

Die Stada bezahlt IGBCE nah mit einem Tarifnahen Vertrag und bietet ebenfalls die klassischen Sozialleistungen der IGBCE an. Es wurden vermehrt Fahrradständer (überdacht) installiert sowie ein Jobradangebot gemacht.
Auch gibt es für Tarifangestellte ein Bonussystem, hierüber können ggf. Höhere Gehälter erzielt werden als bei Konkurrenten die nur nach igbce zahlen und kein Bonus haben. Der Bonus ist individuell verhandelbar, sodass sich durchaus die Gehälter von Mitarbeitern auf gleichen Positionen mit gleicher Erfahrung unterscheiden können.

Gleichberechtigung

Ich habe keine Diskriminierung erkennen können, wobei ich auch nicht zur vulnerablen Gruppe gehöre.

Interessante Aufgaben

Es fallen immer interessante Aufgaben an, da sich die Stada permanent neu strukturiert und "optimiert". Wenn man das Konzept learning by doing mag ist man hier richtig, denn es gibt kaum bis keine betrieblich geförderten Fort oder Weiterbildung.
Leider werden die, durchaus interessanten, Aufgaben immer mehr, die FTEs bleiben jedoch gleich, sodass für ein vernünftiges Anlernen oder Übergabe kaum Zeit bleibt.

Sehr guter Arbeitgeber mit Potential nach oben zur Mitarbeiterentwicklung

4,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei STADA Arzneimittel AG in Bad Vilbel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Neue Flexibilität, super Sozialleistungen

Verbesserungsvorschläge

Mehr Führungsaufgaben für Führungskräfte; Entlastung im Daily Business


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

ehm. Labor Mitarbeiter

2,6
Nicht empfohlen
Ex-Zeitarbeiter/inHat bei STADA Arzneimittel AG in Bad Vilbel gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

viele leere versprechen die Vertrauen reduziert haben (von manchen Führungspositionen)

Image

besser als es tatsächlich ist

Karriere/Weiterbildung

keine

Kollegenzusammenhalt

bei nachfrage wurde sich geholfen wenn zeit war

Vorgesetztenverhalten

viel unter den Teppich gekehrt wenn was dort gehängt hatte

Kommunikation

viele Meetings keine nennenswerten Ergebnisse teilweise Zahlen der Mitarbeiter schlechter darstellen als sie sind (keine aufgaben mehr ab zu arbeiten aber trotzdem angeblich was offen/hängend an nicht mehr verantwortlichen stellen)

Gleichberechtigung

ich denke war okay evt. etwas zu wenig für Männer sogardas Frauen bevorzugt wurden


Umwelt-/Sozialbewusstsein

Arbeitsbedingungen

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen

Tolles Team, guter Arbeitgeber und spannende Tätigkeiten

4,9
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Recht / Steuern bei STADA Arzneimittel AG in Bad Vilbel gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Standort, Kantine, Kolleg:innen, flexible Arbeitszeiten

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation bzgl. der Strategie

Verbesserungsvorschläge

Mehr auf Home Office setzen. Während der Pandemie war 100% Home Office angesagt. Hoffentlich bleibt die Möglichkeit auch nach der Pandemie bestehen.

Image

"Caring for People's Health" wird als Motto wirklich gelebt

Work-Life-Balance

Ein klassischen 9-to-5 Job zumindest für mich. Mein Vorgesetzter hat wesentlich mehr gearbeitet, aber hat dies von mir bzw. seinen Mitarbeitenden nicht erwartet.

Das im Abschluss mal mehr gearbeitet wird, ist selbstverständlich.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen waren/sind möglich gewesen. Wie es karrieretechnisch aussieht, kann ich aufgrund der kurzen Zeit bei der STADA nicht wirklich beurteilen.

Gehalt/Sozialleistungen

Faires und marktgerechtes Gehalt + Boni

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt zwischen den Kolleg:innen im Team als auch zu anderen Teams war super. Jede:r Kolleg:in hat sich die Zeit genommen um Themen zu besprechen. Vorallem während Corona hat dies über MS Teams sehr gut funktioniert.

Kommunikation

Die Kommunikation im Team war super. Jedoch würde ich vom Vorstand ein wenig mehr Transparenz zur Zukunft der Gesellschaft wünschen.

Interessante Aufgaben

Extrem spannende Tätigkeiten und moderne Arbeitsmittel. Super! Der Schritt zur vollständigen Arbeit im Home-Office war möglich :D


Arbeitsatmosphäre

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback. Es freut uns sehr, dass du mit STADA als Arbeitgeber zufrieden bist. Deine Hinweise sind sehr wertvoll für uns und wir nehmen Sie mit, um als Unternehmen gemeinschaftlich noch besser zu werden und unsere Prozesse nachhaltig zu optimieren. Falls in der Zukunft Kommunikationsbedarf besteht kannst du dich jederzeit an deinen HR Business Partner bzw. die HR-Abteilung wenden.

Viele Grüße
Tim Appel aus dem Talent Acquisition Team

Caring for peoples health?

2,5
Nicht empfohlen
Hat zum Zeitpunkt der Bewertung bei STADA Arzneimittel AG in Bad Vilbel gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Ab dem 01.07.2021 wurden wir alle (obwohl bestehende BV für 2 Tage die Woche Homeoffice) zurück ins Büro geordert mit der Aussage, die Geschäftszahlen wären so schlecht, und die BV würde ja nur greifen, wenn es nicht geschäftskritisch ist. Dann sieht man im Haus öfter verschiedene Personen verschiedenster "Ränge" ohne Maske rumlaufen (Caring for peoples health?) und es werden "nur" medizinische Masken zur Verfügung gestellt. Schutz der Mitarbeiter in 2 oder größeren Büros mit minikleinen Plexiglaswänden. Der Druck wird immer höher, sodass mehr und mehr gute Kollegen entweder lange ausfallen oder gehen.

Image

Von außen besser.

Karriere/Weiterbildung

nicht vorhanden

Gehalt/Sozialleistungen

viele bezeichnen dies als "Schmerzensgeld"

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Wird erarbeitet

Kollegenzusammenhalt

Wird immer schlechter, leider. Kollegen "verpfeifen" andere Kollegen beim Vorgesetzten, um selbst besser dazustehen. Fehlerkultur wird propagiert, findet aber nicht statt.

Umgang mit älteren Kollegen

Habe das Gefühl es wird versucht sie rauszubekommen

Arbeitsbedingungen

Computer ok, seit neuestem Klimaanlage. Mobiliar ist aber sehr kaputt, es geht zwar, aber es nervt schon, dass man Sideboards o.ä. nur mit Gewalt aufbekommt.

Kommunikation

Wird zwar groß propagiert, findet aber nicht statt, schade.

Interessante Aufgaben

Viele uninteressante Aufgaben, die auch m.E. nach nicht meiner Stellenbeschreibung zutreffen. Wollen die Vorgesetzten aber nicht hören, es muss halt laufen, und sie machen es nicht.


Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Gleichberechtigung

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

zunächst einmal vielen Dank für Dein Feedback. Die Zufriedenheit unserer Mitarbeiter/innen ist für uns von zentraler Bedeutung und wir möchten gerne, am liebsten im persönlichen Gespräch, näher auf deine Rückmeldung eingehen.

Da uns der persönliche Austausch vor Ort sehr wichtig ist, haben wir im Einklang mit den behördlichen Vorgaben die Büros ab dem 01.07.2021 wieder geöffnet. In Bezug auf die von Dir angesprochene Maskenpflicht und die sonstigen Vorgaben hat unser HSE-Team die hygienischen und gesundheitlichen Rahmenbedingungen geprüft und einer entsprechenden Raumbelegung zugestimmt. Darüber hinaus gelten selbstverständlich die Vorgaben positionsübergreifend an allen Standorten. Die Rückkehr in die Büros und ein vermehrter persönlicher Austausch sind aus unserer Sicht ein wichtiger Bestandteil, um die Zusammenarbeit innerhalb unserer Teams nachhaltig zu stärken. Bei der Wahrnehmung von Home-Office-Möglichkeiten beziehen wir stets unter Berücksichtigung der betrieblichen Vorgaben den Einzelfall in unsere Überlegungen mit ein – bitte komme daher gerne persönlich mit Deinen Sorgen und Nöten auf Deinen HR-Business Partner bzw. die HR-Abteilung zu.

Wir nehmen Dein Feedback sehr ernst und bitten Dich daher, Dich direkt an uns zu wenden. Nur durch Dialog kann sich eine Situation nachhaltig verbessern. Dein zuständiger HR Business Partner oder das HR/Talent Acquisition Team stehen Dir für einen persönlichen Austausch sehr gerne zur Verfügung. Wir freuen uns von Dir zu hören!

Viele Grüße
Tim Appel aus dem Talent Acquisition-Team

Ab zurück ins Büro, denn Kontrolle ist besser als Vertrauen!

2,6
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Vertrieb / Verkauf bei STADA Arzneimittel AG in Bad Vilbel gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Kontinuität und Ruhe reinbringen, die kommunizierten Werte endlich mal wirklich Leben als nur davon zu sprechen.

Arbeitsatmosphäre

STADA holt ab dem 01.07.2021 wieder alle Mitarbeiter zurück ins Büro.

Dies geschieht trotz fehlender Zweitimpfungen, Delta Variante und gültiger Betriebsvereinbarung, die den Mitarbeitern 2 Tage mobiles Arbeiten pro Woche garantiert.

So viel zum Thema “Agilität” und „Caring for Peoples Health”…
Wir Mitarbeiter haben uns während der Pandemie im Homeoffice den A*** aufgerissen und dort mehr gearbeitet als zuvor im Büro. Das Team war extrem engagiert und hat versucht, von zu Hause das operative Chaos zu managen, das durch die ständigen Managementwechsel entstanden ist. Zum Dank wird uns nun die fehlende Präsenz im Büro als Grund für die schlechten Geschäftszahlen vorgeworfen.

Nicht falsch verstehen! Ich freue mich wieder regelmäßig im Büro zu sein und meine Kollegen zu sehen. Ich habe aber kein Verständnis dafür, dass ich ohne nachvollziehbare Gründe auf eine Vereinbarung verzichten soll, die es mir nachweislich ermöglicht, mein Arbeits- und Privatleben agiler und effizienter zu gestalten.

Karriere/Weiterbildung

Leider gibt es kein ernsthaftes Weiterbildungsangebot. Auch keine wirklichen Entwicklungspläne für die Mitarbeiter.

Gehalt/Sozialleistungen

Gehalt ist wirklich gut und der Grund warum viele hier versuchen durchzuhalten.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umweltbewusstsein lässt sich leider mit den STADA Werten und Geschäftspraktiken nicht vereinbaren...

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt innerhalb der Abteilungen ist gut. Abteilungsübergreifend sind wir leider noch weit von "One STADA" entfernt.

Vorgesetztenverhalten

Vorgesetzte bleiben in der Regel nicht lange. Entscheidungen die durch Sie getroffen wurden ist danach nichts mehr wert und wir Mitarbeiter dürfen uns dann dafür rechtfertigen...
Zu allem Überfluss werden immer wieder Interims-Führungskräfte eingesetzt. Darunter leider auch welche die in der Vergangenheit bereits nachweislich das Team stark demotiviert haben.

Arbeitsbedingungen

Wir haben seit diesem Jahr eine Klimaanlage im Büro, das ist wirklich top!
Technische Ausstattung ist absolut ok, aber nichts besonderes.

Kommunikation

Kollegen erfahren von Ihrer Kündigung dadurch, dass Ihr Geschäftswagen nicht verlängert wurde. Noch Fragen zur Kommunikation?


Image

Work-Life-Balance

Umgang mit älteren Kollegen

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Arbeitgeber-Kommentar

Liebe Kollegin/ lieber Kollege,

vielen Dank für Dein Feedback. Es ist schade zu hören, dass Du aktuell einige Kritikpunkte siehst, auf die wir gerne hier und noch lieber in einem persönlichen Dialog mit Dir eingehen möchten.

Unser Purpose „Caring for People‘s Health” gilt selbstverständlich auch für unsere Mitarbeiter/innen, deren Sicherheit für uns an erster Stelle steht. Dafür stehen auch die umfassenden Sicherheitsmaßnahmen, die wir im Rahmen der COVID-Pandemie eingeführt haben, die unter anderem die Maskenpflicht in öffentlichen Bereichen, kostenlose COVID-Schnelltests vor Ort, COVID-Impfungen für Mitarbeiter/innen und Angehörige, und Fiebermessung vor dem Betreten des Gebäudes umfassen.

Wie Du in deiner Bewertung beschreibst, ist uns trotzdem weiterhin der persönliche Austausch vor Ort in den Büros sehr wichtig, und wir haben daher – einhergehend mit den behördlichen Empfehlungen – am 01.07.2021 unsere Büros wieder geöffnet. Bezüglich unserer Vereinbarung zum flexiblen Arbeiten scheint ein Missverständnis vorzuliegen, das wir gerne persönlich mit Dir besprechen, um eine gemeinsame Lösung zu finden. In diesem Zuge können wir Dir auch unsere globalen Entwicklungsprogramme näher vorstellen.

Wir nehmen Dein Feedback sehr ernst und bitten Dich daher, Dich direkt an uns zu wenden. In einem ersten Schritt stehen Dein zuständiger HR Business Partner oder ich Dir gerne zur Verfügung.

Viele Grüße
Svea Meier aus dem Talent Management-Team

MEHR BEWERTUNGEN LESEN