Navigation überspringen?
  

Stadtsparkasse Wuppertalals Arbeitgeber

Deutschland Branche Banken
Subnavigation überspringen?
Stadtsparkasse WuppertalStadtsparkasse WuppertalStadtsparkasse Wuppertal
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (3)
    42.857142857143%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (0)
    0%
    3,47
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,40
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Stadtsparkasse Wuppertal Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,47 Mitarbeiter
1,40 Bewerber
0,00 Azubis
  • 02.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Im Großen und Ganzen ist die Atmosphäre in Ordnung. In größeren Geschäftsstellen gibt es mehrere Teams, welche je nach Druck schon mal gegeneinander arbeiten, ansonsten gehören Zickerein unter den weiblichen Kollegen zum Alltag.

Vorgesetztenverhalten

Wie beim Kollegenzusammenhalt gibt es auch hier Unterschiede. Manch ein Vorgesetzter gibt seinen Druck von oben entsprechend an die Mitarbeiter weiter oder erhöht den Arbeitsdruck, wenn ein Monat nicht entsprechend läuft, andere sind wesentlich entspannter.

Kollegenzusammenhalt

Zu 80% funktioniert der Kollegenzusammenhalt gut.
Da Menschen verschieden sind, gibt es aber auch hier Ausnahmen.

Interessante Aufgaben

Man ist eben Verkäufer, hat eine bestimmte Produktpalette mit entsprechenden Finanzprodukten, welche an den Kunden gebracht werden sollen.
Interessant bleibt es, so lange man sich weiterbildet und andere/neue Sparten kennenlernt.

Kommunikation

Mindestens einmal die Woche gibt es vor Dienstbeginn eine Besprechungsrunde bei der allmögliche Themen angesprochen werden.

Gleichberechtigung

Gleichberechtigung ist absolut vorhanden.

Umgang mit älteren Kollegen

Der Umgang mit älteren Kollegen ist gut. Der Verkaufsdruck nimmt ab und für körperliche Beeinträchtigungen (z.B. Rücken) wird mit Spezialstühlen ausgeholfen.

Karriere / Weiterbildung

Weiterbildungen sind sehr gut möglich und werden laufend angeboten. Man sollte jedoch nicht damit rechnen, dass dies drastische Veränderungen beim Gehalt bewirkt.

Gehalt / Sozialleistungen

Bei der Sparkasse wird man nicht reich. Ist das ein Ziel, sollte man zur Privatbank wechseln.
Das Gehalt kommt aber immer pünktlich.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsbedingungen liegen im Mittelmaß. Bestimmt geht es schlechter, aber eben auch besser. Ein Fortschritt wären:
- höhenverstellbare Tische für unterschiedlich große Mitarbeiter wären
- eine vor Ort (und nicht zentral-) einstellbare Klimaanlage im Sommer
- Feinstaubfilter an sämtlichen Laserdruckern auf jedem Tisch
- Lockerung der Kleiderordnung (vorallem im Hochsommer)

Work-Life-Balance

Es gibt feste Arbeitszeiten die sich nach den Öffnungszeiten richten. An langen Tagen kann man schon mal früher gehen oder länger bleiben. Urlaub kann aber nicht jederzeit und nach eigenem Wunsch genommen werden.

Pro

Betriebssport

Arbeitsatmosphäre
3,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
4,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Stadtsparkasse Wuppertal
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 22.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Change Prozesse sorgen für eine globale Angst im Unternehmen. Als Mitarbeiter wusste man eines nicht...wo die Zukunft hingeht, aber eines war bekannt es geht bergab. Diese Entwicklung führt zu einer Anspannung der Atmosphäre und zeigt sich sehr deutlich in der Teilnehmerzahl von Betriebsfesten und der Zahl der Lang-Zeit-Kranken

Vorgesetztenverhalten

Es gibt im Hause der SSK Wuppertal herausragende Führungskräfte, leider sind das Einzelfälle, die meisten "erwachsen" aufgrund zeitablauf in diese Position und dabei wird nicht wirklich auf die Personalführungskompetenzen geachtet.

Kollegenzusammenhalt

Das ist Abhängig von der Abteilung, allerdings war meine Erfahrung, dass eine sehr guter Zusammenhalt durch die oben beschriebenen Entwicklungen sehr stark zerrüttelt wurde. Daher auch nur 2 Sterne

Interessante Aufgaben

Im Rahmen der Ausbildung erlebt man viele interessante Aufgaben, die einem aber grundsätzlich nicht auf dauer zur Verfügung stehen, es geht immerhin primär um Verkäufer nicht um Denker bei der Ausbildung. Ich selber hatte das Glück durch einen wirklich guten Vorgesetzten in eine solche Controllingposition zu kommen, allerdings dies Einzelfälle, eine Ausbildung bedeutet demnach ONE-WAY Verkäufer.
In Spezialabteilungen (Stabstellen etc.) muss man durch die veralteten Strukturen sehr vorsichtig sein, Perspektiven werden selten gegeben und es bleibt eine harter Weg sich hier einigermaßen Hochzuarbeiten

Kommunikation

Change Kommunikation ist kein Thema, es herrscht eine rigide Hierarchie in der konstruktive Kommunikation NICHT herrscht, stattdessen gibt es Machtkommunikation, getreu dem Motto "Ich Chef, du NIX..."

Gleichberechtigung

Absolut erfüllt. Mann und Frau werden aus meine Sicht absolut gleichwertig behandelt, allerdings muss ich eingestehen, dass ich ein Mann bin :-)

Umgang mit älteren Kollegen

Da das Unternehmen veraltet ist, werden diese priorisiert und eher der junge Kollege benachteiligt

Karriere / Weiterbildung

Entwicklungen fokussiert auf den Vertrieb, eine Personalentwicklung ist NICHT vorhanden, alle Karrierewege sind primäre von den Vorgesetzten abhängig, d.h. ist dieser dir wohlgesonnen, läuft es; sieht es anders aus, steckst du fest. Eine Personalabteilung gibt es, aber diese berät nicht, es gibt persönliche Personalentwickler, die allerdings NICHT erreichbar sind (vor allem nicht autark vom Vorgesetzten)

Gehalt / Sozialleistungen

Tarifvertrag + Sozialleistungen, allerdings führen die Umstrukturierung des Unternehmens zu starken Einschnitten.

Arbeitsbedingungen

Relativ Modern

Umwelt- / Sozialbewusstsein

"Gut für Wuppertal", dem geht die Sparkasse auch aktiv nach (ob dies nicht eher Image ist, bleibt Spekulation)

Work-Life-Balance

Es gab Programme zur Reduzierung der Arbeitszeit auch in Kombination mit mehr Urlaub, allerdings scheiterte diese sehr gute Konzept oft an einzelnen Führungspersonen, eine Unterstützung des einzelnen Mitarbeiters durch eine UNABHÄNGIGE Personalabteilung wäre toll gewesen, aber wenn eine Führungsperson NEIN sagt, war man hilflos.

Image

"Außen Hui innen Pfui" sagte mal ein Kollege und dies trifft es sehr gut. Nach Außen ist die Sparkasse sehr bemüht und das ist sehr gut so. Das Employer Brand wird allerdings stark vernachlässigt, Perspektiven sind für junge Angestellte nicht gegen, Entwicklungswege sind Richtung Vertrieb fokussiert.

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Dynamik/ Change Kommunikation

Pro

Sicherheit

Contra

Anachronistisch, Rigide

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
2,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
1,00
Gleichberechtigung
5,00
Umgang mit älteren Kollegen
5,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Stadtsparkasse Wuppertal
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Ex-Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Finanzen / Controlling
  • 19.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Seit mehreren Jahren immer schlechter - Zunehmender Druck - zunehmende Kontrolle / „Coachingmaßnahmen“ - Rund 25% der Mitarbeiter „Langzeitkrank“

Vorgesetztenverhalten

Laut eigenen Aussagen wird der Druck bedient weitergegeben.

Kollegenzusammenhalt

Man kommt nur noch für die Kollegen zur Arbeit - Spaß am Job ist Fehlanzeige.

Karriere / Weiterbildung

Eingefahrene Strukturen

Gehalt / Sozialleistungen

Für die geleistete Arbeit eine Vergütung, die man vielleicht als „eher weniger akzeptabel“ bezeichnen kann - zumindest für neue Kollegen.
VL/Nahverkehrsticket wird (noch) freiwillig gezahlt.

Arbeitsbedingungen

Vieles veraltet - Thema Digitalisierung ist komplett fremd im Arbeitsalltag

Umwelt- / Sozialbewusstsein

In der Außenwirkung werden viele Projekte und Vereine gefördert.

Work-Life-Balance

Arbeitszeiten können bald von 08 Uhr bis 20 Uhr sein - Laut Führungskraft ist das Privat- und Berufsleben nicht mehr als getrennt Bereiche zu sehen, sondern wird eins.
Der Work-Life-Balance ist nicht gegeben. Viele Kollegen sind ausgebrannt und am Ende der Kräfte. Weiterhin wird in Zukunft Personalkosten eingespart bzw. kompensiert.

Image

Das Image der Sparkasse ist außen gut, allerdings seit Jahren verblasst dieses Image immer mehr.

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
3,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
3,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten wird geboten
  • Firma
    Stadtsparkasse Wuppertal
  • Stadt
    Wuppertal
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 7 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    28.571428571429%
    Gut (3)
    42.857142857143%
    Befriedigend (2)
    28.571428571429%
    Genügend (0)
    0%
    3,47
  • 1 Bewerber sagt

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (1)
    100%
    1,40
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Stadtsparkasse Wuppertal
3,21
8 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Banken)
3,36
51.014 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen