Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten
Kein Logo hinterlegt

Stadtsparkasse 
Wuppertal
als Arbeitgeber

Ihr Unternehmen?

Jetzt Profil einrichten

Wie ist es, hier zu arbeiten?

3,2
kununu Score70 Bewertungen
57%57
WeiterempfehlungLetzte 2 Jahre
Details anzeigen

Mitarbeiterzufriedenheit

    • 3,0Gehalt/Sozialleistungen
    • 3,5Image
    • 3,0Karriere/Weiterbildung
    • 3,1Arbeitsatmosphäre
    • 2,8Kommunikation
    • 3,7Kollegenzusammenhalt
    • 3,0Work-Life-Balance
    • 2,8Vorgesetztenverhalten
    • 3,2Interessante Aufgaben
    • 3,1Arbeitsbedingungen
    • 3,4Umwelt-/Sozialbewusstsein
    • 3,6Gleichberechtigung
    • 3,8Umgang mit älteren Kollegen

Gehälter

46%bewerten ihr Gehalt als gut oder sehr gut (basierend auf 65 Bewertungen)


Wieviel kann ich verdienen?

Mittelwert Bruttojahresgehalt Vollzeit
Sachbearbeiter:in Banken und Versicherungen20 Gehaltsangaben
Ø47.700 €
Privatkundenberater:in6 Gehaltsangaben
Ø46.200 €
Firmenkundenberater:in5 Gehaltsangaben
Ø56.700 €
Gehälter für 7 Jobs entdecken

Unternehmenskultur

Traditionelle
Kultur
Moderne
Kultur
Stadtsparkasse Wuppertal
Branchendurchschnitt: Banken

Mitarbeiter nehmen bei diesem Arbeitgeber vor allem diese Faktoren wahr: Sich kollegial verhalten und Kundenorientiert handeln.


Die vier Dimensionen von Unternehmenskultur

JobFür mich
Stadtsparkasse Wuppertal
Branchendurchschnitt: Banken
Unternehmenskultur entdecken

Benefits

Die folgenden Benefits wurden am häufigsten in den Bewertungen von 68 Mitarbeitern bestätigt.

  • Betriebliche AltersvorsorgeBetriebliche Altersvorsorge
    84%84
  • BetriebsarztBetriebsarzt
    72%72
  • KantineKantine
    65%65
  • RabatteRabatte
    60%60
  • Flexible ArbeitszeitenFlexible Arbeitszeiten
    59%59
  • CoachingCoaching
    56%56
  • EssenszulageEssenszulage
    53%53
  • Mitarbeiter-EventsMitarbeiter-Events
    51%51
  • Gesundheits-MaßnahmenGesundheits-Maßnahmen
    51%51
  • KinderbetreuungKinderbetreuung
    46%46
  • Gute VerkehrsanbindungGute Verkehrsanbindung
    43%43
  • Mitarbeiter-BeteiligungMitarbeiter-Beteiligung
    32%32
  • InternetnutzungInternetnutzung
    31%31
  • BarrierefreiBarrierefrei
    24%24
  • HomeofficeHomeoffice
    18%18
  • ParkplatzParkplatz
    7%7
  • DiensthandyDiensthandy
    3%3

Arbeitgeber stellen sich vor

Was Mitarbeiter sagen

Was Mitarbeiter gut finden

flexible Arbeitszeiten, Home-Office möglich, Zusammenhalt, zentral
Bewertung lesen
Den Zweck…Regionalität, Gemeinwohl, Nachhaltigkeit
Bewertung lesen
Den Zusammenhalt unter den Kollegen
Bewertung lesen
Wir haben sehr viel gelacht.
Vergütung und Aufgaben
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch gut finden? 38 Bewertungen lesen

Was Mitarbeiter schlecht finden

Der Mitarbeiter wird nicht mehr als Mensch wahrgenommen. Aufstiegschancen nicht vorhanden, Höhergruppierungen sind nahezu abgeschafft.
Bewertung lesen
Kunden Klientel besteht überwiegend aus Arbeitslosen, Menschen mit Sprachbarrieren und alten Menschen.
Keine Rückendeckung von Vorgesetzten
Bewertung lesen
GEHALT, Arbeitsplatz unmodern, Stimmung im Hause, keine mobilen Endgeräte für Homeoffice (man muss private Geräte benutze ), horrende Parkgebühren (4,50€ pro Tag), …
Bezahlung, Anrechnung externer Weiterbildung (Studium), Arbeitszeiten
Was Mitarbeiter noch schlecht finden? 33 Bewertungen lesen

Verbesserungsvorschläge

Zahlt den Leuten ein Konkurrenzfähiges Gehalt. Setzt kompetente Führungskräfte an die Tische. Kommuniziert auch mal etwas eher als ständig nur durch die Blume.
Der Kundenstamm muss verbessert werden, wenn diese Bank stand halten will.
Bitte denkt betriebswirtschaftlicher.
Echtes Trauerspiel.... wer dort bleibt ist selber Schuld.
Es sollte ganz dringen was an der Gehaltsstruktur geändert werden und die Arbeitsbelastung angepasst werden. Sonst sehe ich schwarz, es existiert ein sogenannter Arbeitnehmermarkt. An diese Gegebenheit sollte sich die Führungsetage endlich anpassen und die gute Arbeit ihrer mitarbeitenden fair entlohnen
Gehalt an marktübliche Benchmarks anpassen, moderner werden, Unternehmenskultur verbessern, nachhaltigere Geschäftsmodelle entwickeln, Beteiligungspolitik ändern, mobile Endgeräte zur Verfügung stellen, Parkgebühren abschaffen, Dienstkleidung auflockern.
Derzeit sehr viel (zu viel?) im Veränderungsprozess-manchmal ist weniger mehr
Bewertung lesen
Das Gleitzeit Modell wieder vollständig einführen und mehr Personal
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch vorschlagen? 34 Bewertungen lesen

Bester und schlechtester Faktor

Am besten bewertet: Umgang mit älteren Kollegen

3,8

Der am besten bewertete Faktor von Stadtsparkasse Wuppertal ist Umgang mit älteren Kollegen mit 3,8 Punkten (basierend auf 11 Bewertungen).


wertschätzend
5
Bewertung lesen
Keine Nachteile bei älteren Kollegen mitbekommen.
5
Bewertung lesen
Meistens besser als mit den Jungangestellten.
4
Bewertung lesen
Ältere Kollegen geht es im Hause der Sparkasse meist gut . Hohe Tarifgruppe , bei gleichzeitig überschaubaren Aufgaben .
4
Bewertung lesen
Strategisch gefordert - operational wurden z.B. Seminare angeboten, die ältere Kollegen einsichtsfähiger machen - ist doch sinnvoll und wirklich nett! Alles andere wäre doch auch diskriminierend! Ich habe mir auch in meinem neuen Job vorgenommen auf immer wendig zu sein und ein Gefühl für Innovation und soziale Verantwortung vorzuleben.
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Umgang mit älteren Kollegen sagen? 11 Bewertungen lesen

Am schlechtesten bewertet: Kommunikation

2,8

Der am schlechtesten bewertete Faktor von Stadtsparkasse Wuppertal ist Kommunikation mit 2,8 Punkten (basierend auf 18 Bewertungen).


Flurfunk und Bild-Zeitung sind besser informiert als die eigenen Mitarbeiter.
1
Bewertung lesen
Vorstandsentscheidungen teilweise schlecht Kommunizier
3
Bewertung lesen
Es wird viel hintenrum geredet.
1
Bewertung lesen
Meetings finden regelmäßig statt. Der Inhalt ist aber oft das gleiche aufgewärmt.
3
Bewertung lesen
Kommunikation und Handeln sind in vielen Fällen entgegengesetzt.
1
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Kommunikation sagen? 18 Bewertungen lesen

Karriere und Weiterbildung

Karriere/Weiterbildung

3,0

Karriere/Weiterbildung wird mit durchschnittlich 3,0 Punkten bewertet (basierend auf 21 Bewertungen).


Es dauert leider viel zu lange, um auf der Karriereleiter nach oben zu klettern. Es werden immer noch nur Sparkassen-interne Weiterbildungen durch die Personalabteilung und die meisten Führungskräfte gewürdigt. Auch sollte sich die Qualifikation/Weiterbildung finanziell lohnen.
1
Bewertung lesen
Wer Leistung zeigt, sich weiterentwickeln möchte und es kommuniziert entwickelt sich weiter. Es ist wichtig, dass man auch selbst aktiv wird.
3
Bewertung lesen
Quasi nicht vorhanden. Wünsche werden nicht beachtet. Eine gewünschte Versetzung findet in der Regel nicht statt.
2
Bewertung lesen
Es gab die Möglichkeit sich weiter zu entwickeln. Allerdings musste die Führungskraft das auch wollen......
4
Bewertung lesen
Man muss was dafür tun sind aber vorhanden. Längere Betriebszugehörigkeit = höhere Aufstiegschancen
5
Bewertung lesen
Was Mitarbeiter noch über Karriere/Weiterbildung sagen? 21 Bewertungen lesen