Stadtwerke Dinslaken GmbH als Arbeitgeber

  • Dinslaken, Deutschland
  • BrancheEnergie
Kein Firmenlogo hinterlegt

Familienfreundlicher und sicherer Arbeitgeber

2,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung bei Stadtwerke Dinslaken GmbH gearbeitet.

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Manchmal zu sozial! Den Mitarbeitern wird zu viel Freiraum gegeben, welcher dann ausgenutzt wird

Verbesserungsvorschläge

Kommunikationsfluss im Unternehmen verbesseren, Vorgesetzte besser schulen und kontrollieren, veraltete und zu bürokratische Strukturen überarbeiten

Arbeitsatmosphäre

Das Betriebsklima im Allgemeinen ist okay. Wer ge­bauch­pin­selt werden möchte ist hier falsch...Wertschätzung der Arbeit ist Mangelware. Es gibt nur selten konstruktives Feedback.

Kommunikation

Kommunikation? leider keine.
Viele wichtige Informationen, welche für die Umsetzung und den Erfolg der eigenen Arbeit wichtig sind kommen gar nicht oder nur durch Zufall in der entsprechenden Fachabteilung an.

Kollegenzusammenhalt

Ist vom eigenen sozialen Netzwerk und der Abteilung im Unternehmen abhängig.

Work-Life-Balance

Im Großen und Ganzen ist eine WLB auf jeden Fall gegeben! In stressigen Zeiten, wie z.B. während der Jahresendabrechnung kann es passieren, dass auch mal Überstunden geleistet werden müssen, diese können aber durch das Gleitzeitmodell schnell wieder abgebaut werden. Traurigerweiser wird die Großzügigkeit des Arbeitgebers in Bezug auf die Arbeitszeit, den Freizeitausgleich und die Regelung von privaten Angelegenheiten von vielen Mitarbeitern ausgenutzt

Vorgesetztenverhalten

Hier besteht großer Schulungsbedarf!!!

Interessante Aufgaben

In manchen Bereichen gibt es täglich wiederkehrende Aufgaben und in anderen Projektarbeit

Gleichberechtigung

Es gibt nur wenige Frauen in Führungspositionen

Arbeitsbedingungen

Die Grundausstattung der Büros hinsichtlich der Technik ist m.E. durchschnittlich. Bei begründeter Anfrage beim Vorgesetzten und wenn ein Gerät/Werkzeug wirklich gebraucht wird, werden keine Kosten und Mühen gespart.

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Unternehmen setzt auf umweltfreundliche Technik und engagiert sich in der Umsetzung von nachhaltigen Strom- und Wärmekonzepten

Gehalt/Sozialleistungen

Eine Eingruppierung in die Gehaltsstufe wird nach dem TV-V vorgenommen. Allerdings gibt es viele Sozialleistungen die nicht als selbstverständlich anzusehen sind, wie bspw. Deputat, Altersteilzeitmodelle, Vermögenswirksameleistungen, Arbeitgeberdarlehen, Jobrad, Weihnachtsgeld, Betriebsrente, Kantine uvm.

Image

Das Unternehmen tut viel für die Stadt Dinslaken und die Region wie z.B. das soziale Engagement, Investitionen in Kultur- und Sportvereine. Leider wissen dies nur sehr wenige. Oftmals wird das Unternehmen als Sündenbock für die allgemeine Unzufriedenheit der Dinslakener Bürger benutzt.

Karriere/Weiterbildung

In meinem Fachbereich leider sehr schwach. Karriere und Weiterbildung ist hier vom Wohlwollen des Vorgesetzten und der Position in der Fachabteilung abhängig. Es muss viel Eigeninitiative gezeigt werden. Außerdem werden Versprechen und Zusagen nicht eingehalten.
In anderen Abteilungen hingegen werden die Mitarbeiter deutlich mehr gefördert und unterstützt. Schulungen und Weiterbildungen werden anstandslos vom Arbeitgeber übernommen.