Navigation überspringen?
  

Stadtwerke Flensburgals Arbeitgeber

Subnavigation überspringen?

Stadtwerke Flensburg Erfahrungsbericht

  • 11.Juli 2018
  • Mitarbeiter
  • Mit Arbeitgeber-Kommentar

Das war schon immer so...und es wird sich auch nichts ändern... Führungskräfte haben Narrenfreiheit

2,38

Arbeitsatmosphäre

Innovation - nicht gewünscht,

Vorgesetztenverhalten

Trotz immer wieder kehrender Führungskräfteschulungen, wird der Umgang von "oben nach Unten" von Monat zu Monat schlimmer - Aber solange die Zahlen stimmen, ist kein Änderungsbedarf zu sehen - egal was in Mitarbeiterbefragungen angekreuzt wird.

Kollegenzusammenhalt

Kommt auf die Kollegen an ;-)

Interessante Aufgaben

es plätschert alles vor sich hin...

Kommunikation

Jeder niedriger die Hierarchie, desto weniger ehrliche Kommunikation - der Flurfunk "funktioniert" besser, als die Kommunikation der Vorgesetzten an die Mitarbeiter

Gleichberechtigung

Es gibt keine Gleichbehandlung - außer man ist Führungskraft

Umgang mit älteren Kollegen

da ja fast 50% der Mitarbeiter schon (älter) ist... man hat hier leider nicht erkannt, rechtzeitig den richtigen jungen Nachwuchs zu fördern. Man bildet gutes Personal aus und lässt sie dann ziehen... oder bietet ihnen befr. 1 Jahresverträge an.... es wird nicht an die personelle Zukunft gedacht....aber Hauptsache die Zahlen stimmen

Karriere / Weiterbildung

Die Personalentwicklung ist ein Witz. Außer man ist Führungskraft-dann ist das Ergebnis ein schlechter Witz. Schulungen müssen kostenfrei sein. Führungskräfte sagen über Ihre eigenen Mitarbeiter, dass sie ganztägige Schulungen nicht unterstützen, dass sie nach dem Mittagessen nicht mehr aufnahmefähig sind und es verschenktes Geld wäre! Karriere- leider nein.

Gehalt / Sozialleistungen

Ist halt alles durch den Tarif geregelt.... aber kaum Spielraum für persönlich Entwicklungsmöglichkeiten

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Es gibt eine eigen Abteilung - aber am Ende des Tages wird der Bio-Müll zusammen mit dem normalen Müll in einem Plastiksack entsorgt....aber fürs "gute Gewissen" stellt man 3 Mülleimer nebeneinander auf.

Work-Life-Balance

Gleitzeit ist super, Urlaubsplanung passt auch

Image

Es gibt halt wenig Arbeitgeber als Alternative ... daher bleibt man bevor man nichts hat.

Verbesserungsvorschläge

  • Moderne Führungskultur - Flache Hierachien - Ehrlicher Umgang mit allen Mitarbeitern - WERTSCHÄTZUNG LEBEN - Bei Personalmangel, schneller handeln, zuhören was die Mitarbeiter sagen, Cholerische Vorgesetzte nicht mehr dulden, aber vor allem den Umgang mit den Mitarbeitern, die wirklich jeden Tag viel leisten (und nicht nur Kaffee trinken, auf dem Flur oder in der Raucherhütte stehen und reden) ändern! Manchmal tut ein kleines "Danke, Sie machen einen tollen Job" einfach gut und ist viel mehr wert als 200,-€ mehr. ;-)

Pro

Dass ich mit dem Fahrrad hinfahren kann.
Massage-Angebot, 2x im Jahr Obstwoche

Contra

Führungskultur - Personalentwicklung - Umgang mit Mitarbeitern -

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
4,00
Arbeitsbedingungen
3,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
3,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Barrierefreiheit wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Stadtwerke Flensburg GmbH
  • Stadt
    Flensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Personal / Aus- und Weiterbildung

Kommentar des Arbeitgebers

Liebe Kollegin, lieber Kollege, für Ihr ausführliches Feedback bedanken wir uns herzlich! Nur mit Hilfe solcher Rückmeldungen ist es uns als Unternehmen möglich, uns zu hinterfragen und damit stetig weiterzuentwickeln und zu verbessern. Viele Grüße Ihre Stadtwerke Flensburg

Corinna Sörensen
Marketingmanager