Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Stadtwerke Jena 
GmbH
Bewertungen

20 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 3,8Weiterempfehlung: 63%
Score-Details

20 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 3,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

10 Mitarbeiter haben den Arbeitgeber in ihren Bewertungen weiterempfohlen. Der Arbeitgeber wurde in 6 Bewertungen nicht weiterempfohlen.

Coronavirus

Finde heraus, was Mitarbeiter von Stadtwerke Jena GmbH über den Umgang mit Corona sagen.

BEWERTUNGEN ANZEIGEN

Traditioneller, sicherer Arbeitgeber

3,7
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

sicher, familienfreundlich

Verbesserungsvorschläge

Moderner, Innovativer, Schneller und Flexibler


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Null Fehlertoleranz

2,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Sicherer AG z.B. bei Wirtschaftskrisen oder während Corona, am Entgeltsystem wurde positiv gearbeitet obwohl es mir selbst nicht mehr positiv zugute kam, super tolle Kantine, interessantes vielseitiges Unternehmen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Entgeltsystem war sehr lange Zeit widerlich, ja sogar krank machend unfair, Tarifvertrag fehlt weiterhin, hire and Fire Politik besonders im PersonalService

Verbesserungsvorschläge

Personalführung kritisch hinterfragen


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Super Arbeitgeber!!!

4,8
Empfohlen
Führungskraft / ManagementHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Personal / Aus- und Weiterbildung gearbeitet.

Wofür möchtest du deinen Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation loben?

Unkompliziertes, aber bestimmtes Handeln.

Wie kann dich dein Arbeitgeber im Umgang mit der Corona-Situation noch besser unterstützen?

Hat perfekt gepasst..


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Fairer Arbeitgeber

4,0
Empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Kommunikation, interessiert an Meinung der Arbeitnehmer, moderne Arbeitswelten treten mehr in den Fokus


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

„Cooler“ Arbeitgeber - empfehlenswert!

4,8
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

Stärkung der Regionalität und die Erkenntnis in der Führungsebene, dass der Mitarbeitermarkt sich gravierend ändert und etwas getan werden muss, um kompetente Mitarbeiter zu finden und zu halten.

Arbeitsatmosphäre

Das Arbeitsklima ist im Team immer gut. Kaum gibt es Tage an denen „eine schlechte Stimmung“ herrscht. Durch den lockeren Umgang untereinander ist es eine schöne Arbeitsatmosphäre, die die Arbeit keines Weges zur Belastung macht. Im Zuge der letzten Bewertungen würde ich gern anbringen, dass dies ein sehr subjektiver Eintrag ist, der den Alltag verzerrt darstellt. Man hätte vieler diese Punkte ansprechen und definitiv bereinigen können, daher kann ich nicht verstehen, wie man anonym kritisieren kann, dass das Team unkollegial wäre - ohne es in der Gruppe zu besprechen und dann auf diese Form zu veröffentlichen.

Work-Life-Balance

Passt! Durch die freien Arbeitszeiten kann man sich den Tag sehr gut einteilen. Der Freizeitaspekt geht dadurch nicht verloren.

Karriere/Weiterbildung

Fortbildungen können regelmäßig in Anspruch genommen werden, das Wissen bleibt also nie auf der Stelle stehen.

Gehalt/Sozialleistungen

Mehr Geld kann es natürlich immer geben.
Aber ein toller Arbeitsplatz ist mehr wert, als eine hohe Zahl auf dem Konto.

Kollegenzusammenhalt

Obwohl wir ein recht kleines Team sind, bilden sich Grüppchen (was aber total normal ist). Bei Fragen wird prompt geholfen und bei Problemen setzt man sich ein. Ich kenne keinen Moment in dem man nicht weiterkam und auf sich allein gestellt war.

Vorgesetztenverhalten

Alle Punkte vom letzten Eintrag kann ich aus meiner Sicht deutlich verneinen. Ich habe noch keine Unehrlichkeit aus der Vergesetztenebene erlebt und auch diese „haudraufmentalität“ konnte ich bei keinem erkennen. Wird es zu viel, kann man das Gespräch suchen und es werden definitiv Lösungen gefunden.
Die Vorgesetzte vom Einkauf macht immer einen äußerst kompetenten Eindruck. Sie weiß wovon sie redet und treibt das Team an. Sie fordert im angemessenen Rahmen und fördert jeden einzelnen.

Kommunikation

Die Kommunikation ist aus meiner Sicht ansehnlich. Es gibt Bereiche, da klappt es natürlich besser, ich kenne aber Bereiche, bei denen es deutlich schlechter funktioniert und vor allem die Arbeit darunter leidet.

Interessante Aufgaben

Leider ist der Bürokratieaufwand sehr groß, allerdings muss man dazu sagen, dass die Beschaffung im öffentlichen Sektor durch Gesetzte verkompliziert wird. Die Aufgaben beschränken sich nicht nur auf das monotone Anlegen von Bestellungen, sondern der Alltag ist viel umfangreicher gestaltet. Man hat wirklich viele Freiheiten und vorallem hohe Eigenverantwortung, was der persönlichen Weiterentwicklung ungemein weiterhilft.


Image

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Gleichberechtigung

Teilen

Nicht zu empfehlen-Abt. Einkauf!!

2,1
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat im Bereich Beschaffung / Einkauf gearbeitet.

Verbesserungsvorschläge

Stärken unterstützen,jeden einzelnen akzeptieren und respektieren
weniger Kontrolle-weniger lästern-und schauen das jeder glücklich und motiviert auf Arbeit geht-um so besser die Arbeitsleistung

Arbeitsatmosphäre

unkollegial
kein Team
wenig Zusammenhalt untereinander
wenig Freiheiten
wenig Eigenverantwortung-mehr Kontrolle der Arbeit
man geht nicht gern auf Arbeit
viel zu viel Bürokratie-einfache Arbeitswege fehlen

Work-Life-Balance

Familie Arbeit passt!

Kollegenzusammenhalt

Man redet lieber nach dem Munde,weißt auf Fehler anderer hin,um gut da zu stehen,als ein Team zu bilden,was Fehler untereinander ausbügelt und zusammenhält! Es besteht kein Team,nur einzelne sind herzlich und ehrlich hilfsbereit!

Vorgesetztenverhalten

unehrlich-nicht authentisch-stärken nicht das Team sondern bevorzugen einzelne,spalten dadurch-Kontrolleure der Arbeit,wenig Vertrauen in Einem-Krankheiten die durch Arbeit entstehen werden nicht ernst genommen-HauDraufMentalität-fehlt komplett soziale und emotionale Empathie


Image

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Umgang mit älteren Kollegen

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Mehr Schein als sein...

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Weiterbildungsmöglichkeiten. Mitarbeiterveranstaltungen.

Verbesserungsvorschläge

Ebene Bereichsleitung in einigen Bereichen erneuern. Tarifvertrag wieder einführen.

Arbeitsatmosphäre

Unter den Mitarbeitern prima. Im ganzen eher weniger gut.

Work-Life-Balance

Mit Teilzeit geht es.

Gehalt/Sozialleistungen

Wohl einziges Stadtwerk ohne Tarifvertrag.

Kollegenzusammenhalt

Gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Es finden Rentnerfeiern und Rentnerfahrten statt.

Vorgesetztenverhalten

Es fehlen Empathie und soziales Führungskompetenzen.

Arbeitsbedingungen

Flexible Arbeitszeiten mit Kernarbeitszeit. 2-4-Mann-Büros.

Gleichberechtigung

Kollegen werden schon nicht gleich behandelt.

Interessante Aufgaben

Es werden kaum Verantwortungen übertragen.


Image

Karriere/Weiterbildung

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kommunikation

Teilen

Sehr guter Arbeitgeber!

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Administration / Verwaltung gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

familienfreundlich, tolle Sozialleistungen, flexible Arbeitszeiten, viele Freiheiten, selbständiges und eigenverantwortliches Arbeiten ist möglich

Verbesserungsvorschläge

Es wird allen Mitarbeitern sehr viel geboten: Weiterbildung, gute Arbeitsbedingungen, Kantine, Parkplätze, Gesundheitsförderung, etc. Natürlich geht es immer noch besser, aber bestehende Angebote sind nicht selbstverstandlich. Finde ich sehr wertvoll!

Karriere/Weiterbildung

Es gibt eine sehr gute Weiterbildungskultur!


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

Stadtwerke Jena GmbH, 2.8 von 5

2,8
Nicht empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Flexible Arbeitszeiten, genügend Parkplätze,


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen

gute und offene Arbeitsatmosphäre in einer regional verbundenen Unternehmensgruppe

4,2
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

respektvoller und offener Umgang miteinander, Möglichkeit Dinge zu hinterfragen und individuelle Lösungen zu finden, persönliche Weiterentwicklung wird gefördert, gute Rahmenbedingungen der Arbeit und Sozialleistungen

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

manchmal etwas zu komplizierte Entscheidungs- und Kommunikationswege


Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben

Teilen
MEHR BEWERTUNGEN LESEN