Stahlo Stahlservice GmbH & Co. KG als Arbeitgeber

Kein Firmenlogo hinterlegt

2 Bewertungen von Mitarbeitern

kununu Score: 1,8Weiterempfehlung: 0%
Score-Details

2 Mitarbeiter haben diesen Arbeitgeber mit durchschnittlich 1,8 Punkten auf einer Skala von 1 bis 5 bewertet.

Keiner dieser Mitarbeiter hat den Arbeitgeber in seiner Bewertung weiterempfohlen.

Eine Firma der großen FLG, welche immer im Schatten von Rittal verschwindet

1,7
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/in

Gut am Arbeitgeber finde ich

Die Möglichkeit einer Betrieblichen Altersvorsorge, Weihnachtsgeschenke für die Kinder der Angestellten, 30 Tage Urlaub

Schlecht am Arbeitgeber finde ich

Umgang mit Mitarbeitern, Bezahlung ist unterirdisch, viele Vorgesetzte die keine Mitarbeiterführung haben, weil alle dumm sind außer sie selber, Mitarbeiter müssen als Eier legende Wollmilchsau funktionieren aber ohne den Mund auf zu machen, keine Wertschätzung...uvm

Verbesserungsvorschläge

Wertschätzung den Mitarbeitern gegenüber, transparenter und ehrlicher Umgang, angemessene Vergütung, Förderung, Respekt, Vorgesetzte die ihre Mitarbeiter bewusst dumm halten wollen und kein Wissen preisgeben sind mehr als Fehl am Platz und sollten jegliche Personalverantwortung umgehend entzogen bekommen.
Leistubgsgerechte Vergütung.... uvm

Image

Sinkt von Jahr zu Jahr

Work-Life-Balance

Bei Auftragsspitzen ist im Schicht Betrieb an Freizeit nicht zu denken. Schichten werden innerhalb eines Tages getauscht, Planung ist nicht möglich. Urlaubsanträge ein riesen Desaster. Werden wochenlang ignoriert und gerne abgelehnt.

Karriere/Weiterbildung

Wird in den meisten Fällen nicht gerne gesehen. Höhere nachgewiesene Qualifikationen würden dazu führen, dass der Mitarbeiter besser bezahlt werden möchte!

Gehalt/Sozialleistungen

Die meisten Leihfirmen bezahlen besser. Kein Tarif

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Das Sozialbewusstsein gilt nur den Nachbarn, indem im Sommer Tore und Fenster geschlossen werden, damit diese nicht durch den Lärm belästigt werden.

Kollegenzusammenhalt

Mit den meisten Kollegen ist ein super auskommen. Querolanten gibt es überall, aber der größte Teil ist wirklich gut.

Umgang mit älteren Kollegen

Die alten Hasen wissen wie es läuft und haben sich im Laufe der Jahrzehnte einen gewissen Status erarbeitet, sodass sie weitestgehend Ruhe haben. Aber von Anerkennung oder Dankbarkeit kann keine Rede sein. Externe Kräfte die eingestellt werden, bekommen mehr Geld wie die erfahrene Belegschaft.

Vorgesetztenverhalten

Wer glaubt , dass hier Abteilungsleiter Abteilungen leiten, der glaubt auch dass Zitronenfalter Zitronen falten. Hinterlistig, nicht loyal, keine Förderung.

Arbeitsbedingungen

Abhängig von der Abteilung. Im allgemeinen ist dort aber sehr sehr viel Luft nach oben. Optimal ist anders.

Kommunikation

Kommunikation? Was ist das? Informationen von Vorgesetzten bekommen Fehlanzeige. Es sei denn jemand hat einen Fehler gemacht, dann sind die schnell.

Gleichberechtigung

Von Gleichberechtigung kann keine Rede sein. Leiharbeiter werden von der Weihnachtsfeier, welche die Betriebsversammlung mit Grillen oder Buffet ist ausgeladen. Sie werden bestellt und abbestellt wie es grade passt ohne Rücksicht auf Verluste. Übernahme aus der Leiharbeit? Sehr wenige werden übernommen, andere arbeiten seit vielen Jahren als Leihkraft, werden für Wochen abbestellt wenn es zeitlich notwendig ist, weil man übernehmen müsste, werden nach Ablauf der Zeit wieder geholt. Für weibliche Mitarbeiter gibt es weder Umkleidekabinen noch Duschen.

Interessante Aufgaben

Kommt auf den Arbeitsbereich an. Es gibt viel eintönige Arbeitsplätze ohne Abwechslung.


Arbeitsatmosphäre

Der Mitarbeiter ist das niedrigste Gut.

1,8
Nicht empfohlen
Ex-Angestellte/r oder Arbeiter/inHat bis 2015 im Bereich Produktion gearbeitet.

Arbeitsatmosphäre

Image

Work-Life-Balance

Karriere/Weiterbildung

Gehalt/Sozialleistungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Kollegenzusammenhalt

Umgang mit älteren Kollegen

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Kommunikation

Gleichberechtigung

Interessante Aufgaben