Navigation überspringen?
  

Starkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter Haftungals Arbeitgeber

Deutschland Branche Elektro / Elektronik
Subnavigation überspringen?
Starkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter HaftungStarkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter HaftungStarkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    40%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (2)
    40%
    Genügend (0)
    0%
    3,49
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Starkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter Haftung Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

3,49 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 19.Mai 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Die Stimmung war schon mal wesentlich besser, da machte sogar die ein oder andere Überstunde nichts aus. Doch derzeit ist sie stark geprägt vom Tarifkonflikt.
Zur Unternehmenskultur...es gibt keine! Auch wenn nach außen mittels neuem Branding etwas anderes suggeriert werden soll. Bis auf eine (noch) arbeitgeberfinanzierte Weihnachtsfeier im Januar, ist da nicht mehr.

Vorgesetztenverhalten

Variiert stark, meist verzweifelt damit beschäftigt den überblick zu behalten.

Kollegenzusammenhalt

Der Zusammenhalt ist gut, die vergangenen zwei Warnstreiks zeigten dies sehr eindrucksvolll.

Interessante Aufgaben

Diese gibt es sehr wohl, z.B. beim Bau von Prototypen.

Kommunikation

Die Kommunikation unter den Kollegen ist ab und zu etwas rau aber freundschaftlich.

Gleichberechtigung

Mitbestimmung ist arg eingeschränkt. Die jährlichen individuellen Bewertungen gleichen einer Farce. Diese folgen lediglich wirtschaftlichen Gesichtspunkten und subjektiven Empfindungen einzelner Vorgesetzter.
Positiv wäre der Betriebsrat zu nennen. Es gibt zumindest einen.

Umgang mit älteren Kollegen

Bisher ganz gut, Altersteilzeit gibt es und auch die Verdienstsicherung für ältere Mitarbeiter...noch.
Auch hier möchte die GF für sich "nachbessern".

Karriere / Weiterbildung

Es werden jedes Jahr Lehrlinge ausgebildet und die berufsbegleitende Techniker-Ausbildung angeboten. Sonst sind Weiterbildungen eher die Ausnahme.

Gehalt / Sozialleistungen

Gehalt liegt ein gutes Stück über dem sächsischen Durchschnitt, leider derzeit ohne eine tarifliche Bindung. Die Zukunft ist ungewiss. Neue Verträge können also schon ganz anders aussehen.
Positiv ist jedoch der pünktliche Geldeingang.

Viele überdurchschnittliche Sozialleistungen sind mit Wegfall der Tarifbindung in Frage zu stellen.

Arbeitsbedingungen

Die Arbeitsplätze sind sauber, aufgeräumt und am Werkzeug wird wahrlich nicht gespart. Leider sind die Abläufe weniger gut organisiert, so dass öfter Frust aufkommt. Die leitenden Angestellten sind recht einfallslos was die Mitarbeitermotivation angeht. Der Druck auf den Mitarbeiter kann nur durch mehr Druck ersetzt werden.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Sozialbewustsein kann nicht viel vorhanden sein, wenn man die Tarifbindung aufgibt, um anschließend die Gewinne auf Kosten des Personals zu optimieren.

Work-Life-Balance

Je nach Abteilung sehr verschieden. An den Fertigungsarbeitern werden gefühlt sämtliche Schichtmodelle ausprobiert. Von 2 Schicht, 3 Schicht, rollende bis rollierende Woche war schon alles dabei. Büroangestellte, Ingenieure usw. werden mit Gleitzeit gelockt.
Eine weitere Verschlechterung ist aber in Sicht, die 39,6h Woche wird kommen.

Image

Nach außen hui...aber die Fasade bröckelt

Verbesserungsvorschläge

  • In Sachen Effizienz und Prozessoptimierung besteht ein hohes Verbesserungspotential, welches genutzt werden sollte, um erstmal die Industrie 2.0 nicht zu verschlafen.

Pro

Nette Kollegen, noch relativ hohes Gehaltsniveau, hervorragende Kantine, "kostenlose Parkplätze"

Contra

Keine Tarifbindung mehr, wenig Mitbestimmung, Entscheidungen der GF sind häufig fragwürdig und nicht im Sinne der Mitarbeiter,
Probleme werden operativ behandelt, jedoch nicht strategisch abgestellt

Arbeitsatmosphäre
1,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
3,00
Karriere / Weiterbildung
3,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
2,00
Image
2,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten
  • Firma
    Starkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Produktion
  • 06.März 2018
  • Mitarbeiter
Arbeitsatmosphäre
4,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Homeoffice wird geboten Kantine wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Coaching wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Firmenwagen wird geboten Mitarbeiterhandy wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Starkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Management / Führungskraft
  • Unternehmensbereich
    Geschäftsführung
  • 12.Sep. 2017 (Geändert am 21.Sep. 2017)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Externen Beratern wird sehr viel mehr Glauben geschenkt, als den Experten aus den einzelnen Fachabteilungen.

Vorgesetztenverhalten

Das Verhältnis zu den Vorgesetzten ist leider sehr schlecht. Oft werden sie als solche von der Belegschaft gar nicht akzeptiert / anerkannt. Würde die Belegschaft ihre Vorgesetzten wählen, sähe es im Unternehmen gänzlich anders aus.
Vorgesetzte geben den Druck von oben einfach nach unten weiter.

Kollegenzusammenhalt

Die meisten Mitarbeiter sind sehr kollegial und hilfsbereit. Der Ton ist jedoch leider oft rau.

Interessante Aufgaben

Leider werden oft sinnlose Aufgaben angeordnet, weil Vorgesetzten oft das fachliche Verständnis fehlt.

Kommunikation

Durch "Mundproganda" werden Informationen deutlich schneller und wahrheitsgetreuer verbreitet, als über die öffentlichen Kanäle des Unternehmens.

Umgang mit älteren Kollegen

Langjährige Kollegen (in einem Alter, wo es schwer fällt, neue Arbeit zu finden) werden zur Kündigung gedrängt, wenn sie den Leistungsansprüchen nicht mehr genügen.

Karriere / Weiterbildung

Karriere kann man hier leider nur machen, indem man der Geschäftsführung sagt, was sie hören will. Leistung und Einsatz werden definitiv nicht gebührend gewürdigt, bzw. entlohnt.

Image

Das Unternehmen hat im Jahr 2017 in Form eines "Brandings" versucht, sein Image aufzupolieren. Nach außen mag dies vermutlich gelungen sein, jedoch sind die inneren Strukturen nach wie vor bescheiden. Es ist insgesamt leider mehr Schein als Sein.

Contra

Das Unternehmen wird in unregelmäßigen Abständen (wenn nicht mehr rentabel) vom jeweils gegenwärtigen Investor an einen anderen Investor weiterverkauft. Die eingesetzten Vorgesetzten konzentrieren sich demnach nur auf kurz-, bis maximal mittelfristige Ziele. Die Gewinnmaximierung für die Anteilseigner steht maßgeblich im Mittelpunkt, was der "gemeine Mitarbeiter" in Form von stetig steigender Mehrarbeit, bzw. Kürzung von Sonderzahlungen zu spüren bekommt.
Langjährige Mitarbeiter werden zur Kündigung gedrängt, wenn sie dem Leistungsanspruch der Vorgesetzten nicht mehr genügen.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
1,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
3,00
Umgang mit älteren Kollegen
1,00
Karriere / Weiterbildung
2,00
Gehalt / Sozialleistungen
2,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
2,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

flex. Arbeitszeit wird geboten Kantine wird geboten Essenszulagen wird geboten Betr. Altersvorsorge wird geboten Gesundheitsmaßnahmen wird geboten Betriebsarzt wird geboten Parkplatz wird geboten gute Verkehrsanbindung wird geboten Mitarbeiterrabatte wird geboten Mitarbeiterbeteiligung wird geboten Mitarbeiterevents wird geboten
  • Firma
    Starkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter Haftung
  • Stadt
    Regensburg
  • Jobstatus
    Ex-Job seit 2017
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Andere Besucher haben sich auch angesehen

Bewertungsdurchschnitte

  • 5 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (2)
    40%
    Gut (1)
    20%
    Befriedigend (2)
    40%
    Genügend (0)
    0%
    3,49
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Starkstrom - Gerätebau Gesellschaft mit beschränkter Haftung
3,49
5 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Elektro / Elektronik)
3,28
46.227 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,30
2.678.000 Bewertungen