Workplace insights that matter.

Login
Kein Logo hinterlegt

Walter Stauffenberg GmbH & Co 
KG
Bewertung

Wer sagt, dass Stauff schlecht ist, hat nirgnedwo anders gearbeitet

3,9
Empfohlen
Angestellte/r oder Arbeiter/inHat zum Zeitpunkt der Bewertung im Bereich Produktion bei Walter Stauffenberg GmbH & Co KG in Werdohl gearbeitet.

Gut am Arbeitgeber finde ich

-die meisten Kollegen sind korrekt
und hilfsbereit
-jeder respektiert jeden
-gute Bezahlung

Verbesserungsvorschläge

-meiner Meinung nach brauchen wir einen Werkzeugvoreinsteller, zumindest bei den Maschinen, bei denen viele Aufträge mit kleineren Stückzahlen sind. Man kommt als Bediener oder Einrichter nicht immer hinterher mit Werkzeuge vorbereiten.

-mehr Messmittel

Arbeitsatmosphäre

Es herrscht eine sehr gute Arbeitsatmosphäre zumindest bei mir auf der Schicht. Die Firma kommt den Arbeitmehmern immer entgegen. Die Leute, die sich hier beschweren, haben bestimmt bei keiner anderen Firma gearbeitet. Denn bei den meisten Firmen ist die Arbeitsatmosphäre deutlich schlimmer als bei Stauff.

Kollegenzusammenhalt

Mit 90% der Leute kommt man sehr gut klar

Interessante Aufgaben

Jemand der vier Maschinen bedient und nebenbei nichts anderes macht und jemand der sechs Maschinen bedient und trotzdem nebenbei mehrere Aufträge vorbereitet, werden gleich behandelt. Das sieht leider keiner.
Und es ist sehr anstrengend, wenn man mehrere Maschinen bedienen muss und nebenbei Werkzeuge für die nächsten Aufträge vorbereiten muss.

Gleichberechtigung

Egal welche Nationalität oder Religion man hat, ob man Frau oder Mann ist, jeder wird hier gleich gut behandelt.

Umgang mit älteren Kollegen

Wenn man eine vernünftige Art hat, wird jeder sehr gut von jedem behandelt, egal ob alt oder jung.

Image

Stauff hat ein sehr gutes Image. Viele Bekannte von mir kennen Stauff und finden diese Firma super.

Karriere/Weiterbildung

In den letzten Jahren gab es viele Leute die den Techniker und/oder Meister gemacht haben.


Kommunikation

Work-Life-Balance

Vorgesetztenverhalten

Arbeitsbedingungen

Umwelt-/Sozialbewusstsein

Gehalt/Sozialleistungen

Teilen