Navigation überspringen?
  

Steineckeals Arbeitgeber

Deutschland Branche Handwerk
Subnavigation überspringen?
SteineckeSteineckeSteinecke
Diese Firma hat leider noch keine Informationen hinterlegt.
Ihr Unternehmen? Jetzt Informationen hinzufügen

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

Arbeitgeber stellen sich vor

Steinecke Erfahrungsberichte

Bewertungen - Was Mitarbeiter sagen

2,38 Mitarbeiter
0,00 Bewerber
0,00 Azubis
  • 07.Apr. 2018
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

permanenter Druck bzgl. Arbeitsaufwand/Aufgaben und Zeitnot

Vorgesetztenverhalten

Die Filialbereichsleiterin erledigt ihren Job besser als die Filialleiterin

Kommunikation

bzgl. Zeitarbeitsvertrag vesprechen Filialbereichsleiter anderes als die Filialleter(mündlich)

Work-Life-Balance

durch den mega stressigen Arbeitsplatz(auch Lautstärkepegel) ist man selbst bei einer 30h- Woche derart ausgepowert, dass es praktisch keine Work-Life-Balance gibt

Verbesserungsvorschläge

  • Mehr Personal nötig! Im Moment müssen zu wenige "Brotberater" zu viele Aufgaben erledigen. Hierdurch hoher Mitarbeiterverschleiß hoch.Raum für Optimierung! Empfehlung: unbefristete Arbeitsverträge würden den Job auch attraktiver machen!

Contra

Es fällt u.a. Tag für Tag viel zu viel Plastikmüll an.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
3,00
Kollegenzusammenhalt
3,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
2,00
Gleichberechtigung
2,00
Umgang mit älteren Kollegen
4,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
1,00
Arbeitsbedingungen
2,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
1,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Steinecke
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Zeitarbeit/Arbeitnehmerüberlassung
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf
  • 08.Feb. 2018 (Geändert am 14.Feb. 2018)
  • Mitarbeiter

Arbeitsatmosphäre

Druck, Druck...noch was vergessen?...Ach ja! Peitsche wir auch gern gereicht.

Vorgesetztenverhalten

Ausreden. Vertröstungen. Keinen Respekt seinen Angestellten gegenüber. Keinen Dank für GAR NICHTS!!!!
Austeilen können sie alle. Einstecken nur die wenigsten Bezirksleiter.
Man wird für alles zusammengestaucht. Man bekommt keinen Dank egal in welcher Form. Wenn etwas gut gelaufen ist oder der Umsatz gestimmt hat bekommt es keiner hin mal eine "Danke für den Einsatzt" über die Lippen zu bringen....aber wenn etwas nicht nach Plan gelaufen ist DANN WISSEN ES IMMER GLEICH ALLE und jeder ist der Meinung er habe was gescheites dazu beizutragen -.-"

Kollegenzusammenhalt

Filialabhängig.

Dennoch für MICH der einzige Grund noch auf Arbeit zu gehen.
Am Ende schieben alle Überstunden und gehen nicht zum Artzt wenn man krank ist einfach weil man denkt das die Kollegen einen hassen. KÄSE!
Es wird eingesprungen wenn mal wer nicht kann oder Krank ist oder umzieht oder was auch immer da anfällt.

Interessante Aufgaben

Tag ein Tag aus das selbe Spiel....Wer´s mag.
Erwartet nicht das es hier immer was neues gibt. Es wird höchstens mal aufregend wenn ein Ofenlicht kaputt geht....das war´s....

Kommunikation

Mit den Kollegen kommt jeder klar wenn man sich ausdrücken kann.
Aber Vorgesetzte um etwas bitten? Besser nicht. Man wir vertröstet.
Es wird ignoriet. Oder man wird mit einem : "Verzeihung das habe ich vergessen!" abgespeißt.

Für eine Firma in der einem immer gesagt wird das auf die Meinung
der Mitarbeiter genauso Wert gelegt wird wie auf die der Kunden....(Haha...hab selten so gelacht) gleicht das mit der Kommunikation einem Büchse-zu-Schnur-zu-Büchse-Telefon.

Gleichberechtigung

Je nach Bezirksleitung..aber Hauptsächlich geht es nach Nase.

Umgang mit älteren Kollegen

Da bin ich beeindruckt das die Firma den Ü50 die Chanche gibt noch einen Job zu bekommen. Aber mehr gibts dazu nicht zu sagen.

Karriere / Weiterbildung

Es wäre zu empfehlen die Mitarbeiter vlt einmal im Jahr zu einer Nachschulung zu schicken aber das ist der Firma warscheinlich zu viel Aufwand. Es wäre für die Filialmitarbeiter aber eine willkommene Abwechslung.

Gehalt / Sozialleistungen

Pünktlicher Lohn.
Dennoch wird mit Zuschlägen gemogelt.
Man sollte immer ein Auge auf seinem Lohnschein haben!

Arbeitsbedingungen

Unzumutbar... nicht aus hygienischer Sicht aber das ganze drum und dran für die Leute die jeder Tag das Geld über die Ladentafel bringen. Ein Unternehmen der Größe könnte seinen Angestellten sicherlich ohne Tränen in den Augen auch mal etwas Gutes tun und nicht immer nur eins überziehen.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Die Firma beteiligt sich sehr engagiert an vielen sozialen Projektem im Jahr.

Work-Life-Balance

Katastrophe!!!
Keine Freizeit. Egal für was...
Unbezahlt(!!!) früher anfangen weill man es sonst nicht schafft. Mit dem Wissen das es so hingenommen wird und man kein Dankbarkeit erfährt.
Furchtbar ständig wird man aus dem Frei gerufen. 14 Tage durcharbeiten = Tagesordnung. Keine Rücksicht auf Ruhezeiten (11Std. zwischen den Schichten).
IMMER Streit daheim weil sich alles nur um die Arbeit dreht!!!
Man wird ohne zu fragen in andere Filialen geschicht (auch am anderen Stadtende oder völlig anderen Bezirken!!!)-wie man hin und zurück kommt (auch früh um 3) ist denen egal.
Und jeder der jetzt denkt "Dann gehe ich halt nicht ans Telefon dann kann mich auch keiner wo anders hinschicken". Kommt man dann auf Arbeit und es steht geändert am Diesnstplan kann man nur beten das der Vorgesetzte das NEIN akzeptiert.

Image

Die Vorgesetzten finden alles prima.
Aber man hört schon nach den ersten 2-3 Wochen nach arbeitsbeginn was eigentlich Phase ist. Und was man da alles hört ist sicher alles andere als angenehm.
ÜBER die Firma.
ÜBER Bezirksleiter.
ÜBER die Vorgesetzten der Bezirksleiter....

Verbesserungsvorschläge

  • Zuhören und zu Herzen nehmen was die Mitarbeiter euch erzählen. Sie sind dir Kraft die euch die Kohle über den Tisch reichen. Zauberwort : WERTSCHÄTZUNG

Pro

Den pünktlichen Lohn.
Chanchen für Ü50

Contra

Viel zu Viel als das ich sage hier möchte ich alt werden.

Arbeitsatmosphäre
4,00
Vorgesetztenverhalten
4,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
4,00
Kommunikation
4,00
Gleichberechtigung
1,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
4,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
4,00
Work-Life-Balance
4,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten wird geboten
  • Firma
    Steinecke
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    Aktueller Job
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in

Arbeitsatmosphäre

Dank meiner Kollegen mache ich den Job ganz gern.Die Vorgesetzten wissen Ihre Mitarbeiter nicht zu schätzen.

Kollegenzusammenhalt

Der Kollegenzusammenhalt ist gegeben, allerdings gibt es auch Kolleginnen, die wahre Zuträger für unsere FBL ist.

Interessante Aufgaben

Man macht immer das selbe und ist Mädchen für alles, mit interessant hat das nichts zu tun.

Kommunikation

Besprechungen gibt es nicht, Info gibt es schriftlich, wo oftmals nicht mal die Zeit reicht, um dieses ausreichend durch zu lesen.

Umgang mit älteren Kollegen

Geschätzt wird niemand, egal wie lange sie in der Firma sind.Alle Alterngruppen werden eingestellt.

Karriere / Weiterbildung

Es gibt kein Aufstieg

Gehalt / Sozialleistungen

Der Mindestlohn ist ein Segen,und dennoch lächerlich.Weil Sie nicht nur
Verkäuferin sind, sondern auch
Putzfrauen.Die Ladenschaufenster und die Toiletten müssen wir auch säubern

Arbeitsbedingungen

Im Sommer waren im Laden über 40 Grad , dann noch Woche für Woche 6 Tage am Stück arbeiten unter solchen Bedingungen.Interessieren tut es die Firma jedoch nicht.

Umwelt- / Sozialbewusstsein

Ja, dafür hat die Firma anscheinend genug Reserven

Work-Life-Balance

Es gibt nie!! ein zusammenhängendes Wochenende, es sei denn man hat Urlaub.10 Tage am Stück sind das höchste was man Urlaub machen kann.

Image

Die Qualität der Produkte, ist super. Dieses Unternehmen würde ich als AG nicht weiter empfehlen.

Verbesserungsvorschläge

  • Da werde ich hier nie fertig

Pro

Termingerechte Bezahlung

Contra

Jeder ist so gut, solange er funktioniert.

Arbeitsatmosphäre
2,00
Vorgesetztenverhalten
1,00
Kollegenzusammenhalt
4,00
Interessante Aufgaben
2,00
Kommunikation
3,00
Gleichberechtigung
4,00
Umgang mit älteren Kollegen
2,00
Karriere / Weiterbildung
1,00
Gehalt / Sozialleistungen
3,00
Arbeitsbedingungen
1,00
Umwelt- / Sozialbewusstsein
3,00
Work-Life-Balance
1,00
Image
1,00

Folgende Benefits wurden mir geboten

wird geboten
  • Firma
    Steinecke
  • Stadt
    Leipzig
  • Jobstatus
    k.A.
  • Position/Hierarchie
    Angestellte/r - Arbeiter/in
  • Unternehmensbereich
    Vertrieb / Verkauf

Bewertungsdurchschnitte

  • 3 Mitarbeiter sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (1)
    33.333333333333%
    Befriedigend (1)
    33.333333333333%
    Genügend (1)
    33.333333333333%
    2,38
  • 0 Bewerber sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00
  • 0 Azubis sagen

    Sehr gut (0)
    0%
    Gut (0)
    0%
    Befriedigend (0)
    0%
    Genügend (0)
    0%
    0,00

kununu Scores im Vergleich

Steinecke
2,38
3 Bewertungen

Branchen-Durchschnitt (Handwerk)
3,07
6.959 Bewertungen

kununu Durchschnitt
3,28
2.614.000 Bewertungen